StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Eintracht Frankfurt Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 4 Dez 2014 - 10:59

Pi schrieb:
Du hast vom Pfeifen so viel Ahnung wie Amis von frischem Gemüse. So viel geballter Vollquatsch in einem Satz, weiß gar nicht wie das geht.
ich habe immer noch deine bewertung vom wm finale spanien gegen holland im hinterkopf.

häng dich nicht ständig zu weit aus dem fenster, mit deiner kreisliga pfeifferei. du lässt oft genug den planlos, gefolgsamen, durchblicken. das ist so als wenn mir der gruppenligakicker die große welt des fussballs erklären möchte.

nehm ich alles nicht so ernst ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 4 Dez 2014 - 13:42

Stimmt, ich finde auch dass man Leute an vor viereinhalb Jahren messen sollte. DAMALS war ich übrigens gerade in der Kreisliga.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Fr 5 Dez 2014 - 16:32

Ich hab gerade aus Zufall und etwas Langeweile mal wieder in n paar alten beiträgen geschaut. Kann mich eigentlich an kein wirkliches Schiedsrichterlob von dir erinnern. Dass ich meine Kollegen allerdings auch mal (heftig) kritsiere, kommt schon vor.

Also spricht, aus meiner Sicht, die Lage eher dafür, dass ich versuche ausgewogen darauf zu blicken und vor allem mittlerweile nen anderen und geübteren Blick auf das Spielfeld habe, sodass ich eben auch ab und zu mal Sachen sehe, die von den Schiedsrichter-Laien hier viele nicht sehen - oder wissen. Dass ich dabei sicher auch mal daneben liege ist nicht mehr als normal, schließlich machen wir alle Fehler - Schiri-Schule Kapitel 1. Du scheinst aber einfach nur nen krassen Hass gegen unsere Gilde zu schieben.

Zumal Manuel Gräfe landauf landab nur gelobt wird, nur du siehst das anders. Und dann willst ausgerechnet du mir was erzählen, wie unglaubwürdig ich sei, nur weil ich ab und an mal ne Meinung exklusiv hab?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   So 7 Dez 2014 - 17:33

Haben die Droogs heute Jubiläum? Auf Sky haben sie die Choreo leider nicht gezeigt und das einzigste was man erkennen konnte war irgendwas mit 15 Jahre und das Gesicht von Alexander DeLarge.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   So 7 Dez 2014 - 21:34

dany, kannst de dich noch erinnern, du und ich und hinterher mit kaiman. ich kauf bier stahts 0-2 und am ende 2-5.
musst ich ein paar mal ame ende dran denken.

Jerb schrieb:
Haben die Droogs heute Jubiläum?
keine ahnung ...

so ändern sich die zeiten. es war mal ein straßenfeger, heute sind es grad noch etwas über 45.000 im stadion.
so hat bremen auch gespielt. unfassbar schlechte erste halbzeit. grandios das die auch noch mit nichts ein 1-1 in die pause mitnehmen

ich bin froh das schaaf die konsequenzen für sich gezogen hat und in frankfurt nicht mehr nur fix am system hängt. die aussprache mit der mannschaft und der internen systemfrage trägt früchte. heute das mit abstand aller beste saisonspiel. durchdachte angriffe, bremen 45 minuten mit gar keinem zugriff auf das spiel und nur am hinterher rennen.

hat spaß gemacht zuzusehen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   So 7 Dez 2014 - 22:05

Die erste Halbzeit fand ich jetzt garnicht so toll weil wir offensiv zwar viel aktiver als Bremen waren aber uns auch die Präzision gefehlt hat. Die 2. Hälfte war dafür dann richtig stark gespielt. Hohe Laufbereitschaft, der Wille in jeden Zweikampf zu gehen und die Bremer Fehler wurden ein ums andere Mal richtig gut ausgenutzt.
Das Zweikampfverhalten und die Laufbereitschaft sind für mich auch zwei wichtige Gründe warum es die letzten Spiele so gut läuft. Da hat es davor doch immer mal wieder dran gemangelt.

Hasebe gefällt mir so langsam auch immer besser. Jetzt wo er in der Raute auf der 6 spielt darf er nicht mehr nach vorne und läuft damit auch nichtmehr Gefahr im falschen Moment nach vorne zu gehen.

Hübner hat gemeint das man zufrieden gewesen wäre mit 15-18 Punkten in die Winterpause zu gehen und jetzt sind es schon 21 nach 14 Spieltagen. Wobei man in den nächsten 3 Spielen nicht unbedingt mit noch viel mehr Punkten rechnen kann weil Hoffenheim und Leverkusen auswärts doch was anderes sind als Bremen zuhause. Gegen Hertha zuhause kann noch was gehen aber in den beiden anderen Spielen rechne ich maximal mit 1-2 Punkten wenn es gut läuft.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   So 7 Dez 2014 - 22:33

Jerb schrieb:
Die erste Halbzeit fand ich jetzt garnicht so toll weil wir offensiv zwar viel aktiver als Bremen waren aber uns auch die Präzision gefehlt hat.
dafür war bremen überhaupt nicht im spiel. in der ersten frand ich die mischung aus hinten dicht und vorne ordentlich besser wie in der zweiten. die bremer hatten ja doch einige chancen in den zweiten 45

Jerb schrieb:
Das Zweikampfverhalten und die Laufbereitschaft sind für mich auch zwei wichtige Gründe warum es die letzten Spiele so gut läuft. Da hat es davor doch immer mal wieder dran gemangelt.
ich finde es viel entscheidender das derzeit unsere außen ganz gut mitkicken. oczipka war heute wieder nicht der schlechteste mann auf dem platz und bei chandler sieht es auch langsam mehr nach fussball aus.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Mo 8 Dez 2014 - 0:07

Im Abwehrverhalten waren wir in beiden Halbzeiten richtig gut und was da nach dem 4:1 los war will ich nicht überbewerten. Das Spiel war gelaufen und die Spieler haben die Abwehrarbeit ein bischen vernachlässigt weil sie Bremen noch ein paar einschenken wollten. Zumindest ist mir das so vorgekommen.

Bei Oszipka hat man am Anfang der Saison einfach gemerkt wie lange er aus dem Profifussball raus war und jetzt wo er regelmäßig spielt wird er von Spiel zu Spiel besser und das nicht nur offensiv. In der Defensive ist er zurzeit stärker als in der Aufstiegssaison.
Chandler geht nicht so oft nach vorne aber wenn er mit nach vorne geht kommt meist was brauchbares dabei raus. Dafür steht er defensiv halt besser und hat heute auch wieder einige wichtige Bälle abgefangen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Mo 8 Dez 2014 - 12:49

Auch bitteres Spiel für den jungen Strebinger. Kommt rein und fängt sich gleich zwei Beinschüsse vor den Toren ein für die er eigentlich nix kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Mi 10 Dez 2014 - 0:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Na herrlich. Wer hätte gedacht das wir den Hildebrand diese Saison echt noch brauchen würden.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 11 Dez 2014 - 9:38

zweiter versuch
Jerb schrieb:
Na herrlich. Wer hätte gedacht das wir den Hildebrand diese Saison echt noch brauchen würden.
noch ist es ja nicht fix. evtl. auch schon wieder trapp. wobei ich das nicht gut finden würde. der kann noch gar nicht wirklich gut drauf sein.
im gegenteil, mich würde es jetzt sogar für hildebrand freuen. hat sich für kleines geld spontan angeboten als nr.2 und sich auch mehr als angenehm präsentiert.
beim warmmachen vor dem spiel sieht man schon immer was er kann. also ich würde mir da morgen nicht in die hose machen sollte er spielen. außerdem ist nmit hoffenheim auch der richtige gegner am start. das kann ihn auch noch mal einen zusätzlichen schub geben.

also für mich im tor irgendwie alles gut

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 11 Dez 2014 - 14:29

Ich habe mir schon keine Sorgen gemacht als Wiedwald nach Trapps Verletzung ins Tor musste weil er in der Vergangenheit gezeigt hat das er kein schlechter ist. Da mache ich mir jetzt auch für den rest der Hinrunde mit Hildebrand keine Sorgen.
Und ich gehe auch davon aus das Hildebrand mindestens bis zur Winterpause im Tor steht weil Trapp erst vor ein paar Tagen ins Mannschaftstraining eingestiegen ist und Wiedwald allein schon aus Vorsicht einige Wochen nicht spielen und ggf auch nicht trainieren wird. So ein Drüsenfieber kann zwar schnell erledigt sein aber nicht zuletzt der Fall Bodden hat gezeigt das man mit sowas nicht spaßen soll. Generell sollte man als Sportler bei Viruserkrankungen vorsichtig sein.

Die Torwartfrage beschäftigt mich auch eher in Hinsicht auf die nächste Saison. Trapps Vertrag läuft aus und bei den kolportierten Angeboten wird der für bilig Geld nicht zu halten sein sofern er überhaupt bleiben und nicht zu einem Verein will der regelmäßig international spielt.
Wiedwald will weg weil er hinter Trapp kaum Chancen auf einen Stammplatz hat und ehrlich gesagt ist er auch zu gut um die Nummer 2 zu sein. Zumindest wäre er für jeden Zweitligisten und ein paar Erstligisten eine Verstärkung. Und Hildebrand ist jetzt nicht wirklich jemand für die Zukunft.

Da ist dann die Frage wer uns im Fall von Trapps Abgang verstärken könnte. Einen anderen Bundesligakeeper kann man wohl vergessen weil zu schlecht, nicht bezahlbar oder höhere Ambitionen und in der 2. Liga kenne ich mich zu schlecht aus. Mir würden einige Keeper aus dem Ausland einfallen die gut genug und wohl auch bezahlbar wären, nur stehen die eben auch bei größeren Vereinen auf dem Zettel und wenn davon einer anruft wirds halt schwer den für Eintracht Frankfurt zu begeistern.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 11 Dez 2014 - 16:08

Aber wenn Trapp geht, warum sollte Wiedwald dann weg wollen? Ergo wenn der Verein sich nicht verspekuliert ist alles in Butter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 11 Dez 2014 - 18:45

Jerb schrieb:
Die Torwartfrage beschäftigt mich auch eher in Hinsicht auf die nächste Saison. Trapps Vertrag läuft aus und bei den kolportierten Angeboten wird der für bilig Geld nicht zu halten sein sofern er überhaupt bleiben und nicht zu einem Verein will der regelmäßig international spielt.
auch das prallt an mir ab. wir haben zwar probleme gute spieler zu bekommen aber vor dem gehen muss trapp mal seinen vertrag nicht verlängern wollen.
das selbe bei zambrano. der wird sicher bessere angebote bekommen. nur muss ihm klar sein das er mit seiner gelegentlichen treterei nirgendwo so viel rückendeckung haben wird wie bei uns.

ansónsten sehe ich es dann im folgenden wie Pi. wenn wir uns nicht s@u dusselig anstellen sollte wenigstens herr wiednerwald zu halten sein. so viel unfähigkeit trau ich nicht mal hübner zu.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Sa 13 Dez 2014 - 17:35

Irgendwie ist die Saison wirklich komisch wenn man bedenkt das wir bei einem Sieg gestern auf Platz 5 hätten klettern können, egal wie das Spiel zwischen Gladbach und Leverkusen aus geht Shocked

Ein Sieg wäre gestern drin gewessen, genauso wie eine noch höhere Niederlage. Von den Chancen her haben sich beide Mannschaften in nichts nachgestanden und ein Unentschieden wäre gerecht aber am Ende waren die Hoffenheimer eben den kleinen Tick besser.
Firmino war natürlich überragend, was auch daran lag das er selten richtig oder garnicht angegriffen wurde und wenn Firmino Zeit hat etwas mit dem Ball anzustellen kann das halt böse ausgehen für den Gegner.

Neben Inui, welcher wieder in alte Verhaltenmuster zurückfällt haben mir gestern Hasebe und Aigner garnicht gefallen. Ersterer ist defensiv überalle rumgerannt außer da wo es wichtig war und Aigner rennt zwar viel, fällt aber auch bei jedem Lufthauch um. Wenn der in den Offensivzweikämpfen auch mal so engagiert wäre wie in den Defensivzweikämpfen könnte der viel mehr zum Offensvspiel beitragen. Aber aktuell legt der sich ja schon hin wenn der Gegner ihm nur die Hand auf die Schulter legt.

Kittel hat nach seiner Einwechslung ordentlich Betrieb gemacht und Piazon hatte auch ein paar gute Aktionen. Evtl wäre einer der beiden mal eine Option zu Inui.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Mi 17 Dez 2014 - 2:55

Ein etwas längeres Interview mit Schaaf, in dem es weniger um den Fussball an sich als um das Geschäft allgemein und die heutige Gesellschaft geht klick mich

Er hat da schon mit vielem Recht was er da sagt.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Mi 17 Dez 2014 - 23:46

Meine Fresse, wo könnten wir stehen wenn die Abwehr nur halb so gut spielen würde wie die Offensivabteilung
Das die Gegentore am schaafchen Fussball liegen würde konnte man am Anfang der Saison noch gelten lassen aber seit der Systemumstellung fallen die meisten Tore doch durch krasse Abwehrfehler.
Heute wurden 3 Standardsituationen schlecht verteidigt und beim 3:0 wird der Pass auch nicht gefährlich wenn Madlung näher am Gegenspieler steht.
Gegen Hoffenheim wurde zu schlecht nach hinten gearbeitet und das ein Firmino eine Weltklasseleistung abliefern kann wenn man ihn nie richtig angreift ist nicht verwunderlich.

Was mir Hoffnung macht ist die baldige Winterpause, welche nochmal zusätzlich Zeit gibt um am Abwehrverhalten zu arbeiten, sowie das die Mentalität der Mannschaft weiterhin stimmt. Das man trotz eines 3:0 Rückstands oder schlechten Tabellensituation nicht den Kopf hängen lässt und bis zum Abpfiff alles versucht ist ja keine neue Entwicklung sondern zeiht sich durch die letzten 3 Jahre.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 18 Dez 2014 - 11:41

Jerb schrieb:
sowie das die Mentalität der Mannschaft weiterhin stimmt. Das man trotz eines 3:0 Rückstands oder schlechten Tabellensituation nicht den Kopf hängen lässt und bis zum Abpfiff alles versucht ist ja keine neue Entwicklung sondern zeiht sich durch die letzten 3 Jahre.
es steht 0-3 und alle um mich herum und inklusive mir sind sich sicher wir verlieren das ding nicht.

unfassbar wie das 0-3 stehen kann. einer von uns macht beim 0-3 die kicker seite auf und da steht dann "die hertha im rausch" Shocked
berlin war so desaströs schlecht ... ich verstehe aber auch nicht warum wir so übel bei ruhenden bällen sind. so einfach dürfen in serie die tore nicht fallen.

zum jahresende aber trptzdem irgendwie noch mal ein echter feiertag. wenn de 0-3 hinten liegst ist ein 4-4 ein gefühlter sieg und hochverdient war es alle mal.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Fr 19 Dez 2014 - 7:07

Nur soviel,

ich hab mich falsch entschieden mit der spielauswahl, leider BvB gesehen und dann hin und her gezappt, bei aller freude über Tore satt und spannende spiele, was wir da für tore bekommen, pro spiel min, zwei die so nun wirklich nie fallen dürfen unglaublich.

Unglaublich aber auch, dass anders als in früheren jahren man nie das spiel abschenken muss, denn das mus man auch mal sagen, ich kann mich an keine saison erinnern, wo wir in serie auch soviele rückstände aufgeholt haben.

Will mal sehen ob ich noch ein bisschen zeit finde, ne komplette zusammenfassung zu sehen, bis jetzt ist was ich sah nur stückhaft.

Eins jedenfalls weiß ich im gannzen kann man als sge fan trotzdem mit der halbserie zufrieden sein, hätte mir das einer so gesagt, ich glaube auch du JP und du jerb, wir hätten es alle unterschrieben oder?????
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Fr 19 Dez 2014 - 12:11

Mit der Punkteausbeute und der Tabellenregion habe ich schon ungefähr gerechnet weil ich halt auch einen Großteil der Liga als noch schwächer als wir eingeschätzt habe.
Nicht gerechnet habe ich mit der Art und Weise wie wir spielen, sei es jetzt im Guten wie im Schlechten, und das wir mit 2 mal mehr den Kopf einschalten auf Platz 3 hätten stehen können. Das liegt halt auch am "Versagen der Anderen" mit dem, zumindest in dieser Masse, niemand rechnen konnte.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Fr 19 Dez 2014 - 20:31

Dany69 schrieb:
was wir da für tore bekommen, pro spiel min, zwei die so nun wirklich nie fallen dürfen unglaublich.
wenigstens das zieht sich komplett durch.

Dany69 schrieb:
ich kann mich an keine saison erinnern, wo wir in serie auch soviele rückstände aufgeholt haben.
ich weiß nicht ob das für die qualität der mannschaft spricht. schließlich rennt man regelmäßig hinterher. zu sowas ist denke ich aber nur eine intakte mannschaft fähig, die zusammen steht und sich gegenseitig pusht.

Dany69 schrieb:
hätte mir das einer so gesagt, ich glaube auch du JP und du jerb, wir hätten es alle unterschrieben oder?????
so einfach kann ich das nicht abnicken.
bis zum gladbach spiel war es die mit abstand schlechteste saison die ich mit dauewrkarte erlebt habe. spielerisch fand ich es sogar schlechter wie in der abstiegssasion. unterschied: in der hinderie diese saison haben wir im gegensatz zur alptraumhaften rückserie auch mal spiele völlig unverdient und/oder glücklich gewonnen. allen voran sicher das im nachhinein wohl richtungsweißende heimspiel gegen freiburg.

wer mich hingegen völlig begeistert ist schaaf. er wirkt mir in frankfurt wie ausgewechselt. es beglückt mich jedes mal aufs neue wenn ich vor dem spiel sehe mit wieviel leidenschaft er auf dem platz die runde macht und jeden kicker noch mal richtig anheizt.
klasse auch das er sein ding nicht einfach durchzieht, sondern auf die mannschaft eingeht. das resultat sehen wir ja im moemnt. dier mannschaft hat sich vom trainer gewünscht doch bitte die schleusen aufzumachen und ab da ist wirklich begeisternder fussball bei raus gekommen. auch wenn ich zugebe das es manches mal eher nach gruppenliga aussieht.

zwei sachen noch.
zum einen bin ich über die ganze saison sehr von seferovic angetan. mit seiner leidenschaftlichen, kämpfenden art passt er top ins team. tore sind nicht alles. glaube 7 tore hat er auf dem konto, was ganz gut ist. noch besser aber das er immer nachgeht und den geger zu jeder zeit unter druck setzt. seine gelb-rote war blöde, allerdings auch der art seiner spielweiße geschuldet. da kann ich dann auch mal über sowas hinweg schaun.

zum anderen möchte ich auch noch mal an dieser stelle sagen was es mich für alex meier freut. also ich behaupte er war schon besser im spiel drin und hat für sich genommen auch schon wesentlich präsenter auf dem platz gestanden. die torquote überstrahlt aber alles. man darf ja mal träumen, ich drück ihm in der rückrunde beide daumen. villeicht wird er es ja doch.

ich stele mal fest: in den letzten 10 jahren gab es in der summe nicht sehr viele deutsche kicker die ne bessere trefferquote aufweisen können und das noch zusätzlich mit dem wissen das meier eben kein echter stürmer ist.

Jerb schrieb:
Das liegt halt auch am "Versagen der Anderen" mit dem, zumindest in dieser Masse, niemand rechnen konnte.
ich will nur noch mal erinnern, mit dem spiel in gladbach war unsere richtung für die nächsten wochen, vielleicht auch über die winterpause hinaus, im grunde für alle klar vorgegeben. das mannschaften wie gladbach in ihrer leistung nicht in stein gemeiselt sind war und ist mir klar. nur hab ich eben uns gar nix mehr zugetraut, also auch nicht das wir da jemals wieder anschluss finden.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Sa 20 Dez 2014 - 8:27

JerzyPotz schrieb:

ich weiß nicht ob das für die qualität der mannschaft spricht. schließlich rennt man regelmäßig hinterher. zu sowas ist denke ich aber nur eine intakte mannschaft fähig, die zusammen steht und sich gegenseitig pusht.
Ich deke schon, ich will es jedenfalls positiv bewerten darum gehts mir, das wir oft genug zub unrecht und nach dummen fehlern hinten lagen ist ja klar, dennoch hatten wir nicht oft so eine mentalität in der truppe und auch das schreibe ich irgendwo schaaf mit aufs fazit.



JerzyPotz schrieb:
so einfach kann ich das nicht abnicken.
bis zum gladbach spiel war es die mit abstand schlechteste saison die ich mit dauewrkarte erlebt habe. spielerisch fand ich es sogar schlechter wie in der abstiegssasion. unterschied: in der hinderie diese saison haben wir im gegensatz zur alptraumhaften rückserie auch mal spiele völlig unverdient und/oder glücklich gewonnen. allen voran sicher das im nachhinein wohl richtungsweißende heimspiel gegen freiburg.
Wurst mir ging es nur um eines, ich hätte 22 punkte so denn keine mehr folgen zu 100% vor der hinserie unterschrieben, punktum.



Das nicht alles gold war, ich nach wie vor mit dem ein oder anderen spieler ein problem hab, wir defensiv mom. ganz sicher eher gruppenliga sind alles andere, diese ganzen anderen faktoren mal unbenommen.

Sicher hast du recht, dass im nachhinein bei ich glaube damals 12 okt und gladbach und den bvb vor der brust alles vorallem auch spielerisch noch nicht so aussah, keine frage.


JerzyPotz schrieb:
wer mich hingegen völlig begeistert ist schaaf. er wirkt mir in frankfurt wie ausgewechselt. es beglückt mich jedes mal aufs neue wenn ich vor dem spiel sehe mit wieviel leidenschaft er auf dem platz die runde macht und jeden kicker noch mal richtig anheizt.
klasse auch das er sein ding nicht einfach durchzieht, sondern auf die mannschaft eingeht. das resultat sehen wir ja im moemnt. dier mannschaft hat sich vom trainer gewünscht doch bitte die schleusen aufzumachen und ab da ist wirklich begeisternder fussball bei raus gekommen. auch wenn ich zugebe das es manches mal eher nach gruppenliga aussieht.
Hättest du dir bei werder vorstellen können, dass er teils von spiel zu spiel die tak. aufstellung komplett ändert?

Es gibt viele punkte wie auch vor allem nach jahren des schema f, find ich seine auswechsleungen meist auch immer ein richtiges zeichen an die mannschaft, übrigens sei an der stelle nochmal gesagt, mich freuts ungemein, das auch kittel im mom. immer ein paar minuten bekommt.

JerzyPotz schrieb:
zum anderen möchte ich auch noch mal an dieser stelle sagen was es mich für alex meier freut. also ich behaupte er war schon besser im spiel drin und hat für sich genommen auch schon wesentlich präsenter auf dem platz gestanden. die torquote überstrahlt aber alles. man darf ja mal träumen, ich drück ihm in der rückrunde beide daumen. villeicht wird er es ja doch.
Sag ich auch zu meinen kumpanen hier, im moment spielt er wirklich gar nicht sp gut udn präsent aber es ist bei der serie auch klar, er hat jetzt schon so viele buden wie in manchen kompletten saisons, top.

Vorallem freut es mich nach dem aufgebauschten theater vom saisonbeginn und am meisten um seiner selbst willen, denn eins sag ich einfach mal so, wenn er noch ein bisschen so weitermacht ist er in den eintracht analen schon auf ewig recht weit obenangekommen und das als einstiger prügelknabe............

JerzyPotz schrieb:
ich stele mal fest: in den letzten 10 jahren gab es in der summe nicht sehr viele deutsche kicker die ne bessere trefferquote aufweisen können und das noch zusätzlich mit dem wissen das meier eben kein echter stürmer ist.
Nee auch vorher schon nicht, wer kann mir auf anhieb einfallen, ballack vielleicht, reus aktuell, und stürmertechnisch kiess und gomez, viel mehr wahrscheinlich nicht auf sicht.
JerzyPotz schrieb:

ich will nur noch mal erinnern, mit dem spiel in gladbach war unsere richtung für die nächsten wochen, vielleicht auch über die winterpause hinaus, im grunde für alle klar vorgegeben. das mannschaften wie gladbach in ihrer leistung nicht in stein gemeiselt sind war und ist mir klar. nur hab ich eben uns gar nix mehr zugetraut, also auch nicht das wir da jemals wieder anschluss finden.
wie ich ja oben schon mal schrieb, es war vor allem anderen dingen so nicht mehr zu erwarten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Sa 20 Dez 2014 - 13:13

Dany69 schrieb:
Wurst mir ging es nur um eines, ich hätte 22 punkte so denn keine mehr folgen zu 100% vor der hinserie unterschrieben, punktum.
ich rückke von meiner anfangsmeinung ni8cht sehr weit ab. es sind viele spieler im kader womit du ganz schnell gegen den abstieg spielst. von daher ok, was im kern aber auch nciht für die mannschaft spricht. mit 22 ist man sicherlich nicht gesichert.

Dany69 schrieb:
Hättest du dir bei werder vorstellen können, dass er teils von spiel zu spiel die tak. aufstellung komplett ändert?
nö und auch das begeistert mich. dazu nervt er nicht regelmäßig (wie veh) mit spieler wünschen.
was du mit dem auswechslungen noch anfügst kann ich so mit unterschreiben. in aller regel finde ich es sehr gut wie er auf bestimmte dinge reagiert.
und wenn ich es nicht gut finde hat er eben wechsel glück. frag mal nach beim 2-1 für hoffe, als er pizon eingewechselt hat, was ich da so losgelassen habe. und dann sein zweiter guter moment mit der flanke zum 2-2 Rolling Eyes

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Sa 20 Dez 2014 - 19:06

Irgendwie bin ich nach dem Spiel ein bischen angepisst obwohl sich ein Unentschieden auswärts gegen Bayer normalerweise gut anhört.
In der 1. Halbzeit waren wir klar die bessere Mannschaft und nach der Pause ist Leverkusen dann ein bischen besser ins Spiel gekommen bzw ist durch die Umstellung auf Steilpässe auch mal gefährlicher geworden.
Bei uns lief dafür dann nach vorne so gut wie nichts mehr weil viel zu schnell und hektisch gespielt wurde. Da ist dann fast jeder 3. Pass sofort wieder bei einem Leverkusener gelandet. Nehmen wir uns da selbst ein bischen mehr Zeit am Ball landet der nicht so schnell beim Gegner und er kommt auch nichtmehr so gut ins Spiel wie Leverkusen es noch gepackt hat.
Und dann gehen wir auch eher mit 3 Punkten nachhause anstatt nur mit1 oder evtl sogar 0.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   So 21 Dez 2014 - 3:45

Jerb schrieb:
In der 1. Halbzeit waren wir klar die bessere Mannschaft und nach der Pause ist Leverkusen dann ein bischen besser ins Spiel gekommen bzw ist durch die Umstellung auf Steilpässe auch mal gefährlicher geworden.
und die wahrheit liegt irgendwo in der mitte.
so oder so, ich bin hochzufrieden mit dem punkt. auch weil wir mal nicht 4 gegentreffer bekommen haben.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Di 23 Dez 2014 - 10:52

Kann eurer beide meinungen verstehen,

aber für mich ist es am ende doch eher so, da ich mit dem punkt in der situation zufrieden bin, mehr als das ich hab ihn mir gewünscht und auch getippt, dazu überwiegt für mich wie wohl für JP auch der umstand, dass wir am ende gegen Bayer extrem wenig zugelassen haben und das war so sehe ich es aus schaaf sicht wohl die wichtigste marschroute für dieses spiel.

Unglaublich beeindruckt hat mich in dem spiel in jedem fall stendera, wo der überall defensiv mit schaum vor dem mund rumngerannt ist und zweikämpfe gewonnen aht ist für mich ne riesensteigerung für ihn, war klasse anzusehen und daran wie an vielem anderem kann man so seh ichs wenigstens sehen, was schaaf von der mannschaft wollte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   Do 25 Dez 2014 - 3:22

Dany69 schrieb:
dazu überwiegt für mich wie wohl für JP auch der umstand, dass wir am ende gegen Bayer extrem wenig zugelassen haben und das war so sehe ich es aus schaaf sicht wohl die wichtigste marschroute für dieses spiel.
ich seh schon zu zumindest meißtens realistisch und halbwegs neutral zu bleiben. deswegen ist in leverkusen, so oder so, ein 1-1 ein starkes ergebnis.
unabhängig davon das wir uns 3 tage zuvor ganz schön blamiert haben in der abwehr und in leverkusen selbst auch nicht 20 klare torchancen hatten.

Dany69 schrieb:
Unglaublich beeindruckt hat mich in dem spiel in jedem fall stendera
es ist schön das wir mal einen aus dem nachwuchs weiter vorne drin haben der seine leistung bringt. hinten gab es in den letzten 10 jahren doch einige, nur ab OM gar nix.

und ja, kittel macht sich im moment auch ganz gut. gefällt mir auch das nach der langen verletzung schaaf in ganz slow einbaut.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eintracht Frankfurt Teil 2   

Nach oben Nach unten
 

Eintracht Frankfurt Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-