StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 FC Bayern München - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 24  Weiter
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mi 18 Sep 2013 - 10:55

ich habe gestern auf hr3 zeiglers Beitrag zur "champignons" league gehört und da griff er sammers Wort zum Sonntag am Samstag nachmittag noch mal auf.

ich muss das mal so sagen, nicht mal löw geht mir mittlerweile so sehr auf die eier wie sammer. der macht rum als hätte er die Fussball Weisheit über den Löffel inhaliert. und nach den aussagen vom uli bechleicht mich der Eindruck das bei den Bayern auch der ein oder andere leicht genervt ist. warum ich mit zeigler begonnen habe?

weil er auch so ein wenig die Absurdität seiner Ansprache vom Samstag aufgegriffen hat. 96 war dritter und nicht letzter. die erste Hälfte nicht gut, die zweite aber nicht so schlecht das der Sieg in Gefahr gewesen ist. irgendwann ist das auch mal ganz schnell abgelutscht. und ich sehe das durch aus so das er damit auch gardiola keinen gefallen damit tut. es muss doch jedem klar gewesen sein das nach der letzten Saison diese, mit einem neuen Trainer, nicht einfach wird. es erweckt den Eindruck, wie das an anderer stelle gesagt wurde, das die Bayern eine Saison bilanz von 3 niederlagen auf dem Konto haben. wer will am fünften Spieltag aufgerüttelt werden und vor allem wen will er noch aufrütteln wenn es echt mal schlecht läuft? letzteres ist die frage die ich mir wirklich stelle. da verballert jemand sinnfrei seine körner.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mi 18 Sep 2013 - 11:23

Wir emotionalisieren uns nicht genug - kein Wunder, wenn ich keine Stimmung auf den Rängen will.

Außerdem hat Sammer doch gar nix zu sagen. Rummenigge und Hoeneß haben immer noch das Ruder in der Hand und der neue starke Mann im Klub ist Guardiola. Sammer wächst ihm die Wäsche, wie es Matze Knop gesagt hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mi 18 Sep 2013 - 13:28

Pi schrieb:
Wir emotionalisieren uns nicht genug - kein Wunder, wenn ich keine Stimmung auf den Rängen will.
so hat er das wohl nicht gemeint.
unrecht hast du damit allerdings nicht.

Pi schrieb:
Außerdem hat Sammer doch gar nix zu sagen.
sehe ich auch so. nur sammer vermittelt den eindruck er müsste den FCB neuerfinden. wenn er das nicht schon getan hat  

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mi 18 Sep 2013 - 13:47

JerzyPotz schrieb:
Pi schrieb:
Wir emotionalisieren uns nicht genug - kein Wunder, wenn ich keine Stimmung auf den Rängen will.
so hat er das wohl nicht gemeint.
unrecht hast du damit allerdings nicht.
Dass man das nicht 1:1 übertragen kann, schon klar. Aber wo zur Hölle haben wir auch eine "emotionale" Spielweise? Völlig ohne Wertung - aber wenn wir eines auch letztes Jahr nicht hatten, dann war das emotional. Laufen, kratzen, kämpfen, beißen, schreien - irgendwie haben wir sowas ja auch gar nicht nötig. Ich weiß gar nicht, was er will.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 19 Sep 2013 - 15:41

JerzyPotz schrieb:

Pi schrieb:
Außerdem hat Sammer doch gar nix zu sagen.
sehe ich auch so. nur sammer vermittelt den eindruck er müsste den FCB neuerfinden. wenn er das nicht schon getan hat  
Ich seh das ganze etwas anders, nämlich so, das Sammer es nicht ganz verbackt nicht mehr so im mittelpunkt zu stehen und es ihn nervt nicht so gefragt zu sein,

vorallem die Aussagen. Pep hier, da, dort, oben und unten lassen für mich den schluß zu,
denn bitte was hat im spiel ein spieler im kopf, was ihn sich hinten pep verstecken lassen sollte, in menen augen nichts.

Deshalb, ist auch mal gut so, das erstmal jemand beim FCB auch mal öffentlich den Herrn runterholt.Wink 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Fr 20 Sep 2013 - 9:32

Ich empfinde das Verhalten von Sammer bisweilen auch etwas albern, nur ist es doch beim FC Bayern schon seit Jahren üblich, dass sich einer der Verantwortlichen zum Horst macht. Allen voran der Kaiser, aber auch Uli, Kalle und Paule geben so viel Senf von sich, dass man als Anhänger aus dem Fremdschämen kaum noch rauskommt. Am Ende steht doch nur die Frage: Ist es dem gemeinsamen Erfolg zuträglich oder nicht? Und da sieht es nun mal so aus, dass der gute Matthias an unser bislang erfolgreichsten Saison beteiligt war. Ob das manchen nun passt oder nicht. Wink

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 22 Sep 2013 - 14:32

Ich finde, wir sollten Lahm wieder auf rechts und Schweinsteiger wieder ganz klar auf die 6 statt auf die 8 ziehen. Ich finde nämlich nicht, dass Lahm pressingresistenter und kreativer im Aufbau ist als Schweini und Martinez. Müller als gelernter Stürmer auf der 8 unterstütze ich auch nicht, der Raum ist für ihn zu eng, er muss schon hinter den Linien sein oder auf dem Flügel, wenn die Gegner auch schon nicht mehr auf Balleroberung, sondern Torverherhinderung aus sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 22 Sep 2013 - 17:04

Lahm auf der 6 ist auch den aktuellen Verletzungen geschuldet.
Wenn alle, oder zumindest Martinez, wieder fit sind wird wohl Martinez auf der 6 spielen und Kroos, Schweinsteiger, Thiago sowie Götze die 2 8er Positionen unter sich ausmachen. Gegen weniger offensive Gegner dann auch mal Schweinsteiger/Thiago auf der 6 und die anderen auf den 2 8er.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 22 Sep 2013 - 23:17

Ne. Gestern saß ja Müller auf der Bank, also kann man das nicht auf die Verletzungen zurückführen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 23 Sep 2013 - 12:54

Wenn es bei den Bayern zurzeit einen Verlierer gibt ist das zurzeit für mich am ehesten noch Müller. Den Platz auf Rechtsaußen hat er an Robben verloren und wenn er da doch mal gespielt hat waren die Leistungen doch meist nicht mit dennen von letzter Saison vergleichbar. Die Spiele die er in der Zentrale machen musste kann man auch getrost unter "bemüht aber wirkungslos" einordnen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 24 Sep 2013 - 10:08

Jerb schrieb:
Wenn es bei den Bayern zurzeit einen Verlierer gibt ist das zurzeit für mich am ehesten noch Müller.
Kann man so stehen lassen, wobei man Müller selbst da gar keinen großen Vorwurf machen kann. Er ist unser stärkster Offensivallrounder (vielleicht neben Götze), aber die Position (hängende Spitze), auf der er wirklich die Bestbesetzung war, gibt es mittlerweile nicht mehr oder wird zumindest nicht mehr so interpretiert. Auf den Flügeln sind Ribéry und Robben dynamischer und technisch besser, im Sturm hat er nicht die Durchschlagskraft von Mandzukic und im zentralen Mittelfeld neben Kroos, Schweinsteiger, etc. hinkt er aufgrund der fehlenden Ball- und Passsicherheit meines Erachtens deutlich hinterher. Sollte Pep tatsächlich Überlegungen in Richtung "False 9" haben, dürfte er auch hier nur zweite Wahl hinter Götze sein. Bleibt für ihn fürs erste wohl die Rolle des 1. Rotations- und Einwechselspielers, was ja auch nicht verkehrt sein muss.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 24 Sep 2013 - 10:28

Wird sich zeigen ob eure Einschätzungen da so richtig sind, ich gebe zu bedenken das robben schon vielzu lang ohne Wehwehchen ist.Rolling Eyes 

Alles in allem war das spiel gegen schalke für mich auch noch nicht so richtungsweisend, denn das Ergebnis ist in meinen augen leicht zu hoch und der verlauf kam den Bayern voll entgegen,

dazu find ich nach wie vor das es zwar besser wird, aber in zu vielen Situationen find ich es dennoch absolut lahm und ohne Esprit.

Aber man musste ja wieder nicht mehr tun, weil von schalke ja im grunde so gar nichts mehr kam, nach dem Rückstand.

Interessant wird es für mich dann gegen City, darauf freu ich mich
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 24 Sep 2013 - 11:10

Dany69 schrieb:
ich gebe zu bedenken das robben schon vielzu lang ohne Wehwehchen ist.Rolling Eyes
Umgekehrt wird die Situation für Müller auch nicht prickelnder, wenn Martinez, Götze und Thiago wieder voll im Saft stehen.
Zu Robben: Man sollte mittlerweile endlich mal von dem Klischee wegkommen, dass er unser verletzungsanfälligster Spieler ist. Bei ihm ist in der Vergangenheit einiges unglücklich verlaufen, allen voran die Geschichte mit dem holländischen "Wunderheiler". Schweinsteiger z.B. macht mir da mehr Sorgen.

Dany69 schrieb:
Alles in allem war das spiel gegen schalke für mich auch noch nicht so richtung]sweisend, denn das Ergebnis ist in meinen augen leicht zu hoch und der verlauf kam den Bayern voll entgegen
Das ist schon richtig, nur sollte man dann halt auch so konsequent sein, die vorhergenden Auftritte bis zum Moskau-Spiel nicht zu hoch zu hängen. Wer an den beiden letzten Sonntagen den Dopa verfolgt hat, weiß, was ich meine.

Dany69 schrieb:
dazu find ich nach wie vor das es zwar besser wird, aber in zu vielen Situationen find ich es dennoch absolut lahm und ohne Esprit.
Dann kann ich dir (und wohl auch JP) jetzt schon prophezeien, dass du die Spiele des FC Bayern unter Guardiola durch die Bank als "lahm" oder ähnliches empfinden wirst. Es gibt im Fussball nicht dieses eine ultimative Spiel, dass alle gleichermaßen begeistert. Ich war natürlich letzte Saison auch gefesselt von den Erfolgen, dem Willen und der dominanten Physis des Teams. Aber mit etwas Abstand erwarte ich mir vom FC Bayern mit dem Kader einfach einen technisch anspruchsvolleren Fußball und nicht, dass vieles auf Zufall aufgebaut wird. Und in der Hinsicht sehe ich uns auf einem guten Weg.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 24 Sep 2013 - 12:44

Eagle-Eye Jerry schrieb:

Umgekehrt wird die Situation für Müller auch nicht prickelnder, wenn Martinez, Götze und Thiago wieder voll im Saft stehen.
Zu Robben: Man sollte mittlerweile endlich mal von dem Klischee wegkommen, dass er unser verletzungsanfälligster Spieler ist. Bei ihm ist in der Vergangenheit einiges unglücklich verlaufen, allen voran die Geschichte mit dem holländischen "Wunderheiler". Schweinsteiger z.B. macht mir da mehr Sorgen.
Das mag schon so sei, was müller angeht, aber ich mach mir da nicht so viele Gedanken, weil seine stärken werden auch weiterhin ihre daseinsberechtigung finden und er wird schon seine spiele und tore machen.

Klar ist bei Robben immer viel schief gelaufen aber ich rechne dennoch damit, dass dies nun auf immer der Vergangenheit angehört auch wenn ich seine Leistungen seit nem guten halben jahr als durchweg positiver und mannschaftsdienlicher ansehe als zuvor, ein paar ausnahmen mal unbenommen.
Eagle-Eye Jerry schrieb:
Das ist schon richtig, nur sollte man dann halt auch so konsequent sein, die vorhergenden Auftritte bis zum Moskau-Spiel nicht zu hoch zu hängen. Wer an den beiden letzten Sonntagen den Dopa verfolgt hat, weiß, was ich meine.
Nee, kläre mich bitte auf, auf was du da im dopa gestoßen bist, weil ich hab nichts davon gesehen.

ich will die auftritte auch nicht zu hoch hängen weder ins positive noch ins negative, ich denke schon da man sehen kann, dass das spiel mehr so wird wie pep es haben will, und die Ergebnisse passen ja auch bis dahin.

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Dann kann ich dir (und wohl auch JP) jetzt schon prophezeien, dass du die Spiele des FC Bayern unter Guardiola durch die Bank als "lahm" oder ähnliches empfinden wirst. Es gibt im Fussball nicht dieses eine ultimative Spiel, dass alle gleichermaßen begeistert. Ich war natürlich letzte Saison auch gefesselt von den Erfolgen, dem Willen und der dominanten Physis des Teams. Aber mit etwas Abstand erwarte ich mir vom FC Bayern mit dem Kader einfach einen technisch anspruchsvolleren Fußball und nicht, dass vieles auf Zufall aufgebaut wird. Und in der Hinsicht sehe ich uns auf einem guten Weg.
Verstehe deinen letzten satz mit dem zufall nicht, war die spielanlage letztes jahr zufällig erfolgreich oder wie??

Ich hab das schon kommen sehen und bin mir sicherlich im klaren, dass es wohl so bleibt wie es derzeit ist, du weisst man kann lang und länger darüber streiten, ob das nun anspruchsvoller und erfolgsversprechender ist oder nicht, fakt ist, mir gefällt es zu selten aber das ist ja eben auch subjektiv zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 24 Sep 2013 - 17:06

Dany69 schrieb:
Nee, kläre mich bitte auf, auf was du da im dopa gestoßen bist, weil ich hab nichts davon gesehen.
Der übliche Ergebnisjournalismus halt. Eine Woche zuvor war Dortmund das Nonplusultra, in seiner Entwicklung kaum zu stoppen und der FC Bayern hat schwer daran zu knabbern, dass er mit Pep auf der Stelle tritt. Und dann eine Woche sowie ein Champions League- und Bundesligaspiel später ist auf einmal die Handschrift Guardiolas ganz klar zu erkennen und die Gegner sind quasi chancenlos. Das übrigens nicht nur von den Dampfplauderern á la Strunz, sondern jeweils von der versammelten Runde.

Dany69 schrieb:
Verstehe deinen letzten satz mit dem zufall nicht, war die spielanlage letztes jahr zufällig erfolgreich oder wie??
Hatte erwartet, dass darauf eine Reaktion kommen muss.
Einer der User (Jerb?) hat hier kurz nach Saisonbeginn geschrieben, dass der Fußball des FC Bayern letzte Saison viel attraktiver war, weil der Ball konsequent nach vorne gespielt wurde und man ggf. anschließend durch Martinez, Schweinsteiger, Dante & Co. zumeist schon in der Lage sein würde, den Ball direkt zurückzuerobern. Und so ganz unrecht hatte er damit nicht. Wenn das dauerhaft der taktische-technische Anspruch des FC Bayern sein soll, bin ich offenbar falsch gepolt.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 24 Sep 2013 - 17:31

Jap, ich hatte das geschrieben.
Letztes Jahr hatte man zwar auch massig Ballbesitz, man hat dabei aber viel öfter zielgerichtet aufs gegnerische Tor gespielt und auch öfters in Kauf genommen dabei mal den Ball zu verlieren. Durch das herausragende Pressing war man ja schnell wieder in Ballbesitz.

Dieses jahr erinnert das dann etwas mehr an die Zeiten unter vG als Ballbesitz alles war und man lieber nochmal abgedreht und den Ball zurückgespielt hat um einen neuen Angriff aufzubauen. Was ich halt wirklich nicht verstehe da die Bayern im jetzigen 4123 doch genau gut pressen und den Ball zurückerobern.

Vergleich mal das Spiel der Bayern unter Guardiola mit unserem Spiel. Wir spielen ja jetzt das selbe System wie die Bayern, bei uns gehts aber viel zielgerichteter zum Tor.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 29 Sep 2013 - 17:10

da sind die bayern gestern mit nem blauen auge davon gekommen. nicht weil wolfsburg unheimlich stark gewesen ist sondern weil die aktion von schweinsteiger für mich eine ganz klare rote karte gewesen ist. wie der schiri dann sagen kann er hätte die situation nicht richtig gesehen und deshalb nur gelb gegeben lässt mich schon zweifeln. die aufregung von schäfer kann ich auch verstehen. war für mich ein elfer gewesen. kann ihm da nur recht geben bei seiner anmerkung, das die situation umgekehrt sicher gepfiffen worden wäre.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 29 Sep 2013 - 21:36

Seh ich beides anders. Über das Schweini-Ding kann man diskutieren. Aber ich find, wir sind nicht im Kindergarten, n bisschen schubsen, dafür muss man nicht gleich in die Kabine. Die Äußerung, "habe ich nicht RICHTIG gesehen", ist aber keine Rechtfertigung für nur gelb. Elfmeter? Nie. Im. Leben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 29 Sep 2013 - 23:11

Pi schrieb:
Seh ich beides anders. Über das Schweini-Ding kann man diskutieren  
ich finde darüber gibt es nichts zu diskutieren. wenigstens für mich ist das eine eindeutige Tätlichkeit. was haben seine Hände so am gegenspieler zu suchen.

und der nicht gegebene Elfer ist ein typischer Elfer wie die Bayern sie häufig fur sich gepfiffen bekommen und die Gegner wo gut wie nie. rafinha zieht am trikot und wischt schäfer auch noch eine am fuss.  

bei robben reicht es schon wenn er nur fällt, obwohl er selbst zu erst gezogen hat (gegen wen war es noch mal in dieser Saison? glaub alaba hat dann den Elfer verschossen)

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   So 29 Sep 2013 - 23:39

JerzyPotz schrieb:
bei robben reicht es schon wenn er nur fällt, obwohl er selbst zu erst gezogen hat (gegen wen war es noch mal in dieser Saison? glaub alaba hat dann den Elfer verschossen)
Ja und alle waren sich einig, dass es ne Fehlentscheidung war. Bei jeder Schiri-Diskussion machst du einen fehler: Du unterscheidest nicht zwischen Wahrnehmung und Auslegung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 30 Sep 2013 - 0:04

Pi schrieb:
Bei jeder Schiri-Diskussion machst du einen fehler: Du unterscheidest nicht zwischen Wahrnehmung und Auslegung.
weil mir durch die zwei Spiele gegen die Eintracht langsam auch auffällt das gegen manche vereine häufiger pro ausgelegt wird und andere stehen da wie die belämmerten.

und ich möchte auch nicht ständig eine auslegungsdebatte, sondern eine ganz klar gezogene Linie. siehe die handspiele in dieser Saison, was ja langsam echt absurde züge hat.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 47
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 30 Sep 2013 - 11:10

JerzyPotz schrieb:
kann ihm da nur recht geben bei seiner anmerkung, das die situation umgekehrt sicher gepfiffen worden wäre.
Eine Aussage, die so oder so ähnlich immer wieder durch die Foren geistert und in ihrer Häufigkeit direkt proportional zu der Zahl der Siege des FC Bayern steht. Ich bin jetzt mal die letzten zehn Jahre durchgegangen, was die zugesprochenen Elfmeter betrifft. Hier liegt der FC Bayern im Mittelfeld der Bundesliga, einen echten Ausreißer nach oben gab es lediglich in der Saison 2011/12 (da allerdings kräftig mit 11 Strafstößen). Natürlich kann diese Statistik keine volle Befriedigung liefern, da nicht erfasst wird, wie viele Elfer gegen den FC Bayern ausgesprochen wurden, wie viele vermeintliche Fehlentscheidungen dabei waren (dazu gleich noch etwas) und auch nicht berücksichtigt wird, inwieweit die Spielweise (hohe Ballbesitzquoten, Spielkontrolle) einen Einfluss hat. Gäbe es aber diese Pro-FC Bayern-Atttüde bei den Schiedsrichtern, müsste sich zumindest eine gewisse Tendenz abzeichnen und das ist definitiv nicht der Fall. Vertraut man den - zugegeben subjektiven - Werten auf wahretabelle.de bezüglich der falschen Elfmeterentscheidungen seit inklusive der Saison 2008/09, wird's richtig krass: 16 Fehlentscheidungen zugunsten des FC Bayern stehen satte 31 zu seinen Ungunsten gegenüber. Da könnte man als Fan schon eine kleine Paranoia entwickeln.

JerzyPotz schrieb:
bei robben reicht es schon wenn er nur fällt, obwohl er selbst zu erst gezogen hat (gegen wen war es noch mal in dieser Saison? glaub alaba hat dann den Elfer verschossen)
Und das soll repräsentativ sein? Dem könnte ich erwidern, dass Robben gerade weil er den Ruf hat, leicht zu fallen, von den Schiedsrichtern kritischer beäugt wird. Wer liegt nun richtig?

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 30 Sep 2013 - 11:41

@Jerry
diese Diskussion verläuft so als wenn du über Spieler wie franz oder van Bommel diskutierst. alle anderen sind der Meinung das es sich hierbei um assis handelt und da wo sie grade spielen sind es unglaublich wichtige Spieler. in beiden lagern gibt es keine Einsicht und die Wahrheit liegt dann wohl in der Mitte Wink

wenn ich Eintracht gegen Bayern im Stadion sehe gelingt mir das recht emotionslos. im block kennt man sich über die Jahre und wegen meiner alten großen Bayern Leidenschaft bin ich dann bei dem spiel (wenn es schlecht läuft) der am meisten angesungene und angezählte. dabei bin ich es nicht der irgendwelche Entscheidungen trifft Rolling Eyes

aus meiner emotionslosen Haltung heraus, die dann auch immer wieder für erstaunen im block sorgt, ist es mir in den letzten beiden heimspielen nicht gelungen emotionslos nach Hause zu gehen und weil die Spiele so kurz aufeinander folgten hat mich das schon zum nachdenken gebracht. vielleicht hat Pi sogar dahin gehend recht das vieles auslegungssache ist, aber mir wird an gewissen stellen eben auch zu viel gegen manche vereine (Spieler) ausgelegt und bei manchen zu viel und bei der paarung eben zu viel für Bayern und gegen Eintracht und da bin ich ab nem gewissen punkt dann auch mal schwer nachtragend.

bruchhagen hat dahingehend schon recht das Meier das Bein gebrochen werden muss das überhaupt mal irgendein schiri auf die Idee kommt evtl. mal einen Elfer zu pfeiffen, was dann aber auch noch nicht bedeutet das er wirklich einen bekommt.

der größte witz ist allerdings die begründung am Samstag zu schweinis gelben. er hat nicht genug für rot gesehen, aber ausreichend für gelb?  
böse zungen könnten jetzt sagen der schiri hat gar nichts gesehen und die gelbe mal auf verdacht gezeigt damit schweini mit der Tatsachen Entscheidung vor einer nachträglichen sperre (die sicherlich wenigstens mal auf dem tagungspunkt gestanden hätte) geschützt ist. mir soll mal einer erklären warum ein schiri was beurteilt was er doch gar nicht richtig gesehen hat. ist pfeiffen schon ne quiz-schow? da atinkt wieder einiges.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Mo 30 Sep 2013 - 17:23

JerzyPotz schrieb:
vielleicht hat Pi sogar dahin gehend recht das vieles auslegungssache ist, aber mir wird an gewissen stellen eben auch zu viel gegen manche vereine (Spieler) ausgelegt und bei manchen zu viel und bei der paarung eben zu viel für Bayern und gegen Eintracht und da bin ich ab nem gewissen punkt dann auch mal schwer nachtragend.
Nein, eben nicht Very Happy

Die Regel ist klar: Absichtliches Handspiel ist strafbar. Doof ist: Absicht setzt eine Intention voraus. Dafür müsste man eigentlich in die Köpfe der Spieler schaun. Blöd. Kann keiner. Also wurde die Regel ausgelegt, um Indizien für absichtliches Handspiel zu schaffen (unnatürliche Handhaltung oder aktive Bewegung der Hand zum Ball). Ich unterstütze nach sechs Jahren pfeifen diese Auslegung. Es ist nicht die einfachste, aber die fairste - und fair geht für mich vor einfach.

Und jetzt kommt mein Punkt: Die dritte Ebene ist die Wahrnehmung. Wenn ein Wolfgang Stark am Samstag keinen Elfmeter pfeift, muss man deswegen nicht wieder gleich alles infrage stellen - der Mann hat sich einfach verguckt. Klassische Fehlentscheidung. Und deswegen ist das Argument, dass Robben für nix nen Elfmeter bekommen hat, für mich ungültig, wenn wir darüber diskutieren, ob Rafinha da nen Elfer verursacht hat. Denn ein Wahrnehmungsfehler darf niemals als Maßstab für weitere Situationen dienen.

Insofern: Es ist für mich vieles keine Sache der Auslegung, sondern eine der Wahrnehmung - wir haben aneinander vorbei gerdet. Bisschen unübersichtlich, auf zwei Ebenen zu diskutieren.

Mir ist jetzt ad hoc keine gravierende Fehlentscheidung gegen Bayern im Gedächtnis, für Bayern nur der Elfmeter von Meier in Frankfurt - aber das war so schwer zu sehen, den gibts auch auf der anderen Seite in der Situation nicht. Ich will nicht ohne Zahlen über "Bayern wird bevorzugt" diksutieren, denn das geht nicht. Dafür ist die Wahrnehmung eines Fußballspiels viel zu subjektiv.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 1 Okt 2013 - 11:26

JerzyPotz schrieb:
der größte witz ist allerdings die begründung am Samstag zu schweinis gelben. er hat nicht genug für rot gesehen, aber ausreichend für gelb?
Ich glaube schon, dass Bayern grundsätzlich einen Bonus hat und zwar bei Schiedsrichtern und Journalisten. Um bei denen (Journalisten) zu bleiben - es gibt ganz sicher gute Gründe (Einladungen, Exclusivrechte ...) für die, freundlich über Bayern zu berichten.
Der Fall Schweini ist typisch dafür. Tom Bartels (ARD) verurteilte sogar Diego für dessen Fallsucht - unglaublich. Insbesondere seine Argumentation: "wenn soetwas auf dem Bolzplatz passiert, da geht es ohne Jammerei weiter" ist abenteuerlich und auch an der Realität vorbei. Wenn soetwas auf dem Bolzplatz (in Berlin) passiert, dann wird der Täter vom Opfer und dessen Sympatisanten ordentlich verprügelt!
Strunz hatte in der Diskussion (DoPa) da erstaunlichen Mut, klar und nachvollziehbar Rot zu fordern - sein Stammtisch beim Oktoberfest ist damit allerdings in größter Gefahr.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Di 1 Okt 2013 - 11:54

Ich finde, ein Wort in Richtung Diego, der sich da noch zwei Minuten behandeln lässt Laughing , durchaus angebracht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   Do 3 Okt 2013 - 1:46

Jerzy schrieb:
- stehen die bayern an der spitze kommt früher oder später das theme schiri und sonstige bevorzugung auf
Haha, ich hab da was vom 25.11.2012 gefunden. Zu gut, Jerzy Laughing 

Fragt mich nicht wieso, ich weiß selbst nicht mehr welche Dikussion ich gesucht hab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FC Bayern München - Teil 5   

Nach oben Nach unten
 

FC Bayern München - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-