StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Champions-League 2010/11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Do 17 März 2011 - 1:54

man muss natürlich die auslosungen abwarten aber ich würde die stärke der teams wie folgt beurteilen.

1)barca:mit riesigen abstand das ist einfach das beste vereinsteam aller zeiten
2)real madrid:mit mourinho wieder riesig
3)manu:wie immer bei den stärksten teams
4)inter mailand:mag sein dass sie unter moruniho noch stärker waren aber das ist nach wie vor ne äußerst effektive und gefährliche truppe
5)chelsea:naja nicht schlecht waren aber schonmal stärker denk ich
6)donzek:aufsteigende truppe danke dem vielen geld.kann sicherlich noch für überraschungen sorgen aber für ganz oben reichts imho(noch)nicht
7)tottenham:gute runde von tottenham aber im vl ist schluss außer es ginge gegen schalke.
8)schalke:sehr gute cl runde von schalke bisher denke aber auch dass sie allenfalls gegen tottenham ne chance hätten der rest ist einfach zu stark
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Do 17 März 2011 - 19:04

Also bis auf Barca, Real - und mit etwas Abstand ManU - würde ich die anderen fünf Teams auf Augenhöhe sehen. Die können sich an einem guten Tag alle gegenseitig aus dem Wettbewerb werfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 0:33

ich bin beeindruckt. Und das hat selbst der FC Barcelona erst zwei Mal bei mir fertig gebracht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 11:28

bei barca sieht man wohin ein erstklassiges jugendkonzept führen kann. zwar sind da mit zb villa auch spieler dabei die richtig viel geld gekostet haben das barca garnicht hat aber die besten und wichtigsten spieler kommen alle aus der eigenen jugend.
der erfolg liegt aber nicht nur an der guten jugendarbeit sondern auch an der trainingsarbeit die in allen belangen besser zu sein scheint als bei jedem anderen verein auf der welt.
anders kann ich mir nicht erklären warum selbst spieler die erst 1 jahr dort spielen keine probleme damit haben das hohe tempo mitzugehen und dabei den hohen schnitt von über 80% passquote zu halten.

gestern abend konnte man das wieder sehr gut beobachten. wärend barca sich nach belieben durch die gegnerischen reihen kombiniert hat ging bei manu nicht nur gefühlt sondern auch statistisch jeder 2 pass vorbei.und da muss man sich doch fragen was andere vereine falsch machen. weniger geld haben vereine wie manu ,chelsea etcpp doch nicht.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 11:51

barcelona ist und bleibt das maß aller dinge.
es ist wie es sein soll jede situation ist durchdacht und wenn man sieht aus welcher position die tore fallen ,merkt man dass es kein zufall ist.
xavi ,iniesta ,messi und co zelebrieren dieses spiel wie kein anderes team.
seit langer zeit wieder mal ein spiel ,wo es mir spass gemacht hat zuzuschauen.

von solchen spielen sind schalke und bayern ellenweit entfernt.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 22:30

vincenzo scifo schrieb:
von solchen spielen sind schalke und bayern ellenweit entfernt.

ja, aber alle anderen auch Rolling Eyes Laughing

Zitat :
wenn man sieht aus welcher position die tore fallen ,merkt man dass es kein zufall ist.

naja gerade die Tore waren eher kein Beispiel dafür. Beim 1:0 macht Xavi eine Richtungsänderung, nicht mal ein Trick, zieht einfach kurz nach links und alle laufen mit. Nur Pedro, der muss noch nicht mal laufen um sich zu lösen, sein Gegenspieler geht einfach weg. Das 2:1 ist ein Distanzschuss, den van der Sar auch mal gehalten hat. Das 3:1 zwar ein bisschen zufällig, ein Pass eigentlich ungenau aber trotzdem steht ManU da so unter Druck, dass man da Barca schon ein Lob aussprechen muss, der Schuss von Vila, dazu muss ich wohl nicht viel sagen.

Und man sollte erwähnen, das 1:1 war auch super gespielt. Wie gesagt, die Tore von Barca waren es zwar nicht die mich zum Staunen brachten, aber das ganze Spiel hatte was von erster Runde DFB-Pokal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 22:53

Pi schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
von solchen spielen sind schalke und bayern ellenweit entfernt.

ja, aber alle anderen auch Rolling Eyes Laughing
so in etwa kommt das für mich auch schon hin.
im moment steht barca mit abstand über allen und dann kommen fünf, sechs teams die ich mehr oder weniger alle auf einem niveau sehe und wo die tagesform entscheidet. in diesem pool seh ich auch die bayern drin.

schalke da überhaupt mit aufzuzählen ist sowas von daneben. hat schalke jemals den anspruch erhoben zu den besten in europa gezählt zu werden? ganz sicher nicht!

Pi schrieb:
naja gerade die Tore waren eher kein Beispiel dafür.
ich hab mich bei mindestens zwei toren beim gedanken dabei erwicht das die dinger ein guter deutscher torwart auch gerne mal hält, und wie du das auch schon richtig anmerkst, van der saar in ein paar jahre jünger ebenfalls.

ps: übrigens finde ich das die dominaz die barca derzeit hat für mich und meine these spricht. alle wollen taktisch so spielen aber außer ihnen hat erstens kein anderes team den kader um so zu spielen wie sie und zweitens begreift da auch jeder von 2-11 wie man das ganze umzusetzen hat.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 23:17

ich denke man kann diese außerirdische leistung barcas nur in einem statement wiedergeben alles andere würde dem einfach nicht gerecht werden: barca lichtjahre von der gesamten konkurrenz Shocked
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   So 29 Mai 2011 - 23:45

don't mess with Sir Alex!

Er triffts noch besser: „Ich bin noch nie auf so eine Mannschaft getroffen, sie haben uns mit ihren Kombinationen verzaubert. So hat uns noch nie jemand verprügelt“. Natürlich im Original auf Englisch - oder so ähnlich, der sprcht ein bisschen komisch

und van der Sar bleibt für mich die Nummer zwei hinter Oliver Kahn - zu Banks, Maier, Panenka usw kann ich nicht viel sagen - außer dass Maier ein ziemlich cooler Hund ist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Mo 30 Mai 2011 - 5:49

[quote="Pi"]
vincenzo scifo schrieb:
von solchen spielen sind schalke und bayern ellenweit entfernt.

ja, aber alle anderen auch Rolling Eyes Laughing

Zitat :
wenn man sieht aus welcher position die tore fallen ,merkt man dass es kein zufall ist.

naja gerade die Tore waren eher kein Beispiel dafür. Beim 1:0 macht Xavi eine Richtungsänderung, nicht mal ein Trick, zieht einfach kurz nach links und alle laufen mit. Nur Pedro, der muss noch nicht mal laufen um sich zu lösen, sein Gegenspieler geht einfach weg. Das 2:1 ist ein Distanzschuss, den van der Sar auch mal gehalten hat. Das 3:1 zwar ein bisschen zufällig, ein Pass eigentlich ungenau aber trotzdem steht ManU da so unter Druck, dass man da Barca schon ein Lob aussprechen muss, der Schuss von Vila, dazu muss ich wohl nicht viel sagen.

Und man sollte erwähnen, das 1:1 war auch super gespielt. Wie gesagt, die Tore von Barca waren es zwar nicht die mich zum Staunen brachten, aber das ganze Spiel hatte was von erster Runde DFB-Pokal.[/quote

zum tor 1 das war typisch xavi ,im richtigen moment das zuspiel zum freien mann.
tor 2 war haltbar aber auch erzwungen wie tor 3 .und wie du richtig festgestellt hast ,hat man manu unter druck gesetzt so dass dann solche tore fallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Mo 30 Mai 2011 - 5:53

JerzyPotz schrieb:
Pi schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
von solchen spielen sind schalke und bayern ellenweit entfernt.

ja, aber alle anderen auch Rolling Eyes Laughing
so in etwa kommt das für mich auch schon hin.
im moment steht barca mit abstand über allen und dann kommen fünf, sechs teams die ich mehr oder weniger alle auf einem niveau sehe und wo die tagesform entscheidet. in diesem pool seh ich auch die bayern drin.

schalke da überhaupt mit aufzuzählen ist sowas von daneben. hat schalke jemals den anspruch erhoben zu den besten in europa gezählt zu werden? ganz sicher nicht!

Pi schrieb:
naja gerade die Tore waren eher kein Beispiel dafür.
ich hab mich bei mindestens zwei toren beim gedanken dabei erwicht das die dinger ein guter deutscher torwart auch gerne mal hält, und wie du das auch schon richtig anmerkst, van der saar in ein paar jahre jünger ebenfalls.

ps: übrigens finde ich das die dominaz die barca derzeit hat für mich und meine these spricht. alle wollen taktisch so spielen aber außer ihnen hat erstens kein anderes team den kader um so zu spielen wie sie und zweitens begreift da auch jeder von 2-11 wie man das ganze umzusetzen hat.

mein gefühl war dass es van der saar viel zu schnell ging und er die vorientierung verloren hat

ich denke es gibt einige clubs die das spielerische potential hätten für das barca system.
nur wie du es richtig sagst ,die wenigsten würden es begreifen.

das system ansich ist ja nicht neu .
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Mo 30 Mai 2011 - 14:39

richtig schade dass der BVB Sahin abgegeben hat. Mensch, dem hätte man reinprügeln sollen dass er in Dortmund bleiben soll, Gründe dafür gibt es ja auch genug. Denn ich hätte echt mal gerne gesehen ob der BVB in 2 Jahren nicht Barca einegholt hat.

Im Übrigen geht mir die Lobhudelei auf Messi auf den Sack. Die Genies sind Xavi und Iniesta, und der drittbeste Mann am Samstag war Vidic. Messi ist jemand, den man mit 10 toll findet weil er so viele Tore schießt, aber ohne Messi kann Barca auch gewinnen, ohne Xavi und Iniesta läuft deutlich weniger
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Di 31 Mai 2011 - 0:47

naja messi ist schon ein außergewöhnlicher spieler aber alle anderen barca spielen sind halt auch weltklasse und das ergibt dann die beste mannschaft aller zeiten.im ernst ich hab noch nie seit ich fussball schau(und das ist schon lang)ein einseitigeres cl finale gesehen.und wenn man weiß dass manu als die 2.beste mannschaft der welt gilt sagt das ja schon alles.ich lob wirklich nur bei sehr guten leistungen aber bei barca muss ich sagen das ist fast perfekt und kann man nicht toppen ist einfach ein traum den zuzuschauen Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Di 31 Mai 2011 - 7:10

JerzyPotz schrieb:
übrigens finde ich das die dominaz die barca derzeit hat für mich und meine these spricht. alle wollen taktisch so spielen aber außer ihnen hat erstens kein anderes team den kader um so zu spielen wie sie und zweitens begreift da auch jeder von 2-11 wie man das ganze umzusetzen hat.
Ich dreh' wirklich eines Tages noch durch!
Für DEINE These?! Seit Monaten quatsche ich mir hier mehr oder weniger unverstanden einen Wolf, daß der FC Barcelona als beispielhaft für langfristiges, konzeptionelles Entwickeln einer "Philosophie" gelten kann und dann kommen wieder Aussagen wie "ja klar, mit diesen Leuten kann man das auch spielen". Wodurch ist denn dieser Kader entstanden? Auf den Bäumen gewachsen? Für viel Geld eingekauft? Der Kader ist nicht die BASIS des Spiels des FC Barcelona, sondern das PRODUKT dessen, was im gesamten Klub über Jahre hinweg aufgebaut wurde. Ich will dennoch dabei nicht verhehlen, daß zu dieser derzeitigen herausragenden Rolle im internationalen Fußball auch die individuelle Qualität von Spielern wie Messi, Xavi oder Iniesta gehört, die man auch mit dem besten Konzept nicht planen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Champions-League 2010/11   Heute um 19:03

Nach oben Nach unten
 

Champions-League 2010/11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: Pokal-Wettbewerbe-