StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Biathlon - Damen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Wer holt den Gesamtweltcup
Neuner
57%
 57% [ 4 ]
Wilhelm
14%
 14% [ 1 ]
Henkel
0%
 0% [ 0 ]
Baillly
14%
 14% [ 1 ]
Olofsson
0%
 0% [ 0 ]
eine andere
14%
 14% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 7
 

AutorNachricht
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Biathlon - Damen   Sa 10 Dez 2011 - 13:08

mein ansatz iss der, das ich das ob nun richtig oder nicht für nen leicht überzogenen und egoistischen schritt halte, gepaart mit der tatsache, dass topsportler in früheren jahren zumindest aus finanzieller sicht nicht die möglichkeiten hatten das gibt mir ein gefühl von sattheit ihrerseits.

Dem sport, dem land und den fans gegenüber ist das nicht das, was ich erwarten würde punktum.

Und sind wir ehrlich, gewonnen oder nicht gewonnen, willst du mir ernsthaft erklären das wenn man so einen schritt geht, das leben mit 30 vorbei ist oder wie??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Biathlon - Damen   Sa 10 Dez 2011 - 13:19

wenn man es aus sicht der förderer und sponsoren sieht ,dann ist es ehr ärgerlich .
denn da ist die arbeit wohl eher auf noch weitere jahre ausgelegt.

ich finde auch dass man mit 29 auch aufhören kann und dann lebt ,aber es ist wie es ist .

sollte sie dennoch in 2 -3 jahren zurück kommen dann finde ich ihren schritt jetzt noch unverständlicher.

aber noch bleibt ein winter um uns an ihr zu erfreuen !!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Biathlon - Damen   Sa 10 Dez 2011 - 13:47

Dany69 schrieb:
mein ansatz iss der, das ich das ob nun richtig oder nicht für nen leicht überzogenen und egoistischen schritt halte
ist sie mit deutschland verheiratet, oder mit der presse/ den medien?

ich denke sie hat doch sehr deutlich gemacht das sie ein problem damit hat kaum freiräume zu haben, sie die letzten spiele weniger als genuß sondern mehr als belastung empfunden hat und wie wichtig ihr die eigene familie ist weiß man nicht erst seit letzter woche.

sicher hat sie in ihren anfangsjahren auch genug selbst dafür getan um eine öffentliche person zu werden, nur die frage ist ab wann hat sie es für sich bedauert der presse mehr als den kleinen finger gegeben zu haben.

ich sehe auch eine verpflichtung als sportler seinem land gegenüber, eben allerdings nur solang der sportler auch sport betreibt. einem hecht z.b. verzeih ich nie das der lieber umzieht als die schlittschuhe zu schnüren und allgemein um jede ausrede immer dankbar gewesen ist. nur bei neuner ist der schritt ja ein ganz anderer, mit konsequenzen für sich selber.

Dany69 schrieb:
gepaart mit der tatsache, dass topsportler in früheren jahren zumindest aus finanzieller sicht nicht die möglichkeiten hatten das gibt mir ein gefühl von sattheit ihrerseits.
früher hast du abends in frankfurt einen satten sternenhimmel sehen können ...

ist es dir lieber das sie nächste saison bocklos in die vorbereitung geht, die leistung nicht bringt und dann von allen seiten so richtig auf die fresse bekommt?

sie hat die richtigen argumente geliefert und ich finde das es keinem zusteht diese in irgendeiner form anzuzweifeln. schließlich war es ihr talent und ihr fleiß in verbindung mit guten trainern die sie dahin gebracht haben. also kann sie damit auch machen was sie will.

ist neuner so viel anders wie hannah stockbauer? die war auch die größte deutsche hoffnung auf den mittelstrecken und hat auch schön allen den finger gezeigt weil sie keinen bok mehr hatte von wttkampf zu wettkampf und medien zu medien zu hetzen. dem einen machts über jahrzehnte nix aus, der andere ist dem ganzen nach ein paar jahren überdrüssig.

vincenzo scifo schrieb:
wenn man es aus sicht der förderer und sponsoren sieht ,dann ist es ehr ärgerlich .
denn da ist die arbeit wohl eher auf noch weitere jahre ausgelegt.
die werden auch im nächsten jahr noch ihre freude haben.

vincenzo scifo schrieb:
sollte sie dennoch in 2 -3 jahren zurück kommen dann finde ich ihren schritt jetzt noch unverständlicher.
warum?
vielleicht ist der akku einfach leer und dann sind wir bei dem punkt wieder angekommen das jeder selbst für sich verantwortlich ist dieses zu erkennen und gegenzusteuern.

besser so als hinterher wieder aufgesetzter katzenjammer. ihrem lover wird es freuen und ich kann die vorfreude auf viele lange gemeinsame nchte mit ihr durchaus nachvollziehen Wink

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Biathlon - Damen   

Nach oben Nach unten
 

Biathlon - Damen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Olympia Wintersport :: Biathlon-