StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Borussia Dortmund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Borussia Dortmund   So 9 Jun 2013 - 21:40

JerzyPotz schrieb:
ebenfalls dabei, das bei götze nichts für den wechsel gesprochen hat und ich die motivation dahinter immer noch absolut null nachvollziehen kann. also nicht das bestreben der bayern, sonder die willigkeit von götze.
götze will ich vielleicht sogar verteidigen Embarassed

der stammt ja aus bayern und hat angeblich schon als kind in bayern bettwäsche geschlafen. das könnte eventuell ein hintergrund sein. lewandowski ist für mich auch nur ein abzocker oder wahrscheinlich einer von denen, die sich von ihrem berater alles einflüstern lassen.

das ist halt das pech der borussia. wenn man sich auch die umstände zu kagawas abgang anschaut, der eigentlich gar nicht weg wollte, aber der mit seinem wechsel nach england seinen vater stolz gemacht hat, kann man schon von vielen unglücklichen umständen sprechen Wink

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   So 9 Jun 2013 - 21:58

bienchen04 schrieb:
der stammt ja aus bayern und hat angeblich schon als kind in bayern bettwäsche geschlafen. das könnte eventuell ein hintergrund sein.
das sind für mich ja auch nichts weiter wie floskeln.
götze ist 21 jahre alt und hat davon knapp die hälfte seines lebens für den bvb gespielt. so dick kann da die bayern-bettwäsche gar nicht gewesen sein.

bienchen04 schrieb:
lewandowski ist für mich auch nur ein abzocker oder wahrscheinlich einer von denen, die sich von ihrem berater alles einflüstern lassen.
egal wie, von so einem würde ich als interessierter verein immer abstand nehmen.
ich hoffe darauf das dortmund den worten mal konsequenz folgen lässt. das blöde gesicht möchte ich gerne sehen wenn sie die nummer mal kurz platzen lassen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   So 9 Jun 2013 - 23:48

JerzyPotz schrieb:
das sind für mich ja auch nichts weiter wie floskeln.
götze ist 21 jahre alt und hat davon knapp die hälfte seines lebens für den bvb gespielt. so dick kann da die bayern-bettwäsche gar nicht gewesen sein.
naja, dass sind ja dinge, die schon lange bekannt sind und nicht erst nach seinem wechsel proklamiert wurden.
und das er beim bvb gelandet ist liegt ja wohl daran, dass seine familie nach dortmund gezogen ist und da jetzt hat er die chance gehabt zu seinem "traumverein" zu gehen und nebenbei sportlich keinerlei abstriche machen, da ist das für mich durchaus legitim.

JerzyPotz schrieb:
egal wie, von so einem würde ich als interessierter verein immer abstand nehmen.
ich hoffe darauf das dortmund den worten mal konsequenz folgen lässt. das blöde gesicht möchte ich gerne sehen wenn sie die nummer mal kurz platzen lassen.
bin ich absolut bei dir und dazu noch einen neuen stürmer verpflichten, sodass sich lewandowski dann hinten anstellen darf.

für dormtund wäre der lewandowski transfer ja in doppeltem sinne extremst blöd, weil dann haben sie noch mehr kohle, dass die anderen vereine und spieler ihnen aus der tasche zu ziehen versuchen und deswegen macht nichtmal das argument sinn Rolling Eyes

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Mo 10 Jun 2013 - 7:39

Alles preistreiberei der dortmunder ich wette daß lewandowski im sommer im bayern trikot rumstolziert:
Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Mo 10 Jun 2013 - 12:52

JerzyPotz schrieb:
ganz sicher nicht darum das die bayern eine herzenssache sind
Eine Herzensangelegenheit gewiss nicht. Das erwarte ich auch nicht von einem Neuzugang, sondern verbinde ich mit Spielern wie Lahm, Schweinsteiger, Müller und mittlerweile auch Ribéry. Kann an dem Faktor Geld auch nichts Verwerfliches entdecken, solange gleichzeitig die sportliche Motivation ausgeprägt ist. Und in der Hinsicht ist der FC Bayern momentan nicht die schlechteste Adresse. Für 25-jährige, die irgendwo in Russland in der Versenkung verschwinden, habe ich hingegen weniger Verständnis.
Was mir aber an der Causa Lewandowski nicht in den Kopf will: Warum kommt für ihn NUR der FC Bayern in Frage? Das Interesse von Real ist doch verbürgt (Perez in den Katakomben von Bernabeu), auch von ManUtd. war öfter zu lesen. Dort könnte er auch um Titel spielen und würde womöglich noch mehr Kohle einsacken. Und einem Wechsel ins Ausland hat Watzke (im Gegensatz zu Susi) noch keine Absage erteilt. Würde er jetzt tatsächlich noch eine Saison in Dortmund "durchhalten", nur um dann zum FC Bayern wechseln zu können, widerspräche das doch komplett dem Bild der Söldners, das hier gezeichnet wird.

JerzyPotz schrieb:
die burossia wird auch damit zu kämpfen haben das nach der saison viel geld im umlauf ist und das neue transfers alle extra teuer machen werden.
Ich schätze Watzke und Co. schon so ein, dass sie ihr Budget stets im Blick haben. Ein Haufen Kohle steht zur Verfügung, das ist richtig, aber es kommen auch immense Kosten auf sie zu. Die anderen Klubs kommen auch nicht vom Mond. Die werden schon wissen, dass das Hauptaugenmerk der Borussia nicht darauf liegen wird, bei einem Topstar alles auszureizen, sondern den Kader qualitativ breiter aufzustellen. Das aber hier und da für einen Wunschspieler 'ne Extra-Million fällig wird, gehört zu den Nebengeräuschen, denen man sich stellen muss, wenn man oben angreifen will.

JerzyPotz schrieb:
hier wird die borussia schon das erste problem bekommen, nicht zu sehr am gehaltsrad zu drehen.
Ich sehe das weniger als Problem, sondern mehr als Notwendigkeit. Auf dem jetzigen Gehaltsniveau des Kaders können sie bei ihren vermeintlichen Ambitionen nicht annähernd bleiben. Womit auch wieder der warme Geldregen dieses Sommers relativiert wird.

JerzyPotz schrieb:
hier werden noch 25.000 wörter dazu gewechselt werden.
Na ja, Formulierungen wie "endgültig" lassen wenig Interpretationsspielraum, insbesondere im Dialog mit den eigenen Anhängern.

JerzyPotz schrieb:
das blöde gesicht möchte ich gerne sehen wenn sie die nummer mal kurz platzen lassen.
Die Frage ist, wer ein Jahr später das blöde Gesicht zieht, wenn Lewandowski dann doch im Trikot des FC Bayern aufläuft, sein Handgeld den Gehaltsverlust aus dieser einen Saison übersteigt und kein Cent aus München nach Dortmund wandert. Die Borussia ist nur dann fein raus, wenn sie Lewandowski diesen Sommer oder spätestens nächsten Winter ins Ausland verscherbeln können. Wäre dann ein ähnlicher Fall wie bei Leverkusen und Vidal.

bienchen04 schrieb:
jetzt hat er die chance gehabt zu seinem "traumverein" zu gehen und nebenbei sportlich keinerlei abstriche machen
Wundert mich, dass eine solche Aussage von dir kommt. Liest man normalerweise nur von Fans des FC Bayern, um dem Transfer eine zusätzliche Legitimation zu verschaffen. Wink

bienchen04 schrieb:
für dormtund wäre der lewandowski transfer ja in doppeltem sinne extremst blöd, weil dann haben sie noch mehr kohle, dass die anderen vereine und spieler ihnen aus der tasche zu ziehen versuchen
Jetzt wird's aber abenteuerlich. Wie darf man sich das vorstellen? Verein X verlangt für Spieler Y die Ablösesumme Z und schlägt dann 2 Millionen drauf, weil Dortmund ja jetzt auch noch Lewandowski verkauft hat? Da macht es natürlich für die Borussia deutlich mehr Sinn, auf geschätzte 25 Millionen zu verzichten. Also bitte.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Mo 10 Jun 2013 - 16:50

JerzyPotz schrieb:
egal wie, von so einem würde ich als interessierter verein immer abstand nehmen.
ich hoffe darauf das dortmund den worten mal konsequenz folgen lässt. das blöde gesicht möchte ich gerne sehen wenn sie die nummer mal kurz platzen lassen.

Vor allem das Gesicht der beiden Berater - die 2014 dann von Dortmund oder dem neuen Verein keinen Provisionscent sehen, weil keine Ablösesumme fließt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Glückliche
Forums-Rookie


Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 23.11.12

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Mo 10 Jun 2013 - 17:24

asamiro schrieb:
JerzyPotz schrieb:
egal wie, von so einem würde ich als interessierter verein immer abstand nehmen.
ich hoffe darauf das dortmund den worten mal konsequenz folgen lässt. das blöde gesicht möchte ich gerne sehen wenn sie die nummer mal kurz platzen lassen.

Vor allem das Gesicht der beiden Berater - die 2014 dann von Dortmund oder dem neuen Verein keinen Provisionscent sehen, weil keine Ablösesumme fließt.

könnte mir vorstellen, dass die Berater bei Bayern in so einem Fall vorgesorgt haben und Lewa UND sie jeweils einen ordentliches Handgeld bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der Glückliche
Forums-Rookie


Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 23.11.12

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 12:35

Der unerwartete Götze Wechsel zu München scheint Watzke wirklich schwer getroffen zu haben, anders kann ich mir diese "Lewandowski darf wechseln nur zu Bayern nicht" Posse nicht erklären. Da zählt dann auch ein gegebenes Wort nichts mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 12:47

Von welchem Wort sprichst du?? Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 13:03

Dany69 schrieb:
Von welchem Wort sprichst du?? Smile
Kuckst Du

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 13:20

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Dany69 schrieb:
Von welchem Wort sprichst du?? Smile
Kuckst Du
und weiter?
hat der BvB in irgendeinerform und egal wer öffentlich bestätigt das er gehen darf? nein hat keiner. er hat noch ein jahr vertrag und langsam geht mir das was er und seine berater alle zwei tage über die presse mitteilen lassen echt auf den sack.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 13:22

Ist das für dich denn ein wort, ist das gleichbedeutend mit der tatsache das watzke das so gesagt hat?? scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 13:24

JerzyPotz schrieb:
und weiter?
hat der BvB in irgendeinerform und egal wer öffentlich bestätigt das er gehen darf? nein hat keiner. er hat noch ein jahr vertrag und langsam geht mir das was er und seine berater alle zwei tage über die presse mitteilen lassen echt auf den sack.

Das kommt noch dazu, vorallem ist man doch gar nicht mehr in de rlage das ganze richtig einzuordnen, weil niemand von uns bei den gesprächen dabei gewesen ist,

für mich hat der BvB nach wie vor die karten in der Hand und alles richtig gemacht endlich einmal eine ansage zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 13:55

JerzyPotz schrieb:
hat der BvB in irgendeinerform und egal wer öffentlich bestätigt das er gehen darf? nein hat keiner.
Lassen wir irgendwelche mündlichen Zusagen mal außen vor. Da steht dann Aussage gegen Aussage und es ist müßig, darüber zu diskutieren.
Das ganze gerät doch nur deshalb zur Posse, weil Watzke dem Wechsel zum FC Bayern einen Riegel vorgeschoben hat, gleichzeitig aber einen Transfer ins Ausland alles andere als ausschließt. Dafür könnte man ja noch Verständnis aufbringen, wenn er es entsprechend begründen ("beim FC Bayern gibt es nur A....löcher und wir wollen die Konkurrenz nicht stärken") würde. Aber mit seinen Argumenten, dass dies rein sportliche Gründe hätte und man börsenrechtlich gesehen ein schriftliches Angebot vorliegen haben muss, macht er sich insofern lächerlich, da dies ja für Bewerber aus dem Ausland ebenso gelten müsste.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 14:11

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Das ganze gerät doch nur deshalb zur Posse, weil Watzke dem Wechsel zum FC Bayern einen Riegel vorgeschoben hat, gleichzeitig aber einen Transfer ins Ausland alles andere als ausschließt.
das sehe ich überhaupt nicht so.
das ganze gerät nur deshalb zu posse weil vornehmlich die berater seit monaten nicht den mund halten können. sie spiegeln für mich genau die art von berater zecken wieder, warum ich diesen ganzen berufsstand zu tiefst verachte.

und im übrigen ist die nummer doch ganz einfach. dortmund und lewandoski haben einen gemeinsamen vertrag an dem sich beide seiten zu halten haben. und natürlich sehe ich in dem fall auch das mitsprache recht von dortmund, wenn die andere seite sich nicht verpflichtet sieht seinen vertraglichen pflichten nachzukommen. warum muss dortmund zwingend einem wechsel zu den bayern zustimmen? würde ich auch nicht bei dem was die berater da seit monaten abziehen und dem theater bei götze.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 14:14

zumal dortmund mit der gehaltsaufstockung lewa bei laune halten wird und er um interessant zu bleiben seine leistung bringen muss.
und sollten sie ihn diese saison noch abgeben machen sie noch gewinn.
ich glaube auch das dortmund mit dem linienwechsel sprich das thema austiegsklauselverbot nun auch mal den beratern die grenzen aufzeigen wollen.
Nach oben Nach unten
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 14:22

Die aufstockung allerdings find ich wieder lächerlich, was soll das bringen, sowas hätte man länghst amchen können und mit einem neuen anderne vertarg verbinden können,

doch jetzt wo er nach wie vor stress macht und ohne not, weil er ja doch nächstes Jahr gehen wird das gehalt anzupassen, welchen sinn soll das haben????????? Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 11 Jun 2013 - 14:23

vincenzo scifo schrieb:
ich glaube auch das dortmund mit dem linienwechsel sprich das thema austiegsklauselverbot nun auch mal den beratern die grenzen aufzeigen wollen.
kann gut sein. hier muss auch mal langsam eine grenze aufgezeigt werden. es kann nicht sein das sich ständig spieler mit hilfe von schattenmännern nicht an ihren vertrag erinnern.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Di 18 Jun 2013 - 19:38

Ich glaube, so langsam wünschen sich die Dortmunder wieder die alten Zeiten zurück wo man nicht permanent im Scheinwerfer gestanden hat. Zumindest wenn es um Spekulationen und Berichte zu potenziellen Neuzugänge geht. Den was da die letzten Wochen los ist kennt man ja nichtmal von den Bayern.
Dort ist man es ja gewohnt das die Bild in der Sommer- und Winterpause ihre Liste mit 300 möglichen neuen Bayernspielern präsentiert und 1 Woche lang auf jeweils 5 Seiten gefeiert wird wenn dann wirklich 1 der 800 Kandidaten bei den Bayern gelandet ist.

Wenn man sich die Sport- und Fussballportale im Internet ein bischen verfolgt könnte man fast meinen das nächste Saison alles in Dortmund spielt was volljährig ist und weis wie ein Fussball aussieht.
Und die Dortmunder Vereinsführung ist da selbst mit Schuld an den Spekulationen weil man meist nur halbherzige Statements abgibt oder sich wiedersprüchlich äußert.
Ok, sie können nichts dafür das überall sofort Schlagzeilen über einen bevorstehenden Wechsel von Adil Rami auftauchen nachdem irgendein regionaler Radiosender aus Takatukaland den Wechsel verkündet hat.
Aber sie können im Fall Lewandowski was dafür. Zuerst ist man mit den Bayern am verhandeln, dann wieder doch nicht, dann darf er garnicht zu den Bayern aber ins Ausland darf er, dann wieder muss er definitiv bis Vertragsende bleiben und am nächsten Tag hört man von Vereinsseite wieder das noch nichts entschieden ist.

Wenn man den Mund aufmacht sollte man auch Nägel mit Köpfen machen oder einfach die Klappe halten. Aber wenn man sich nicht entsprechend artikuliert muss man sich auch nicht beschweren wenn dadurch ständig Spekulationen angeheizt werden.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Fr 28 Jun 2013 - 11:13

Jerb schrieb:
.. Wenn man sich die Sport- und Fussballportale im Internet ein bischen verfolgt könnte man fast meinen, dass nächste Saison alles in Dortmund spielt, was volljährig ist und weiß, wie ein Fussball aussieht....
verstehe ich nicht: Wer spielt denn neu in Dortmund? Interessant wäre, was mit solchen "Supertalenten" wie Bittencourt und Leitner wird. Andererseits, irgendwelche Spinner der großen weiten Fußballwelt zu holen, wäre Schwachsinn. Leistung fordern und Talente fördern - guter Spruch, aber eben schwer umsetzbar.
Ich glaube, Klopp ist in der Lage, Klasse-Leute zu ganz großen Leistungen zu führen. Solange die dann nicht von irgendwelchen Mitverdienern (Spielervermittlern) umnebelt werden, kann das sogar mit deutschen Meistern der A-Junioren gelingen ... und das kann das Geschäftsmodell des BVB sein!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Fr 28 Jun 2013 - 11:22

Wiederholung und Hoffnung für die neue BVB-Saison:
03.05.2013: Senior schrieb:
Ich will nicht Wasser in den Wein gießen - aber Watzke geht mir langsam auf den Docht!
Er hat wohl unbestritten Verdienste um den BVB, seine Art, sich aber immer und überall in den Vordergrund zu drängen, ist schon peinlich.
So entblödete er sich nicht, bei Anne Will als Menschenrechtsaktivist aufzutreten, der DFB-Elf zu empfehlen, nicht zur EM in die Ukraine zu fahren und anzukündigen, dass er nicht zum EM Endspiel nach Kiew fahren werde, um damit seinen Protest gegen die Menschenrechtsverletzungen in der Ukraine zu zeigen. Weil - es war da gerage medial "in", über die Ukraine her zu ziehen. Ein halbes Jahr später spielt der BVB gegen den ukrainischen Meister - sein ganzer Kampf gegen Unrecht in der Ukraine war wie weggeblasen.

Auf einer DFB-Podiumsdiskussion hetzte er populistisch über die Retortenclubs (VW, Bayer, RB) um dann sich entschuldigend zu erklären, er wollte da ja gar nicht hin und wusste auch nicht, was er da eigentlich sagen sollte.

Am Dienstag sitzt er neben dem spanischen König und verdrückt sich kurz vor Schluss - ich gehe jede Wette ein: nicht auf die Toilette sondern runter ans Spielfeld, um in der Nähe der Kameras und Mikrofone zu sein ... also irgendwie unangenehm, der Mann.

Dass allerdings Klopp die ganze Mediengeschichte nicht allein machen kann und sollte, ist auch klar. Trotzdem, mein Rat an Watzke: Weniger ist mehr!
Lars Ricken tritt doch auch ganz vernünftig auf - lasst den doch zur Entlastung von Klopp ran!
Nach oben Nach unten
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Mi 3 Jul 2013 - 19:01

Der wechsel von Aubemeyang nach Dortmund scheint jetzt endgültig durch zu sein. Laut den Verantwortlichen liegt es jetzt nur noch am Medizincheck und kleinen Vertragsdetails.

Wenn er nur ansatzweise an die Leistungen aus Frankreich anknüpfen kann und sich weiter so entwickelt haben die Dortmunder da echt einen guten Griff getan. Vom Typ her am ehesten mit Reus vergleichbar, wenn auch technisch nicht ganz so stark, dafür aber robuster und er ist ein brauchbarer Kopfballspieler.
Er taugt meiner Meinung nach aber nicht für die 10 oder als kreativer Halbstürmer wie Kagawa einer ist. Da müssen die Dortmunder definitiv noch nachlegen sofern man intern nicht eh schon mit Gündogan oder Sahin auf der 10 und dem jeweils anderen als 6er plant.
Wirklich an sowas glauben tue ich aber nicht weil die Dortmunder eben nur Gündogan und Sahin für diese beiden Positionen haben und wenn einer mal ausfällt können sie das ganze System über den Haufen werfen.
Wenn jetzt noch Eriksen, der Armenier oder ein vergleichbarer Spieler kommt hätten sie zumindest 3 Spieler für die 2 Positionen. Dann fehlen aber immernoch 1 offensiv variabel einsetzbarer Spieler und 1 Stürmer.

Die erste 11 der Dortmunder ist schon beeindruckend egal ob noch wer kommt oder nicht. Bei den Backups siehts aber genauso mies aus wie bei uns letzte Saison und das die Dortmunder ihren Fussball bei einer Dreifachbelastung und ohne brauchbare Backups nicht ewig durchziehen können hat man letzte Saison ja gesehen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Do 4 Jul 2013 - 19:53

Jerb schrieb:
Die erste 11 der Dortmunder ist schon beeindruckend egal ob noch wer kommt oder nicht. Bei den Backups siehts aber genauso mies aus wie bei uns letzte Saison und das die Dortmunder ihren Fussball bei einer Dreifachbelastung und ohne brauchbare Backups nicht ewig durchziehen können hat man letzte Saison ja gesehen.
eben und da finde ich mittlerweile schon das sich dortmund hier zu wenig bewegt auf dem transfermarkt. ich sehe auch keinen grund zwingend zweistellig in beine zu investieren. es müssten aber wirklich drei, vier noch dazu kommen, die dem kader mehr breite gibt.

wobi ich allerdings noch anmerken muss das es meckern auf hohem niveau ist. wenn da nicht alle fusskrank werden ist platz zwei trotzdem wieder völlig ungefährdet gebucht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   So 11 Aug 2013 - 8:58

Souveräner Auftritt mit einem starken aubameyang und 3 toren.
Dortmund hat sich gut verstärkt glaube ich und könnte lewandowski noch an die Bayern abtreten.
Er macht nicht den glücklichsten eindruck ,aber das machen Söldner ja selten.
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   So 11 Aug 2013 - 12:27

Souveräner Auftritt am Ende bestimmt. Aber ich habe Radio gehört und zur Halbzeit haben sie da von einer äußerst glücklichen Führung gesprochen bzw. schon vor dem 2:0 soll eigentlich Augsburg dem 1:1 näher gewesen sein. Aber danach lief es dann halt.

Wäre aber dumm jetzt nach einem solchen Spiel zu sagen wir geben Lewandowski doch noch ab, weil was ist wenn sich Aubameyang verletzt? ABer auch ich hatte gestern diesen Gedankengang kurz.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Borussia Dortmund   Heute um 19:06

Nach oben Nach unten
 

Borussia Dortmund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 7Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-