StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13 ... 23  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 5 März 2013 - 18:21

bienchen04 schrieb:
Das aber zum Beispiel die Magath'schen Überbleibsel immer noch nicht beseitigt sind sollte man bei alledem auch nicht vergessen. Samstag saß zum Beispiel zu meiner Überraschung wieder mal ein Pliatsikas auf der Bank und Talente wie Matip, Draxler, Kolasinac, Meyer und hoffentlich demnächst auch Ayaan zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

Sorry, ich bin wirklich nicht drüber informiert, ob Magath nur Graupen zum S04 gelotst hat, oder ob da doch einige jetzige Leistungsträger bei waren.
Aber so sehr ich es begrüsse, auf junge Talente zu setzen, der FC Schalke 04 ist doch da gar kein Verein zu, seit wann ist Schalke eine Talentschmiede?? Das aus dem Verein immer wieder mal Talente den Weg in den Profi-Fussball finden, seltener sogar zu echten Stars werden, ist schon klar, aber es ist nicht der Anspruch Schalkes. Schalkes Anspruch ist unter den top Drei in Deutschland zu sein und in Europa jährlich vertreten zu sein, was man kaum nur mit Talenten bewerkstelligen kann.

Wo also sind die für Schalker Ansprüche top-Spieler mit Rang und Namen? Wer macht einem Huntelar Feuer unterm Hintern? Wieso holt man keinen echten Back-Up für ihn? Wo sind die Abwehrrecken, vor denen sich die Stürmer der Liga fürchten? Wieso verpflichtet man keine? Wieso setzt man nicht einfach mal einen Star vor die Türe, um ein Exempel zu statuieren? Was ist das für eine unglaublich einfältige Vereinsführung auf Schalke????

Nichts gegen Keller, er mag ein total netter Typ sein, aber es kann doch nicht wahr sein, dass ein Verein wie der FC Schalke 04 ihn deswegen zum Übergangstrainer für eine drei/viertel Saison macht!

Das wären Kritikpunkte, die ich gerne mal von dir hören würde, denn letztlich geht mir der FC Schalke sonstwo vorbei, aber selbst ich als Gladbachfan kann bei eurer Vereinsführung nur ungläubig mit meinem Kopf schütteln.

PS: Gladbach hat 25 Spieler im Kader, davon sind 16 jünger als 23 und 8 davon stammen aus eigenen "Stall". Von je her war das die Ausrichtung Mönchengladbachs, aber keineswegs kann das der Anspruch eines Vereins sein, welcher sich gerne als top-Adresse im europäischem Fussball sieht.
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 5 März 2013 - 20:01

so viel zeit muss mal wieder zwischendurch sein ...
bienchen04 schrieb:
Fräulein ist in Deutschland schon lange veraltet, vielleicht bist auch du bereits antiquitiert...
ich glaub das gibts nur hier. in vielen anderen ländern tragen die damen das entsprechende "fräulein" mit stolz. aber hauptsache die hübsche alice hat der frauenwelt gutes getan scratch


Wo ist dein Problem mit dem Wort Aufschwung? Wir haben vor Mainz aus 10 Spielen 6 Punkte geholt. In den letzten 3 Spielen 7 Punkte. Wer da keinen Aufschwung sieht will einfach keinen sehen, so einfach ist das.

Das man einen Jones monatelang nicht gesehen hat halte ich für ein Gerücht, dass ich erst jetzt seine Leistung hervorhebe ist dem geschuldet, dass ich mometan kaum die Zeit finde hier etwas zu schreiben. Mir geht es vor allem darum hervorzuheben wie stark ein Jones in der Spieleröffnung ist und was er technisch so drauf hat. Das weigern sich ja viele bei ihm zu sehen. Ich habe zuletzt 4 starke Spiele in Folge von ihm gesehen: Gegen Galatsaray, gegen Mainz, gegen Düsseldorf und gegen Wolfsburg. Nur mal so nebenbei.

Draxler war vielleicht monatelang nicht zu sehen, aber Draxler spielt er seit dem Abgang von Holtby auf der 10 und seitdem wurde er von Spiel zu Spiel stärker. Gegen Mainz hat er mir das erste Mal richtig gut gefallen und zu der Leistung von vorgestern wurde mehr als genug geschrieben.

Was hat der Etat mit einer Leistung von Jones oder Draxler zu tun? Das Schalke mit dem Etat wo ganz anders stehen müsste dürfte wohl jedem klar sein. Das Schalke mit der Mannschaft ebenfalls eigentlich weiter nach oben gehört ebenfalls. Das aber zum Beispiel die Magath'schen Überbleibsel immer noch nicht beseitigt sind sollte man bei alledem auch nicht vergessen. Samstag saß zum Beispiel zu meiner Überraschung wieder mal ein Pliatsikas auf der Bank und Talente wie Matip, Draxler, Kolasinac, Meyer und hoffentlich demnächst auch Ayaan zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind![/quote]

12.Mann schrieb:
Aber so sehr ich es begrüsse, auf junge Talente zu setzen, der FC Schalke 04 ist doch da gar kein Verein zu, seit wann ist Schalke eine Talentschmiede??
so einfach ist es aber nicht, denn einerseits muss ein halbwegs vernünftiger kader in der spitze aufgestellt werden und gleichzeitig muss man die bank auch voll bekommen und dabei darf nicht vergessen werden das bei schalke weiterhin der schuh drückt.

12.Mann schrieb:
Wer macht einem Huntelar Feuer unterm Hintern? Wieso holt man keinen echten Back-Up für ihn? Wo sind die Abwehrrecken, vor denen sich die Stürmer der Liga fürchten? Wieso verpflichtet man keine?
wahrscheinlich weil ganz einfach das geld fehlt um einen kader mit halbwegs 22 gleichwertigen zu bestücken.

und ich sehe schalke per se auch nicht als verein der sich mit den bayern messen kann, sondern auf einer linie mit leverkusen schwimmend und auch dort hat der kader lücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 6 März 2013 - 9:54

12.Mann schrieb:
bienchen04 schrieb:
Das aber zum Beispiel die Magath'schen Überbleibsel immer noch nicht beseitigt sind sollte man bei alledem auch nicht vergessen. Samstag saß zum Beispiel zu meiner Überraschung wieder mal ein Pliatsikas auf der Bank und Talente wie Matip, Draxler, Kolasinac, Meyer und hoffentlich demnächst auch Ayaan zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

Sorry, ich bin wirklich nicht drüber informiert, ob Magath nur Graupen zum S04 gelotst hat, oder ob da doch einige jetzige Leistungsträger bei waren.
Überwiegend waren es Graupen, allerdings mit Huntelaar, Raul, Holtby und Papadopoulos auch durchaus sehr gute Griffe, Metzelder und Lukas Schmitz noch ganz ordentlich. Und Draxler hat er auch zum Profidebüt verholfen.
Natürlich sind einige davon (Raul, Holtby, Schmitz) inzwischen weg - aber das ist ja nicht Magaths Schuld - und wie sehr z.B. ein Papadopoulos fehlt, zeigt, dass die "Krise" bei Schalke mit seiner Verletzung begann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 6 März 2013 - 12:27

@master: ich antworte dir am wochenende, villeicht bin ich dann auch nach ende der klausurphase etwas "entspannter" als ich es die letzten tage war.

asamiro schrieb:
Überwiegend waren es Graupen, allerdings mit Huntelaar, Raul, Holtby und Papadopoulos auch durchaus sehr gute Griffe, Metzelder und Lukas Schmitz noch ganz ordentlich. Und Draxler hat er auch zum Profidebüt verholfen.
Natürlich sind einige davon (Raul, Holtby, Schmitz) inzwischen weg - aber das ist ja nicht Magaths Schuld - und wie sehr z.B. ein Papadopoulos fehlt, zeigt, dass die "Krise" bei Schalke mit seiner Verletzung begann.
Ich bin jemand, der immer gesagt hat, dass wir Magath viel zu verdanken haben. asamiro hat es ja schön aufgelistet gerade mit Huntelaar, Raul und Papadopoulos die wichtigsten und vor allem das Profi-Debüt von Draxler und auch Matip hat Magath geholt. Holtby geht nicht auf Magaths Konto.

Das große ABER folgt jedoch sofort: Gavranovic (0,5), Ibraimi (0,45), Müller (0,15), Hanzel (0,1), Moravek (1,5), Pliatsikas (0,4), annan (2), avelar (0,1), Jurado (11), Deac (3), escudero (2,4) sind 21,6 Millionen Euro verpulverte Ablösesumme.

Nimm dazu noch die ablösefreien Edu, Reginiussen, Hao, Mineiro, Yalin, Charisteas, Karimi, Plestan und Jendrisek musste man zudem noch für 20 Spieler Gehälter zahlen. Gehen wir mal sehr passiv von 500.000€ für jeden Spieler aus sind das nochmal 10 Millionen und ich gehe davon aus, dass das nicht reicht.

Macht also in 2 Jahren geschätzte 35 Millionen Euro, die wir nur für Flops hingepfeffert haben. Dazu kommt noch, dass auch Huntelaar kein billiges Schnäppchen war, natürlich ist er das Geld wert, nur jeder weiß, wie es um Schalkes Finanzen bestellt ist.

Das ist es was ich mit Magath Altlasten meine: Magath hat uns Unmengen an Geld gekostet, auch noch nach seiner Entlassung, weil wir die Spieler nicht loswerden. Sprich: Es ist kein Geld da auf Schalke um große Sprünge zu machen und von daher fordere ich, auf junge Talente zu setzen und wer so eine vorbildliche Jugendarbeit hat wie Schalke, da sollten diese auch vornehmlich aus den eigenen Reihen kommen.

Wie schaffte es denn der BVB wie ein Phönix aus der Asche aufzusteigen? Auch nicht mit international großen Namen und genau das ist auch der Weg, den Schalke jetzt eingeschlagen hat und wo wir die Früchte ernten werden. Für Platz 2-4 reicht das in der Liga allemal.

Sieht man ja sogar jetzt: Trotz miserabler Saison haben wir sogar noch alle Chancen auf Platz 4 und das zeigt doch, dass wir soviel nicht falsch machen. Zudem ist das CL-Viertelfinale erreichbar und damit wären wir nach 2008 (VF), 2011(HF) und jetzt 2013 innerhalb von 5 Jahren das 3. Mal unter den besten 8 Klubs, wenn das mal nichts ist worauf man stolz sein darf und eine solche Statistik kann aus in den letzten 20 Jahren vermutlich kein ander deutscher Klub außer der FCB aufweisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 9 März 2013 - 16:19

Geiles Ding bis hierhin! Eigentlich müssen wir 3:0 führen, könnte sogar schon 4:0 stehen. Hätte mir das irgendwer vor dem Spiel gesagt, ich hätte ihn fassungslos angstarrt.

Wir sind aber noch lange nicht durch. Dortmund hat soviel individuelle Klasse, lass einmal Götze aufblitzen und dann Reus als Joker und dann wars das. Deswegen dran bleiben Jungs und das 3. nachlegen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 9 März 2013 - 16:21

Ich lese es gerade erst: HÖWEDES hat verlängert, dass könnte ein richtig geiler Tag werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 9 März 2013 - 17:27

Auch wenns am Edne richtig kribbelig wurde war der Sieg absolut verdient, 2 mal auf der Linie gerettet, 3mal frei vor Weidenfeller versagt, einmal das leere Tor nicht getroffen. Dortmund kann sich bedanken, dass wir sie nicht abgeschossen haben, auch, wenn die zweite Hälft klar an sie ging.

Matip mit 22 gewonnen Zweikämpfen, einfach nur überragend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 9 März 2013 - 20:30

Übrigens ganz nebenbei: 400. Heimspielsieg in der Bundesliga geholt und Draxler krönt sein 100. Pflichtspiel mit einem Tor. Übrigens Rekord, in dem Alter bereits soviele Pflichtspiele in der höchsten Liga auf dem Buckel zu haben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 10 März 2013 - 15:46

bienchen04 schrieb:
Auch wenns am Edne richtig kribbelig wurde war der Sieg absolut verdient, 2 mal auf der Linie gerettet, 3mal frei vor Weidenfeller versagt, einmal das leere Tor nicht getroffen. Dortmund kann sich bedanken, dass wir sie nicht abgeschossen haben, auch, wenn die zweite Hälft klar an sie ging.

Matip mit 22 gewonnen Zweikämpfen, einfach nur überragend.

verdienter sieg aber abgeschossen naja dortmund hatte auch so seine chancen.....
jetzt heiist es diese leistung mit ins spiel gegen galatasaray zu nehmen um dann weiter zu kommen....
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 11 März 2013 - 10:30

vincenzo scifo schrieb:

verdienter sieg aber abgeschossen naja dortmund hatte auch so seine chancen.....
jetzt heiist es diese leistung mit ins spiel gegen galatasaray zu nehmen um dann weiter zu kommen....
Nur fand ich unsere Chancen deutlich hochwertiger, aber ist ja müßig drüber über hätte wenn und aber zu diskutieren, hauptsache gewonnen Smile

Mit Galatsaray kommt in der Tat der nächste happige Brocken. Jones immer noch gesperrt, der Hunter verletzt. Gerade letzteres ist bitter, weil seit er wieder dabei ist läuft es auch endlich wieder rund. Pukki hat mir zuletzt überhuapt nicht mehr gefallen, fand ihn häufig viel zu egoistisch und mit Bastos hätten wir dann gleich zwei Ego-Shooter auf dem Platz, der Gedanke gefällt mir nicht. Typische Situation konnte man in Dortmund schon beobachten, als die beiden sich gegenseitig umgesenst haben bzw. kurz davor als Pukki die super Flanke runterholt, die perfekt Bastos auf den Fuß geflogen wäre.

Außerdem glaube ich, dass das Spiel vorgestern heftig Kraft gekostet hat, nur bin ich der Überzeugung, wer danach so geil mit den Fans feiern durfte, sollte genau das für das nächste Spiel wieder als Ziel haben und nochmal etwas mehr dafür geben. Ist die Mannschaft so heiß auf das Ding wie gegen den BVB hat Galatasaray keine Chance.

Richtig gespannt bin ich darauf, wie das Spiel vom Sicherheitsaspekt abläuft, denn da habe ich jetzt schon das Gefühl, dass die Atmosphäre angespannter ist wie vor dem BVB Spiel. Wie bereits erwähnt: Unser Stadion ist schon seit einer Woche nicht mehr frei zugänglich und den Türken traue ich alles zu.


Zur Bundesliga kann man eigentlich nicht viel sagen. Wenn man auf die Tabelle schaut denkt man sich geil und schaut nach oben und sieht, dass plötzlich selbst Leverkusen nur noch 6 Punkte weg sind, die noch gegen uns und gegen die Bayern kicken. Guckt man dann nach unten merkt man auf einmal: "Oh shit, Freiburg auf 7 ist auch nur 2 Punkte weg" und wird ganz schnell auf den Boden zurück geholt. Das das ganze zwischen CL und EL so mega knapp ist und vor allem so viele Teams da mitwirken, daran kann ich mich echt nicht wirklich erinnern. Die Masse an Teams garantiert ja quasi, dass wenn du patzt es mindestens ein anderer besser macht und dich überholt. Das fühlt sich an wie bei einem Pferderennen und alle sind auf gleichere Höhe bevor es auf die Zielgerade geht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 12:51

So wie versprochen Master antworte ich dir jetzt und er versuche es mal ohne die schon vorher vorherrschende negative Stimmung. Die hatte ich nämlich durchaus, wenn ich in letzter Zeit Beiträge von dir zu Schalke gelesen habe. Wieso, dass könnte ich dir gerne erklären wenn du es wissen magst, aber nicht in dem Beitrag.

12.Mann schrieb:
Haben die Knappen auch nur annähernd die selbe Meinung wie du, werden sie in dieser Woche gründlich verprügelt. Das Spiel am Samstag gegen die völlig desolaten Wölfe hatte nur den Anschein, das Schalke geglänzt hat. Der Schein trügt wie so oft und ich sage dir jetzt schon das CL Aus gegen Gala und eine herbe Schlappe gegen Lüdenscheid voraus.
Und der BVB war wahrscheinlich am Samstag auch desolat? Zumindest Teil 1 deiner Prophezeiung ist zum Glück schief gegangen. Teil 2 ist heute ein hartes Stück arbeit, ich bin zwar nervös, aber durchaus zuversichtlich. Nur würde mich jetzt interessieren ob der Schein immer noch trügt oder ob wir wieder bundesligatauglich sind, selbst wenn wir eine solche "Pfeiffe" die nicht im Ansatz die Fähigkeiten eines Favres hat uns als Trainer erlauben?


master schrieb:

Sorry, ich bin wirklich nicht drüber informiert, ob Magath nur Graupen zum S04 gelotst hat, oder ob da doch einige jetzige Leistungsträger bei waren.
Wie geschrieben oben: Magath hat 35 Millionen in den Sand gesetzt, da sind die aktuellen Leistungsträger nur ein Tropfen auf den heißen Stein, auch wenn ich ihm für einen Papadopoulos unglaublich dankbar bin.


master schrieb:
Aber so sehr ich es begrüsse, auf junge Talente zu setzen, der FC Schalke 04 ist doch da gar kein Verein zu, seit wann ist Schalke eine Talentschmiede?? Das aus dem Verein immer wieder mal Talente den Weg in den Profi-Fussball finden, seltener sogar zu echten Stars werden, ist schon klar, aber es ist nicht der Anspruch Schalkes. Schalkes Anspruch ist unter den top Drei in Deutschland zu sein und in Europa jährlich vertreten zu sein, was man kaum nur mit Talenten bewerkstelligen kann.
Die erste Prämisse muss momentan für Schalke sein, seine Schulden in den Griff zu bekommen. Man ist da seit einiger Zeit auf einem guten Weg, man kommt da aber nur raus, wenn minimalen Einsatz maximalen Erfolg hat, sprich: Man muss auf die Jugend setzen. Man hat gar keine andere Wahl.

Du hast auch recht mit dem Schalker Anspruch, dass man unter den ersten 3 bzw. dank des zusätzlichen CL Platzes unter den ersten 4 in Deutschand sein will. Nur wer ist da unsere Konkurenz? Bayern wohl kaum, die sind ihre eigene Liga. Auf Platz 2 steht Dortmund. Wie ist Dortmund dahin gekommen? Mit jungen, talentierten hungrigen Spielern. Sprich der Weg, den ich mir für uns auch vorstelle und auf dem wir uns befinden. Das beste Beispiel, dass es eben doch mit Talenten geht. Außerdem haben wir ja Spieler wie einen Höwedes, einen Jones, einen Farfan, einen Huntelaar und jetzt auch einen Bastos, die man wohl kaum als Talente mehr bezeichnen sollte. Wobei Farfan leider auch nie ein Führungsspieler werden wird, weil er dafür einfach viel zu introvertiert ist.

Dann setzen wir mal unsere Auflistung fort: Da kommt dann schon Leverkusen. Leverkusen versucht es auch seit langem sich mit jungen, talentierten Spielern durchzusetzen. Die kommen zwar häufiger aus Südamerika, aber dennoch steht es für Leverkusen, dass sie jungen Spielern oft zum Durchbruch verhelfen. Aber auch mit Leverkusen macht es keinen Sinn sich finanziell messen zu wollen, in dem man die Millionne raushaut, da würden wir ebenfalls den kürzeren ziehen.

Was dann auf den Plätzen folgt sehe ich, nenne es ruhig arrogant, als Eintagsfliegen an. Das sind Klubs ohne große finanzielle Mittel, die aber eine super Arbeit erledigen im Moment und dafür belohnt werden. Aber auch diese Klubs werden uns keine Konkurzenz machen, in dem sie einen Topstar nach dem anderen verpflichten. Der einzige Klub der da ncoh dazu gehört ist Wolfsburg. Sollten die ihre Probleme in den Griff bekommen und endlich Konstanz reinbringen, wird es für uns schwierig dagegen zu haltne. Nur auch gegen Wolfsburg können wir finanziell nicht dagegenhalten.

Auf was ich hinaus will: Unter den besten 3 bis 4 in Deutschland bleiben wir nicht durch horrende Transferausgaben und das Verpflichten von Stars. Unter den besten 3 bis 4 bleiben wir, wenn wir konstant weiter unseren Weg gehen und nicht größenwahnsinnig werden. Denn wenn wir das werden knockt uns eine sch€iß Saison so richtig aus, wir müssen Spieler verkaufen und dann stehen wir da wo Bremen jetzt steht (nicht, dass ich sagen will, dass Bremen größenwahnsinnig geworden ist, aber sie sind ein super Beispiel, wie es geht, wenn keine Kohle mehr da ist und die Leistungsträger nach und nach gehen).


Eigentlich habe ich damit auch deine nachfolgenden Fragen beantwortet, aber ich will nochmal auf einzelnes eingehen:

master schrieb:
Wer macht einem Huntelar Feuer unterm Hintern? Wieso holt man keinen echten Back-Up für ihn?

Du hast Recht, dass es da uns echt an Kaderstärke fehlt. Du hast dir da die beste Position rausgesucht. Nur hier ist die Frage: Wieso wurden 5 Millionen für Obasi aus dem Fenster geschmissen? Obasi sollte dieser jemand sein. Da aber Obasi schon ein halbes Jahr da war frag ich mich wer die Verantwortung für den Transfer hat: War es Stevens, der gesagt hat er brauch Obasi, so sollte es nach meiner Logik bei solchen Ausleihen ablaufen, aber dafür hat Stevens zu wenig auf Obasi gebaut. Oder war es ein Ding von Heldt? Wenn ja katastrophe, nur lässt sich das für mich nicht beurteilen und deswegen verurteile ich auch niemanden deshalb. Fakt ist aber, wenn du schon 5 Millionen in den Sturm investiert hast und dann noch einen Huntelaar hast, der teuer genug ist, kannst du nicht noch mehr investieren und eine Granate kannst du dir erst recht nicht erlauben, denn dann hättest du 2 und eine sitzt auf der Bank und dafür reicht unsere Knete nicht einen teuren Spieler auf der Bank vergammeln zu lassen.

master schrieb:
Wo sind die Abwehrrecken, vor denen sich die Stürmer der Liga fürchten? Wieso verpflichtet man keine?
Hier bist du auf der falschen Fährte. Wir haben einen Höwedes, der ohne wenn und aber zu den besten Verteidigern der Liga gehört, auch, wenn ich die letzte Phase sehr von ihm enttäuscht war, da hat er sich auch total anstecken lassen und katastrophale Aussetzer gehabt. Aber das war die erste dieser Phasen seit er bei uns ist und ich bin einfach mal guter Dinge, dass er jetzt wieder zu alter Stärke zurückfindet. Das bleibt aber noch abzuwarten. Dann haben wir noch mit Matip und Padapoulos zwei Anfang 20jährige, die beide schon sehr stark sind und ebenfalls zu den besten der Liga gehören. Als 4. im Bunde einen erfahrenen BackUp wie Metzelder bzw. eigentlich ist Kolasinac auch im Zentrum daheim. An Abwehrrecken fehlt es also eigentlich wirklich nicht.

Woran es fehlt ist an starken Außenverteidigern, speziell Fuchs geht gar nicht. Nur schaue mal dir die Liga an, wie viele starke Außenverteidiger gibt es in der Liga? Das ein Jung quasi von jedem Klub aus der oberen Tabellenhälfte gejagt wird ist keine überraschungen, denn das ist Mangelware.


master schrieb:
Wieso setzt man nicht einfach mal einen Star vor die Türe, um ein Exempel zu statuieren? Was ist das für eine unglaublich einfältige Vereinsführung auf Schalke????
Zuerst haben wir keine Stars und jetzt sollen wir einen vor die Tür setzen? Und das Ganze bloß, um ein Exempel zu statuieren? Meiner Meinung nach wäre das einfältige Vereinsführung und sowas ist immer eine Bankrotterklärung. Das ist eine der beliebten Magathschen Methoden und hat uns auch nicht weiter gebracht. Welchen Grund sollte es geben einen Star vor die Tür zu setzen und welcher wäre das deiner Meinung nach? Huntelaar? Weil er keine 20 Tore gemacht hat, weil er aber auch die Hälfte der Saison keine vernünftigen Pässe bekommen hat? Farfan? Der sich jedes Spiel den @rsch aufreißt und gefühlt mehr Zweikämpfe am 16er gewinnt als Fuchs? Höwedes? Das Gesicht des Vereins, der immer absolut loyal war und gerade seinen Vertrag verlängert hat? Bleibt noch Jones, wobei du wahrscheinlich Jones nicht als Star bezeichnen würdest. Wahrscheinlich dachtest du am ehesten an Jones, aber Jones verkörpert wie kein anderer das, wofür Schalke steht: Kämpfen bis zum umfallen und nie nachgeben.

Abgesehen davon Frage ich mich wozu dieses Exempel gut sein soll? Wieso forderst du das? Bisher ist nichts passiert: Wir waren die letzen Jahre überdurchschnittlich erfolgreich, auch dieses Jahr sind wir trotz dieser Mega Krise noch richtig dick im Geschäft. Die CL Quali ist in greifbarer Nähe, in der CL haben wir heute Abend alle Chancen erneut das Viertelfinal klar zu machen. Es kann nicht immer alles rund laufen, aber ein Exempel ist doch keine Lösung Rolling Eyes

master schrieb:
Nichts gegen Keller, er mag ein total netter Typ sein, aber es kann doch nicht wahr sein, dass ein Verein wie der FC Schalke 04 ihn deswegen zum Übergangstrainer für eine drei/viertel Saison macht!
Was genau ist dein Kritikpunkt? Das er es nur eine halbe Saison ist oder das so jemand überhaupt eine halbe Saison ran darf?

Für mich ist das eine gute Lösung, ich habe ihm von Anfang an eine Chance geben wollen und wie er trotz aller Umstände die Mannschaft aufrichtet, wie er voller Elan blieb trotz aller Stimmen von Außen und trotz dieser Tiefschläge, dafür hat er meinen größten Respekt. Was die Spieler momentan ungefragt nach jedem Spiel zu Keller sagen, wie ein Höwedes, ein Draxler und Co. hinter ihm stehen sind für mich die besten Argumente Pro Keller. Falls dein Kritikpunkt gewesen sein sollte, dass der ran darf.

Was das andere angeht: Da sehe ich die Vereinsführung in der Tat sehr kritisch: Es darf nicht sein, dass ein Trainer, egal was er macht, von vorne herein nur für ein halbes Jahr ran darf. Da bleibt jetzt abzuwarten wie es weiter geht. Noch wurde keine andere Trainerverpflichtung bekannt gegeben. Bleibt Keller so erfolgreich und wird ausgetauscht breche ich mit Heldt und Co., dass geht gar nicht. Wartet man jetzt die ersten 1, 2 Niederlagne ab und gibt dann den neuen Trainer bekannt ist das kein Deut besser.

Eigentlich gibt es da jetzt kein herauswinden mehr und in diese Situation hat man sich selbst manövriert, in dem man von vorneherein nicht klar gemacht hat, dass Keller bei Erfolg auch länger bleibt. Ist ja auch eine selten dämliche Situation und ich weiß nicht was man sich dabei gedacht hat (doch ich ahne es, aber das ist einfach dumm). Hat Keller keinen Erfolg und man boxt ihn 6 Monate durch macht man sich lächerlich, hat er Erfolg und man sägt ihn ab ebenfalls. Deswegen hat man sich da gewaltig verannt und ist jetzt wohl überrascht, dass Keller einen solchen Erfolg hat.

Ich bin aber was das angeht ein Gutmensch. Fehler passieren und wer sich Fehler eingesteht und von seinem Plan abweicht zeigt Größe. Deshalb kann ich sehr gut damit leben, wenn man jetzt an Keller festhält und sich voll hinter ihn stellt. Ich habe schon am Anfang der Rückrunde gesagt, dass mich das ganze an Slomka erinnert, den hat auch keiner (inklusive Assauer) für Voll genommen und es war unser bester Trainer in den letzten Jahren. Vielleicht bei Keller etwas mehr Mut und etwas mehr Rückendeckung als bei Slomka, damit sich der Fehler nicht wiederholt.

Ansonsten bin ich mit Heldt sehr zufrieden, gerade mit seiner Transferpolitik. Er macht aus seinen begrenzten Möglichkeiten sehr viel ohne viel Geld in die Hand zu nehmen. Das mit Affellay ist zwar blöd gelaufen, aber genau das sind Geschäfte, wie sie für Schalke realisierbar sind. Zudem hat er es geschafft mit den meisten wichtigen Spielern die Verträge zu verlängern (Farfan, Huntelaar, Draxler, Papdopoulos, Höwedes) und das wiegt deutlich schwerer bisher als das negative. Für welchen Preis die Vertragsverlängerungen erkauft wurden kann man momentan noch nicht bewerten, dass kann man wohl wirklich nur, wenn die CL verpasst wird, nur bis dahin wird es mich auch nicht beeinflussen in der Bewertung von Hottes Arbeit.

master schrieb:
PS: Gladbach hat 25 Spieler im Kader, davon sind 16 jünger als 23 und 8 davon stammen aus eigenen "Stall". Von je her war das die Ausrichtung Mönchengladbachs, aber keineswegs kann das der Anspruch eines Vereins sein, welcher sich gerne als top-Adresse im europäischem Fussball sieht.
Wie definierst du Top-Adresse im europäischen Fußball und wo nimmst du das her? Die Größenwahnsinns Zeiten sind doch seit Assauer bzw. allerspätestens seit Magath auf Schalke vorbei. Wir sehen uns als Klub, der seinen Platz in Europa hat, der auch im Ausland wahrgenommen wird und respektiert wird und das haben wir in den letzten Jahren durch 2 Viertelfinal-Teilnahmen in der CL unterstrichen.

Ganz nebenbei: Dortmund hat in seinem Kader 13 Spieler, die 23 oder jünger sind und werden im Ausland schon als Potenzieller CL-Sieger gehandelt. Barcelona hat 15 Spieler in ihrem Kader, die in der eigenen Jugend gespielt haben. Das die Spieler jung sind, oder das sie aus der eigenen Jugend stammen sagt doch erstmal nichts über ihre Qualität aus.

Der Spitzenverein unterscheidet sich von dem Aufsteiger auch insofern, dass er Spieler in der Jugend halten oder holen kann, die ein ganz anderes Niveau versprechen und auch in der Jugendarbeit professioneller arbeitet als die anderen. Das ist zumindest meine persönliche Meinung. Denn durch das Kaufen von Top-Stars kann man nur "Erfolg" haben, wenn man Scheichs (England) oder Banken (Spanien) im Rücken hat. Und was das angeht ist Schalke mit seiner Knappenschmiede genau auf dem richtigen Weg und vielleicht ist gerade deshalb ein Keller genau der richtige Trainer für uns.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 19:48

Max und Moritz auf der Bank, ich bin überzeugt, dass wir das heute schaffen.

Hier die Startelf:
Hildebrand - Uchida, Höwedes, Matip, Kolasinac - Höger, Neustädter - Farfan, Draxler, Bastos - Pukki

Und die Bank: Fährmann, Obasi, Metzelder, Fuchs, Barnetta, Moritz, Meyer.


Hoffen wir mal das die erste Elf sticht. Bis auf Meyer haben wir nicht mehr soviele hoffnungsvolle Alternativen in Sachen Offensive aufd er Bank.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 21:36

Geht absolut in Ordnung, dass die Türken momentan durch sind. Nach vorne geht ja mal gar nichts bei uns, zumindest abgesehen von den letzten 5min. Ich glaube nicht wirklich dran, dass wir das noch drehen, eher fangen wir uns noch das 3. Ding.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 22:42

Was ein Sch€iß. Mit 2 Aussetzern bringt man sich selbst völlig unnötig um das Viertelfinale. Aber nach der 2. Hälfte kann man wenigstens sagen, dass man sich mit Anstand verabschiedet hat. Mich regt es immer noch auf, dass wir im Hinspiel nicht viel mehr auf den Sieg gegangen sind, denn da waren die Türken genauso tod wie dieses Mal in der 2. Hälfte. Unglaublich, dass wir es gegen eine Mannschaft, die nur für 45min Luft hat zweimal nicht schaffen zu gewinnen!

Ungeschlagen ausgeschieden. Das nenne ich ein bitteres Los...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 22:42


gegen die gurken raus

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 22:54

Was will man sagen? Mir will es nicht in den Kopf, dass wir zweimal eine Halbzeit so überlegen sind, aber kaum Torchancen packen. Wobei man auch sagen muss, dass wir mit Huntelaar heute als Sieger gegangen wären.

Dieser Burak Yilmaz ist schon eine Bombe, aber ansonsten kann da ja keiner viel...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 22:57

Uns ging es heute übrigens genau so wie dem BVB am Samstag: Nach dem letzten Highlight nicht in die Partie gekommen, in der 2. Hälfte aufgewacht, aber es hat nicht mehr gereicht.

Das gute: Jetzt gilt die Konzentration voll der Liga. Am Wochenende Nürnber weghauen, danach Wiedergutmachung für das Hinspiel in Hoffenheim und dann sieht die Welt vielleicht schon besser aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 23:06

Wir haben uns am Ende noch das 2:3 gewünscht, weil dieser Sky-Reporter so abartig genervt hat mit seinem Schalke-Gelaber. Der Gipfel, als er einmal "Mach ihn" geschrien hat. Dann kackt Sky Go ab. Gala macht trotzdem das 3:2. Na dann halt auf den Kicker-Ticker ausgerastet Smile

Das geht aber echt nicht klar, das der Reporter rumgröhlt wie einer aus der Kurve. Dann sollen sie auch einen aus der Kurve hinstellen, der ins Mikro spricht. Ich war klar nicht für Schalke, dann darf man so einen nicht kommentieren lassen. Ist ja keine Nationalmannschaft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 12 März 2013 - 23:16

Pi schrieb:
Wir haben uns am Ende noch das 2:3 gewünscht, weil dieser Sky-Reporter so abartig genervt hat mit seinem Schalke-Gelaber. Der Gipfel, als er einmal "Mach ihn" geschrien hat. Dann kackt Sky Go ab. Gala macht trotzdem das 3:2. Na dann halt auf den Kicker-Ticker ausgerastet Smile

Das geht aber echt nicht klar, das der Reporter rumgröhlt wie einer aus der Kurve. Dann sollen sie auch einen aus der Kurve hinstellen, der ins Mikro spricht. Ich war klar nicht für Schalke, dann darf man so einen nicht kommentieren lassen. Ist ja keine Nationalmannschaft.
Aber was kann Schalke für den Reporter? Komische Logik? Mich hat er übrigens auch übelst angek@tzt. Meine Meinung nach darf ein Reporter in einem internationelen Spiel sehr wohl Partei ergreifen, aber man sollte dabei immer Objektiv bleiben. Egal wann Draxler angespielt wurde war es "alle suchen Draxler" wird Draxler nicht angespielt "wieso lasst ihr es Draxler nicht machen", egal was für einen Pass Draxler spielt "Weltklasse, überragend, einfach genial". Natürlich ist Draxler gut, man muss es aber nicht übertreiben, legt er in der einen Situation wo er sich links im Strafraum durchsetzt früher quer macht Pukki alles klar, aber er läuft bis nichts mehr geht und selbst da hat er laut Reporter noch alles prima gemacht. Da wird ja selbst mir schlecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Formel_Kimi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2736
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 6:56

Pi schrieb:
Wir haben uns am Ende noch das 2:3 gewünscht, weil dieser Sky-Reporter so abartig genervt hat mit seinem Schalke-Gelaber. Der Gipfel, als er einmal "Mach ihn" geschrien hat. Dann kackt Sky Go ab. Gala macht trotzdem das 3:2. Na dann halt auf den Kicker-Ticker ausgerastet Smile

Das geht aber echt nicht klar, das der Reporter rumgröhlt wie einer aus der Kurve. Dann sollen sie auch einen aus der Kurve hinstellen, der ins Mikro spricht. Ich war klar nicht für Schalke, dann darf man so einen nicht kommentieren lassen. Ist ja keine Nationalmannschaft.

Was macht den Reif bei Bayern anders, spielt Bayern gut singt Reif ein Lobeslied nach dem nächsten auf meine Bayern, verliert Bayern gibt es Lack, ist das etwa neutral? Ich finde es gut wenn die Reporter Emotionen nach Hause transportieren, deshalb höre ich auch so gerne den Fuss als Kommentator, sieht zwar aus wie ein Kilo Gehacktes aber die Spiele kommentiert er meist sehr unterhaltsam und spannend! Smile

_________________
Ich bin ein Niveau-Chamäleon, wahrscheinlich auch ein Grund warum ich mich hier im Forum so wohl fühle! ;-)

Beziehungsstatus: Selbstverliebt :-)

Warum jeden Forums-Beitrag durchlesen, ich warte einfach auf das Hörbuch! :-D

Vettel gehört die Zukunft, Schumacher und Rosberg die Vergangenheit!! ;-)

Große Sympathien für Joachim Löw!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fcb.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 7:54

Pi schrieb:
Wir haben uns am Ende noch das 2:3 gewünscht, weil dieser Sky-Reporter so abartig genervt hat mit seinem Schalke-Gelaber. Der Gipfel, als er einmal "Mach ihn" geschrien hat. Dann kackt Sky Go ab. Gala macht trotzdem das 3:2. Na dann halt auf den Kicker-Ticker ausgerastet Smile

Das geht aber echt nicht klar, das der Reporter rumgröhlt wie einer aus der Kurve. Dann sollen sie auch einen aus der Kurve hinstellen, der ins Mikro spricht. Ich war klar nicht für Schalke, dann darf man so einen nicht kommentieren lassen. Ist ja keine Nationalmannschaft.

und wo ist der unterschied ....was ist mit den nichtdeutschen die solche spiele im tv live sehen und dann kotzen weil ein reporter nur pro deutschland kommentiert ........
aber zu herrn reif den typ will keiner mehr sehen geschweige denn hören
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 8:38

Ich fand das Spiel richtig gut und Schalke nicht so schlecht (1. Halbzeit) wie sie gemacht wurden. Die erste Halbzeit war der Gegner eben stark und mutig und hat verdient geführt.
In der zweiten Halbzeit hatte Schalke das Spiel voll im Griff und hätte gewinnen müssen!

Bisher hatte ich von Draxler nicht viel gehalten und die Lobeshymnen als verfrüht angesehen. Was er aber gestern gezeigt hat, war überragend. Durchsetzungswille, Antritt, Ballbehauptung, Schnelligkeit ... alles richtig stark.
Ich will mal vorsichtig sagen: Draxler ist der bessere Reus.
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 9:42

Senior schrieb:
Ich fand das Spiel richtig gut und Schalke nicht so schlecht (1. Halbzeit) wie sie gemacht wurden. Die erste Halbzeit war der Gegner eben stark und mutig und hat verdient geführt.
Was stark war, waren die ersten 20 Minuten von Galatasaray, da haben sie uns förmlich überannt. Aber schon da war mir nach dem Hinspiel klar, dass dies das nicht lange durchhalten können und das sie am Ende nicht mehr laufen werden können. Dann überstehen wir diese Phase, gegen mit viel Glück sogar selbst in Führung und ann kassieren wir zwei so richtig blöde Dinger. Das ist das was mich so mega aufregt. Hildebrad hat eigentlich alle guten Angriffe super weggefischt und dann ist es so ein 30m Ding von Altintop mit seinem ersten Tor für die Türken.

Senior schrieb:
In der zweiten Halbzeit hatte Schalke das Spiel voll im Griff und hätte gewinnen müssen!
Das gleiche Bild wie im Hinspiel, nur, dass wir wieder nicht zu 100% Chancen kamen und gestern hat sich halt auch die dünne Stürmer Decke gerecht bzw. generell die Tatsache, dass kaum brauchbare Alternativen auf der Bank saßen. Barnetta bisher leider nicht der Transfer auf den ich gehofft habe, Hunter und Marica verletzt, Raffael nicht spielberechtigt.

Senior schrieb:
Bisher hatte ich von Draxler nicht viel gehalten und die Lobeshymnen als verfrüht angesehen.
Da sind wir dann voll auf einer Wellenlänge. Bisher, im linken Mittelfeld, fand ich ihn auch durchschnittlich und einfach viel zu sehr gehypt, nur weil er so jung ist. Die Einladung in die Nationalmannschaft konnte ich einfach nicht nachvollziehen. Da fand ich Phasenweise sogar Holtby besser.

Senior schrieb:
Was er aber gestern gezeigt hat, war überragend. Durchsetzungswille, Antritt, Ballbehauptung, Schnelligkeit ... alles richtig stark.
Seitdem er auf der 10 ran darf blüht er so richtig auf und zeigt erstmal, was er für Fähigkeiten hat. Dazu noch sein überragender Schuss, was er gestern nicht zeigen konnte und sein super Auge. Einfach geil. Hoffen wir, dass wir ihn lange halten können, er seinen Vertrag vielleicht nochmal verlängert.

Zudem ein absolut korrekter Charakter. Auf Schalke wird er auch geliebt, weil er sich eben in Interviews hinstellt und sagt, dass er es absolut geil findet auf Schalke zu kicken, aber auch sagt, dass er kein Heuchler ist, der sagt, dass er nur deswegen seine ganze Karriere auf Schalke verbringen wird. Das für ihn der Karriereweg von Özil zu Real ein Vorbild ist. Da wissen alle woran sie sind.

senior schrieb:
Ich will mal vorsichtig sagen: Draxler ist der bessere Reus.
Das kommt dann doch zu früh. Reus war zwei Saisons lang der alles überragende Spieler bei Gladbach und spielt auch beim BVB eine gewichtige Rolle. Zudem ist Draxler meiner Meinung nach ein ganz anderer Spielertyp als Götze oder Reus. Die machen viel mehr wo du staunst, dafür hat Draxler den direkteren/einfacheren Zug zum Tor. Außerdem hat Draxler in dieser Saison erst eine Torvorlage auf dem Konto stehen, dass ist doch noch arg ausbaufähig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 10:30

bienchen04 schrieb:
Pi schrieb:
Wir haben uns am Ende noch das 2:3 gewünscht, weil dieser Sky-Reporter so abartig genervt hat mit seinem Schalke-Gelaber. Der Gipfel, als er einmal "Mach ihn" geschrien hat. Dann kackt Sky Go ab. Gala macht trotzdem das 3:2. Na dann halt auf den Kicker-Ticker ausgerastet Smile

Das geht aber echt nicht klar, das der Reporter rumgröhlt wie einer aus der Kurve. Dann sollen sie auch einen aus der Kurve hinstellen, der ins Mikro spricht. Ich war klar nicht für Schalke, dann darf man so einen nicht kommentieren lassen. Ist ja keine Nationalmannschaft.

Aber was kann Schalke für den Reporter? Komische Logik?

Wir waren eh für Gala. Ist ja aber auch egal, für wen wir sind, zumindest für das Spiel, oder? Very Happy Solang mir keiner vorschreiben will dass ich für die Deutschen sein muss, passt alles. Passiert überraschend oft, ich könnte den betreffenden jedes Mal eine klatschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 10:48

Im Übrigen fand ich es sehr angenehm, wie Hamit nach seinem Tor gejubelt hat. Ich kann persönlich nicht nachvollziehen, wie man nach einem Tor nicht richtig hart jubeln kann. Ich mein, jeder ist da anders, und einem Özil zum Beispiel nehme ich das auch ab. Der Kerl würde ja vermutlich sowieso lieber für die Türkei spielen, wenn deren Nationalmannschaft auch mal was gewinnen könnte. Aber gegen seinen Ex-Klub nicht zu jubeln, ist mittlerweile so ne Sitte geworden, 70% der Spieler nehme ich das nicht ab. Domi Kumbela am Montag, der wurde damals von Lautern rausgeworfen (ist halt auch ein Frauenschläger), aber mein Gott, der hat wohl gerade das Tor geschossen, das Braunschweig in die erste Liga schießt und macht so ne abwiegelnde, beruhigende Geste. Komm ich nicht mit bei sowas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 12:06

Pi schrieb:
Im Übrigen fand ich es sehr angenehm, wie Hamit nach seinem Tor gejubelt hat. Ich kann persönlich nicht nachvollziehen, wie man nach einem Tor nicht richtig hart jubeln kann. Ich mein, jeder ist da anders, und einem Özil zum Beispiel nehme ich das auch ab. Der Kerl würde ja vermutlich sowieso lieber für die Türkei spielen, wenn deren Nationalmannschaft auch mal was gewinnen könnte. Aber gegen seinen Ex-Klub nicht zu jubeln, ist mittlerweile so ne Sitte geworden, 70% der Spieler nehme ich das nicht ab. Domi Kumbela am Montag, der wurde damals von Lautern rausgeworfen (ist halt auch ein Frauenschläger), aber mein Gott, der hat wohl gerade das Tor geschossen, das Braunschweig in die erste Liga schießt und macht so ne abwiegelnde, beruhigende Geste. Komm ich nicht mit bei sowas.
Kann sich ein Spieler nicht einfach mal ausgiebig über ein Tor freuen... ich verstehe es auch nicht mehr.
So rudert ja auch Altintop, den der Moment wohl etwas übermannt hat, nun ganz schnell zurück: "Ich muss erstmal sagen, klar, ich bin immer noch Schalker, auch wenn mir das keiner glauben will. Aber ich bin jetzt in einem anderen Klub. Die Fans von Galatasaray verdienen meinen Jubel und meine Leidenschaft, so wie ich es damals auf Schalke gezeigt habe. Deswegen hoffe ich, dass die Schalker Fans es mir nicht übel nehmen werden."

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 März 2013 - 12:53

Lange nichts gepostet hier und das hat vor allem mit meiner Sprachlosigkeit nach dem Nürnberg Spiel zu tun und damit, dass ich nicht eine Sekunde sehen konnte und von daher auch absolut nicht in der Lage bin was dazu zu schreiben.

Aber eins weiß ich: Die Chance war riesengroß den Abstand auf Leverkusen auf 3 Punkte zu verkürzen und es damit in die eigene Hand zu nehmen sogar den direkten CL Platz zu erreichen. Und ich war mega zuversichtlich, da man endlich mal Neustädter rausnehmen konnte. Aber vielleicht spricht das auch für sich, dass wir, kaum das Fuchs wieder hinten drin steht, die Hütte voll bekommen. Jetzt muss man wieder zu sehen, dass man punktet, da es nur ein Punkt ist und man ist aus den EL-Plätzen raus.

Für heute ist zumindest Marica wieder fit (das ich das nochmal schreiben werde), obwohl ich Pukki gegen Galatasaray in der letzten Hälfte nicht schlecht fand, wenn man bedenkt wie wenig Spielpraxis er hat. Jones fällt dafür aus, aber Höwedes und Draxler sind wohl rechtzeitig fit geworden. Das mit Jones ist ärgerlich, denn ansonsten hätte ich gerne mal einen 6er und 2 Stürmer gesehen. Marica und Pukki zusammen, dass könnte was sein. Ich sehe nämlich Pukki nicht als einzelen Sturmspitze.

Aber so oder so gelten gegen Hoffe keine Ausreden. Das Spiel hat uns in der Hinrunde das Genick gebrochen, nur steht Wiese nicht mehr im Tor und von daher sollte man sich nicht schon vorher in die Hosen machen. Wir sind daheim, das Angstgegner Gesülze kann man sich daher auch sparen und eigentlich muss man sie aus der Halle schießen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   

Nach oben Nach unten
 

FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13 ... 23  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-