StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Medaillen-Tipp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Medaillen-Tipp   Do 11 Feb 2010 - 13:05

Ich hab mir überlegt just for fun mal das teil hier aufzumachen, wo jeder der Bock hat, mal im Vorfeld seinen persönlichen Tipp auf Deutschland bezogen abgeben kann.

Tabelle kopieren und auf gehts, Wink

war selbst erstaunt zu welchem persönlichen Ergebnis ich gekommen bin. Embarassed

Mein Tipp:

Gold Silber Bronze Gesamt
1214 10 36

Als Hinweis nur zu den goldenen, ich persönliche habe wie folgt getippt:

-Rodeln Damen
-Rodeln Doppelsitzer
-Bob Damen
-Bob Herren (einer oder vierer)
-Nordische Kombination Team
-Eiskunstlauf Paar
-Eisschnelllauf 500m
-Eisschnelllauf Teamverfolgung Damen
-Ski Alpin (Slallom Damen oder Superkombi Damen)
-Biathlon Staffel Damen
-Biathlon Massenstart Damen
-Biathlon Verfolgung Damen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 12 Feb 2010 - 14:10

erst mal haben wir im bob und im rodeln die möglichkeit alle 6 goldenen zu holen, sicher ist davon aber auch nur eine da schätze ich werden es 3 oder 4 am Ende, eher 4.

Dann Skeleton und Short Track, hat da einer Ahnung? Plane da mal je eine Goldmedaille ein, immerhin erinnere ich mich düster dass in beiden Sportarten wir aktuell Weltmeister oder Vizeweltmeister stellen. Short Track sind viele Disziplinen also ist da denke ich eine din.

Eiskunstlauf und Eiscchnellauf sind Sawchenko/ Szolkowy, Friesinger und Wolf Goldanwärter, schätze die drei werden zusammen zwei Goldmedaillen holen.

Ski Alpin denke ich dass Riesch im Slalom gewinnen gewinnen wird, ansonsten plane ich hier keine Goldmedaille ein weil ich Riesch keinen Sieg sonst zutraue, eine Superkombi gibt es gar nicht. Genauso keinen Mannschaftwertung

Im Langlauf traue ich Teichmann im Einzel Gold zu, sonst dürfte da ja fast überall Norwegen/ Northug gewinnen. War ja schon bei der Tour de Ski nur zur Vorbereitung da und hat schon zwei Etappen gewonnen, das hat was von Contador

Dann Biathlon sehe ich sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen die Möglichkeit unvergoldet nach hause zu kommen, rechne da im Endeffekt im Gesamten mit einer Goldmedaille, vielleicht in der Frauenstaffel sonst denke ich dass es leider kein Gold gibt

Kombination udn Skispringen sahen auch schon mal rosiger aus aber Frenzel und Edelmann könnten immerhin in der Kombiantion zuschlagen, Kircheisen bei Großereignissen auch immer ein kandidat mit seiner Laufstärke. In der Staffel sehe ich Deutschland hier auch als Goldanwärter, im gesamten ein Mal Gold.

Freestyle Ski und Snowboard Kober mit der Chance auf eine Goldmedaille, das war es dort aber denke ich.

Also insgesamt wie in den letzten jahren etwas mehr als 10 mal Gold, damit sind wir wieder erster Anwärter auf die Nationenwertung, die Eiskanäle sind wieder die deutsche Stärke.

Norwegen sehe ich durch eine große Dominanz im nordischen Bereich als größte Gefahr, Kanada vor heimischem Publikum ebenfalls, die USA nur wenn Vonn dabei ist. Obwohl die in den Snowboard und freestyle-Disziplinen wohl noch ein paar uns unbekannte Asse haben.

Österreich vielleicht noch? Obwohl die haben ja selbst nur 7 mal Gold angestrebt. Finnland in der Breite nicht stark genug
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 12 Feb 2010 - 17:16

ich hangel mich mal von disziplin zu disziplin und lege den schwerpunkt auf gold. ich glaube das wir in der gesamtzahl der medaillen nah an das ergebnis von 4 jahren heran kommen können. da es diesesmal aber viele vielleicht gibts und wenige bänke rechne ich allerdings mit deutlich weniger goldenen.

rodeln 2
bei den damen die bank aller medaillen. da wird es wenn es top läuft auch wieder den komplettsatz geben.
dazu gesellt sich dann noch der doppelsitz klassiker leitner/resch mit rießen chancen und bei den herren sind durch loch und möller ebenfalls zwei drin, sie können aber auch am ende mit blech in der hand dastehen.

Bob 1
bei den damen bin ich nicht so firm, glabe es aber ichtig im ohr zu haben das auch hier was drin ist.
ich traue lnge zu wieder gold zu holen, in diesem winter waren andere aber besser. gold ist möglich, in der favoriten rolle seh ich aber andere.

biathlon 2
da werden mindestens 2 hängen bleiben und zwar bei den damen. die hoffnung stirbt zuletzt und grade das schießen bei olympia wird zur nervenschlacht. deswegen hab ich bei den herren resthoffnung das auch bei ihnen noch was goldenes abfällt. bei der flut an disziplinen will ich mich hier aber nicht festlegen wie, wo was, genau abfällt.

skispringen 0
bestenfalls bronze in der mannschaft, da brauchs aber auch schon ein wunder und einige kollektivversager bei den anderen.

nordische kombi 0
die besten chancen seh auch ich im team, aber hier muss dann auch schon wieder alles passen. außenseiterchancen.

ski-alpin 1
im wintersport sind viele disziplinen tagesform gesteuert. auch ski-alpin gehört dazu. mit viel glück werden es drei, denn auch neureuther hat nach seinem sieg in kitzbühl außenseiterchancen. realistisch glaub ich aber eher an eine durch riesch, ganz gleich wo.

curling 0
auch wenn frau schöpp nicht so recht lust auf olympia hat, die damen sind amtierende europameisterinnen. wenn sie ein topturnier spielen ist vielleicht bronze drinne. von daher sind sie da schon richtig.
im normalfall sollten sie aber nicht an schottland und kanada vorbei kommen, ne kleine außenseiterchance auf den dritten platz besteht aber.

eisschnelllauf 1
da ist nicht mehr viel über geblieben von unserer einstigen damendominanz. friesinger geb ich bestenfalls noch minimale außenseiter chancen über 1.000 meter. selbst bronze würde mich aber schon überraschen.
goldbank ganz klar jenny wolf, die sich eigentlich fast nur selbst schlagen kann.

eiskunstlauf 0
wie die em zeigte ist die luft für sawtschenko/ szolkowy deutlich dünner geworden nach ihrer kürumstellung auf den letzten drücker.
gold ist drinne, sehe die russen (deren name mir jetzt aber nicht einfällt) aber leicht vorne

Langlauf 1
hier weiß ich zwar nicht wenn ich nehmen soll, da alle nicht so recht in topform sind, irgendwer wird aber schon einen raushaun und wenn sich die konkurenz in der staffel die beine brechen muss.

snowoard
da bin ich nun alles andere als ein insider, weiß aber das wir dort durch simon stichel und julia manhard außenseiterchancen haben, wenn auch kleine.

macht zusammen 8 mal gold mit tendenz nach oben.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 12 Feb 2010 - 17:52

Dann will ich auch mal, da ich mich ja immer ergötze an den Diskussionen und Erklärungsversuchen warum wir schlecht abgeschnitten haben - wird es bei mir eher so etwas wie ein "Worst Case" Szenario.

Eisschnelllauf (12 Entscheidungen)
Sehe ich für uns auch nur 2 Chancen, 500m durch Wolf und den Teamsprint. Da die anderen aber ordentlich aufgeholt haben, wird der Teamsprint kein Selbstläufer. -> Medaille Ja, aber kein Gold. Die 500 sind ja doch immer ein gewissen Lottospiel, nicht den besten Tag erwischen und schon geht alles in die Binsen. -> Sturz und viele Tränen! Die ein oder andere Medaille wird es dann aber dennoch geben, vielleicht ja sogar von den Männern (na gut das wär wohl etwas zu viel gewollt Wink). Mein Tipp: 0 Gold, 2 Silber, 3 Bronze.

Skilanglauf (12 Entscheidungen)
Ist mir einfach zu langweilig, um es ernsthaft zu verfolgen, dann die Doping-Geschichten bzw. -Gerüchte. Mir einfach zu viel. So weit ich es mitbekommen haben sind wir aber sehr gut dabei. Da sollten mit ein ganz klein wenig gutem Willen 1 Gold, 1 Silber und 2 Bronze drin sein.

Biathlon (10 Entscheidungen)
Bei den Männern gibt es sowieso nix, die sind ja ein Schatten ihrer selbst. Bleiben also nur noch die Frauen, die mich in diesem Winter aber auch nicht wirklich überzeugen. Ist für mich kein großes Wunder, das es keine Goldene geben wird, zumindest nicht direkt - ist ja Biathlon, wer weiß wie dort die Ergebnislisten im Nachhinein noch mal durcheinander gewürfelt werden. 0G, 3S, 4B

Ski Alpin (10 Entscheidungen)
Hmmm...dazu kann ich auch wenig sagen - habe da überhaupt keine Ahnung. Aber nur bei 6 Entscheidungen sind deutsche dabei und überhaupt nur 2 Männer. Und bei den deutschen Damen läuft ja viel auf den Slalom hinaus, gefährlich! 0G, 0S, 1B

Shorttrack (8 Entscheidungen)
Hier gibt es nix, aber auch gar nix zu holen. Obwohl, bei der letzten WM in Wien vor einem Jahr ist man bei der 5000m Staffel 4. geworden. Vielleicht ja wirklich eine Hoffnung - na ja, aber sicherlich nicht nötig da am 27. früh bis 2 Uhr wach zu bleiben... 0G, 0S, 0B.

Freestyle-Skiing (6 Entscheidungen)
Da nur die beiden Skicross-Wettbewerbe mit deutscher Beteiligung stattfinden, reduziert sich das ja sch9on mal gehörig. Warum haben wir eigentlich keine Athleten für Buckelpiste und Sprung - zu cool kann es ja eigentlich nicht sein, oder??? Ich schweife ab, 0G, 0S, 0B.

Snowboard (6 Entscheidungen)
Auch hier haben sich die Deutschen eher spezialisiert, im Parallel-Riesenslalom gibt es da wohl ein paar Lichtblicke. Wobei Kobers wirklich gute Ergebnisse ja auch schon 3-4 Jahre zurück liegen. Vielleicht aber eine Chance für Patrick Bussler in Erscheinung zu treten. Bei der letztjährigen WM in Gangwon respektabler 3. Mein Tipp: 0G, 0S, 1B.

Eiskunstlauf (4 Entscheidungen)
Weder Lindemann noch Hecken haben Chacnen in ihren Wettbewerben was zu holen. Bleiben noch die Paare. Baier/Baier im Eistanz auch nix zu holen. Somit konzentriert sich alles aufs Paarlaufen, Hausch/Wende vielleicht wieder mal etwas unter den Top10 und Savchenko/Szolkowy muss ein Platz auf dem Treppchen drin sein, ob es zu Gold reicht wage ich aber zu bezweifeln. Dafür sind mir die Russen Kawaguchi/Smirnov zu gut. Haben sie unsere erst vor einem Monat bei der EM geschlagen. Mein Tipp: 0G, 1S, 0B.

Bobsport (3 Entscheidungen)
Lange wird hier schon für was sorgen. Bin mir da auch wie Dany nicht sicher was, aber irgend einer wird schon durchkommen. Wobei ich eher auf den Vierer tippe als auf den Zweier. Bei den Damen bin ich nicht so optimistisch - zumindest was Gold angeht. Mein Tipp: 1G, 2S, 2B

Rennrodeln (3 Entscheidungen)
Tja was soll man bei den Frauen sagen, Medaillensatz für uns. Bei den Männern und im Doppelsitzer erwarte ich keine Goldene aber ein Besuch auf dem Podest. Mein Tipp: 1G, 2S, 2B
(eigentlich Schade, das die Staffel noch nicht mit dabei ist)

Skispringen (3 Entscheidungen)
Na ganz ehrlich, wer kann hier was erwarten, nachdem wir in den letzten Jahren den tiefen Fall der deutschen Springer erleben durften. Vielleicht ist zwar eine Medaille bei der Mannschaft möglich, aber glauben kann ich nicht daran. Mein Tipp: 0G, 0S, 0B.

Nordische Kombination (3 Entscheidungen)
Da ist ja immer irgend einer ganz gut, zumindest einer. Somit rechne ich hier zwar nicht mit Gold, aber immerhin mit Edelmetall. Mein Tipp: 0G, 2S, 1B.

Curling (2 Entscheidungen)
Damen bei der WM in den letzten 4 Jahren: 4., 8., 9., 6., mehr wird es wohl auch nicht. Bei den Männern gab es ja in Edmonton 2007 eine überraschende Viezeweltmeisterschaft. Jetzt wieder in Canada... ja warum nicht an das Wunder erneut glauben - ich tu es zumindest nicht!
Aber der entstehende Hype ist immer wieder lustig, Curling ist wohl so etwas wie der ultimative Olympische Sport, der wirklich nur alle 4 Jahre mal interessant ist. Mein Tipp: 0G, 0S, 0B.

Eishockey (2 Entscheidungen)
Kein Damenteam am Start, da müssen es wohl die Jungs richten. Aber der Tipp kann hier nicht wirklich überraschen: 0G, 0S, 0B. Ich hoffe dennoch zumindest auf 2 Siege - wann auch immer!

Skeleton (2 Entscheidungen)
Wenn hier einer einen wirklich guten Tag erwischt, kann es auch mal schnell nach oben gehen. Da die Weltspitze doch sehr eng beieinander liegt. Die Damen haben bei der EM vor einem Monat ja die Plätze 1,2 und 4 eingefahren und bei der WM vor einem Jahr die Plätze 1,3 und 4. Und die Männer bei der EM 2, 5 und 6 und auch hier die WM-Platzierungen von vor einem Jahr: 5, 6 und 13. Da sollte was gehen, mit Gold zu planen scheint ein wenig vorschnell zu sein. Da man nicht übersehen darf, das bei den Männern wie bei den Frauen immer der Schlechteste bei der WM, der beste bei der EM war... Suspect Mein Tipp: 0G, 2S, 1B.

Macht einen Medaillenspiegel von:
3 Gold15 Silber17 Bronze

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Mo 15 Feb 2010 - 9:33

ich bin immer dafür das man traditionen immer pflegen muss.
also wie bei der sommerolympiade auch im winter nach dem ersten gold die harten fakten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

@ NYD
nein, es ist nicht von da kopiert wo du jetzt vielleicht glaubst das ich es her kopiert habe. es sieht aus purer zufälligkeit einfach nur genauso aus

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Mo 15 Feb 2010 - 9:38

JerzyPotz schrieb:

@ NYD
nein, es ist nicht von da kopiert wo du jetzt vielleicht glaubst das ich es her kopiert habe. es sieht aus purer zufälligkeit einfach nur genauso aus

Wenn du meinst. Na dann glaub ich das doch einfach mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Mi 17 Feb 2010 - 2:10

So nach alle Listenformen (europäisch - nach Gold sortiert und auch amerikanisch - nach Medaillenanzahl sortiert) übernehmen wir die Spitze!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Schöner Olympiatag!

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Mi 17 Feb 2010 - 4:07

AlBaer schrieb:
So nach alle Listenformen (europäisch - nach Gold sortiert und auch amerikanisch - nach Medaillenanzahl sortiert)
Ist die amerkanische Version offiziell? Dachte immer, der Medaillenspiegel wäre international einheitlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Mi 17 Feb 2010 - 8:06

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ist die amerkanische Version offiziell?
für die amis ja. die kochen doch immer ihr eigenes süppchen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Mi 17 Feb 2010 - 15:49

JerzyPotz schrieb:
Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ist die amerkanische Version offiziell?
für die amis ja. die kochen doch immer ihr eigenes süppchen.

das tolle ist sowas juckt uns gar nicht cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 6:42

Ich fürchte, die USA enteilen uns so langsam im Medaillenspiegel. Vorhin Gold im Eiskunstlauf der Herren. Können noch froh sein, daß die Australierin die beiden US-Mädels in der Halfpipe beim Snowboard auf Silber und Bronze verwiesen hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 8:20

Um ehrlich zu sein ist es das, was mich am meisten an denn wo holen die denn die medaillen bislang?? Eine jetzt im alpin und eine im eiskunstlaufen. und der überwiegende teil von allen medaillen in den trendsportarten, schade irgendwo denn für mich verzehrt das irgendwie dann doch das wahre bild von olympia und den leistungen.

Aber was soll man machen bin zumindest guter hoffnung, dass wir sie wieder einholen könnten. cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 8:46

Dany69 schrieb:
Um ehrlich zu sein ist es das, was mich am meisten an denn wo holen die denn die medaillen bislang??
ich dachte mir das ja auch schon, allerdings werden die amis das wahrscheinlich auch bei uns so denken. glaub nicht das die wirklich rodeln und biathlon kratzt.

Dany69 schrieb:
Aber was soll man machen bin zumindest guter hoffnung, dass wir sie wieder einholen könnten. cheers
ich glaube fast das von uns soviel nicht mehr kommen wird. zumindest bin ich davon überzeugt das wir diesesmal nicht die nr.1 werden.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 9:11

JerzyPotz schrieb:
ich glaube fast das von uns soviel nicht mehr kommen wird. zumindest bin ich davon überzeugt das wir diesesmal nicht die nr.1 werden.
Wir sind seit der Wiedervereinigung immer abwechselnd die beste Nation und beim nächsten Mal eben wieder nicht. In Turin waren wir vorne...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 9:11

JerzyPotz schrieb:

ich dachte mir das ja auch schon, allerdings werden die amis das wahrscheinlich auch bei uns so denken. glaub nicht das die wirklich rodeln und biathlon kratzt.
was dei kratzt oder nicht, kratzt mich widerrum auch nicht!

Die leben ihr eigenes leben in ihrer schöngemalten welt, dass war so ist so und bleibt so denk ich mal.
ich seh es halt aus der perspektive im moment,
denn die jungen sportarten um es mal so zu nennen begünstigen die amis und demnach sind sie wieder wer im wintersport aber was die sogenannten kernsportarten angeht, sind sie nach wie vor kleine lichter, den ein oder anderen haben sie da auch wie miller, vonn, bob, kombi usw. aber in der breite nichts, was in anderen olympischen spielen zu so einer medaillenflut gereicht hätte.

JerzyPotz schrieb:

ich glaube fast das von uns soviel nicht mehr kommen wird. zumindest bin ich davon überzeugt das wir diesesmal nicht die nr.1 werden.
...ach was ich hab noch ein paar tipps offen.

Aber ernsthaft es könnte viel enger werden da oben, das stimmt schon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 10:03

Dany69 schrieb:
was dei kratzt oder nicht, kratzt mich widerrum auch nicht!
ich dachts mir fast Wink

Dany69 schrieb:
aber was die sogenannten kernsportarten angeht, sind sie nach wie vor kleine lichter, den ein oder anderen haben sie da auch wie miller, vonn, bob, kombi usw. aber in der breite nichts, was in anderen olympischen spielen zu so einer medaillenflut gereicht hätte.
man muss aber dazu sagen das sie in den kernsportarten auch schon viel weiter weg gewesen sind und allein es darauf zu reduzieren wird der sache auch nicht gerecht.
man könnte auch sagen deutschland hat auf den neuen märkten mal wieder gepennt Wink

davon abgesehen können die amis auch nix dafür wenn wir in genug sportarten hinter der letzten olympiade zurück bleiben.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 10:54

Nee es geht mir auch net darum, die amis schlecht zu machen oder schlechter als sie sind.

Und klar ist es auch unser ding, das wir so schwach sind in den trendsportarten, aber anders als in unseren paradedsiziplinen rodeln etc. gibst dort keinerlei summe für training und förderung fast schon, und wenn man sieht, was man mit den sportarten erreichen kann ist das mehr als fahrlässig.

aber irgendwo doch typisch deutsch konservativ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 13:03

Dany69 schrieb:
Nee es geht mir auch net darum, die amis schlecht zu machen oder schlechter als sie sind.
Das wäre ja auch schwierig, schließlich ist es ja nicht so, das ihnen die Medaillen in den betreffenden Sportarten geschenkt werden, oder? Klar ist ein Shaun White die überragende Größe in der Halfpipe. Aber war das Jenny Wolf nicht auch bei den 500m?

Zudem ist es mir zu einfach es nur auf die Trendsportarten zu schieben. die Amis machen doch gut Hälfte Hälfte. Jeweils Gold im Eiskunstlauf, Abfahrt und Eisschnelllauf sowie bei den trendigen Sportarten Freestyle und 2mal beim Snowboard.
Insgesamt kommen sie auf 8 Medaillen Trend und 10 Medaillen in den klassischen Sportarten. Womit sie dann also auch nur eine hinter uns liegen würden, bei den "klassischen" Sportarten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Fr 19 Feb 2010 - 17:07

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ich fürchte, die USA enteilen uns so langsam im Medaillenspiegel. Vorhin Gold im Eiskunstlauf der Herren. Können noch froh sein, daß die Australierin die beiden US-Mädels in der Halfpipe beim Snowboard auf Silber und Bronze verwiesen hat.

Schätze aber dass für die Amis es nicht mehr als 10/ 11 Goldene werden, wa sich mal so knapp überschlagen hab. In den Trendsportarten hat es sich für sie so langsam mit den Medaillen, und für usn ist mit Kober auch noch die Topfavoritin im Parallelslalom/Snowbaoard am Start. Wir liegen einigermaßen im Plan, und ich halte es für wahrscheinlich dass uns nachher eine oder sogar gar keine Goldmedaile trennt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Sa 27 Feb 2010 - 3:05

JerzyPotz schrieb:
Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ist die amerkanische Version offiziell?
für die amis ja. die kochen doch immer ihr eigenes süppchen.
Um die Diskussion noch mal aufzugreifen... die amerikanische Version ist im übrigen die offizielle, die auch vom IOC so geführt wird.

Wir Europäer haben da unsere eigene Sicht entwickelt. Aber das funktioniert ja für uns - schließlich sind wir wieder Vorn!
Wink cheers

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Sa 27 Feb 2010 - 7:01

AlBaer schrieb:
Um die Diskussion noch mal aufzugreifen... die amerikanische Version ist im übrigen die offizielle, die auch vom IOC so geführt wird.
Da muß ich dann auch nochmal nachhaken:
Zitat :
Die Platzierungen sind nach der Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen sortiert, gefolgt von der Anzahl der Silber- und Bronzemedaillen. Weisen zwei oder mehr Länder eine identische Medaillenbilanz auf, werden sie alphabetisch geordnet auf dem gleichen Rang geführt. Dies entspricht dem System, das vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) verwendet wird.

Allerdings hat sich Rogge schon dahingehend geäußert, daß er das System nicht als verbindlich ansieht und das letztlich den einzelnen Verbänden überläßt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Sa 27 Feb 2010 - 11:51

AlBaer schrieb:
Wir Europäer haben da unsere eigene Sicht entwickelt. Aber das funktioniert ja für uns - schließlich sind wir wieder Vorn!
zum glück gibts diesesmal aus unserer sicht keinen grund zur diskussion. wenn ich mir die entscheidungen der beiden tage anschau wird das wohl auch in goldenen ne ganz klare sache, entweder für kanada oder die USA.

die USA haben scheinbar den geschmack am wintersport gefunden. schon erstaunlich das sie quasi in jeder disziplin irgend ein eisen im feuer haben

im ganzen gibts für uns denke ich keinen grund zu meckern. zwei tage vor ende bei der anzahl auf dem gleichen niveau von vor vier jahren kann sich sehen lassen.

.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Sa 27 Feb 2010 - 12:54

JerzyPotz schrieb:
AlBaer schrieb:
Wir Europäer haben da unsere eigene Sicht entwickelt. Aber das funktioniert ja für uns - schließlich sind wir wieder Vorn!
zum glück gibts diesesmal aus unserer sicht keinen grund zur diskussion. wenn ich mir die entscheidungen der beiden tage anschau wird das wohl auch in goldenen ne ganz klare sache, entweder für kanada oder die USA.

die USA haben scheinbar den geschmack am wintersport gefunden. schon erstaunlich das sie quasi in jeder disziplin irgend ein eisen im feuer haben

im ganzen gibts für uns denke ich keinen grund zu meckern. zwei tage vor ende bei der anzahl auf dem gleichen niveau von vor vier jahren kann sich sehen lassen.

.

um noch vorne zu landen müssten von den fünf kleinen Goldchancen (Eisschnellauf, Bob, Slalom, Langlauf x2) zwei genutzt werden, wobei ja schon eine eine Überraschung wäre. Womöglich haben wir es gegen die USA in der Kombination verloren, da haben sie sich von 0 auf 1 gesteigert und wir das genaue Gegenteil gemacht. Sonst gab es ja keine Sportart in der Deutsche und Amerikaner beide in der Weltspitze dabei sind und nur hier gibt es praktisch ein direktes Duell.

Was für ein Finale wäre dass denn bitte, wenn im Eishockey-Finale der Medaillenspiegel entschieden würde? Viel muss man dazu denk ich nicht schreiben außer spektakulär. Ich halte das für sehr wahrscheinlich, ein Stand von 10:9 vor dem Finale für Kanada

An für sich sollte der medaillenspiegel nicht so besonders wichtig sein, finde ich zumindest. Es ist ein schönes Vergleichsmittel, allerdings was wirklich zählt sind die olympischen Momente, und da kann manchmal Bronze wertvoller sein als Gold. Manchmal muss man selbst gar keine Medaille holen oder sogar total chnacenlos sein um sich dennoch völlig hin und weg zu sein. Aber bei diesen Spielen gab es das viel zu selten, die Kanadier haben in meinen Augen total verbockt und von vorne bis hinten Mist gebaut, aber heuotsache das Eishockey-Turnier passte! Hoffe sie werden verlieren weil es muss bestraft werden jede Sportart außer einer bei Olympia wie zweite Wahl zu behandeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Sa 27 Feb 2010 - 13:34

Pi schrieb:
Womöglich haben wir es gegen die USA in der Kombination verloren, da haben sie sich von 0 auf 1 gesteigert und wir das genaue Gegenteil gemacht.
ich finde "verloren" in dem zusammenhang ein zu schweres wort. auch fallen mir außer der kombi noch genug andere sportarten ein wo wir im vergleich zu anderen spielen deutlich schwächer abgschnitten haben, allen voran im biathlon der männer.

dem gegenüber stehen dann allerdings die alpinen damen.
man muss sich damit abfinden das es überall mal ein auf und ab gibt.
Pi schrieb:
Sonst gab es ja keine Sportart in der Deutsche und Amerikaner beide in der Weltspitze dabei sind und nur hier gibt es praktisch ein direktes Duell.
alpin-ski, eisschnellauf, curling (mit abstrichen) und wenn ich in mich gehe fällz mir sicher noch weiteres ein.

Pi schrieb:
Was für ein Finale wäre dass denn bitte, wenn im Eishockey-Finale der Medaillenspiegel entschieden würde? Viel muss man dazu denk ich nicht schreiben außer spektakulär. Ich halte das für sehr wahrscheinlich, ein Stand von 10:9 vor dem Finale für Kanada
ich rechne damit das es wie von dir beschrieben kommen kann, nur nicht mit dem zwischenstand. beide haben im gegensatz zu uns noch reichlich gold chancen.

kanada kann im curling den sack quasi zu machen, wenn die amis im shorttrack mit ono nicht kontern können, wobei ich das aber spekulatius von mir ist da ich nicht mal plan habe ob da ono überhaupt startet Rolling Eyes
soviel dann auch mal zu meinem outing bezüglich meier sachkenntnis im short-track Wink

ps: daran merk ich das es tatsächlich doch sportarten gibt die mir sowas von egal sind.

Pi schrieb:
Aber bei diesen Spielen gab es das viel zu selten, die Kanadier haben in meinen Augen total verbockt und von vorne bis hinten Mist gebaut, aber heuotsache das Eishockey-Turnier passte! Hoffe sie werden verlieren weil es muss bestraft werden jede Sportart außer einer bei Olympia wie zweite Wahl zu behandeln.
das kann man als "normaler europäer" nicht verstehen.
das ist im eishockey in etwa so als hätten wir in deutschland sommerspiele und im fussball würde ein turnier von der größe der wm veranstaltet. das würde auch bei uns alles erdrücken und in den schatten stellen.

außerdem hört man von den athleten ja eigentlich mit einer stimme das genaue gegenteil, das man überall die begeisterung für die spiele fühlt.

ich selbst ziehe aber auch ein eher schlechtes fazit, das kommt aber später in schriftform...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   Sa 27 Feb 2010 - 14:26

JerzyPotz schrieb:
Pi schrieb:
Womöglich haben wir es gegen die USA in der Kombination verloren, da haben sie sich von 0 auf 1 gesteigert und wir das genaue Gegenteil gemacht.
ich finde "verloren" in dem zusammenhang ein zu schweres wort. auch fallen mir außer der kombi noch genug andere sportarten ein wo wir im vergleich zu anderen spielen deutlich schwächer abgschnitten haben, allen voran im biathlon der männer.

Hier geht es mal runter und da mal hoch, was ich aber meine sind die direkten Duelle wo man durch einen Sieg nicht nur sich selbst eine Goldene drauf gibt sondern dem Gegner noch eine weg nimmt.

dem gegenüber stehen dann allerdings die alpinen damen.
man muss sich damit abfinden das es überall mal ein auf und ab gibt.
Zitat :
Pi schrieb:
Sonst gab es ja keine Sportart in der Deutsche und Amerikaner beide in der Weltspitze dabei sind und nur hier gibt es praktisch ein direktes Duell.
alpin-ski, eisschnellauf, curling (mit abstrichen) und wenn ich in mich gehe fällz mir sicher noch weiteres ein.

Schande über mich, alpin zu vergessen! Eisschnelllauf und Curling passt dagegen nicht in meinem Sinne, da der amerikanische Topstar Davis keinen deutschen Konkurrenten hat, Wolff und beckert ebenfalls nicht unbedingt sich ihrer Haut gegen Amerikanerinnen erwehren müssen, auch wenn beide Nationen starke Eisschnellläufer haben aber direkte Duelle gibt es selten. In der teamverfolgung denke ich eigentlich auch dass die USA zu schlagen ist, kanada oder Holland dürften dort eher stärker einzuschätzen sein oder?

Zitat :
Pi schrieb:
Was für ein Finale wäre dass denn bitte, wenn im Eishockey-Finale der Medaillenspiegel entschieden würde? Viel muss man dazu denk ich nicht schreiben außer spektakulär. Ich halte das für sehr wahrscheinlich, ein Stand von 10:9 vor dem Finale für Kanada
ich rechne damit das es wie von dir beschrieben kommen kann, nur nicht mit dem zwischenstand. beide haben im gegensatz zu uns noch reichlich gold chancen.

kanada kann im curling den sack quasi zu machen, wenn die amis im shorttrack mit ono nicht kontern können, wobei ich das aber spekulatius von mir ist da ich nicht mal plan habe ob da ono überhaupt startet Rolling Eyes
soviel dann auch mal zu meinem outing bezüglich meier sachkenntnis im short-track Wink

ps: daran merk ich das es tatsächlich doch sportarten gibt die mir sowas von egal sind.

Derzeit steht es doch 8:8 oder??? Also ist doch ein Stand von 10:9, 10:10 oder 11:10 sehr wahrscheinlich, es sind bis dahin nur noch 11 Entscheidungen insgesamt. Ohno startet natürlich im Short Track, allerdings hab ich schon 2006 den Eindruck dass der 0 als Überfliege rzu bezeichnen ist da er regelmäßig gegen Koreaner verliert.

Zitat :
Pi schrieb:
Aber bei diesen Spielen gab es das viel zu selten, die Kanadier haben in meinen Augen total verbockt und von vorne bis hinten Mist gebaut, aber heuotsache das Eishockey-Turnier passte! Hoffe sie werden verlieren weil es muss bestraft werden jede Sportart außer einer bei Olympia wie zweite Wahl zu behandeln.
das kann man als "normaler europäer" nicht verstehen.
das ist im eishockey in etwa so als hätten wir in deutschland sommerspiele und im fussball würde ein turnier von der größe der wm veranstaltet. das würde auch bei uns alles erdrücken und in den schatten stellen.

außerdem hört man von den athleten ja eigentlich mit einer stimme das genaue gegenteil, das man überall die begeisterung für die spiele fühlt.

ich selbst ziehe aber auch ein eher schlechtes fazit, das kommt aber später in schriftform...

ich bin mir so was von sicher dass der Fußball zwar dann das wichtigste Turnier wäre, aber niemals, niemals würden dafür andere Sprtarten richtig schlecht behandelt, selbst Eisschnelllauf, wo die Kanadier noch gut drin sind und dennoch die Organisation von vorne bis hinten verhauen mit dem Gipfel der Eismaschine

Na klar würde alles primär auf das Fußballturnier schauen, aber es würde auch in anderen Sprtarten so funktionieren wie bei den Weltmeisterschaften die hier ausgerichtet werden. Nach kurzem nachdenken kann ich mich nur an die Rad-WM 2007 erinnern die nicht so gut organisiert war was die Dopingehrenerklärung anging aber dennoch immer noch sechs spannende und schöne Wettkämpfe bot. Ob Turnen, Hockey, Handball, Fußball, Schwimmen oder Leichtathletik, alle Veranstaltungen haben Maßstäbe gesetzt, so etwas konnten die Kanadier nicht zeigen und irgendwann sollte man als Deutscher auch mal sagen dürfen dass wir eines können und das ist uns für Sport begeistern und etwas organisieren, vor Allem da bspw. beim Confed-Cup 1005 ja noch einiges hakte (Dach in Frankfurt bspw.) und ein jahr später als es drauf ankam aber wirklich alles glatt lief, außer dieses Ding von Grosso...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Medaillen-Tipp   

Nach oben Nach unten
 

Medaillen-Tipp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Sotchi 2014 :: Olympia Spam-