StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Borussia Mönchengladbach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 16:11

Danke für die Auflösung Jerb. Das mit dem Champions-League Sieger und das es dann einen zusätzlichen Startplatz gibt, hatte ich nämlich auch schon auf irgendeiner Sport Seite (offiziel) gelesen und war doch sehr verwundert, dass hätte nämlich bedeutet, dass wir im "besten" Falle 8 internationale Startplätze gehabt hätten, was ich durchaus heftig gefunden hätte. So weiß ich mit welchen Punkten Vorsprung ich rechnen darf Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 16:40

bienchen04 schrieb:
Danke für die Auflösung Jerb. Das mit dem Champions-League Sieger und das es dann einen zusätzlichen Startplatz gibt, hatte ich nämlich auch schon auf irgendeiner Sport Seite (offiziel) gelesen und war doch sehr verwundert, dass hätte nämlich bedeutet, dass wir im "besten" Falle 8 internationale Startplätze gehabt hätten
Selbst wenn mehrere Möglichkeiten zusammentreffen für die es einen zusätzlichen Platz geben würde bleibt es bei der maximalen Anzahl von 7 Startern.
Ein 8. Startplatz ist selbst über die Fair Play-Wertung nicht möglich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 17:30

Ganz sicher was das angeht Jerb?

Weil gesetz dem Fall es gewinnt ein Klub die CL, der nicht qualifiziert ist erhält er einen Platz in Europa. Die ersten 6 der Liga erhalten garantiert einen Platz. Jetzt gewinnt noch ein Klub aus dem Tabellenkeller den Pokal, dann hat auch dieser ein anrecht auf einen Startplatz und wir wären bei 8. Wenn du aber sagst, dass das Maximum 7 sei, dann würde das ja bedeuten, dass man der Liga einen Platz "wegnehmen" müsste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 17:54

12.Mann schrieb:

Das Hamburg jetzt nach der 0:1 Niederlage aus dem Rennen sein soll, wage ich zu bezweifeln. 2-3 Siege in Folge werden ausreichen, um am Ende um jene Platzierungen mitkämpfen zu können
Ich weiß, wir sind im Gladbach-Thread, deswegen antworte ich im HSV-Thread
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 18:18

bienchen04 schrieb:
Ganz sicher was das angeht Jerb?

Weil gesetz dem Fall es gewinnt ein Klub die CL, der nicht qualifiziert ist erhält er einen Platz in Europa. Die ersten 6 der Liga erhalten garantiert einen Platz. Jetzt gewinnt noch ein Klub aus dem Tabellenkeller den Pokal, dann hat auch dieser ein anrecht auf einen Startplatz und wir wären bei 8. Wenn du aber sagst, dass das Maximum 7 sei, dann würde das ja bedeuten, dass man der Liga einen Platz "wegnehmen" müsste.
Ganz sicher bin ich mir nicht. Deswegen habe ich auch eine Anfrage an den DFB geschickt aber noch keine Antwort erhalten. Ich glaube nur gelesen zu haben das die maximale Anzahl an teilnehmern auf 7 begrenzt ist.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 18:51

Also so wie ich das gelernt habe, ist der CL Sieger automatisch für die nächste Saison qualifiziert - aber wird gegengerechnet auf die Starter der Liga. Es bleibt bei (aktuell in Deutschland) 3 festen Startern und einem Qualifikanten, dann wäre der 4.-Platzierte halt nur noch in der EL und der Tabellen 6. geht leer aus.

Jerb schrieb:
...Wenn man also einen 7 Startplatz will sollte man den Bayern die Daumen drücken das sie den Pokal gewinnen und Freiburg das sie ins Finale kommen und die Saison als 5. oder 6. beenden.
Warum muss man den Bayern die Daumen drücken?
Was würde sich ändern wenn die Wolfsburger gegen die Bayern gewinnen. Dann kann ja auch Freiburg den Pokal gewinnen, dann hätten wir dennoch die gleiche Ausgangslage. Wie da Bayern ein zwingender Faktor ist sehe ich nicht ganz, außer halt der Spannungsaspekt.
Aber viel Spannender und damit besser wäre es doch wenn, Wolfsburg gegen Freiburg im Finale stehen würde, Freiburg auf Rang 5 oder 6 einläuft, und der Tabellensiebente noch 2 Wochen bangen muss ob er dabei ist...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 19:06

AlBaer schrieb:
Also so wie ich das gelernt habe, ist der CL Sieger automatisch für die nächste Saison qualifiziert - aber wird gegengerechnet auf die Starter der Liga. Es bleibt bei (aktuell in Deutschland) 3 festen Startern und einem Qualifikanten, dann wäre der 4.-Platzierte halt nur noch in der EL und der Tabellen 6. geht leer aus.
Stimmt, jetzt fällts mir wieder ein: War das nicht letztes Jahr mit Chelsea und Tottenham so? Das Tottenham durch Chelsea aus der CL gekegelt wurde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 7 Apr 2013 - 19:18

AlBaer schrieb:


Jerb schrieb:
...Wenn man also einen 7 Startplatz will sollte man den Bayern die Daumen drücken das sie den Pokal gewinnen und Freiburg das sie ins Finale kommen und die Saison als 5. oder 6. beenden.
Warum muss man den Bayern die Daumen drücken?
Was würde sich ändern wenn die Wolfsburger gegen die Bayern gewinnen. Dann kann ja auch Freiburg den Pokal gewinnen, dann hätten wir dennoch die gleiche Ausgangslage. Wie da Bayern ein zwingender Faktor ist sehe ich nicht ganz, außer halt der Spannungsaspekt.
Aber viel Spannender und damit besser wäre es doch wenn, Wolfsburg gegen Freiburg im Finale stehen würde, Freiburg auf Rang 5 oder 6 einläuft, und der Tabellensiebente noch 2 Wochen bangen muss ob er dabei ist...

OK, einen zusätzlichen Platz würde es auch mit Wolfsburg im Finale geben. Einen zusätzlichen Startplatz gibt es nur wenn:
- "Beide Pokal-Finalisten befinden sich in der Bundesliga-Abschlusstabelle unter den ersten vier Vereinen."
(Dafür müsste Freiburg noch Platz 4 erreichen. Weder Wolfsburg noch Stuttgart werden Platz 4 erreichen)

- "Der DFB-Pokalsieger befindet sich in der Bundesliga-Abschlusstabelle unter den ersten vier Vereinen und der zweite Finalist ist Fünfter oder Sechster."
(Bayern muss gewinnen und Freiburg im Finale schlagen. Weder Wolfsburg noch Stuttgart werden es auf Platz 5 oder 6 packen)

- "Der DFB-Pokalsieger wird Tabellenfünfter oder Tabellensechster."
(in dem Fall müsste Freiburg den Pokal gewinnen weil weder Wolfsburg noch Stuttgart Platz 5 oder 6 erreichen)

Weiter oben hatte ich mich vertan weil ich Wolfsburg mit Dortmund verwechselt habe. Aber da ich davon ausgehe das die Bayern den Pokal gewinnen ist es am realistischsten einen 7. Startplatz zu bekommen wenn die Freiburger zusätzlich im Finale stehen und auf Platz 5 oder 6 landen.
Falls die Freiburger 5. oder 6. werden und im Finale gegen die Bayern antretten ist es zudem egal wer von beiden gewinnt. Es gibt dann definitiv einen zusätzlichen Startplatz.
Falls die Wolfsburger gegen Bayern gewinnen muss Freiburg den Pokal gewinnen um einen zusätzlichen Startplatz zu bekommen.

Da der Pokalsieger sowieso an der EL teilnimmt und der Pokalzweite auch sofern die Bayern den Pokal gewinnen gibt es noch viel mehr Möglichkeiten wie wir 7 Teilnehmer in den Europacup bekommen. Aber in diesen Fällen würden eben Wolfburg oder Stuttgart in der EL spielen und nicht der Tabellensiebte.
Und ich gönne es dann doch lieber Vereinen wie zB Mainz oder Hannover als 7. in die EL zu kommen als die Wolfburger für ihre mieserable Saison und Transferpolitik auch noch mit einem Platz in der EL zu belohnen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mo 8 Apr 2013 - 17:55

Trotz des 1:0 Sieges über Fürth gab es Pfiffe für die Borussia von den eigenen Fans. Schon nach 5 Minuten pfiffen einige hundert Zuschauer und die Spieler beschweren sich darüber. Jetzt wird argumentiert, dass man ja viele, viele Jahre nicht mehr so weit oben gestanen hätte wie in dieser Saison und das da die Pfiffe unangebracht wären.
Ich habe das Spiel gesehen und genau nach 5 Minuten hatte ich schon die Schnauze bis Oberkante Unterlippe gestrichen voll von dieser Art Fussball, welche die Borussia nun schon über weite Strecken der Saison spielt. Gegen wirklich starke Mannschaften ist eine destruktive Spielweise absolut vertretbar, doch wenn der Tabellenletzte im Borussia-Park spielt, erwarte ich mutigen Offensivfussball. Stattdessen gabs mal wieder dieses elendige Ball hin und her-Geschiebe in der eigenen Hälfte, solange, bis der Gegner endlich einen Querpass abfangen konnte und so gefährlich vors Tor kam.
Mit Fussball hat das nichts mehr zu tun und wie oft habe ich mich während des Spiels dabei ertappen müssen, Fürth den Führungstreffer zu gönnen? Wenn als Not gegen Elend spielt, also der Letzte gegen einen anderen Abstiegskandidaten, dann kann ich diese Art von Fussball noch verstehen, welche man Samstag in Gladbach sah, aber zwischen den Tabellen 7. Gladbach und den 18. Fürth war kein Unterschied erkennbar, eher musste man beim verfolgen des Spiels annehmen, Fürth wäre 7. und Gladbach Letzter Rolling Eyes

Statt die Kritik (Pfiffe) der Fans anzunehmen, entrüsten sich die Profis und der Trainer deswegen. Nee, so macht der Fusball in Gladbach in dieser saison wirklich keinen Spass!
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Do 11 Apr 2013 - 21:05

übrigens einen ehrlichen glückwunsch zum fix machen des kruse transfers.
da habt ihr euch ne echte perle, für ganz wenig geld, geangelt.

ich muss zugeben das hier sogar ein wenig neid durchkommt. ihn hätte ich gerne mit dem adler auf dem trikot gesehen Sad

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Do 11 Apr 2013 - 21:08

JerzyPotz schrieb:
übrigens einen ehrlichen glückwunsch zum fix machen des kruse transfers.
da habt ihr euch ne echte perle, für ganz wenig geld, geangelt.

ich muss zugeben das hier sogar ein wenig neid durchkommt. ihn hätte ich gerne mit dem adler auf dem trikot gesehen Sad

Keine Vorschußlorbeeren meinerseits mehr, erst will ich sehen, was er im Borussentrikot leistet und falls er das tut, will ich dann sehen, ob es keine Ausstiegsklausel gibt. Ich trau den Braten gar nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 17:14

Stuttgart-Gladbach, das Spiel läuft zwar noch, aber es steht 2:0 und ich glaube nicht mehr an unsere Stehgeiger.
Na ja, und wenn ich mal tief in mir gehe, hat Gladbach auch gar keine EL-Teilnahme in der nächsten Saison verdient. Favre setzt weiter auf seinen Angsthasenfussball und verspielt mehr und mehr seinen Kredit bei den Fans. Was ist denn Fussball ohne Bewegung, ohne Leidenschaft und ohne Mut? Ich schliesse mit dieser Saison ab, das wird nichts mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 21:00

"Wir haben gegen Stuttgart nicht schlecht gespielt, haben Möglichkeiten gehabt", sagte der Schweizer. Diese Meinung hatte Favre reichlich exklusiv.

"Wir müssen jetzt analysieren, was das Zeug hält, das kann so nicht sein", sagte Torhüter Marc-André ter Stegen angefressen. "Wir haben uns keine Chance herausgespielt."

Quelle: rp-online

Was für eine Bankrotterklärung eines Trainers, Favre scheint seine Sinne nicht mehr beieinander zu haben!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 21:42

Die laufende Saison ist die 2. Beste Saison in 17 Jahren für die Borussia...und genau DAS ist das eigentliche Wunder. Ja es ist geradezu erschreckend, mit welch einer schwachen Leistung, über die ganze Saison gesehen, die Borussia Tuchfühlung zu den EL Plätzen hat. Das ist wirklich ein Wunder, oder man kann es auch anders ausdrücken: Mit Ausnahme von Bayern und Dortmund sind die restlichen 16 Mannschaften der letzte Schrott, welcher lediglich zur Aufrechterhaltung des Spiebetriebes der ersten Liga, der angeblich stärksten Liga der Welt von Nöten ist.

Die stärkste Liga der Welt?????
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 22:00

12.Mann schrieb:
Mit Ausnahme von Bayern und Dortmund sind die restlichen 16 Mannschaften der letzte Schrott, welcher lediglich zur Aufrechterhaltung des Spiebetriebes der ersten Liga, der angeblich stärksten Liga der Welt von Nöten ist.

Die stärkste Liga der Welt?????
Deine Analyse in Ehren, aber schon etwas seltsam, dass dennoch, obwohl ja alles nur Schrott ist, noch nie so viele Klubs die KO-Phase in Europa erreicht haben Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 22:48

bienchen04 schrieb:
12.Mann schrieb:
Mit Ausnahme von Bayern und Dortmund sind die restlichen 16 Mannschaften der letzte Schrott, welcher lediglich zur Aufrechterhaltung des Spiebetriebes der ersten Liga, der angeblich stärksten Liga der Welt von Nöten ist.

Die stärkste Liga der Welt?????
Deine Analyse in Ehren, aber schon etwas seltsam, dass dennoch, obwohl ja alles nur Schrott ist, noch nie so viele Klubs die KO-Phase in Europa erreicht haben Rolling Eyes

Und dann? Gegen was für Gegner denn, bitte schön? Halte da mal die Bayern und die Dortmunder raus und schau dir nur mal die waaaaahhhhnsinns Gegner restlichen 5 Euro-Vertreter unserer Liga an.

kannst dich aber auch weiter selbst belügen, musst du selbst wissen.
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 23:45

Und die Gegner waren in den letzten Jahren nicht schwerer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   So 14 Apr 2013 - 23:54

Dann sag ich es dir anders: In den letzten Jahren hat auch die zweite Reihe aus Spanien und England mal den UEFA-Cup/ Euro League gewonnen. 2011 standen drei portugiesische Teams im Halbfinale, zwei im Finale und nur noch Schalke war in Europa übrig. Stuttgart hat diese Saison zwei Mal gegen Molde gewonnen und nach dem Achtelfinale waren dann ja auch alle raus, außer Bayern und Dortmund.

Also: Der Master liegt gar nicht so falsch. "Der letzte Schrott" is falsch. Aber unsere Liga wäre mit der Platzverteilung, wie sie vor zwei Jahren war, besser bedient. Die Diskrepanz von Bayern und Dortmund zum Rest der Liga ist erschreckend. Wenn Freiburg sich dieses Jahr fürs internationale Geschäft qualifiziert (CL-Quali?!?) und dann wieder vier Topspieler abgeben muss - dann kann man die ja da fast nicht mitspielen lassen ohne Angst haben zu müssen, dass sie sich zwei Klatschen abholen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mo 15 Apr 2013 - 11:16

Pi schrieb:
Also: Der Master liegt gar nicht so falsch. "Der letzte Schrott" is falsch. Aber unsere Liga wäre mit der Platzverteilung, wie sie vor zwei Jahren war, besser bedient. Die Diskrepanz von Bayern und Dortmund zum Rest der Liga ist erschreckend. Wenn Freiburg sich dieses Jahr fürs internationale Geschäft qualifiziert (CL-Quali?!?) und dann wieder vier Topspieler abgeben muss - dann kann man die ja da fast nicht mitspielen lassen ohne Angst haben zu müssen, dass sie sich zwei Klatschen abholen.

Ja, er liegt gar nicht so falsch, aber es ist doch trotzdem nur eine Momentaufnahme. Ich glaube nicht, dass die Diskrepanz im nächsten Jahr wieder so groß sein wird. Und Freiburg muss nicht zwingend versagen. Das Beispiel Hannover vor zwei Jahren zeigt doch, dass selbst ein "No-Name" zu großem fähig ist: Erst im Play-off zur Gruppenphase völlig überraschend Sevilla rausgekegelt und dann bis ins Viertelfinale gekommen, wo halt Atletico Madrid eine Nummer zu groß (und das Ausscheiden dennoch knapp) war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mo 15 Apr 2013 - 18:08

Ich bin fassungslos, wie Bienchen sich selbst belügt. Lassen wir mal ihre Schalker aussen vor, auch wenn gerade sie in dieser Saison weit unter ihren eigenen Erwartungen spielen. Bayern marschiert, starke Dortmunder sind nicht im Stande, Schritt zu halten mit den Bayern, dennoch heben sich beide Taems vom Rest der Liga erschreckend auffällig ab. Leverkusen lebt nur noch von ihrer starken Hinrunde, auch beim Werksklub ist die Luft raus. Schalke...na ja, darüber schweige ich wie angekündigt. Freiburg spielt ne anständige Saison, bei weitem KEINE Überragende....lach, und liegt auf Platz 5!!!!! Den Offensiv-Raketen der Hinrunde aus Frankfurt ist lääääängst schon der Treibstoff ausgegangen und können nicht mal mehr gegen einenAbstiegskandidaten punkten, obwohl sie das letzte Spiel des Spieltages hatten und bei einem Sieg 2 Punkte Vorsprung auf jene Schalker auf dem zur CL-Quali berechtigenden Paltz 4 liegen konnten. Die lächerlichen Gladbacher haben es in dieser Saison noch nicht einmal hingekriegt, zwei Siege in Serie einzufahren...und dürfen immer noch von Europa träumen und liegen auf Rang 7, sie drücken natürlich den Bayern und den Freiburgern kräftig die Daumen im Halbfinale des DFB Pokals und dann würde jener Platz 7 reichen, um demnächst wieder europäisch spielen zu dürfen affraid
2:9 Hamburg ist punktgleich mit den Gladbachern und sie dürfen sich ebenfalls noch berechtigte Hoffnungen auf Europa machen...*schüttel* das ist einfach gruselig!!!!
Bringt nichts auf die Reihe Hannover und immer fürnen Abstieg gut Nürnerg machen sich auf Rang 10 und 11 tatsächlich auch starke Hoffnungen auf Europa und mal nebenbei angemerkt: Die Bayern haben bereits jetzt schon mehr als doppelt soviele Punkte als Nürnberg oder Hannover!!!

Wo bitte schön siehst du da noch die stärkste Liga der Welt, @ Bienchen???? Es ist ein Witz, was da in der Bundesliga abgeht!!!

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Di 16 Apr 2013 - 19:13

Ich freue mich auf das kommende Spiel am Freitag gegen Augsburg. Allerdings nicht wegen Fussball, denn der wird in dieser Saison sowieso nicht bei der Borussia gespielt, sondern vielmehr freue ich mich auf die echten Borussia Fans, welche die Mannschaft über 90 Minuten auspfeiffen werden Smile

Die Saison hatte nicht einmal angefangen, da sprach Angsthase Favre schon von einer sehr, sehr schweren Saison. Vom ersten Spiel an wurde jeder Gegner bärenstark geredet von ihn und nach dem wahnsinns guten Offensivspiel^^ in Stuttgart am letzten Sonntag waren Favres erste Worte: " Er habe ein gutes Spiel der Borussia gesehen, konzentriere sich aber nun auf die sehr, sehr starken Augsburger...."

Vor dem letzten Heimspiel gegen Fürth warnte Favre übrigens auch vor einem sehr, sehr starken Gegner und so kam es, dass Fürth das Kommando im Borussia Park übernahm und Favre ihnen nur ja nicht ins offene Messer laufen wollte, so konzentrierte man sich gegen die bärenstarken Fürther aufs gepflegte Defensivspiel, in der Hoffnung, einer der 3 oder 4 gelungenen Gegenstöße würde den Führungs und somit den Siegtreffer bringen...

Es war das Spiel, als Oskar Wendt dem eigenen Publikum seinen unschönen Finger zeigen durfte und keinerlei Strafe zu befürchten hatte. So spielte Fehlpass Oskar dann auch in Stuttgart von Beginn an. Natürlich empörte sich einer total erbost über die Pfiffe der eigenen Fans: Marc Andree ter Stegen. Dieser weltklasse Torwart^^ kann ja sowieso nicht seine Klappe halten und ist so kritikfähig wie CR7, was dann dabei herum kommt, sah man dann im darauffolgendem Spiel Sonntag in Stuttgart.

Angsthase Favre setzte den wuseligen Younes auf die Bank und brachte statt ihn den " guten" Tolga Cigerci, ich kann mich an keinen einzigen gelungenen Pass erinnern, der Cigerci spielte, nicht mal seine Sicherheitspässe kamen

Aber bei Favre hat man als Profi nunmal keine Konsequenzen zu befürchten und so kommt es, dass Juan Arango nach weiss Gott wievielen hundsmiserablen Spielen weiterhin gesetzt ist, anscheindend hat Arango vergessen, wer sein Brötchengeber ist, denn Leistung bringt er die gesamte Rückrunde nur noch im Dress des Nationalteams Venezuelas.

Ein Grottenkicker wie Thorben Marx, der jahrelang nur ein Ergänzungsspieler war und nur ins Team rückte, weil Favres Wunschspieler und Vereinsrekord-Flop Granit Xhaka eine vollständige Niete ist. Dieser Marx beschwerte sich nun heftigst darüber, dass ihn "die Stimmung im Umfeld zu negativ ist". Das er und die gesamte Mannschaft Schrott spielt, verschweigt er unterdessen...

Rechtsverteidiger Jantschke spielt seit 2 Jahren und 3 Monaten in diesem Team und hat immer noch nicht gelernt, das man als Aussenverteidiger den Strum mit Flankenbällen zu unterstützen hat...was aber dem Spielverständnis eines Favre zu verdanken ist, denn dieser möchte ein Tiki-Taka mit flachen Bällen durch die Mitte sehen. Zu dumm aber auch, dass er Eberls Wunschspieler und Vereinsrekordeinkauf Luuk den Jong aufstellen MUSS, auch wenn dieser gar nicht ins System Favres passt, weil Eberl ansonsten seinen Kopf aus der Schlinge ziehen wird und Favre bashen würde.

Soll ich noch mehr Unglaubliches über Gladbach erzählen? Eigentlich reicht allein das schon, um zu erklären, wieso am Freitag von den Fans über 90 Minuten das eigene Team ausgepfiffen wird, aber im Grunde wird nur einer ausgepfiffen...Lucie Favre!
Nach oben Nach unten
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Di 16 Apr 2013 - 22:28

Wer solche Fans hat... braucht tatsächlich keine Feinde mehr!

Vor 2 Jahren haben alle von Euch mit der ersten Liga abgeschlossen, dann kam Favre hat euch irgendwie drinnen gehalten. Im Folgejahr seit ihr irgendwie in die CL-Quali gerutscht. Und nun müsst ihr, dank schwerwiegender Abgänge, eine Saison im Mittelfeld mitlaufen - habt aber noch beste Chancen die EL zu erreichen.

Und da Flippen alle aus...

Da wünsch ich euch einen Trainernachfolger á la Frontzeck! Evil or Very Mad
Und dann wieder gradlinig Richtung 2. Liga!

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mi 17 Apr 2013 - 18:45

AlBaer schrieb:
Wer solche Fans hat... braucht tatsächlich keine Feinde mehr!
http://sportboard.nice-forum.com/profile?mode=editprofile
Vor 2 Jahren haben alle von Euch mit der ersten Liga abgeschlossen, dann kam Favre hat euch irgendwie drinnen gehalten. Im Folgejahr seit ihr irgendwie in die CL-Quali gerutscht. Und nun müsst ihr, dank schwerwiegender Abgänge, eine Saison im Mittelfeld mitlaufen - habt aber noch beste Chancen die EL zu erreichen.

Und da Flippen alle aus...

Da wünsch ich euch einen Trainernachfolger á la Frontzeck! Evil or Very Mad
Und dann wieder gradlinig Richtung 2. Liga!

Weist du überhaupt wovon du schreibst? Hast du dir die Spiele der Borussia in dieser Saison eigentlich schon mal angeschaut? Jedenfalls wird es immer schlimmer, statt besser. Hier hat auch niemand vergessen, welche Abgänge wir zu stemmen hatten, dennoch waren auch diese drei Bestandteil der Mannschaft, die unter Frontzeck fast abgestiegen wäre. Allerdings gab es nur drei Abgänge und diese wurden mit einer Rekordinvestition ersetzt. Davon schreibst du allerdings nichts und du schreibst auch nichts vom Angsthasenfussball, den Favre spielen lässt und das er wirklich JEDEN Verein stark redet!

Du hast die Möglichkeit zu reagieren, tust es aber deinen Worten nach nicht. Du bist auch nur einer, der alles abnickt. Statt deinen Kopf zu benutzen, gebrauchst du ihn ausschliesslich zum Haare schneiden. Pass mal auf, ich verrate dir mal was: Siege sind mir scheissegal, meinetwegen kann die Borussia 7 mal nacheinander verlieren, wenn sie wenigstens leidenschaftlich kämpfen. Aber so mies wie jetzt unter Favre spielte die Borussia nicht mal in der Fastabstiegssaison unter Frontzeck und echte Fans haben verdammt nochmal die Pflicht auf einen solchen Missstand hinzuweisen!

In der Aachener Zeitung wurde ein offener Brief an Favre gedruckt, den ich mal kopiere und hier einstelle, natürlich mit Link und Quellenangabe:

Sehr geehrter Lucien Favre,

Sie haben nach der 0:2-Niederlage der Borussia beim VfB Stuttgart gesagt: „Ich habe von Beginn an gesagt, dass es eine schwierige Saison wird. Viele haben vergessen, wo wir vor zwei Jahren und zwei Monaten waren. Gladbach war tot. Ein paar Leute haben sehr, sehr früh Alzheimer. Ich nicht…“

Sie haben ja recht, Gladbach war tot. Und Sie haben Gladbach wieder zum Leben erweckt. Die Fans werden es Ihnen ewig danken. Und Sie haben Recht, dass man nicht die vergangene Saison als Maßstab nehmen darf. Und Sie haben Recht, dass Dante weg ist, und Neustädter, und Reus.

Der Großteil der Fans hat ja auch gar keine Saison wie die vergangene erwartet, der Großteil der Fans ist glücklich und dankbar, dass die Borussia schon jetzt 41 Punkte auf dem Konto hat. Nein, Borussen-Anhänger sind nicht undankbar. Sie wissen sehr wohl zu schätzen, was Sie, was die Mannschaft, was der Verein in der jüngeren Vergangenheit geleistet hat.

Aber ist der Fan undankbar, wenn er beim Spiel Ihrer Mannschaft zum Beispiel in Freiburg oder Stuttgart vor dem Fernseher sitzt und denkt: Was ist das nur für eine Körpersprache? Warum wirkt das teilnahmslos? Warum wehren die sich nicht? Warum ist das so ängstlich, warum so bieder, warum so einfallslos?

Noch einmal: 41 Punkte sind prima. Aber - Entschuldigung - verdammt noch mal: Sie haben die Chance, sich wieder für die Europa League zu qualifizieren! Da muss doch zumindest sichtbar sein, dass man dieses große Ziel auch erreichen will. DASS MAN ES ERREICHEN WILL!!!

Mehr muss gar nicht sein. Dann könne Sie auch bei 41 Punkten stehen bleiben und die Europa League verpassen! Aber diese Gier, von der Ihr Dortmunder Kollege Jürgen Klopp so gerne spricht, diese Gier auf Erfolg, wo ist sie geblieben? Ganz spontan fällt mir kein gieriger Vortrag Ihrer Mannschaft in der jüngeren Vergangenheit ein…

Mehr muss gar nicht sein. Und der Wunsch, mal wieder wenigstens ein bisschen Erfolgshunger zu verspüren, hat rein gar nichts damit zu tun, dass man irgendwas vergessen haben könnte. Kölns Eishockey-Trainer Uwe Krupp hat nach der 2:4-Niederlage der Haie zum Auftakt der Play-off-Endspiele um die Deutsche Meisterschaft gegen Berlin den schönen Satz gesagt: „Wir können nicht ändern, was passiert ist. Wir können nur ändern, was als Nächstes passieren wird.“ Ändern Sie was!

http://www.aachener-zeitung.de/sport/borussia-moenchengladbach/warum-so-einfallslos-herr-favre-ein-offener-brief-1.557918

Quelle: Aachener Zeitung



Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mi 17 Apr 2013 - 21:38

Ich gehe voll mit AlBaer, er ist mir leider nur zuvor gekommen.

Du machst hier Spieler fertig, die gerade Anfang 20 sind. Du forderst ein kollektives auspfeifen der Mannschaft. In anderen Bereichen würde man das Mobbing nennen, aber "kleine verwöhnte Millionäre" sind ja keine Menschen, sondern haben zu funktionieren.

Du bist unzufrieden mit dem Trainer? Okay, kann man verstehen. Ist das ein Grund die Mannschaft nicht anzufeuern? NEIN! Du forderst Leidenschaft? Für wen sollen die Spieler Leidenschaft bringen? Für die Fans, die sie schon nach 10min auspfeifen? Eine Mannschaft die verunsichert ist, muss mit voller Leidenschaft angefeuert werden, dann gibt sie diese Leidenschaft zurück, wenn nicht, ist immer noch Zeit sie zu kritisieren.

Und komm mir nicht ich wüsste nich wovon ich schreibe. Ich war in der Katastrophen Saison unter Magath 2 oder 3 mal im Stadion. Ich habe das katastrophalste überhaupt gesehen. Wir waren am Ende auf Platz 14, als FC Schalke 04! Aber dennoch: Die Fans haben unsere Junge Mannschaft angefeuert. Wenn nicht mehr geht und es verhext ist, dann steht man es genauso durch. Da hat man mitzuziehen, genauso, wie einem einer abgegangen ist, als es gut lief (um mal bei deiner bevorzugten Wortwahl zu bleiben).

Kritisieren darf man davor und danach gerne. Aber während des Spiels hat man die Mannschaft zu unterstüzten oder aber man bleibt daheim vorm Fernseher, da darfst du mir soviel pfeiffen wie du willst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mi 17 Apr 2013 - 21:47

bienchen04 schrieb:
Kritisieren darf man davor und danach gerne. Aber während des Spiels hat man die Mannschaft zu unterstüzten oder aber man bleibt daheim vorm Fernseher, da darfst du mir soviel pfeiffen wie du willst.
seh ich ganz genau so.

das fand ich übrigens sehr gut beim hinspiel arsenal - bayern. im spiel nur anfeuerung und pünktlich zur halbzeit dann pfiffe. alles andere ist völlig unproduktiv und macht keine mannschaft besser. in mainz scheint der gleiche größenwahn umzugehen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mi 17 Apr 2013 - 21:54

vor allem wenn man sich dann noch wundert das einem jungen kerl wie cigerci dann nichts mehr gelingt. auf schalke gibt es ja diese unart leider auch, da werden einzelne jungs rausgepickt. erst war es kuranyi, dann engelaar, dann matip, dann unnerstall, dann wieder matip.

ein matip ist von mal zu mal schlechter geworden. seit seinem doppelpack lieben ihn alle und auf einmal ist matip wieder über all, wie ein fels in der brandung.

vielleicht bringt einen das mal zum nachdenken, aber zum glück weiß ich ja, dass du nicht ins stadion gehst.

du kritisiert die neuzugänge. schonmal was von eingewöhnungszeit gehört? ja, es gibt spieler die funktionieren sofort. es gibt aber auch spieler, von denen wird sofort mega was erwartet, dann geraten sie schnell in die kritik und dann geht gar nichts mehr. bei solchen ist es entweder ganz gescheitert, oder es folgt der erfolg in der 2. runde. ein huntelaar hat auch eine ganze serie gebraucht um anzukommen. ein raul immerhin eine halbe.

bei neuzugängen wäre ich immer ganz vorsichtig mit der kritik, vor allem, wenn sie in eine mannschaft kommen, die gerade ihre seele verloren hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   Mi 17 Apr 2013 - 22:58

Ach Binchen, du bist, und dashabe ich dir schon so oft gesagt, total unkritisch und leicht lenkbar. Wer so naiv ist, wird sehr leicht zum Opfer oder Handlanger mieser, hinterlistiger Machenschaften.

Eberl hat 35 Mios verbraten im letzten Jahr, und für was? Alles wurde grottenschlecht. Präsident Königs geht sehr sensibel mit seinem Unternehmen um und würde einem Manager seines Textilunternehmens sofort auf die Strasse setzen, wenn dieser auch nur einen Bruchteil jener 35 Mios in den Sand setzen würde. Doch Eberl darf weiter wurschteln...warum? Sags mir!

Kannst du nicht? War mir klar, total klar, denn du kannst nur nachplappern, was dir zuvor vorgekaut wurde. Ok, dann sag ich es dir: In einem solchem Haifischbecken wie dem Profisport musst du dich rundherum absichern. Rolf Königs hat sehr viel Geld, er ist ein sehr erfolgreicher Unternehmer und wird mit Luxemburg in Verbindung gebracht, falls es dir überhaupt etwas sagt. Das allein ist der Grund, wieso er weiter furwerken darf! Nein, sowas steht in keiner Zeitung, darum kannst du es auch nicht nachplappern, aber es ist die Wahrheit hintern dem schönen Schein. Wir Gladbachfans sind mündige Fans und kein Applaus und Zahlvieh wie...na ja, suchs dir aus, wie wer und was.

Übrigens, auf Schalke gibt auch Linientreue, die sofort eingesetzt werden, wenn der "Mob" ungeduldig wird. Z.B. nennen sie sich u.A. Fanbeauftragte und diese setzen die Mär in die Welt, man müsse sein Team bedingungslos unterstützen. Leute wie du sind deren Opfer.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Borussia Mönchengladbach   

Nach oben Nach unten
 

Borussia Mönchengladbach

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-