StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 FC Bayern München - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 24  Weiter
AutorNachricht
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 1 Okt 2013 - 11:54

Ich finde, ein Wort in Richtung Diego, der sich da noch zwei Minuten behandeln lässt Laughing , durchaus angebracht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 1:46

Jerzy schrieb:
- stehen die bayern an der spitze kommt früher oder später das theme schiri und sonstige bevorzugung auf
Haha, ich hab da was vom 25.11.2012 gefunden. Zu gut, Jerzy Laughing 

Fragt mich nicht wieso, ich weiß selbst nicht mehr welche Dikussion ich gesucht hab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 9:46

Ich glaube ihr könnt zum wirklichen geschehen zurückehren.Smile 

Was soll man von einem spiel wie dem gestern halten??
75 Minuten den gegner im griff, in einer art und weise wie es respekt verdient,

dann die auswechselungen und schweinsteiger und gleich danach die anderen zwei,

komisch nur das das, was dann kam für mich doch irgendwie damit zusammenhing, das kein schweinsteiger mehr auf dem feld stand, mag ne einbildung oder exklusivsicht von mir sein aber bis dahin hat City lausige 5 mal aufs tor geschossen und im grunde war nur ein ball sowas wie gefährlich.

Dann aber die fehlerkette vor dem tor und auch vor der roten, wo in meinen augen beide male boateng der war, der versuchte zu retten was nicht mehr zu retten war, dumm gelaufen für ihn aber ich mach es nicht an ihm fest, dass es dann fast noch mit viel pech zu eine 3 zu 3 kommen kann ist im normalfall nicht möglich.

Aber das positive sei auch mal gesagt, das pressing und die zweikampführung wie auch das offensivspiel ansonsten war das für mich beste was ich in der saison gesehen habe, das war wirklich gut.

so später mehr........
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 10:48

Pi schrieb:
Ich finde, ein Wort in Richtung Diego, der sich da noch zwei Minuten behandeln lässt Laughing , durchaus angebracht.
dany wird sich sicher an den kyrgiakos Klassiker gegen diego erinnern.
der hat sich wegen dem kleinen kerl auch lang gewälzt. Wink

Pi schrieb:
Haha, ich hab da was vom 25.11.2012 gefunden. Zu gut, Jerzy Laughing
kein Grund zur Schande. ich habe die begründung ja voran gestellt.

Dany69 schrieb:
Ich glaube ihr könnt zum wirklichen geschehen zurückehren.Smile 
keine antwort wäre unhöflich Wink

ich kann bei dir auch nicht mitdiskutieren. hab das 3-1 noch aus dem augenwinkel gesehen und bin dann weg.
bis dahin war das ein spiel wie ich das gegen die truppe erwarte. city hat international einfach zu wenig drauf, bzw. ist es ein Team wo die Bayern von sich aus nicht ins zittern kommen. dazu der fast schon erwartete torwart schnitzer  

trotzdem war das bis zum 3-1 schon sehr gut gespielt.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 10:57

JerzyPotz schrieb:

dany wird sich sicher an den kyrgiakos Klassiker gegen diego erinnern.
der hat sich wegen dem kleinen kerl auch lang gewälzt. Wink
Ja, und auch zu recht damals.Rolling Eyes 


JerzyPotz schrieb:

ich kann bei dir auch nicht mitdiskutieren. hab das 3-1 noch aus dem augenwinkel gesehen und bin dann weg.
bis dahin war das ein spiel wie ich das gegen die truppe erwarte. city hat international einfach zu wenig drauf, bzw. ist es ein Team wo die Bayern von sich aus nicht ins zittern kommen. dazu der fast schon erwartete torwart schnitzer  

trotzdem war das bis zum 3-1 schon sehr gut gespielt.
Erwarten wäre mir bisserl zu hoch gegriffen, weil ich vorallem zu hause schon ein bisschen was von City erwartet hab, also doch wieder erwarten.Wink 

Aber das die bayern so dominant dort ihr spiel fast zur perfektion treiben können und kaum einen wichtiigen zweikanpf verlieren und chancen für min. 6 tore hatten, dass hab ich zum jetzigen zeitpunkt so eindeutiig nicht erwartet.

P.S.
Hart kann auch mal fehler machen, in den letzten jahren in der cl kann ich mich an keine von ihm erinnern, aber am ende bleibt doch auch er nur engländer.Very Happy 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 15:05

Dany69 schrieb:
Erwarten wäre mir bisserl zu hoch gegriffen, weil ich vorallem zu hause schon ein bisschen was von City  erwartet hab, also doch wieder erwarten.Wink 
ich seh das schon so-
für mich sind die bayern und im grunde auch dortmund derzeit lichtjahre weg von allen engländern.
city kann da noch so viel geld rein hauen, wenn es keine geschlossene truppe ist, wo sich jeder für jeden reinhängt, wird das international nie was werden.

Dany69 schrieb:
aber am ende bleibt doch auch er nur engländer.Very Happy 
das wort zur deutschen einheit Wink

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 18:19

Die Engländer haben halt alle rein vom Spielermaterial alle super Mannschaften die sich nicht vor Bayern, Barca, Real, Dortmund oder sonstwem verstecken müssen und taktisch sind die auch nicht schlechter. Aber das sind halt alles keine Teams wo jeder für den anderen arbeitet. Und darin liegt halt das Hauptproblem.
Es reicht halt nichtmehr sich die besten Spieler zu kaufen und irgendeinen hochbezahlten Animateur an die Seitenlinie zu stellen.

Die einzigste englische Mannschaft der ich es dieses jahr zutrauen würde am die CL mitzuspielen ist Arsenal und das auch nur mit Außenseiterchancen. Der Transfer von Özil hat Arsenal nochmal eine Stufe nach oben gehoben und wenn Wenger an der Abwehr arbeitet sowie einen brauchbaren Backup für Giroud verpflichtet können die noch recht weit kommen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 6 Okt 2013 - 10:36

Die englische Liga wird im Vergleich zur Bundesliga auch immer uninteressanter. Den "typisch englischen Fußball" gibt es durch die Massen von Spaniern und Portugiesen nicht mehr - weshalb soll sich der gneigte Fan noch Spiele von der Insel ansehen, wenn die Bundesliga in der Mehrzahl erstklassigen Fußball mit hohem Unterhaltungswert bietet?

Ich jedenfalls bin von Bayern, dem BVB und paar anderen Mannschaften begeistert, Mannschaften, die richtig Power machen und siegen wollen ...
Jetzt müssen nur noch die Journalisten ewas zulegen - und nicht völlig unwichtige Dinge aufblasen.
Es war eine Frechheit, nach dem überragenden Spiel bei ManCity Lahm geradezu ins Verhör zu nehmen, wegen irgendwelcher Äußerungen zu Sammer. Völlig unpassend und am Thema Fußball und CL-Sieg vorbei!
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 6 Okt 2013 - 11:40

Ich bin n bisschen enttäuscht von Guardiolas Maßnahmen gestern.

Nach etwa zwanzig, dreißig Minuten hatten wir eindeutig ein Mittel gefunden gegen den Leverkusener Anti-Fußball: Flanken. Immer wieder konnten sich Alaba und Ribery bzw. Shaqiri und einer der rausrückenden Achter auf dem Flügel zu einer scharfen Hereingabe freikombinieren. Die Mitte hat Leverkusen als altes Hausmittel gegen ein Guardiola-Team schön eng gemacht, vor allem Richtung Grundlinie ergaben sich aber immer wieder Räume, die auch genutzt wurden. Doof hingegen: Mandzkic kam erst nach 80 Minuten.

Ich habe den Unterschied zwischen den Bewegungen von Müller gestern und den üblichen Bewegungen von Mandzukic nicht erkannt. In Manchester schien das ganze sinnvoll. Müller hat sich oft fallen lassen und ist auf die Flügel ausgewichen, wobei dann Robben, Kroos oder Schweinsteiger vorne rein sind. City stand offensiver und die Defensive kam mit diesen vielen Bewegungen in alle Himmelsrichtungen nicht klar, war ungeordnet und bot riesige Löcher - natürlich war das ganze arg begünstigt durch das frühe 1:0. Wenn Bayer nicht sofort ausgeglichen hätte, wäre das gestern vielleicht auch eher aufgegangen - haben sie aber.

Gestern lief Müller dann immer wieder nach rechts und links, ließ sich auch teilweise fallen, aber da gab es nix zu holen. Leverkusen stand hinten so dicht, dass selbst zwischen den Linien kein Platz war. Die unterstützenden Bewegungen zu den Flügeln, meist nach links, sieht man von madzukic auch extrem oft. Dafür hätte er in der Mitte einen viel durchschlagenderen Stürmertyp abgegeben, der die Flanken dann auch mal verwertet hätte. Die meisten wurden ja direkt wieder weggeköpft. Die Einwechslung von Robben verstehe ich nicht unbedingt. Leverkusen bot auf dem Flügel immer den Weg zur Grundlinie statt nach innen an. Also genau das, was Robben nicht macht. Auch Ribery zog selten nach innen, sondern immer zur Linie um mit links in die Mitte zu passen. Darüber hinaus war aber der 60ten, 70ten Minute auch mal die Zeit für Götze gekommen. Für die paar Minuten wird es ja wohl langen und ein Spieler hat gefehelt, der auf engstem Raum Situationen in der Mitte lösen kann. Kroos, Schweinsteiger und Lahm ziehen eine Defensive wunderbar auseinander und sind kaum vom Ball zu trennen, aber spielen niemanden auf nem Bierdeckel aus.

Fazit: Gestern sehr viel tiqui-taca, mir zu wenig Durchschlagskraft, Reservespieler und taktische Variationsmöglichkeiten nicht genutzt. Ich habe schon länger die Befürchtung, dass Guardiola einen spielphilosophisch begrenzten Horizont hat. Warten wir es mal ab. Aber ich halte es für möglich, dass er bestimmte Spielertypen einfach nicht einsetzen kann und will. Mandzukic scheint mir auf lange Sicht bei Guardiola keine Perspektive zu haben. Dass Lahm jetzt Stamm auf der sechs spielt, deutet auch drauf hin, dass er dort bleibt oder - wahrscheinlicher - nicht martinez oder Schweini, sondern Thiago diese Position übernimmt. Auf lange Sicht wird es wohl Neuer - Lahm, Martinez, Boateng, Alaba - Thiago - Schweinsteiger, Kroos - Robben/ Shaqiri, Ribery - Götze.

Edit: Ich gebe Neuer übrigens keine Schuld am 1:1 - ich dachte vielleicht, wenn ich sowas sage, könnte es ganz interessant sein. Er hält meiner Meinung nach seit Wochen schon so gut wie seit Jahren nicht mehr und ist bisher in dieser Saison auch mit Ulreich der beste BL-Torhüter. Dass er als ehemaliger Schalker-Ultra trotzdem nicht in unsere Kiste gehört, dabei bleibe ich aber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 6 Okt 2013 - 14:55

Respekt Pi!!!

Also ich seh das recht ähnlich was die fehler angeht, die hätten zum türöffner werden können,m

ich stimm dir nicht überall zu, denn im wesentlichen haben die bayern 70 min. ein riesenspiel gemacht und im grunde 10 100% ige chancen, aber wenn ich doch seh, das man heute nicht den besten abschlusstag erwischt hab reagier ich eben etwas eher als gedacht.

da geb ich dir recht, was die ein bzw. auswechselungen angeht, nur wird sich sicherlich auch pep was gedacht haben, ich weiß nicht was, aber seis drum.

Dumm auch das, als mandzukic da war es keine eine flanke von wo auch immer mehr gab die wirklich für gefahr hätte sorgen können.

Am ende wars fast wie letzte saison, nur mit dem unterschied, das bayern noch besser war und noch mehr chancen hatte und wenigstens einen punkt der im übrigen noch zur Tabellenführung gereicht hat geholt hat.

Insofern und obgleich des spielverlaufs, wie auch in dem wissen, das man in leverkusen gespielt hat, wo sicher nicht viele mannschaften punkten werden ist doch die welt in ordnung.

Zu neuer muss ich sagen, das ich da keinen fehler von ihm sehen kann, er kommt an die flanke, in höchster not rettet nochmal hervorragend, nur dumm, das die bayern abwehr dort einfach aufgehört hat zu spielen.

Das spiel wurde sowieso vorne nicht gewonnen, nicht bei den drei szenen vorm bayern tor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 7 Okt 2013 - 14:21

Pi schrieb:
Ich habe schon länger die Befürchtung, dass Guardiola einen spielphilosophisch begrenzten Horizont hat.
Befürchtung? Ich will doch sehr hoffen, dass dem so ist. Diese "spielphilosophische Begrenztheit" ist doch genau das, was eine Mannschaft auf Dauer weiterbringen KANN (eine Garantie gibt es freilich nie). Ein Trainer, der seinen Spielern alle paar Monate etwas anderes erzählt, weil sich die erhofften Erfolge nicht eingestellt haben, wird irgendwann ins Leere reden. Ich spreche wohlgemerkt nicht von kleineren taktischen Veränderungen (meinetwegen auch während eines Spiels). Lahm im Mittelfeld als Kontrast zu Schweinsteiger oder Martinez ist ein gutes Beispiel dafür.

Pi schrieb:
Aber ich halte es für möglich, dass er bestimmte Spielertypen einfach nicht einsetzen kann und will.
Das ist ja keine bahnbrechende Erkenntnis. Jeder Trainer, der ein klares Konzept verfolgt, benötigt auch die entsprechenden Spielertypen. Es hätten wohl die wenigsten erwartet, dass Gustl hier so kurzfristig seine Zelte abbricht, aber es sollte eben auch aussortiert werden, wer spielerisch keine echte Perspektive mehr hat.

Pi schrieb:
Auf lange Sicht wird es wohl Neuer - Lahm, Martinez, Boateng, Alaba - Thiago - Schweinsteiger, Kroos - Robben/ Shaqiri, Ribery - Götze.
Ist schwer zu sagen. Insbesondere die künftige Rolle von Götze sehe ich im Moment komplett in der Schwebe.

Pi schrieb:
Dass er als ehemaliger Schalker-Ultra trotzdem nicht in unsere Kiste gehört, dabei bleibe ich aber.
Das Wesentliche ist, dass diese Diskussion immer mehr einschläft.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 7 Okt 2013 - 18:42

Nur weil man eine klare Philosophie verfolgt, kann man doch nicht alle anderen Spielweisen ausblenden.

EEJ schrieb:
Diese "spielphilosophische Begrenztheit" ist doch genau das, was eine Mannschaft auf Dauer weiterbringen KANN
Begrenztheit kann einen nur mit Glück weiterbringen. Das heißt nämlich, dass man andere, womöglich bessere Alternativen von vorneherein ausschließt.

Jupp Heynckes ist nunmal im Moment ein Musterbeispiel. Er hatte mit keinem Spieler Probleme, bekam jeden dazu, sich in die Mannschaft einzufügen und hat im Verlaufe der Saison jeden Spieler perfekt eingesetzt. Außerdem hat er den Spielstil innerhalb der zwei Jahre weiterentwickelt. Welche eine, klare Spielphilosophie hat Heynckes verfolgt? Ich könnte das jetzt nicht beantworten. Vielmehr hat er sehr viele Einflüsse mit rein spielen lassen, Anpassungen vorgenommen und die Mannschaft hat funktioniert - egal ob Olic oder Gomez im Sturm und Müller oder Kroos dahinter. Andere Spielertypen, genauso gutes Zusammenspiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 8 Okt 2013 - 9:06

Pi schrieb:
Das heißt nämlich, dass man andere, womöglich bessere Alternativen von vorneherein ausschließt.
Wenn ein vermeintlicher Toptrainer zum aktuellen Triplesieger wechselt, muss er die (für ihn) beste Alternative längst im Kopf haben. Im Moment ist nach drei CL-Finalteilnahmen in vier Jahren das Anspruchsdenken beim FC Bayern fast schon unnatürlich hoch. Klar, auch Pep versucht, öffentlich etwas Zeit zu gewinnen, aber sicher nicht damit, dass er sein eigenes Konzept in jeglichen Zweifel stellt.

Pi schrieb:
Außerdem hat er den Spielstil innerhalb der zwei Jahre weiterentwickelt.
Was sich in diesen zwei Jahren weiterentwickelt hat, war das Team, was auch wiederum ein Verdienst von Don Jupp war. Das lag an seiner Moderation, aber auch an der Mentalität der Spieler, die das "Vize-Triple" eher als Motivation angenommen haben. Und was man definitiv bei allen Diskussionen über Taktik u.ä. nicht vergessen sollte, ist die Tatsache, dass der FC Bayern vor der letzten Saison mit Martinez, Dante, Mandzukic und mit Abstrichen Shaqiri eine nahezu perfekte Transferperiode hingelegt hatte.

Pi schrieb:
Welche eine, klare Spielphilosophie hat Heynckes verfolgt?
Hast du zwischen dem ersten und letzten Spieltag seiner vergangenen Amtsperiode einen auffälligen Unterschied in der Spielweise ausmachen können? Also, ich nicht. Wie gesagt, die Neuzugänge haben eine gewisse Rolle gespielt, auch der Umstand, dass er Ribéry und Robben das Defensivspiel beigebracht hat. Aber Heynckes hat selbst eingeräumt, dass er vieles von van Gaal übernommen und das um eine defensive Komponente angereichert hat und daran hat sich bis zuletzt nicht viel geändert. Was die Spielphilosophie angeht, wird unter Pep nur das fortgesetzt (und hoffentlich weiter verbessert), was vor über vier Jahren seinen Anfang genommen hat.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 8 Okt 2013 - 9:19

Ich seh nicht recht wo ihr mit der diskussion hinwollt??

Soll das ein pro kontra jupp/pep werden oder wie oder was........
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 8 Okt 2013 - 9:29

Dany69 schrieb:
Soll das ein pro kontra jupp/pep werden oder wie oder was........
Nö, von meiner Warte aus ganz im Gegenteil. Ich bin der Ansicht, dass sich beim FC Bayern seit 2009 eine gewisse spielerische Kontinuität eingestellt hat und laufend (auch auf dem Transfermarkt) nachgebessert wurde. Daran hat jeder seinen verdienten Anteil: van Gaal (/Jonker) -> Heynckes -> Guardiola. Das ist das, was ich unter Spiel- und ebenso Vereinsphilosophie verstehe.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 8 Okt 2013 - 10:02

Man könnte es so sehen, keine frage, auch wenn aktuell es ja nur heisst alles ist anders aber insgesamt ist es eben auch eine interpretationssache im subjektiven sinn, dahingehend ersteinmal festzustellen was ist weiterentwicklung und was veränderung das könnte man sicher seitenlang tun, nur wird am ende denk ich mal kein ergebnis stehen.Smile 

Faktisch gesehen sieht es jedoch so aus, dass man sicher zufrieden sein kann mit den letzten jahren und sich auf die schulter klopfen kann eine mannschaft wie die aktuell gewachsene aufgebaut zu haben, das sieht andernortes doch ganz anders aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 8 Okt 2013 - 12:41

Also ich will gerade jetzt weder über Jupp noch Pep diskutieren, sondern über die Aussage, dass ein "spielphilosphisch begrenzter Horizont" notwendig ist.

Ein Trainer muss ein klare Philosophie verfolgen. Stimmt. Ein Trainer muss aber auch andere taktische Einflüsse zulassen, das heißt, nicht seine Philosophie wechseln, sondern situativ nützliche Elemente aus anderen Philosophien einfließen lassen. Guardiola sagt: Das Spiel wird in der Mitte entschieden und ich will so oft wie möglich den Ball haben. Dazu brauche ich ein stets durchorganisiertes Kollektiv und vor allem kleine, lauf- und technisch starke Spieler.

Gegen Leverkusen hätte man aber an ein, zwei Stellen durchaus andere Dinge mit rein nehmen müssen, wenn man sieht, dass die Mitte zu ist, muss man auch mal auf die Flügel verlagern können. Die sehr sehr späte Einwechslung von Götze ist dagegen atypisch und wundert mich. Genauso wird man gegen Mannschaften mit einem enorm guten Umschaltmoment Probleme bekommen, da bei länger andaurndem Ballbesitz die Mannschaft sehr weit aufrückt.

Übrigens: Ja, unter Heynckes hat die Mannschaft die Spielweise schon variiert, das hat man vor allem gegen Dortmund gesehen. Nicht unbedingt im Angriffs-, aber im Abwehrverhalten - wohl auch begünstigt durch den Martinez-Transfer, der höheres Gegenpressing erlaubt und ermöglicht hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 8 Okt 2013 - 13:20

Nur noch kurz hierzu:

Pi schrieb:
Guardiola sagt: Das Spiel wird in der Mitte entschieden und ich will so oft wie möglich den Ball haben.
Pi schrieb:
wenn man sieht, dass die Mitte zu ist, muss man auch mal auf die Flügel verlagern können
Es ist richtig, dass nach Ansicht von Pep das Spiel in der Mitte entschieden wird, das heißt aber noch lange nicht, dass dort zwingend der Abschluss erfolgen soll. Dieses Verlagern auf die Flügel inklusive Hereingaben ist sogar ausdrücklich erwünscht, aber eben erst im letzten Spielfelddrittel. In den letzten Jahren waren insbesondere die Mannschaften defensiv erfolgreich, die kollektiv in Richtung des ballführenden gegnerischen Spielers verschoben haben. Das fällt umso leichter, wenn der Gegner versucht, schon auf Höhe der Mittellinie über die Außen zu kommen. Dem will Pep durch sein zentrales, schnelles Kombinationsspiel bis zur Strafraumgrenze entgegenwirken, so zumindest mein Eindruck.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Fr 1 Nov 2013 - 2:14

Dany69 schrieb:
Ich seh nicht recht wo ihr mit der diskussion hinwollt??

Soll das ein pro kontra jupp/pep werden oder wie oder was........
wenn wir schon dabei sind...ich bin der meinung auch wenn ein heynckes auch sein sehr guter trainer war und letzte saison den maximalen erfolg hatte dass pep der beste trainer aller zeiten ist. was er macht hat hand und fuss. meiner meinung nach der beste und wichtigste transfer der bayern überhaupt mit ihm können sie tatsächlich eine ära prägen. pep vermittelt eine spielidee eine spielphilossophie wie bei barca und die ist einzigartig.

bei ihm hab ich immer das gefühl er entscheided ist sich immer richtig. natürlich haben die spieler es noch nicht absolut perfekt verinnerlichert innerhalb der kurzen zeit das wird noch etwas dauern aber wenn das jetzt schon reicht um erster in der liga zu sein dann...

bayern und dortmund werden wohl auf jahre hinaus die meisterschaft unter sich ausmachen. auch wenn leverkusen noch gut dabei ist früher oder später werden sie wohl auch wieder einknicken, wie immer halt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
champ1969
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2396
Alter : 48
Ort : Duisburg
Anmeldedatum : 20.08.09

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 3 Nov 2013 - 17:53

Also nach 11 Spieltagen kann man meines Erachtens die erste Bilanz ziehen, die natürlich positiv ausfällt, Bundesliga Top, CL Top, Pokal noch dabei, alles im Lack!
Aber trotzdem muss man anmerken, das die Siege unter Guardiola grösstenteils "Arbeitssiege" sind, was nach meinem Dafürhalten seiner Taktik geschuldet ist.
Unter Heynkess haben wir mit 2 echten 6ern gespielt, und die halten wenn es um die Deffensive geht schon im Vorfeld eine Menge ab, wenn man sie dann so perfekt umsetzt wie Wir in der letzten Saison!
Deshalb sollte sich Pep schon überlegen, ob er seiner Mannschaft nach wie vor "sein System" weiter aufdrängen will oder nicht?
Denn Eines ist klar: Gegen Teams die uns kein Platz zum "Ticki-Tacka" lassen werden wir es schwer haben zu bestehen, auch bei so viel Qualität im Kader!
Ein kleines Eingeständnis meiner These war ja heute bei T-Online zu lesen.
Bin mal gespannt wie er es nun umsetzen wird, denn NOCH ist ja alles Bestens, aber spätestens im nächsten Frühjahr wenn es ans Eingemachte geht und frühestens beim ersten Duell in der Liga gegen den BVB werden wir ja sehen, wie es wirklich um Uns bestellt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 3 Nov 2013 - 23:32

Nach vorne läufts ja eigentlich. Hinten haperts eher. Also die Möglichkeiten, jede Abwehr auszuspielen, haben wir immer noch. Dafür fallen zu viele Gegentore. Das hat natürlich schon damit zu tun, dass im Prinzip das ganze Jahr nur zwei Spieler im Team sind, die mehr defensiv als offensiv denken, die beiden Innenverteidiger. Mit Thiago und Lahm gibt es zwei neue spielstarke Sechser, aber ohne Luiz Gustavo einen defensivzweikampfstarken Sechser weniger. Wenn Martinez ausfällt, hat das schon gravierende Folgen.

Die Frage ist halt, ob die etwas geringere defensive Stabilität eine Folge der Systemumstellung ist, bzw. ob sie nur eine vorrübergehende Erscheinung in der Transformation ist oder ein bleibendes, systematisches Problem. Weiß ich nicht. Weiß wohl kaum einer. (Kein Wunder, sonst wüsstee ich es ja auch sicher Laughing  )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 4 Nov 2013 - 8:59

Hoffenheim, hat für das es offensiv ne gute truppe ist dennoch nur grad drei gute Möglichkeiten in 90 min. hingebracht und ohne neuer hätten sie auch kein tor erzielt,

seh das nicht so kritisch hinten wie du, kannste meinetwegen was der nato angeht so schreiben aber bayern hat 7 gegentore nach 11 spielen, so what???

Klar sind da wackler drin und es hätten wohl auch ein paar tore mehr sein können, aber ich seh das als hinehmbar an.

Schlimmer find ich ansich das man bis auf die endphasetrotz kontrolle und ball im grunde auf nen abgefälschten freistoss und einem blackout von süle angewiesen war um zu siegen, das ist mir dann ein stückweit zu wenig.

Am ende gilt, die punkte sind geholt und man steht mit 9 siegen vorn, keine frage dennoch hab ich in der jetzigen konstellation kein arg gutes gefühl was das dortmund spiel angeht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 4 Nov 2013 - 11:46

Dany69 schrieb:
Hoffenheim, hat für das es offensiv ne gute truppe ist dennoch nur grad drei gute Möglichkeiten in 90 min. hingebracht und ohne neuer hätten sie auch kein tor erzielt,

seh das nicht so kritisch hinten wie du, kannste  meinetwegen was der nato angeht so schreiben aber bayern hat 7 gegentore nach 11 spielen, so what???

Klar sind da wackler drin und es hätten wohl auch ein paar tore mehr sein können, aber ich seh das als hinehmbar an.

Schlimmer find ich ansich das man bis auf die endphasetrotz kontrolle und ball im grunde auf nen abgefälschten freistoss und einem blackout von süle angewiesen war um zu siegen, das ist mir dann ein stückweit zu wenig.

Am ende gilt, die punkte sind geholt und man steht mit 9 siegen vorn, keine frage dennoch hab ich in der jetzigen konstellation kein arg gutes gefühl was das dortmund spiel angeht.
Du weißt noch, dass es letztes Jahr nur 7 Gegentore in der ganzen Hinrunde waren? In den letzten vier Spielen waren es fünf Gegentore, selbst Teams die eigentlich klar dominiert werden kommen mit einem Angriff durch, gegen City kippt dann fast noch das Spiel. Die Tendenz der letzten Wochen kann einem nicht gefallen. Davon abgesehen finde ich, dass drei hundert Prozentige von Hoffenheim schon mehr als genug sind, dazu kommen noch ein paar halbgare Chancen (die einem Neuer aber immer mal rein rutschen können Very Happy Very Happy Very Happy )

Die Nationalmannschaft vor allem hinten aus diesen kurzen Länderspieltrips zu beurteilen habe ich schon immer für Schwachsinn gehalten. Da kann die Abstimmung ja gar nicht stimmen. Hauptsache ist, dass wir mit Hummels, Boateng, Mertesacker, Höwedes und Badstuber fünf Innenverteidiger auf dem Niveau haben, dass sie zu einer Weltmeistermannschaft gehören können. Nur weil die hier und da mal doof aussehen, ja mei, das tun Ramos und Pique auch hier und da, so ist das Leben im eigenen Sechzehner halt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 48
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Sa 9 Nov 2013 - 14:53

Endlich mal etwas überraschend Positives:

Thiago auf der Ersatzbank! War eigentlich erst für Ende November vorgesehen.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Formel_Kimi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2736
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 10 Nov 2013 - 8:48

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Endlich mal etwas überraschend Positives:

Thiago auf der Ersatzbank! War eigentlich erst für Ende November vorgesehen.
Ich denke mit Thiago wird es erst wieder richtig was in der Rückrunde, viel wichtiger ist das Martinez wieder fit ist, Thiago ist einer unter vielen, Martinez quasi das Gehirn meiner Bayern! Smile
 

_________________
Ich bin ein Niveau-Chamäleon, wahrscheinlich auch ein Grund warum ich mich hier im Forum so wohl fühle! ;-)

Beziehungsstatus: Selbstverliebt :-)

Warum jeden Forums-Beitrag durchlesen, ich warte einfach auf das Hörbuch! :-D

Vettel gehört die Zukunft, Schumacher und Rosberg die Vergangenheit!! ;-)

Große Sympathien für Joachim Löw!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fcb.de
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 10 Nov 2013 - 15:22

Aber nur deiner Bayern. Guardiolas Bayern sollen als Kollektiv funktionieren. Bei Guardiolas Teams sollen 11 Gehirne auf dem Platz stehen und nochmal 10 auf der Bank sitzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 21 Nov 2013 - 12:17

Ribery fällt aus, jetzt müssen wir leider mit Martinez, Kroos, Müller, Robben und Götze auflaufen, uiuiui
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   

Nach oben Nach unten
 

FC Bayern München - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-