StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Premier League

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Wer wird Meister
Manchester United
38%
 38% [ 3 ]
F Arsenal London
0%
 0% [ 0 ]
Chelsea London
25%
 25% [ 2 ]
FC Liverpool
0%
 0% [ 0 ]
eine überraschungsmannschaft
37%
 37% [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 8
 

AutorNachricht
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Premier League   Do 13 März 2008 - 11:12

Hier gehts um die englische Top-Liga.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BvB
Forums-Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mi 19 März 2008 - 11:07

Jo,die geilste Liga der Welt wie ich finde.
Also was da jeden Samstag oder Sonntag abgeht,ist genial Very Happy Very Happy
Und wer Meister wird kann man 12 Spieltage vor Ende nun wirklich noch nicht sagen bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mi 19 März 2008 - 11:48

Der Vorsprung von Arsenal ist ja so ziemlich dahin, Manu ist vorbei und ich denke auch Chelsea wird noch vorbeiziehn!!

Aber wie kommst du auf 12 Spieltage nachdem 30 um sind, sind es noch 8 nach meiner rechnung?? Sleep
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BvB
Forums-Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mi 19 März 2008 - 11:50

Ups,da habe ich mich voll verschrieben.Ich hatte auch nur geschätzt Laughing
Naja,ich denke auch das Chelsea noch an Arsenal vorbei kommt und hoffe auch das Chelsea sich den Titel holt,glaube es momentan aba nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BvB
Forums-Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Ort : Dortmund
Anmeldedatum : 18.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Do 20 März 2008 - 14:27

4:4 im Londoner Derby zwischen Chelsea und Tottenham!!!
Sensationelles Comeback von Tottenham
Nach 3:1 Führung für Chelsea nach 60 Minuten,drehte Tottenham die Partie noch in ein 4:4.
Berbatov gelang der Anschlusstreffer in der 61 Minute und Huddelstone konnte in der 77.Minute ausgleichen.
Chelsea kam zurück und ging in der 80 Minute durch das zweite Tor von J.Cole wieder in Führung doch Tottenham gelang das wiederholte Comeback und kam in der 88.Minute doch noch zum Punktgewinn durch Robbie Keane.In den Schlussminuten passierte nichts mehr.

Der Rivale aus ManU hingegen hatte leichtes Spiel in Bolton und gewann souverän mit 2:0 durch einen Doppelpack von Christiano Ronaldo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Di 1 Jul 2008 - 21:37

Chelsea holt Deco. Er folgt Luis Felipe Scolari. Wenn da bald noch mehr Portugiesen spielen, hab ich vor Chelsea als Deutscher keine Angst mehr. Wir haben ja Schweini. Jetzt noch schnell Cech verletzt, Ersatzkeepe Hilario ist ja auch noch ein Prtugiese und Bayern kann gegen Chelsea nimmer verlieren Laughing Laughing Laughing cheers cheers cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Fr 15 Aug 2008 - 9:49

Na mal sehen ob der Liebe Adrian, das in Raten zahlen darf. Laughing

Rekordstrafe! Mutu muss 17 Millionen zahlen

Aber zumindest kommt es, mit Chelsea, einem Verein zu gute, der das Geld wirklich gebrauchen kann. santa

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Manchester City   Mi 3 Sep 2008 - 18:30

Da hätten wir die nächste Übernahme eines Premier League-Clubs durch einen Großinvestor: klick.

Und die erste Ansage: man ist bereit, 165 Mio. € für die Verpflichtung C. Ronaldos auszugeben, da man der größte Club der Welt werden will, größer noch als ManU oder Real. Was zur Folge haben dürfte, dass die Schere zwischen arm und reich noch ein Stück weiter auseinanderklafft. Wenn das so weiter geht, haben deutsche Clubs international bald gar nichts mehr zu melden und der Fußball mutiert von einer Sportart endgültig zum rein wirtschaftlichen Geschäft, wo das sportliche nur noch als Werbung für die Männer dient, die hinter den Clubs stehen. Dieser Niedergang meiner Lieblingssportart gefällt mir ganz und gar nicht, hier werden Traditionen völlig zerstört!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   So 7 Sep 2008 - 0:05

JerzyPotz schrieb:
Tommy987 schrieb:
Echt mal, das liest außer uns doch niemand mehr Shocked Rolling Eyes study
na, AlBear wird schon noch fleißig mitlesen Wink

drum hab ich mal jetzt einiges gestrichen, obwohl ich da doch gerne drauf eingegangen wäre. nur dann wäre ich um 11 noch nicht fertig Shocked
Na klar, die Nacht ist ja auch noch jung Wink
Interessanter Ansatz zur besseren Teilnahme, wäre es ja die Diskussion etwas aufzusplitten und in die eigentlich passenden Themen zu gehen...
Wirklich viel mit der Premier League hat das ja nicht mehr zu tun![Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mo 15 Sep 2008 - 14:54

So und da fängt der "Handel" mit den Clubs an, auch wenn er seine Gründe haben mag:

Newcastle-Besitzer Ashley wirft das Handtuch

Newcastle United steht zum Verkauf. "Ich bin nicht länger bereit, Newcastle zu subventionieren", erklärte Klub-Eigner Mike Ashley, "ich biete den Klub zum Verkauf an. Ich hoffe, der nächste Eigentümer kann den Verein mit den Summen überschütten, die die Fans verlangen".

Der Milliardär, der den Traditionsverein erst vor 16 Monaten übernommen hatte, war zuletzt von den Anhängern des Premier-League-Klubs angefeindet worden, nachdem der bei Newcastle als Heilsbringer gefeierte Trainer Kevin Keegan vergangene Woche nach knapp acht Monaten seinen Abschied genommen hatte.
Click here to find out more!

Seitdem herrscht Chaos bei dem Klub, der gegen Aufsteiger Hull City auf eigenem Platz mit 1:2 verlor. Ashley begründete seine Entscheidung mit den Ereignissen der vergangenen Tage.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
keagan79
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 593
Anmeldedatum : 23.08.08

BeitragThema: Re: Premier League   Fr 19 Sep 2008 - 11:58

keagan79 schrieb:
JerzyPotz schrieb:
der englische fussball ist genau da wo ich ihn sehe. im verein gepusht durch die vielen hochklassigen ausländer und dadurch total überbewertete englische kicker.
wenn ich mir nur ihren "wundersturm" anseh, indem ein überheblicher alkoholiker, ein kurz vorm zusammen brechender pelikan auf dünnen stelzen plus ein dauerverletzter möchtegern weltstar die vorderste front stellen kann ich mich nur wegeimern. die engländer leiden an realitätsverlust und wir dummen deutschen glauben auch noch das man sich vor so einem elend fürchten muss.

keagan79 schrieb:
[Du bist alles andere als ein Kenner des englischenFussballes. Im Sturm hast du Theo Walcot vergessen. Und wenn du meinst über Rouney despektierlich reden zu müssen, dann will ich dich daran erinner, dass Bayern München schon lange von der Bildfläche verschwunden wäre, hätte vor 35 Jahren nicht ein Alkoholiker über 300 BULi Tore für Bayern geschossen.Der Sturm ist sicher nicht 1. Sahne und man muss sich je nach System möglicherweise auch mit einem isolierten Stoßtürmer Peter Crouch begnügen. Aber das haben die Portugiesen auch schon mit Pauletta so praktiziert. Das Mittelfeld ist Extraklasse und dasw beste in der Welt mit Lampard, Gerard, Schooles, Coole.Die Abwehr eine Bank, wenn der Torhüter nicht wäre. Das englisceh Potential muß nur von einem Toptrainer entfesselt werden, dann hält die keiner in der Welt auf. Die waren ja jetzt schon bei den letzten Turnieren immer unbesiegbar und schieden immer nur im Elferschiessen aus

Jerzy, das habe ich zufällig gefunden, bei meiner Recherche über deine Aussagen zu den deutschen Standards.

Mittlerweile liegt das 4:1 der Engländer im Kroatien vor, was ich live gesehen habe. Aus deiner Sicht also ein Sieg einer gehypten total überschätzten englischen Mannschaft auswärts bei einer Elf, die die deutsche NM bei der EM vorgeführt hat. Auch hier lag ich vollkommen richtig mit der Aussage oben, dass das Potential von England nur mal von einem Weltrainer entfesselt werden muss. Zudem habe ich den Namen Theo Walcot ins Spiel gebracht, den du nichteinmal erwähntest und der jetzt 3 Tore in Kroatien schoss. Ein Stürmer, der beim Blender (dein Ausdruck)Wenger in Ausbildung ist.

Mir wirfst du Polemik vor, und selbst überziehst du die englische Mannschaft mit Häme, die 2010 Weltmeister werden wird. Diese Elf kann niemand aufhalten. Deine Einschätzung die englischen Fussballer wären gehypt ist total an der Sache vorbei. Ich habe selten so eine perfekte Organisatione einer NM wie die der Engländer in Kroatien gesehen. Das einzige Manko bleibt der Torhüter und Elfmeterschiessen. Capello hat wie ich vorausgesagt habe, diesen Riesen entfesselt. Wie oft habe ich die englischen Spieler im Europacup in Topfverfassung gesehen und bei der NM sind sie vom Bürokraten Erikson eingelullt worden, so weit dass Beckam sich auf dem Spiellfeld erbrach. Ich habe das Spiel in Stuttgart gegen Ecuador live gesehen und noch nie so ein miserables Spiel einer englischen NM gesehen. Ein Gerrard ein Thiery sahen aus, als ob sie von Amteueren gedoubelt wären und Schlafmittel genommen hätte. Es lag alleine am Trainer.
.


Zuletzt von keagan79 am Fr 19 Sep 2008 - 12:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Sa 11 Okt 2008 - 0:38

keagan79 schrieb:
Sehe ich gar nicht so. Wobei auch die aufstrebenden Tendenz von Arsenal erkennbar ist. ).
welche aufstrebende tendenz? in der liga ist man nur noch dritte kraft.

keagan79 schrieb:
Hier ist ein langfristiges konzept am Werke, was vor der Krönung steht.
du nennst es konzept, ich das aufkaufen von europäischen talenten und superstars, ohne die förderung des englischen nachwuchs. so wie er arbeitet kann er nur im ausland werkeln, weil ihm daheim in frankreich jeder ins kreuz springen würde, wenn er die einheimischen spieler so außen vor lassen wüde.
wenger, wie arsenal, hantieren auch im nachwuchsberech nur mit geld. arsenal war es das millionenbeträge als ablösesummen ím nachwuchsbereich eingeführt hat!

demgegenüber steht wie viele eigene nachwuchskicker ferguson aus der eigenen jugend nach oben geführt hat und zu englischen nationalspielern geformt hat. in der startelf des CL-finals 99 standen derer drei in der ersten elf!!!
das ist für mich förderung des nachwuchses und nicht das plündern in aller welt wie es wenger betreibt.

mal nebenbei: sir alex übernahm manU als tabellen 13. wenger arsenal als 5.
im dreizehnten jahr seiner amtszeit (in der sich nun auch wenger jetzt befindet) gewann manU 99 das trible und das noch mal, mit nem ganzen stall voller eigengewächse.

was wenger in 12 jahren nicht schaffte (die krone europas zu erobern) gelang hitzfeld zweimal und das indem er gleich zwei vereine zum titel formte!!!

für mich ist wenger im fussball einer von vielen. selbst den für mich ungeliebten könig otto sehe ich um meilen vorne weil er die fähigkeit besitzt aus nichts große mannschaften zu formen, was die aller höchste kunst ist.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Sa 11 Okt 2008 - 1:44

JerzyPotz schrieb:
...weil ihm daheim in frankreich jeder ins kreuz springen würde, wenn er die einheimischen spieler so außen vor lassen wüde.
Aber er läßt ja die einheimischen Spieler gar nicht Außen vor, 8 Franzosen! Wink

JerzyPotz schrieb:
wenger, wie arsenal, hantieren auch im nachwuchsberech nur mit geld. arsenal war es das millionenbeträge als ablösesummen ím nachwuchsbereich eingeführt hat!
Das ist mir absolut zu einfach, schließlich waren es zur selben Zeit auch die Spanier und andere englische Teams, die die ersten Spieler im Alter von 11-12 für Millionen gekauft haben und die komplette Familie mit umgesiedelt haben. Da hat sich einfach der Fußball hin entwickelt. Es kommt ja nicht von ungefähr, das Spieler heut zutage mit 28, 29 als auf dem absteigenden befindlich abgetan werden.

JerzyPotz schrieb:
mal nebenbei: sir alex übernahm manU als tabellen 13. wenger arsenal als 5.
im dreizehnten jahr seiner amtszeit (in der sich nun auch wenger jetzt befindet) gewann manU 99 das trible und das noch mal, mit nem ganzen stall voller eigengewächse.
Was für ein Vergleich, das CL-Finale 99 hat ManU aber ebenso Glücklich gewonnen, wie Arsenal ihres 2006 unglücklich verloren hat (Rot Karte für Lehmann nach 10 Minuten oder so) - für mich passt das nicht. Auch das mit der Übernahme, ist für mich nicht annähernd so klar wie für dich, schließlich ging ManU in die Saison vor der Übername, als klarer Meisterschaftsfavorit und wurde nur 4. Die nächste Saison startete man mit 10(!) Niederlagen und hat dann im November halt gewechselt. Ich Persönlich halte beide Wechsel durchaus für vergleichbar.

JerzyPotz schrieb:
für mich ist wenger im fussball einer von vielen. selbst den für mich ungeliebten könig otto sehe ich um meilen vorne weil er die fähigkeit besitzt aus nichts große mannschaften zu formen, was die aller höchste kunst ist.
So kann's auseinander gehen, ich halte ihn Trainigstechnisch und was die Taktikschulung angeht für einen der besten Trainer, die es derzeit gibt. Er hat natürlich auch das Geld und nutzt es, aber das noch lange nicht so extrem, wie die anderen 3 Top-Teams in England. Was die Titel angeht, da haben sie leider das Problem, das sie (ein kleines bisschen vergleichbar mit Werder hier) vielleicht zu sehr dem Offensivspiel frönen, somit gibt es für sie halt nur alle 3-4 Jahre mal einen Titel.

Das Hitzfeld und Ferguson die erfolgreicheren (und damit wohl besseren) Trainer sind, da geh ich absolut mit. Aber Otto, ich bitte dich!?!

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Sa 11 Okt 2008 - 14:42

AlBaer schrieb:
Aber er läßt ja die einheimischen Spieler gar nicht Außen vor, 8 Franzosen! Wink
was wohl bedeutet das wenger doch zurück nach frankrich gehen muss, damit der englische fussball profitiert Wink

AlBaer schrieb:
Das ist mir absolut zu einfach, schließlich waren es zur selben Zeit auch die Spanier und andere englische Teams, die die ersten Spieler im Alter von 11-12 für Millionen gekauft haben und die komplette Familie mit umgesiedelt haben.

dann einigen wir uns eben darauf das sie diesen trend mitgesetzt haben.

AlBaer schrieb:
Da hat sich einfach der Fußball hin entwickelt.
stellt sich die frage ob man diese entwicklung als positiv betrachten will. auch auf der insel sollte es genug kicker geben.

AlBaer schrieb:
Es kommt ja nicht von ungefähr, das Spieler heut zutage mit 28, 29 als auf dem absteigenden befindlich abgetan werden.
naja auf wen trifft diese bezeichnung schon zu? das sind spieler wie z.b. raul, die mit 17, 18 schon tragende rollen in ihrem verein gespielt haben und bereits früh auf höchstem niveau unterwegs gewesen sind.

AlBaer schrieb:
Was für ein Vergleich, das CL-Finale 99 hat ManU aber ebenso Glücklich gewonnen, wie Arsenal ihres 2006 unglücklich verloren hat (Rot Karte für Lehmann nach 10 Minuten oder so) - für mich passt das nicht.
es geht ja darum das wenger von dem ein oder anderem quasi als den neuerfinder des weltfussballs gefeiert wird. da darf man dann auch mal erwarten das so einer die CL mal etwas zugiger gewinnt.

AlBaer schrieb:
Auch das mit der Übernahme, ist für mich nicht annähernd so klar wie für dich, schließlich ging ManU in die Saison vor der Übername, als klarer Meisterschaftsfavorit und wurde nur 4. Die nächste Saison startete man mit 10(!) Niederlagen und hat dann im November halt gewechselt. Ich Persönlich halte beide Wechsel durchaus für vergleichbar.
an was du dich noch so alles erinnerst scratch Wink

AlBaer schrieb:
So kann's auseinander gehen, ich halte ihn Trainigstechnisch und was die Taktikschulung angeht für einen der besten Trainer, die es derzeit gibt. ...
Was die Titel angeht, da haben sie leider das Problem, das sie (ein kleines bisschen vergleichbar mit Werder hier) vielleicht zu sehr dem Offensivspiel frönen, somit gibt es für sie halt nur alle 3-4 Jahre mal einen Titel.
beides geegnüber gestellt ist für mich ein klarer widerspruch. also gehts doch in aller erster linie nur darum das er schönen fussball spielen läßt. wenn er so gut wäre wie viele behaupten müsste er die mannschaft taktisch anders ausrichten, den auch er sllte wissen das die defensive titel gewinnt, auch wenn es gelegentliche ausnahmen dieser regel durchaus zu sehen gibt.

AlBaer schrieb:
Das Hitzfeld und Ferguson die erfolgreicheren (und damit wohl besseren) Trainer sind, da geh ich absolut mit. Aber Otto, ich bitte dich!?!
ich hab mir spaßeshalber nochmal die endspielmannschaft vom pokalsieger finale raugepickt und siehe da es war ja noch viel schlimmer wie ich es in erinnerung hatte.
rollmann, bratseth, wolter, borowka, bockenfeld, votava, eilts, neubarth, bode, rufer, allofs plus schaaf und kohn.
nun mögen in dem jahr die ganz großen namen im wettbewerb gefehlt haben aber mit einer solchen mannschaft, die technisch so frei von spielerischem talent gewesen ist nen europapokal zu gewinnen, da muss ich spontan grad nchmal den hut ziehen. otto hatte die fähigkeit aus wenig großes zu formen. egal ob mit werder, oder mit lautern oder zuletzt mit griechenland. mit solch üblem spielermaterial wären andere trainer kläglich geschetert. er hats aber oft genug hinbekommen aus nem haufen gescheiterter oder nichtskönner strahlende sieger zu machen. mich würde z.b. mal interessieren wie sich ein wenger unter solchen voraussetzungen verkaufen würde.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Do 18 Dez 2008 - 15:59

Mal was lustiges (jedenfalls für uns Unbeteiligte Wink ):

Nachdem es im Laufe des Tages schon hieß, dass der Wechsel C. Ronaldos zu Real nun fest stehe, wurde Sir Alex Ferguson nach einem Kommentar dazu gefragt. Und was antwortete er?

Das hier:

Sir Alex Ferguson schrieb:
Glauben Sie, ich würde einen Vertrag mit diesem Pack abschließen? Gott im Himmel, keine Chance. Denen würde ich nicht mal einen Virus verkaufen.

Das war ein Nein.

Da war aber jemand angep@sst. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Do 18 Dez 2008 - 17:09

Wo er recht hat sag ich nur!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DasÜberHirn
SportB-Forumsexperte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1334
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mo 19 Jan 2009 - 19:11

Zitat :
TEURES FUSSBALLTEAM
Abramowitsch soll Chelsea-Verkauf planen

Die Finanzkrise hat deutliche Spuren in der Kasse von Roman Abramowitsch hinterlassen. Angesichts möglicher Milliardenverluste soll der Oligarch jetzt im Nahen Osten nach Käufern für seinen Premier-League-Club Chelsea fahnden. Der Verein dementiert Trennungsgerüchte.

London - Den späten Sieg seines Clubs Chelsea am Samstag bekam Roman Abramowitsch schon nicht mehr mit. 15 Minuten vor dem Abpfiff verließ er seinen Platz im Stadion an der Stamford Bridge. Da lag das Millionärsensemble noch 0:1 hinten gegen den Aufsteiger Stoke City. Nur dank zweier Last-Minute-Tore von Juliano Belletti (88.) und Frank Lampard in der Nachspielzeit blieb dem Londoner Edelteam eine peinliche Pleite erspart.

Abramowitschs Laune dürfte das kaum gesteigert haben. Denn den Chelsea-Eigner beschäftigen ganz andere Probleme, hat er doch in der Finanzkrise offenbar einen erheblichen Teil seines Milliardenvermögens verloren. Und möglicherweise zwingt ihn der finanzielle Engpass jetzt zum Verkauf seines Fußballprojekts. Die britische "Times" berichtet am Tag nach dem knappen Sieg in ihrer Online-Ausgabe, dass Abramowitsch-Vertraute am Persischen Golf nach potentiellen Käufern für Chelsea gefahndet haben. Abgesandte des Milliardärs sollen in Saudi-Arabien und Dubai unterwegs gewesen sein.

"Abramowitschs Team hat ausgelotet, ob es Interessenten für den Fußballclub gibt", zitierte die "Times" eine Quelle aus der Golf-Region. Unter anderem soll es zu Treffen mit den Mitgliedern des saudischen Herrscherhauses gekommen sein. Chelsea wies mögliche Verkaufspläne zurück. Abramowitsch stehe uneingeschränkt zu seinem Engagement, sagte ein Sprecher.

Dennoch reißen die Spekulationen um einen möglichen Verkauf von Chelsea nicht ab. Abramowitschs Vermögen soll nach Angaben der russischen Zeitung "Iswestija" innerhalb weniger Monate von knapp 17 Milliarden Euro auf 2,3 Milliarden Euro geschrumpft sein. In der Londoner Finanzszene wird bereits über einen möglichen Liquiditätsengpass spekuliert.

Die Vermögen der russischen Oligarchen: Klicken Sie auf das Bild für die Großansicht
Bei Chelsea sind die Folgen bereits spürbar. Immerhin leistet sich Abramowitsch mit dem Verein ein ziemlich teures Hobby. Seit der Übernahme des Clubs vor fünfeinhalb Jahren hat er angeblich rund 500 Millionen Euro in die "Blues" investiert. Einige Spieler verdienen über 100.000 Euro pro Woche.

Entsprechend ging Abramowitsch dort zuletzt auf Sparkurs. Dem amtierenden Trainer Luiz Felipe Scolari soll er in der Winterpause Zukäufe untersagt haben. 15 der 25 Talentspäher wurden im November freigestellt, darunter der ehemalige deutsche Nationalspieler Rainer Bonhof. Chefscout Frank Arnesen sagte: "Roman hat die finanzielle Bremse gezogen und um Einsparungen gebeten."

Nicht nur Chelsea ist von den Folgen der Wirtschaftskrise betroffen. Die Auswirkungen haben die Premier League, die mit rund 3,2 Milliarden Euro verschuldet ist, voll erwischt. Statt Millionentransfers zu tätigen, üben sich die Großclubs in Zurückhaltung.

Meister Manchester United, im Besitz des US-Geschäftsmanns und Milliardärs Malcolm Glazer, verpflichtete als einzigen Zugang für die restliche Saison den 21-jährigen Serben Zoran Tosic. "Das war es erstmal mit unseren Neuzugängen. In diesem Monat werden wir definitiv nicht mehr aktiv", erklärte ManU-Teammanager Sir Alex Ferguson. Dabei wurde auf der Insel erst vor einem Jahr eine Rekordsumme von umgerechnet rund 240 Millionen Euro in die Januar-Transfers investiert. Fünf Jahre zuvor waren es im Vergleich dazu "nur" 50 Millionen Euro gewesen.

Lediglich Chelsea-Konkurrent Manchester City machte zuletzt noch mit astronomischen Transfersummen auf sich aufmerksam. Der englische Traditionsclub bietet dem AC Milan 125 Millionen Euro Ablöse für den Superstar Kaká und dem Mittelfeldstar einen Fünfjahresvertrag mit einem Netto-Gehalt von 15 Millionen Euro per annum.

Die üppige Offerte verwundert nicht: Manchester City gehört einem Investor aus dem Scheichtum Abu Dhabi. Und am Persischen Golf gibt s offenbar immer noch genug Petrodollars für britische Fußballteams.

suc

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Diese Trottel! Very Happy Kann nicht sagen dass mich das auch nur im Geringsten rührt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mo 23 Feb 2009 - 17:23

weil viele ja sogern nach england schaun, wo alles so schön ist.

KLICK

und solche repressalien sind dort mittlerweile gang und gebe...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mo 23 Feb 2009 - 17:39

Sowas hab ich ja noch nie gehört ist ja ums mal mit ranickis worten zu sagen ein ungeheuerlicher vorgang!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Mi 25 Feb 2009 - 3:01

Dany69 schrieb:
Sowas hab ich ja noch nie gehört ist ja ums mal mit ranickis worten zu sagen ein ungeheuerlicher vorgang!!
leider ich schon. weiß von einigen englischen clubs wo sich genau das zugetragen habt. auch deswegen schreib ich ja nun schon seit jahren das es in keinsterweiße erstrebenswert ist den englischen weg mitzugehen, weil kein land seine fankultur auch nur im ansatz zu vernichtet und verdrängt.

aber was positives gibts auch noch zu schreiben...

Vier Premier-League-Klubs senken die Eintrittspreise

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
meikelein
Forums-Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Ort : Ahlerstedt
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Premier League   Sa 28 März 2009 - 18:16

chelsea hat anscheinend interesse an real spieler Rafael van der Vaart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Knappe04
SportB-Forumsexperte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1276
Ort : Herz des Ruhrgebietes
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Premier League   Do 3 Sep 2009 - 16:36

Lt. der Zeitung mit den vier großen Buchstaben,
darf Chelsea in den kommenden zwei Wechselperioden
keine Spieler mehr kaufen.

affraid Kann ich kaum glauben, dass es wirklich so kommen soll ...

_________________
BLAU UND WEISS - EIN LEBEN LANG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.schalker-revierknappen.de
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Do 3 Sep 2009 - 17:43

So recht glauben vermag ich das auch net, zumal ich in dem falle eine solche strafe gemessen an den sonstigen als affront empfinde, da sollte man lieber denen strafen aufbrummen, die sich durch dubiose geschäfte sanieren bzw. denen die bis über die halskrause verschuldet sind, das trifft quasi auch wieder auf Chelsea zu aber darin würde ich mehr sinn sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Do 3 Sep 2009 - 19:42

Dany69 schrieb:
So recht glauben vermag ich das auch net, zumal ich in dem falle eine solche strafe gemessen an den sonstigen als affront empfinde, da sollte man lieber denen strafen aufbrummen, die sich durch dubiose geschäfte sanieren bzw. denen die bis über die halskrause verschuldet sind, das trifft quasi auch wieder auf Chelsea zu aber darin würde ich mehr sinn sehen.
wenn der sachverhalt so ist wie geschrieben find ich die strafe schon ok.
nur wie die fifa halt so ist... es wurden schon vergleichbare strafen ausgesprochen und hinterher sind sie doch wieder eingeknickt und so wird es auch diesesmal wider kommen

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Premier League   Fr 4 Sep 2009 - 0:12

JerzyPotz schrieb:
wenn der sachverhalt so ist wie geschrieben find ich die strafe schon ok.
Finde ich völligen Blödsinn. Was haben sie den getan?
Einen Jugendspieler verpflichtet, der noch keinen wirklichen Vertrag mit seinem alten Verein hatte. Sowas passiert in Deutschland doch auch 10, 11 Mal pro Jahr und keinen kümmert es. Ich erinnere mich daran wie sich Hoffenheim seine Jugendakademie in u.a. Stuttgart, Kaiserslautern und Frankfurt zusammen-rekrutiert hat.

Fr mich so derart übertrieben. Vor allem was passiert, wenn den aktuellen Spielern da etwas passiert, die Geschichte zeigte ja was passieren könnte. Muss dann Chelsea absteigen, weil sie keine Spieler mehr haben und eben keine verpflichten dürfen?

Für mich gibt es in diesen Fällen nur eine mögliche Strafe, ganz viel Geld an den geschädigten Verein abdrücken.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Premier League   

Nach oben Nach unten
 

Premier League

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: Fussball-International-