StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Deutschland - Kasachstan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Deutschland - Kasachstan   Mo 28 März 2011 - 20:59

ich starte mal eine kleine diskusion zum vergangenen länderspiel und den pfiffen der fans.


bei den pfiffen muss ich dem kommentator und den journalisten in großen teilen recht geben .
ich war auch ein bischen angenervt das in der 2. hälfte 2 gänge zurückgeschaltet wurde und man nicht konsequent aufs 4. oder 5. tor hingearbeitet hat. aber die leute die da nicht erst in der 2. halbzeit angefangen haben zu pfeifen sind keine fans die sehen wollen wie die deutsche mannschaft gewinnt sondern deppen die sehen wollen wie kasachstan abgeschlachtet wird und rumheulen das das spiel nur 4:0 ausgegangen ist .
theaterpublikum das nur zum spiel geht um spektakel zu sehen .und ich wette das die affen auch nur zu spielen gegen kleine nationen gehen weil gegen brasilien ,italien or whatever nicht soviele tore zu erwarten sind.
warscheinlich steht ihr verein zu deren spielen sie nie gehen grade auf einem abstiegsplatz und sie gehen zur nationalmannschaft um zuzusehen wie mal eine andere mannschaft unter die räder kommt.

ich pfeife nicht wenn meine mannschaft rumgurkt und in rückstand gerät sondern schreie noch lauter um sie aufzumuntern .und ich pfeife schon garnicht wenn meine mannschaft 3:0 in führung liegt und den gegner phasenweise vorführt.
für mich sind das alles nur erbärmliche erfolgsfans ohne verstand die beim nächsten spiel gern zuhause bleiben können.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Mo 28 März 2011 - 21:51

ich seh das schon anders, auch da meine wenigkeit selbst gteschädigter ist. bei länderspielen passt einfach das ganze paket nicht.

es fängt an das man sich keine gezielten karten kaufen kann, sonder ein formular ausfüllt, anzahl der tickets einträgt und den preis den man bereit ist zu zahlen. das hatte bei unserem besuch, zur em quali gegen wales zur folge das wir für flotte 69 euro auf nem so k@ckigen platz im oberrang gesessen haben, das alleine das schon einiges an freude genommen hat.

dann kommt die nationalelf nicht jede woche zum kicken vorbei. entsprechend sind dann natürlich auch die erwartungshaltungen und was kam dann letztlich bei raus? auch ja, vielleicht sollte ich noch dazu schreiben em-quali = bier freie zone und das geht für mich schon mal gar nicht. das ist so als würd ich ins kaffee gehen und dazu gibts kein kuchen, also zusätzlich noch ne spaßbremse.
was für ein spiel gab es dann für fast 70 euro? genau, eines der aller übelsten sorte. deutschland qualifiziert, wales raus und genau so wurd auch gespielt. das beste an den 105 im stadion war das mitsingen des deutschlandliedes und der abpfiff. an dem abend gab es für fast 14ß mark, null einsatz, null leidenschaft, fast null angriffe und maximal 5 torschüsse. das ganze zu dem kurs!

die konsequenz die daraus folgt, wir schauen uns garantiert keine länderspiele außerhalb von turnieren an, denn das ist rausgeschmissenes geld und hatte an dem abend auch etwas von nepper, schlepper, bauernfänger

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Di 29 März 2011 - 13:32

ist ja gut möglich das die art der kartenvergabe etc bei länderspielen scheiße ist. ich kanns nicht beurteilen weil ich bisher nur bei spielen der frauennationalmannschaft war und du dort nicht solche probleme hast.

aber es kann doch nicht sein das nur wegen einem 4:0 gegen argentinien die leute beim stand von 3:0 gegen einen fussballzwerg pfeifen beim 2. fehlpass anfangen zu pfeifen und die spieler niedermachen weil das spektakel nach meinung der zuschauer nicht groß genug ist.
beim fussball bekommst wenigstens garantiert 90 min lang geboten und stehst nicht wie beim boxen nach 1 min perplex da weil der kampf rum ist .

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Di 29 März 2011 - 21:40

Jerb schrieb:
beim fussball bekommst wenigstens garantiert 90 min lang geboten und stehst nicht wie beim boxen nach 1 min perplex da weil der kampf rum ist .
manchmal können 90 minuten fussball weniger wie eine minute boxen sein affraid

es stimmt einfach das verhältnis nicht. ich glaub die leute wären anspruchsfreier, wenn der dfb ne andere politik fahren würde. es ist allgemein bekannt das die geldbeutel derzeit nicht mehr so prall gefüllt sind. dann mzss der eintrittspreis entsprechend der üblichen leistung sein, oder aber die mannschaft muss ein feuerwerk abfackeln.

und ich will behaupten das es grade unter löw kein einzelfall ist. heute das publikum ist auch nicht grade kurz vorm ausrasten vor begeisterung, abgesehen davon das ich nicht weiß wann ich mal so leere ränge bei einem deutschland spiel gesehen habe.

lieber von dfb und löw-seite drauf hauen und die heulsuse geben, als mal kritisch zu hinterfragen ob es denn wirklich so daneben ist.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Mi 30 März 2011 - 6:50

JerzyPotz schrieb:
Jerb schrieb:
beim fussball bekommst wenigstens garantiert 90 min lang geboten und stehst nicht wie beim boxen nach 1 min perplex da weil der kampf rum ist .
manchmal können 90 minuten fussball weniger wie eine minute boxen sein affraid

es stimmt einfach das verhältnis nicht. ich glaub die leute wären anspruchsfreier, wenn der dfb ne andere politik fahren würde. es ist allgemein bekannt das die geldbeutel derzeit nicht mehr so prall gefüllt sind. dann mzss der eintrittspreis entsprechend der üblichen leistung sein, oder aber die mannschaft muss ein feuerwerk abfackeln.

und ich will behaupten das es grade unter löw kein einzelfall ist. heute das publikum ist auch nicht grade kurz vorm ausrasten vor begeisterung, abgesehen davon das ich nicht weiß wann ich mal so leere ränge bei einem deutschland spiel gesehen habe.

lieber von dfb und löw-seite drauf hauen und die heulsuse geben, als mal kritisch zu hinterfragen ob es denn wirklich so daneben ist.

kann mich da nur anschliessen ,habe mir schon einige länderspiele angeschaut .
muss sagen es geht nur um kohle ,kohle und kohle.
die ticketpreise sind überteuert ,gute plätze werden vorher schon unter der hand vergeben.
drumherum wird alles getan um fans besonders junge zu begeistern,aber dann kommt der hammer die preise.
wie will sich mancher familienvater einen trip zu einem länderspiel leisten.
ich rechne mal vater sohn ,da kommt man mit allem drum und dran auf gut 150 euro.
ich war beim länderspiel deutschland- belgien 2008 in nürnberg mit zugfahrt hat mich mit sohn das ganze ungefähr 250 euro gekostet ,hier nehme ich das hotel mal aus und essen trinken.

auch wenn die karte für meinen sohn ermässigt war kostete mich der spass 115 euro.

um plätze zu kriegen ,wo man etwas sehen konnte.



Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Mi 30 März 2011 - 9:29

vincenzo scifo schrieb:
kann mich da nur anschliessen ,habe mir schon einige länderspiele angeschaut
bei mir waren es drei. vor wales die eröffnung bein confi-cup gegen australien. da ist man trotz des ergebnisses auch nicht vor exstase auf dem stuhl getanzt. nur das konnte man dann auch irgendwie erklären, eröffnungsspiel, nervosität, erster echter vorlauf, etc. pp

vincenzo scifo schrieb:
muss sagen es geht nur um kohle ,kohle und kohle.
das gefühl hab ich beim dfb wirklich mehr wie bei den vereinen. allein das kartensystem ist schon ne rießen s@uerei und hat mich nach dem zugang der tickets dazu gebracht allein deswegen nie wieder zu nem spiel zu gehen.

vincenzo scifo schrieb:
gute plätze werden vorher schon unter der hand vergeben.
wobei ich zwingend anbringen muss das gut extrem relativ in dem zusammenhang ist. wir hatten wie sich hinterher herausstellte, nach unterrang haupttribüne die teuerste kategorie und haben soweit weg gesessen das es nen feldstecher gebraucht hat.

vincenzo scifo schrieb:
auch wenn die karte für meinen sohn ermässigt war kostete mich der spass 115 euro.
der preis spielt solange keine rolle, wie man selbst nicht davon betroffen ist. wenn ich am tv hocke ist mir das relativ gleich wie die kicken. da kann ich auch einfach wegschalten und wie gestern umschalten auf eishockey play-offs. aber im stadion für nen haufen geld eine absolute antileistung zu dem preis, nö so darf das nicht funktionieren und erst recht darf sich bei unmut kein präsi oder trainer darüber aufregen, denn die leut haben im grunde recht

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Mi 30 März 2011 - 19:24

Ihr vergleicht hier aber zwei Dinge, die doch eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Löw, Schweinsteiger, Klose & Co. haben doch nichts damit zu tun, wie der DFB die Tickets verteilt, verkauft oder wie teuer die Eintrittspreise sind. Löw ist als Trainer beim DFB angestellt und nicht als Marketing-Chef.

Also:
Punkt 1: Tickets. Ich muss gestehen, dass ich lange nicht bei einem Länderspiel war. Ich glaube zuletzt war das beim Spiel gegen China im Jahr 2005 (1:0). Damals kaufte ich das Ticket einfach an der "Theaterkasse". Sooo teuer war es nicht. Aber es war genauso schlecht wie das Spiel gestern - mit der Ausnahme, dass die Deutschen wenigstens gewannen...
Aber zur Kritik: Ich finde auch, dass die Preise gesenkt werden müssten - gerade bei Testspielen. Und ich finde auch die Anstoßzeiten ätzend. 20:45! Ich verstehe das, wenn es Pflichtspiele sind, aber ansonsten doch bitte etwas familienfreundlicher.

Punkt 2: Die Leistung. Wer in solchen Test-Länderspielen in der aktuellen Saisonphase Höchstleistungen der Nationalkicker erwartet, der hat keine Ahnung vom Fußball!
Es ist doch sonnenklar, dass man nur das Nötigste tut, auf keinen Fall eine Verletzung riskieren will. Gegen Kasachstan war es doch perfekt zu sehen. Schnell losgelegt, eine solide Führung rausgeschossen, also lässt man danach nichts mehr anbrennen. Gegen Australien lief es zunächst ähnlich. Dann kamen die beiden blöden Gegentore (kann beides mal passieren, die Deutschen sind ja nun nicht in der Abwehr blamabel ausgespielt worden). Dann sich aber in einem unbedeutenden Freundschaftsspiel aufzuraffen und das Letzte zu geben, bloß um nicht zu verlieren? Schwer, wenn man gleichzeitig weiß, dass am Wochenende die Liga ansteht mit Meisterschaft (Hummels, Schmelzer, Bender, Götze), Champions-League-Quali (Schweinsteiger, Müller, Kroos, Gomez, Klose), Europacup-Quali (Schürrle), Abstiegsangst (Friedrich, Wiese, Träsch, Podolski).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   Mi 30 März 2011 - 20:54

asamiro schrieb:
Ihr vergleicht hier aber zwei Dinge, die doch eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Löw, Schweinsteiger, Klose & Co. haben doch nichts damit zu tun, wie der DFB die Tickets verteilt, verkauft oder wie teuer die Eintrittspreise sind. Löw ist als Trainer beim DFB angestellt und nicht als Marketing-Chef.
kann man das wirklich trennen?

wenn ich mich recht erinner hat löw vor monaten mal die idee aufgeworfen spiele nur noch in stadien auszutragen wo das publikum nicht zu kritisch ist.
wenn das so gefordert wurde, dann darf das publikum dann aber erst recht anständige leistungen einfordern.

asamiro schrieb:
Ich glaube zuletzt war das beim Spiel gegen China im Jahr 2005 (1:0). Damals kaufte ich das Ticket einfach an der "Theaterkasse".
ich bin mir nicht ganz sicher, glaub aber das ich vor kurzem auch mal über tickets bei eventim gestolpert sind, was dann bedeuten würde das die tickets normal am kartenkiosk zu kaufen sind.

nur wo wir gegen wales die karten gekauft haben gabs das eben nicht, sondern ausschließlich dieses mister X bestellformular.

asamiro schrieb:
Ich finde auch, dass die Preise gesenkt werden müssten - gerade bei Testspielen.
ich fordere ja auch nicht das die die wohlfahrt machen sollen. nur wird ja tatsächlich nicht bei den gegner unterschieden und dann zahlst dz gegen ne null wie kasastan nen haufen kohle.

asamiro schrieb:
Punkt 2: Die Leistung. Wer in solchen Test-Länderspielen in der aktuellen Saisonphase Höchstleistungen der Nationalkicker erwartet, der hat keine Ahnung vom Fußball!
ich sag ja auch schon seit jahren das man von solchen kicks nicht zu viel erwarten darf. ich/ wir sind aber voll geschädigte gewesen. wir haben fast 70 euro für tatsächlich null komma null gezahlt. dagegen war frankfurt-pauli ein echter leckerbissen. Shocked

wir haben wirklich keine hohen ansprüche gehabt, nur selbst die aller kleinsten haben eine grenze. die zahl der gescheiten angriffe konnten wir an einer hand abzählen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Deutschland - Kasachstan   

Nach oben Nach unten
 

Deutschland - Kasachstan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: Nationalmannschaft-