StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 VfL Wolfsburg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 27, 28, 29
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Fr 6 Feb 2015 - 8:36

gladbach-fan schrieb:
aber a) teil des wirtschafts/sportlbens
sagt wer?

gladbach-fan schrieb:
b) innerhalb der regularien
selbst die korrupte uefa ist sich da nicht sicher

gladbach-fan schrieb:
und vor allem c) wer außer solch finanzstarken konzernclubs kann denn ernsthaft und dauerhaft gegen eine macht wie die bayern bestehen?
mit verlaub, darauf sch@iß ich.

die bayern haben sich über 40 jahre alles selbst, mit sportlichen erfolg aufgebaut.

niemand. dortmund hats zwar 2 jahre geschafft aber dafür sind sie jetzt total eingebrochen. sie kann in absehbarer zukunft keiner mehr ernsthaft ganz oben erwarten. im leben nicht. andere clubs die das geld selbst erwirtschaften müssen können nicht so viel auf bayern aufholen.

gladbach-fan schrieb:
dadurch erhöht sich auch die qualität der liga und wir sind in europa wettbewerbsfähiger.
????
was haben vereine wie gladbach, frankfurt, stuttgart, usw davon?

gladbach-fan schrieb:
aber nicht mehr heut wo die schere finanzielle immer weiter auseinandergeht und immer größere summen im spiel sind.
denk halt weiter wie bis zum klo.
warum geht die schere immer weiter auseinander? weil eben 1/3 der vereine mit ganz anderen waffen kämpfen. kann nicht sein das ein konzern ohne limit geld hinein pumpen kann. muss ja nur die transferbilanz von wolfburg anschaun um zu begreifen das hier der fehler liegt. vereine wie gladbach oder frankfurt würden nach solchem handeln mit 30 millionen minus aus der saison gehen. lächerlich diesen einfachen fehler im system nicht zu begreifen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Fr 6 Feb 2015 - 15:37

vereine wie gladbach oder frankfurt würden nach solchem handeln mit 30 millionen minus aus der saison gehen. lächerlich diesen einfachen fehler im system nicht zu begreifen[/quote]
Na und? Der HSV macht es doch seit Jahren vor - völlig egal, wieviel minus die Jahr für Jahr einfahren, es geht immer weiter - und zur Not kommt halt der Kühne und zahlt.
Hand aufs Herz: Das wäre in Gladbach oder Frankfurt oder Stuttgart (die arbeiten doch gerade an einem Investoren-Einstieg) nicht anders. Da muss nur einer mit einem "unmoralischem" Angebot kommen, schon knicken die ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Fr 6 Feb 2015 - 20:28

asamiro schrieb:
Na und? Der HSV macht es doch seit Jahren vor - völlig egal, wieviel minus die Jahr für Jahr einfahren, es geht immer weiter - und zur Not kommt halt der Kühne und zahlt.
das ist mein hauptgrund weshalb ich dem HSV den abstieg wünsche. das hat auch nichts mit gleichen waffen kämpfen zu tun. darüber rege ich mich mindestens genau so auf. was ist das für ein system, wo im grunde nur die flüssigen mittel in der bevorstehenden saison wichtig sind???
für mich gehört nicht nur dem HSV schon seit jahren die lizenzt entzogen. das ist genauso wenig wirtschaftlich fair, gegenüber der konkurenz.

asamiro schrieb:
Hand aufs Herz: Das wäre in Gladbach oder Frankfurt oder Stuttgart (die arbeiten doch gerade an einem Investoren-Einstieg) nicht anders. Da muss nur einer mit einem "unmoralischem" Angebot kommen, schon knicken die ein.
wir haben in frankfurt aus der not heraus auch solche überlegungen am laufen. ich glaube es wird uns an den abgrund bringen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Sa 7 Feb 2015 - 0:09

JerzyPotz schrieb:
wir haben in Frankfurt aus der not heraus auch solche überlegungen am laufen. ich glaube es wird uns an den abgrund bringen.
Das würde ich nicht so unterschreiben.
Das meinte ich ja in meinen vorherigen Posts. Weder auf Schalke, noch in Hannover, Hoffenheim, Hamburg oder gar Chelsea scheinen die Investoren Lust zu verlieren.
Selbst in Leipzig haben die Geduld bewiesen, alsi die Jahr für Jahr den Aufstieg aus der vierten in die dritte Liga verpasst haben.
Audi wird immer Ingolstadt unterstützen.
Und selbst Klubs wie Heidenheim leben von Sponsoren - die haben das zwar als Pool organisiert und es sind alles kleine lokale Firmen, trotzdem sind es Sponsoren/Investoren.
Interessant finde ich in diesem Zusammenhang die Entwicklung bei 1860 München mit ihrem Scheich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Sa 7 Feb 2015 - 10:41

Ich verstehe nicht ganz, warum wegen dem Schürrle-Transfer - und all dem, was damit zusammenhängt, Financial Fairplay, etc. - so ein Faß aufgemacht wird. Ganz im Gegenteil, ich wundere mich eher darüber, dass die Kombo VfL Wolfsburg/Volkswagen AG entgegen zwischenzeitlichen Ankündigungen jetzt erst so richtig ernstzumachen scheint. Ob's auf Dauer für ganz oben reicht, ich habe so meine Zweifel, auch weil Hecking und Allofs für mich nicht unbedingt zu Höherem berufen sind.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 17 Feb 2015 - 3:07

auch wenn über wolfsburg immer das damoklesschwert von sponsor vm hängen wird und natürlich traditionsmannschaften im nachteil sind find ich es ok was da geschieht. wenn vw nicht den geldhahn aufdrehen würde hätte bayern auf sicht einfach keine konkurrenz mehr. so könnte wieder etwas spannung in die liga kommen.

mit den starken transfers ist wolfsburg natürlich klar die 2. und im spiel gegen bayern hat man gesehen was da gehen kann. ich find auch den schürrle transfer gut. klar die summen sind wahnsinn aber es hebt auch das image und die klasse der liga an. wollen wir interntational mithalten (und nicht über bayern) sind solche transfers natürlich auch pflicht.

fazit:wolfsburg wird in zukunft eine große nummer im nationalen, wie internationalen fussball werden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Sa 28 Feb 2015 - 2:44

asamiro schrieb:
JerzyPotz schrieb:

bayer, schalke, dortmund, gladbach machen dir das stadion voll, gegen hoffenheim, leverkusen, wolfsburg spielst de vor saisonminus. ich hab da echt so nen hals.
Machst Du Dir das nicht ein bisschen sehr einfach?
Erstens hätten ja auch mehr Frankfurter ins Stadion kommen können, wenn schon keine (oder so gut wie kein) Wolfsburger da sind.
Zweitens ist es momentan schweinekalt und englische Woche
Drittens (und das ist mein Hauptpunkt) ist WOB keinesfalls der alleinige Quotenkiller:
Die Minuskuilisse von Gladbach war bislang das Spiel gegen Freiburg
die von Stuttgart gegen Hannover
die von Hannover gegen Mainz
die von Leverkusen gegen Augsburg
(wobei Hannover und Stuttgart auch schon gegen WOB gespielt haben)

Und: Leverkusen - Paderborn hatte zum Beispiel mehr Zuschauer als Leverkusen - Hertha
ebenso HSV - Paderborn gegenüber HSV - Frankfurt

- und du willst mir jetzt nicht erzählen,dass Paderborn so eine große Fanbase hat.

Ich verstehe auch diese Traditonsdebatte immer nicht. Ich bin nun wirklich Anhänger von zwei Traditionsclubs (Lautern + St. Pauli), aber wenn ich außerhalb dieser beiden Clubs guten attraktiven Fußball (den zumindest St. Pauli sehr sehr selten bietet) sehen will, führt doch momentan kaum ein Weg an Wolfsburg vorbei. Will sagen: Da schaue ich mir doch lieber Frankfurt - Wolfsburg an als Hannover - Mainz (war übrigens gestern auch eine erbärmliche Kulisse).
P.S.: Schön finde ich Deinen Schreibfehler: "bayer..." - also doch Leverkusen  scratch  

die traditionsdebatte wird es immer geben und dazu wird es immer unterschiedliche meinungen geben und kein richtig oder falsch. ich bin selbst ein großer anhänger der traditionsmannschaften. nicht nur gladbach auch teams wie lautern (falls sie hochgehen) köln dortmund schalke und co machen einem die bude tatsächlich eher voll wie plastikclubs.

ob man sie aber dewegen verteufeln sollte? ich sehe es differenziert. von den sogenannten plastikclubs hebt sich für mein befinden nur wolfsburg ab (wie sich leipzig entwickelt muss man erstmal sehen) vw hat nunmal mehr geld als bayer und wenn sie bereit wären den geldhahn aufzudrehen bis zum geht nicht mehr dann wäre bayern chancelos und sie würden sogar die cl gewinnen.

und vw buttert immer mehr raus. financial fairplay ist so ne sache symphatien fliegen ihnen auch nicht um die ohren klar aber sein wir ehrlich die fantradtion ist natürlich zwar ein starkes gut im fussball aber sie haben halt leider leider nicht die finanziellen möglichkeiten. und wenn wir international mal wieder ne mannscahft haben wollen die einen titel holen kann außer bayern und nicht wollen dass nur noch bayern meister wird kann das aus meiner sicht nur noch wolfsburg stemmen.

cash rules unpopuplär aber so hat sich der fussball numal entwickelt auch wenn mir die guten alten zeiten auch wieder lieber wären. aufgrund der ausnahmestellung seh ich persönlich zumindest wolfsburg eher positiv wie negativ (anders wärs wenn plastikclubs inflationär werden würden)die fanliebe werden sie zwar dennoch nie bekommen aber irgendwann ist es halt auch einfach mal wieder wichtig titel zu holen und das ist aus meiner sicht für traditonsmannschaften aus finanzieller hinsicht kaum mehr zu stemmen (auch der bvb wird imho so schnell nicht mehr meister werden können...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 24 März 2015 - 22:09

Interessanter Film, wenn auch in einigen Passagen (Ingolstadt) verzerrt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich finde es auch z.B. hanebüchen, zu behaupten, das Saisoneröffnungsspiel sei Bayern-WOB gewesen, weil VW es so wollte...

Und irgendwo ist es auch komisch, Heribert Bruchhagen im Interview zu sehen, wie er gegen VW und solche Sponsoren wettert - und gleichzeitig am Kragenrevers ein AlfaRomeo-Logo prangt... ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   So 19 Apr 2015 - 14:48

im grunde war die entwicklung von wolfsburg klar. wenn man so viel geld hat wie wolfsburg dann muss man schon unendlich viele fehler machen um da nicht ganz vorne dabei zu sein-. hecking und allofs arbeiten gut zusammen, von daher muss man wohl davon ausgehen dass wolfsburg nachhaltig die nummer 2 in deutschland werden wird (und eher nicht mehr der bvb)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Mi 19 Aug 2015 - 0:11

An dieser Stelle die Replik auf JP, WOB sei zu viel gepusht...
Finde ich nicht. Wenn Kevin De Bruyne wirklich bleibt (davon gehe ich aus, ich denke es wird ein Deal, er bleibt noch ein Jahr, dann bekommt er die Freigabe - und ich würde auf die Bayern tippen...), ist mit Wolfsburg absolut zu rechnen. Die sind endlich auch in zweiter Reife adäquat besetzt.
Selbst das vermeintlich schwache Spiel gegen Frankfurt hat das gezeigt.
1. war die Eintracht ziemlich stark, vor allem in Hälfte eins
2. hat WOB genau in dieser Partie die Verbesserung gegenüber früher gezeigt. Letztes Jahr ging das noch Remis oder mit einer Niederlage aus - diesmal reichte es zum Sieg
3. Auch ohne KdB (er war wirklich schwach) hat es funktioniert. Kruse ist eine echte Bereicherung

Will sagen: Mit einem starken De Bruyne läuft es weiter rund in Wolfsburg. Voraussetzung für Platz eins ist allerdings tatsächlich ein schwächelndes Bayern. Erscheint momentan fraglich, aber vlt. reicht z.B. ein Negativerlebnis (aus Bayernsicht) wie ein Pokal-Aus in WOB?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Mi 19 Aug 2015 - 12:05

asamiro schrieb:
Mit einem starken De Bruyne läuft es weiter rund in Wolfsburg.

Man kann es aber auch andersherum formulieren: Ohne De Bruyne läuft bei Wolfsburg nicht viel zusammen. Kein Klub in der Liga ist so abhängig von einem einzelnen Spieler wie der VfL. Von daher verstehe ich auch die immer weichgespülteren Kommentare von Allofs und Hecking zum Thema Wechsel nicht. Gemessen an den Ansprüchen (inkl. CL-Teilnahme) käme ein Abgang sportlichem Suizid gleich. Wüßte nicht, wie man De Bruyne auf die Schnelle annähernd gleichwertig ersetzen könnte. Kruse ist ohne Frage ein ansprechender Fußballer, aber letztlich auf keinem höheren Level als Schürrle oder Perisic.

asamiro schrieb:
vlt. reicht z.B. ein Negativerlebnis (aus Bayernsicht) wie ein Pokal-Aus in WOB?

Ein Pokal-Aus würde in erster Linie die Medien-Meute auf den Plan rufen ("Schon wieder kein Triple! Pep ruiniert den FC Bayern."), von der Mannschaft würde ich in diesem Fall eher eine Trotzreaktion erwarten.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Mi 19 Aug 2015 - 12:20

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Kein Klub in der Liga ist so abhängig von einem einzelnen Spieler wie der VfL. Von daher verstehe ich auch die immer weichgespülteren Kommentare von Allofs und Hecking zum Thema Wechsel nicht. Gemessen an den Ansprüchen (inkl. CL-Teilnahme) käme ein Abgang sportlichem Suizid gleich. Wüßte nicht, wie man De Bruyne auf die Schnelle annähernd gleichwertig ersetzen könnte. Kruse ist ohne Frage ein ansprechender Fußballer, aber letztlich auf keinem höheren Level als Schürrle oder Perisic.

Eben deshalb glaube ich auch nicht, dass Wolfsburg De Bruyne jetzt noch ziehen lässt. Das Geld brauchen sie nicht, die sportliche Qualität schon. Daher denke ich, wird es auf einen Deal hinauslaufen: "Du bleibst noch ein Jahr, wir trösten dich mit etwas mehr Gehalt und dann darfst Du im Sommer 2016 gehen, wohin du willst (und bis dahin haben wir auch einen Ersatz gefunden)"

De Bruyne selbst weiß doch auch, was er an WOB hat und kennt zudem seine Anlaufschwierigkeiten bei einem neuen Club. Und da soll er jetzt nach Saisonbeginn ins Haifischbecken Premierleague - wo er schon einmal scheiterte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Mo 31 Aug 2015 - 22:35

Nun ist De Bruyne weg - vlt. ist es auch ganz gut so. Denn in der tat war das WOB-Spiel sehr von ihm abhängig. Draxler könnte ein guter Nachfolger werden. Und außerdem ist ja auch noch Kruse da, der vorne alles spielen kann.
Den Abgang von Perisic verstehe ich überhaupt nicht - was will der bei Inter, die sind nicht einmal international dabei?
Aber das wird WOB noch eher verkraften, muss Vieirinha eben wieder offensiv spielen. Träsch hat sich ja zuletzt defensiv etabliert.

Will sagen: Das Thema Meisterschaft ist wohl passé, aber um die CL-Qualifikation spielen die Wolfsburger sicher mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 1 Sep 2015 - 10:30

asamiro schrieb:
Den Abgang von Perisic verstehe ich überhaupt nicht - was will der bei Inter, die sind nicht einmal international dabei?
ich verstehe den abgang von de bruyne noch viel weniger. er selbst sollte ja noch nicht vergessen haben das er vor zwei jahren als zu leicht befunden wurde.
tja und plötzlich gehört er zu den teuersten spielern aller zeiten  

asamiro schrieb:
Will sagen: Das Thema Meisterschaft ist wohl passé, aber um die CL-Qualifikation spielen die Wolfsburger sicher mit.
grade hinten finde ich wolfsburg richtig stark. nur vorne weiß ich noch nicht so recht wie sich dos, nun als hauptstürmer machen wird.

und beim ex-schalker sind meine erwartungen nicht sonderlich hoch. ich finde seine ablöse aber auch jenseits von gesundem verstand.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 1 Sep 2015 - 15:36

asamiro schrieb:
Nun ist De Bruyne weg - vlt. ist es auch ganz gut so. Denn in der tat war das WOB-Spiel sehr von ihm abhängig.

Hängt immer davon ab, wie sehr der Spieler im Team eingebunden war. Jemand der hohe individuelle Qualität, aber auch viel Eigensinn mitbringt (womöglich Ronaldo als Extrembeispiel) könnte dem Klub im Falle eines Abgangs über das Geld hinaus sogar einen Dienst erweisen. De Bruynes Stärke in der letzten Saison waren aber vor allem die Assists. Stürmer wie Dost oder Bendtner besorgen sich die Bälle nicht selbst, die müssen gefüttert werden. Und das geht jetzt fürs erste ab.

asamiro schrieb:
Draxler könnte ein guter Nachfolger werden.

Er sieht sich zwar als 10er, ist aber doch ein ganz anderer Typ als De Bruyne. Geht mehr in die 1-gegen-1-Situationen und sucht selbst den Abschluss. Bleibt er gesund und kann sein Potenzial ausschöpfen, ist er für mich eher ein Upgrade gegenüber Perisic als ein Ersatz für den Belgier.

asamiro schrieb:
Und außerdem ist ja auch noch Kruse da, der vorne alles spielen kann.

Könnte mir schon vorstellen, dass Hecking in diese Richtung plant und Kruse als einen offensiveren Spielmacher aufbauen will. Hat am ersten Spieltag ja im Zentrum gespielt, während De Bruyne mehr über die linke Seite kam.

asamiro schrieb:
Den Abgang von Perisic verstehe ich überhaupt nicht - was will der bei Inter, die sind nicht einmal international dabei?

Man sollte Name und Renommee eines Klubs nicht komplett ausblenden. Liverpool, Milan oder eben Inter sind solche Vereine, die gegenüber der unmittelbaren Konkurrenz oft einen Vorteil aufgrund ihrer Tradition ausspielen können, auch wenn sie sportlich nicht besser positioniert sind. Bin auch bei bienchen, dass ein Wechsel von Draxler zu Juve für mich nachvollziehbarer gewesen wäre.

asamiro schrieb:
Das Thema Meisterschaft ist wohl passé, aber um die CL-Qualifikation spielen die Wolfsburger sicher mit.

Müsste ich tippen, würde ich sagen, am Ende wird es Platz 4. Wolfsburg und Schalke haben sich am vergangenen Transferwochenende den Geldtopf aus Manchester quasi geteilt, aber sportlich Federn gelassen. Gleichzeitig haben sich Dortmund und Leverkusen noch mal verstärkt. Denke, dass man da zumindest eine kleine Tendenz reininterpretieren kann. Schalke dürften sie im Griff haben und an Gladbach glaube ich nach dem Fehlstart und der CL-Berserkergruppe in dieser Saison nicht mehr.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 1 Sep 2015 - 16:04

JerzyPotz schrieb:
tja und plötzlich gehört er zu den teuersten spielern aller zeiten  

Passend dazu:

Habe den Namen vor zwei Tagen das erste mal gelesen und jetzt soll er in etwa die Kohle wie De Bruyne kosten. Das wäre wirklich das Sahnehäubchen dieses Transfersommers.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 1 Sep 2015 - 17:14

Wenn du den Namen vorher noch nie gehört hast ist dir nicht mehr zu helfen Smile
Martial ist nicht nur ein riesiges Talent sondern hat das auch schon unter Beweis gestellt. Da er erst vor 1 jahr zu Monaco gewechselt ist und einen langfristigen Vertrag hat kann Monaco berechtigterweise Mondpreise verlangen wenn man ihn überhaupt gehen lässt.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Di 1 Sep 2015 - 18:41

Jerb schrieb:
Wenn du den Namen vorher noch nie gehört hast ist dir nicht mehr zu helfen Smile
man muss nicht jeden daher gelaufenen kennen.

mir hat der auch gar nix gesagt Rolling Eyes

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Mi 2 Sep 2015 - 7:03

Jerb schrieb:
Wenn du den Namen vorher noch nie gehört hast ist dir nicht mehr zu helfen Smile

Mut zur Lücke. Cool
Offenbar bin ich im internationalen Talentpool nicht so bewandert. Kenne auch Coman erst seit ein paar Wochen, obwohl wir an ihm angeblich schon letztes Jahr dran waren.

Martial wurde jetzt übrigens doch noch ein Schnäppchen: 48 Millionen.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Fr 29 Jul 2016 - 0:53

ein thema was mich schon bei bremen bewegte: klaus allofs und teure transfers.
lass ihn nachdenken, dann funktioniert es. stopf ihn mit geld voll und kaum ein transfer zahlt sich positiv aus. letztes beispiel schürle. völlig überteuert aus england gekauft, zieht er nach 18 monaten schon wieder weiter.

letztes gutes stück transfer ist de bruyne. dank der leihe in bremen konnte sich allofs in wolfsburg sicher sein das der auch für 20 millionen funktioniert.
kruse wie schürle praktisch untergegangen
draxler mit knapp 35 millionen total überteuert. aber kann man ausgeben wenn geld keine rolle spielt
dante und gustavo nie die leistungen aus münchen gebracht
und der ganze schwung spieler zwischen 5 und 10 millionen, denn ich grade mal so kurz durchgegangen bin und mir z.t. nicht mal mehr die namen was sagen. Embarassed

will sagen: ich verstehe nicht warum allofs weiterhin so einen guten ruf genießt. langt ein zufallssaison in wolfsbug um auf jahre den status zu erhalten?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   Fr 29 Jul 2016 - 11:13

JerzyPotz schrieb:

ein thema was mich schon bei bremen bewegte: klaus allofs und teure transfers.
lass ihn nachdenken, dann funktioniert es. stopf ihn mit geld voll und kaum ein transfer zahlt sich positiv aus. letztes beispiel schürle. völlig überteuert aus england gekauft, zieht er nach 18 monaten schon wieder weiter.
Naja, im Kern gebe ich dir schon recht, nur ist die frage die ich mir stelle eine leicht andere.

Und du weisst selbst das es auch vor seinem Weggang einige Gurkentransfers in Bremen gab, die dazu geführt haben, das Bremen steht wo es steht, neben dem Stadionumbau versteht sich.


JerzyPotz schrieb:

letztes gutes stück transfer ist de bruyne. dank der leihe in bremen konnte sich allofs in wolfsburg sicher sein das der auch für 20 millionen funktioniert.
kruse wie schürle praktisch untergegangen
Ehrlich an de bruyne konnte man ja blind wissen, dass nicht mehr schiefgeht. Real betrachtet kann man das gar nicht zählen.

Ich komme jetzt wie oben geschrieben auf den kern meiner Gedanken,
warum ist es denn so, dass soviele richtig gute Kicker in Wolfsburg nicht klarkommen und ihre Leistungen zeigen können???

Lassen wir mal kruse mit seiner privaten scharmützeln aussen vor, dann ergibt die liste immer noch spieler wie eben schürrle, gustafo in grenzen, dante ganz sicher, klose kann man erwähnen, ich glaube ja, das sind dinge die unmöglich nur an ihm liegen können, ohne ihn dabei in schutz nehmen zu wollen.

Der Knaller Transfer bleibt für mich trotzdem der von bendtner.............
Wie kann man als ambitionierter verein so einen Transfer machen?????


JerzyPotz schrieb:

draxler mit knapp 35 millionen total überteuert. aber kann man ausgeben wenn geld keine rolle spielt
dante und gustavo nie die leistungen aus münchen gebracht
und der ganze schwung spieler zwischen 5 und 10 millionen, denn ich grade mal so kurz durchgegangen bin und mir z.t. nicht mal mehr die namen was sagen. Embarassed
Gut, Draxler hat ja noch zeit ist ein halbes jahr dort,
und gemessen an den momentanen summen find ich das vielelicht leicht zu teuer aber mehr auch nicht.

Was den rest angeht keine frage, da sind auch aktuell spieler im kader die auch aufgrund von Verletzungen auf keine 4 spiele kommen und von daher auch nicht wirklich zu beurteilen sind.


JerzyPotz schrieb:

will sagen: ich verstehe nicht warum allofs weiterhin so einen guten ruf genießt. langt ein zufallssaison in wolfsbug um auf jahre den status zu erhalten?
Nee, verstehen muss man das nicht,

aber ich würde eher dahingehend sagen, dass es nicht das eine jahr als vize war, sondern mehr noch immer die uralt Lorbeeren aus Bremen, anders kann ich es mir jedenfalls nicht erklären. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: VfL Wolfsburg   

Nach oben Nach unten
 

VfL Wolfsburg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 29 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 27, 28, 29

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-