StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 7 Feb 2015 - 12:15

JerzyPotz schrieb:

nein, im ernst. das also soll das neue schalke sein, mit "erfrischendem" destruktiv fussball, mit gemauer gegen jeden gegner? affraid
ich sage mal voraus: wenn dimateo nicht schnell mehr auspackt als sein einheitsgemauer, dann überlebt er dort nur halb so lang wie keller. das schaut sich doch keiner freiwillig über monate an.
Sorry, aber bisschen differenzierter darf schon sein, nö?

3:2 gg. Wolfsburg
4:1 gg. Mainz
0:4 gg. Stuttgart

Die Ergebnisse sprechen alle für destruktiven Fußball? Und auch beim 0:0 gg. den HSV hätten wir nach Hälfte 1 eigentl. 3:0 führen müssen.

Wo ich dir Recht gebe: So wie gestern (ohne selbst eine Minute gesehen zu haben, glaube einfach mal euch & den Medien) darf man zweifelsohne nicht gegen jeden Gegner antreten. Aber aus zwei Partien gg. den 1. und gg. den 3. der Tabelle ein gemauer gegen jeden Gegner zu machen? Noch dazu, wenn man selbst 1:0 führt wie gestern?

Gegen die Bayern war ich live im Stadien, hätte mich zwar selbst auch über etwas mehr Mut gefreut, aber für was denn? Dafür, den Bayern Räume zu geben, wo sie doch so offensichtlich überfordert waren mit der Art wie wir gespielt haben? Du kannst natürlich bei 11:10 mutig werden, normalerweiße müsstest du es. Nur jeder Fan und auch die meisten unserer Spieler wussten, dass die letzten Ergebnisse in München ein 1:5, ein 0:4, ein 0:2 und ein 1:4 aus unserer Sicht waren. Dazu haben die Bayern bisher jedes Heimspiel gewonnen. Der eine Punkt kann viel wert sein, für den Mut auf drei zu gehen und am Ende doch zu verlieren kann sich keiner was kaufen. Wäre jedoch das schief gegangen und Höwedes hätte nicht den Ausgleich erzielt, hätte es definitiv zu Recht Kritik gehagelt.

Dann jetzt gegen Gladbach, die letzten drei Spiele verloren, in der Hinrunde gab es ein 1:4! Du stehst auf Platz 4, die Borussen mit zwei Zählern mehr auf Platz 3 und du führst 1:0? Zudem weißt du, dass die Borussia nicht viel mehr kann als schnell zu kontern? Du wärst doch dämlich, munter nach vorne zu spielen und in eben einen solchen Konter herein zu laufen. Da ist es doch definitiv nicht verwerflich, dich schön hinten rein zu stellen und dir anzuschauen wie denen nichts einfällt. Ganze 3 Torschüsse der Borussia belegen das doch eindurcksvoll.
Dazu sollte man nicht vergessen, dass unsere Nr. 3, ein 19 jähriger im Tor stand, da kann es nicht schaden nur wenig Schüsse zuzulassen.
Blöd halt, wenn die Führung schon in der 10. Minute fällt und danach 80 min solche Defensive folgen. Einen Vorwurf hätte man machen dürfen, wenn auch ohne das Tor so gespielt worden wäre über 90 min und wir mit 0:0 herausgehen, aber ob das di Matteos Taktik gewesen wäre, ist reine Spekulation.


Dazu kommt das, was ich gelesen habe, dass wir gegen Gladbach mit 10 Mann in der eigenen Hälfte verteidigt haben. Gegen die Bayern haben wir komplett anders gespielt, da haben unsere Innenverteidiger, meist in Person von Höwedes, die Bayern nahzu konstant an der Mittellinie empfangen und zum Ballverlust gezwungen. Sprich: di Matteo hat auf die Stärken des Gegners reagiert und zwei völlig unterschiedliche Defensivkonzepte Spielen lassen. Von einem destruktiven Einheitsbrei "gegen jeden Gegner" kann also wohl kaum die Rede sein.

Und ich bleibe dabei: Laut Tabelle waren Bayern und Gladbach "stärker" als wir und dementsprechend bin ich mit 4 Punkten happy.

In den kommenden beiden Spielen gegen die Eintracht und die Bremer erwarte ich natürlich ein anderes auftreten. Ob dies gelingt ist mir selbst fraglich, weil man gegen die Bayer gesehen hat, dass unser bisheriges Offensivkonzept über die Flügel und in der Mitte wartet der Hunter ohne ihn nicht funktionieren kann. Aber anders als offensichtlich ihr gebe ich di Matteo die Zeit und finde den Ansatz korrekt eine ziemlich systemlosen Mannschaft erstmal in der Defensive unter die Arme zu greifen (was Keller in 1,5 Jahre nicht hinbekommen hat) und dann variable Systeme für die Offensive zu erarbeiten. Bisher haben wir da eben nur eines und das ist eben auch sehr auf den Hunter ausgerichtet. Solange in dieser Phase auch die Punkte stimmen habe ich nichts zu meckern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 8 Feb 2015 - 12:07

Naja, 10 Torschüsse in drei Spielen ist halt schon krass wenig. Stimm Jerzy da schon zu. Da sie mit 7 Punkten aus drei Spielen gegen zweieinhalb Topmannschaften der Liga ins neue Jahr gestartet sind gibts nicht viel zu sagen. Aber wie gesagt, mal 20 Minuten nem Rückstand hinterherlaufen, ein wenig öffnen, und es wird im besten Fall wieder Gegentore hageln. Und wenn di Matteo mit der Taktik mal ein, zwei statt sieben Punkte holt ist vermutlich quasi kaum was anders gelaufen und er wird sofort unter Druck stehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 8 Feb 2015 - 15:37

bienchen04 schrieb:
Sorry, aber bisschen differenzierter darf schon sein, nö?
sorry, bissi mitdenken darf schon sein, nö?

ist eigentlich klar das ich die deei unterirdischen rückrundenspiele im auge habe.
scheinbar hat meister mauer die winterpause dazu genutzt um die mannschaft dahin zu führen. ich weiß schon warum ich von diesem trainer nix halte.
hat er irgendwo mal was anderes spielen lassen?


Pi schrieb:
Naja, 10 Torschüsse in drei Spielen ist halt schon krass wenig. Stimm Jerzy da schon zu. Da sie mit 7 Punkten aus drei Spielen gegen zweieinhalb Topmannschaften der Liga ins neue Jahr gestartet sind gibts nicht viel zu sagen. Aber wie gesagt, mal 20 Minuten nem Rückstand hinterherlaufen, ein wenig öffnen, und es wird im besten Fall wieder Gegentore hageln. Und wenn di Matteo mit der Taktik mal ein, zwei statt sieben Punkte holt ist vermutlich quasi kaum was anders gelaufen und er wird sofort unter Druck stehen.
so in etwa fällt auch meine einschätzung aus.

naja, hauptsache der wurst heini ist glücklich endlich nen trainer mit weltruf im verein zu haben

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 15 Feb 2015 - 3:59

ich muss höwedes zwei komlimente machen.
die reaktion zum nachfragen am elfer an hasbe war klasse. quasi: oh, zu spät, ja elfer, punkt.

die frage zum 1-0: "muss der torwart da konsequenter raus?"
und die antwort fand ich noch besser, denn genau so würd ich es auch beantworten: "nein, der torwart ist jung und unerfahren. es liegt an uns, der abwehr, das es gar nicht erst zu so einer situation kommt.

und nun kommt die rießen abrechnung mit schalke
sorry, das ist zu wenig. passt zu meiner rückrundenmeinung. frankfurt ist hinten so schwach und schalke bekommt nicht mehr torgefahr auf dem schirm wir pässe in die schnittstellen. ansonsten war null.

das war in frankfurt (abgesehen vom pokal) das schlechteste schalke seit 10 jahren.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 15 Feb 2015 - 11:59

Gott sei Dank stellen Trainer und nicht das ZDF die Mannschaft auf. Ich empfehle jedem Torwart einfach immer auf der Linie zu bleiben, da kann er bei Flanken wohl nix falsch machen. Nur weil er da nen Schritt nach vorne macht und dann die Flanke abgefälscht wird und er zurück geht kannst du ihm keinen Vorwurf machen. Bleibt er ganz auf der Linie, kommt er auch nicht ins Eck wohin der fast perfekte Kopfball geht. Kommt er raus, ist er trotzdem nicht als erster am Ball und selbst wenn Piazón dadurch gestört wird ist das Tor leer und das wird noch einfacher für Piazón. Man sieht ja vorher, Fuchs verliert den Zweikampf, dann ist Chandler eigentlich gedeckt (von wem weiß ich nicht) und wird einfach laufen gelassen. Ab dann ist es wegen Pech nicht mehr zu verteidigen. 3 gegen 2 ist in der Mitt eiegentlich gut, auch dass Meier mehr Aufmerksamkeit bekommt als Piazón und nur weil Fuchs abfälscht fällt er dann perfekt auf Piazón.

Ansonsten danke Eintracht. Schalke hat zwar gestern mehr Chancen gehabt als in der vorherigen Rückrunde zusammen, aber war von der Ausrichtung her wieder gefühlt gegen Real Madrid unterwegs. Die Chancen alle über Konter und im Sportstudio hat man bei der Analyse auch schön gesehen, dass man bei einer so defensiven Ausrichtung vielleicht gelegentlich, aber bei einer geschickten Seitenverlagerung niemals gänzlich effektiv den gegnerischen Spielaufbau stören kann. Dickes Problem natürlich: Auch beim Bus-vorm-Tor-Parken kann der Gegner mal einen einsteigen lassen (hah, geniale Metapher! wo ist mein Literaturpreis?) und dann kannst du dich nicht auf deine Konter verlassen. Mal sehn wie es jetzt weiter geht.

Wie Fritz den Elfmeter nicht pfeifen kann ist n Rätsel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 15 Feb 2015 - 12:11

Hierauf direkt mal eine Antwort von mir, auf den Rest später, dass brauch mehr Worte...

Pi schrieb:

Wie Fritz den Elfmeter nicht pfeifen kann ist n Rätsel.
Ich habe dazu meine eigene These und die ist, dass Hasebe selbst Schuld ist, weil er sich wohl neben dem Foul gleichzeitig noch für die Olympia-Mannschaft der Turner bewerben wollte, also wie der abhebt... Diese doch mir sehr unnatürlich vorkommende Bewegung hat bei mir im ersten Moment auch dazu geführt mich zu fragen ob da was war, in der Wiederholung dann natürlich klar zu sehen. Evtl. war Fritz aber auch schon einfach weiter beim Ball, der ja schon mind. 1 m weg war und hat eben auch nur dieses unnatürliche abheben gesehen.

Aber wie immer bei so Sachen: Selbst Schuld, wenn man meint es so spektakulär aussehen zu lassen und apropos Elfmeter: Ich muss sagen ich bin mittlerweile immer nah dran an Würgreiz wenn Meyer eingewechselt wird. Alle 30 s liegt der auf dem Boden, in mind. 50 % der Fälle einfach nur aus Reflex, wenn er mal wieder den Ball verloren hat. Hab Robben gegen Schalke das erste mal Live im Stadion gesehen und mir wurde einfach nur schlecht bei seiner Fallsucht. Da hat sich der gute Meyer ein schlechtes Vorbild ausgesucht...

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 15 Feb 2015 - 12:20

Fand die Bewegung so gar nicht unnatürlich. Hasebe wird ja nicht nur am Fuß getroffen, sondern auch auf Kniehöhe ausgehebelt und da fliegst du dann halt auch schön auf die Fresse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 15 Feb 2015 - 13:42

Pi schrieb:
Fand die Bewegung so gar nicht unnatürlich. Hasebe wird ja nicht nur am Fuß getroffen, sondern auch auf Kniehöhe ausgehebelt und da fliegst du dann halt auch schön auf die Fresse.
Er war ja nicht im Vollsprint. Er stand quasi und steigt dann gefühlte 2,5 m in die Luft auf. Mir kam das schon sehr spektakulär vor, weil normalerweiße zieht einen die Schwerkraft eher nach unten als nach oben scratch

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 15 Feb 2015 - 14:10

so, nun zu schalke.

als erstes muss ich mal fragen wo den die in den letzten jahren häufig überragenden standarts verloren gegangen sind.
sonst sch@iß ich mir bei schalker ecken oder freistößen aus dem halbfeld immer in die hose. gestern gab es genau einen ute ecke. ansonsten totale grütze.

ich habe es gestern schon geschrieben. mir ist das zu wenig was schalke in der rückrunde abliefert. kann doch nicht sein das schalke nur hinten drin steht und ausschließlich darauf lauert zu kontern oder mit bällen in die schnittstelle schnell das spielfeld zu überbrücken. zugegeben, das haben sie 3, 4 mal stark gespielt.

nach dem 1-0 kam aber auch nicht viel mehr. was wurden wir in der vergangenheit, in unserer eigenen unfähigkeit in den schlussminuten von anderen gegnern überrannt. gestern nichts. das war super zahnlos.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 17 Feb 2015 - 2:52

man sollte auch bei schalke nicht den fehler machen und von spiel zu spiel die lage neu bewerten. die gesamtentwicklung unter die matteo ist positiv. die unter keller war dagegen eher negativ. die matteo hat mit seinen abwehrriegeln und seinem pressingspiel schalke einfach verbessert. individuell sind sie auch nicht schlecht bestückt aber halt auch nicht so gut dass sie schon die klasse bzw konstanz hätten um immer mal wieder solche niederlagen wie gegen frankfurt zu unterbinden.

fazit: schalke wird am ende rang 3-4 belegen, aber in der cl gegen real madrid chancelos bleiben. sie können dauerhaft um die cl mitspielen aber mehr wird auf schalke auf lange sicht (wenn nicht gar nie) einfach nicht möglich sein. die ansprüche der fans sind einfach nicht realistisch, das ist alles.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 1 März 2015 - 11:28

Gleich Thema im DoPa:
Warum spielt schalke unter die mateo solch eine unattraktive sch@iße.

Ich bin beeindruckt. Ich habe nicht damit gerechnet das die öffentliche Diskussion so früh angezettelt wird. Feuer frei. Gelobt sei keller 😃

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 11 März 2015 - 7:56

Schade Schalke,

gestern war echt was drin, gutes spiel in der offensive viel druck auf real gemacht, leider nur hinten diesen komiker in zwei spielen ganze dreimal auf die gleiche weise einetzen lassen, ich hätte mich so gefreut.

Real war über weite strecken mehr als anfällig ja fast hilflos umso ärgerlicher sind da echt die gegentore.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 11 März 2015 - 10:26

Beim Weiterkommen ein gellendes Pfeifkonzert, bzw. so gellend war es gar nicht, weil die Hälfte des Stadions schon nach Hause gegangen ist.

Was hasse ich diesen Drecksklub aus Madrid. Und jedem, der sich bei uns im Stadion so verhält, bekommt von mir nen Anschiss, wenn ichs sehe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 19 Apr 2015 - 14:50

schalke muss sich hinterfragen. die matteo halt ich zwar für einen ausgewiesen fachmann aber die statiskten sprechen gegen schalke. die cl wird verpasst, el vielleicht nur grad so erreicht. held und tönnies machen zu recht theater, einfach eine sehr durchwachsene runde von s 04. zu viele verletzte, zu viele durschnittspieler. sie müssen schauen, dass die spieler wieder resistenter werden, bessere einkäufe tätigen (khedira wäre ok) und schwache spieler ausmisten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 20 Apr 2015 - 22:54

gladbach-fan schrieb:
schalke muss sich hinterfragen. die matteo halt ich zwar für einen ausgewiesen fachmann aber die statiskten sprechen gegen schalke. die cl wird verpasst, el vielleicht nur grad so erreicht. held und tönnies machen zu recht theater, einfach eine sehr durchwachsene runde von s 04. zu viele verletzte, zu viele durschnittspieler. sie müssen schauen, dass die spieler wieder resistenter werden, bessere einkäufe tätigen (khedira wäre ok) und schwache spieler ausmisten.
du meinst auch, nachdem deine fazit änderungen ins nichts gelaufen sind muss jetzt zu jedem ein dreizeiler her???

und wenn ich diesen schmonz schon wieder lese. "ausgewiesenen fachmann". diesen müll schreibst du genau so häufig wie " war nicht abzusehen, farblos und anderer vollkram.
fassen wir mal zusammen: der "ausgwiesene fachmann" die mateo, der nix anderes spielen lassen kann wie destruktive sch@iße, mit der schlechtesten rückrunde seit 22 jahren!!!
der farblose nichtskönner keller mit der besten rückrunde der vereinsgeschichte!!!

jetzt finde du mal den fehler. genauso wie der schalker wurstheini der das mitzuverantworten hat. ich lach mich schlapp.
ihr seit schon magier

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 23 Apr 2015 - 1:08

JerzyPotz schrieb:
gladbach-fan schrieb:
schalke muss sich hinterfragen. die matteo halt ich zwar für einen ausgewiesen fachmann aber die statiskten sprechen gegen schalke. die cl wird verpasst, el vielleicht nur grad so erreicht. held und tönnies machen zu recht theater, einfach eine sehr durchwachsene runde von s 04. zu viele verletzte, zu viele durschnittspieler. sie müssen schauen, dass die spieler wieder resistenter werden, bessere einkäufe tätigen (khedira wäre ok) und schwache spieler ausmisten.
du meinst auch, nachdem deine fazit änderungen ins nichts gelaufen sind muss jetzt zu jedem ein dreizeiler her???

und wenn ich diesen schmonz schon wieder lese. "ausgewiesenen fachmann". diesen müll schreibst du genau so häufig wie " war nicht abzusehen, farblos und anderer vollkram.
fassen wir mal zusammen: der "ausgwiesene fachmann" die mateo, der nix anderes spielen lassen kann wie destruktive sch@iße, mit der schlechtesten rückrunde seit 22 jahren!!!
der farblose nichtskönner keller mit der besten rückrunde der vereinsgeschichte!!!

jetzt finde du mal den fehler. genauso wie der schalker wurstheini der das mitzuverantworten hat. ich lach mich schlapp.
ihr seit schon magier

fakt ist aber wohl dass di matteo das vertrauen vom entscheidenen mann genießt und das ist bei schalke horst heldt. ob das nun gerechtfertigt ist oder nicht, kann man natürlich drüber streiten, aber die fakten sind es nunmal.

dass schalke für mich ohnehin noch nie einn großer verein war, nicht nur die matteo, nicht nur unter keller, egal unter wm ist eh klar. große erfolge sind hier einfach kaum zu verzeichnen, cl teilnahmen (einmal cl hf ausnahme, und uefa cup 97 ist endlos lang her) obwohl sie permanent hohe ansprüche haben. das umfeld spielt da mit rein, aber nicht nur.

ja keller hatte eine sehr gute rückrunde gespielt, aber auch er hatte phasen wo er nur im mittelfeld rumspielte. das wurde ihm letztlich zum verhängnis, das man zu unkonstant war (sicherlich aber auch etwas die unglückliche außendarstellung, die ist bei di matteo weit besser)

die matteo hat als cl sieger einen gewissen bonus, dass muss man einfach so sehen. wenn er die runde als 5 abschliesst, haben sie zwar knapp ihre ziele verfehlt, aber es war dann auch keine sauschlechte runde. nur 1 rang hinter der erwartungshaltung.

ich persönlich finde ich ihn nicht so schlecht, aber der kader gibt auch nicht viel mehr her wie den 5 rang, dazu die verletzenafälligkeit der spieler die wie immer liagaweit ihresgleichen suchen, und die permanente unruhe im verein, werden s 04 nie zu nem spitzenverein machen egal wer der trainer wird.

man hat auch nicht die mittel um rang 2 anzustreben, mehr als dritter, bis vierter im besten fall wird meiner meinung nach auf schalke auch nie möglich sein. die jugendabteilung möcht ich mal außen vornehmen, in der hinsicht sind sie zugegebermaßen top, aber das ist für ein verein der spitze sein will, schlicht nicht ausreichend. wir reden nicht von freiburg, oder mainz, da siehts natürlich wieder anders aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 23 Apr 2015 - 9:59

gladbach-fan schrieb:
fakt ist aber wohl dass di matteo das vertrauen vom entscheidenen mann genießt und das ist bei schalke horst heldt. ob das nun gerechtfertigt ist oder nicht, kann man natürlich drüber streiten, aber die fakten sind es nunmal.
und wenn der/ die entscheidende(n) trotz sportlichen erfolgs nicht dem erfolgreichem trainer das vertrauen aussprechen, dafür jemanden der sportlich nicht nur keinen erfolg hat sondern zudem auch noch sch@iße kicken lässt, ja dann muss auch auf schalke als aller erstes nach der obersten ebene gefragt werden und nach nix anderem.

gladbach-fan schrieb:
ja keller hatte eine sehr gute rückrunde gespielt, aber auch er hatte phasen wo er nur im mittelfeld rumspielte. das wurde ihm letztlich zum verhängnis, das man zu unkonstant war (sicherlich aber auch etwas die unglückliche außendarstellung, die ist bei di matteo weit besser)
phasen sind für menschen wie dich, die glauben unter jede minimalste veränderung einen strich mit fazit ziehen zu müssen.
bundesliga wird aber nach saison abgerechnet und nach nix anderem. wenn da unterm strich platz 3 mit der besten rückrunde steht gibts nichts dran zu rütteln.
außer aus purer boshaftigkeit. oder planfreiheit.

gladbach-fan schrieb:
dazu die verletzenafälligkeit der spieler die wie immer liagaweit ihresgleichen suchen, und die permanente unruhe im verein, werden s 04 nie zu nem spitzenverein machen egal wer der trainer wird.
die haben ein vielfaches an spieleretat wie bei der eintracht. in frankfurt fehlen entscheidende leistungsträger oder schleppen sich seit wochen mehr recht als schlecht angeschlagen über den platz. da jammert auch niemand. bitte mit dem geweine aufhören.


und was die kaderqulität angeht: die war unter keller nicht besser wie unter di mateo und hat unter keller für platz 3 gelangt. so viel auch mal dazu.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 23 Apr 2015 - 12:27

nochmal bitte keine fakten vertrauschen. keller hatte doch auch nur kurzfristig erfolg. seine gesamte zeit auf schalke war von zu vielen höhen UND tiefen geprägt, und das wurde ihm zum verhängnis. und nochmal auch wenn das der hauptgrund war und ich kellers gute rückrunde ja auch nicht in frage stellen möchte aber seine außendarstellung war für einen club wie schalke einfach zu schlecht, auch das wurde ihm doch bekanntermaßen zum verhängniss, auch wenn du es partout verschweigst.

die matteo steht mit schalke kurz vor ende der runde auf rang 5, die allermeiste zeit stand man relativ weit oben, darum sind die schwankungen da kleiner. trotzdem werden sie ihr cl verpassen. aber kann schalke jahr für jahr den anspruch haben cl zu spielen? ich würde sagen nein, mal gelingts mal nicht, immer ist das nicht zu stemmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 23 Apr 2015 - 12:51

gladbach-fan schrieb:

nochmal bitte keine fakten vertrauschen. keller hatte doch auch nur kurzfristig erfolg. seine gesamte zeit auf schalke war von zu vielen höhen UND tiefen geprägt, und das wurde ihm zum verhängnis. und nochmal auch wenn das der hauptgrund war und ich kellers gute rückrunde ja auch nicht in frage stellen möchte aber seine außendarstellung war für einen club wie schalke einfach zu schlecht, auch das wurde ihm doch bekanntermaßen zum verhängniss, auch wenn du es partout verschweigst.
Das ist doch Schwachsinn per Definition,

dann zeig du mir bitte mal die von dir benannten tiefen?
Die würde ich gerne mal sehen,

was du untermauerst ist wieder nichts weiter als das medien-gebashe, keine austrahlung und bla bla,

zu dem Thema hast du doch ebenfalls eine wie ich finde passende antwort von JP bekommen, da wäre es einfach an S04 gewesen daran was zu ändern.

Nur hat S04 zu keiner zeit Keller in gebührendem Maße vertreten und hinter ihm gestanden.

gladbach-fan schrieb:

die matteo steht mit schalke kurz vor ende der runde auf rang 5, die allermeiste zeit stand man relativ weit oben, darum sind die schwankungen da kleiner. trotzdem werden sie ihr cl verpassen. aber kann schalke jahr für jahr den anspruch haben cl zu spielen? ich würde sagen nein, mal gelingts mal nicht, immer ist das nicht zu stemmen.

Ach ist das so, am 20 Spieltag war man 3. punktgleich mit Gladbach und zwei Punkte vor Bayer, jetzt steht man 12 Punkte hinter beiden, das heisst für dich also die meiste Zeit und die Schwankungen sind kleiner??? scratch

Und ja, ich denke schon, das es der Anspruch von S04 ist dauerhaft in die CL zu kommen, ohne wenn und aber,

oder meinst du etwa es ist der Anspruch hinter Gladbach zu stehen????
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 23 Apr 2015 - 17:34

gladbach-fan schrieb:
keller hatte doch auch nur kurzfristig erfolg. seine gesamte zeit auf schalke war von zu vielen höhen UND tiefen geprägt
ich frag mich wie du bei deiner kurzsichtigkeit unfallfrei durchs leben kommst.

nur dödels sammeln tiefen am 7., 11. 17., 23. und 28. spieltag und zählen sie zusammen. der 34. spieltag zählt und kein anderer. ganz gleich was die bild uns vormachen möchte

der letzte spieltag ist entscheidend und da hat keller nach einer saison platz 3 eingefahren. alles andere ist mit verleib sch@iße geschwalle.
von deinem CL-wundertrainer sehe ich jetzt nach nem 3/4 jahr mal gar nichts. sogar den döner-cup hat er noch nicht sicher, was für sich schon armut hoch zehn ist bei dem etat und anspruch. das von dir auch noch als erfolg hoch zu singen und dann wieder keller bashing zu betreiben ist schon allerhand an schwachsinn.


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 24 Apr 2015 - 2:47

die gegenargumente die ihr liefert sind schlicht käse. man muss es differenzierter sehen.

1)die tiefen von keller? haha doppeldeutiges wortspiel, schau dir doch nur mal seine statistiken an, abgesehen von der einen rückrunde. ich sag ja gar nicht dass die richtig schlecht waren, das wäre schlicht gelogen, aber es gab für die verantwortlichen einfach zu wenig konstanz. damit ist die gesamte kellerzeit gemeint, nicht nur die supertolle rr die ihr immer ansprecht.

2)naja ob die unterstüztung für keller wirklich so gering wag ich zu bezweifeln. ich kann mich an unzählige interviews von held erinnern als er stets betonte wir führen keine trainerdiskussion und hat sich endlos oft vor ihm gestellt. aber die resultate warten über die gesamtzeit trotzdem schwankend, und seine außendarstellung fand im schalker umfeld wohl auch nicht so viel anklang. das bekam irgendwann ne eigendynamik, dann muss held helden, schon allein aus selbschutz um seine position nicht zu gefärden. bei s04 haben die fans halt sehr viel macht, das kann man gut oder schlecht finden, aber das ist halt so.


3)schwankungen auf hohem level aber. fünfter, vierter, dritter...merkste noch was? leverkusen und gladbach sind auch hausnummern, allen voran in dieser runde... und unter keller war man auch öfter mal nur im niemandsland.

4)der anspruch von s04 kann es ja gern sein jahr für jahr in die cl, aber es ist schlicht NICHT realistisch. das kann nur bayern von sich behaupten, vielleicht schickt sich ja auch noch wolfsburg an mit dem geld aber das wars dann schon. sonst kann das keiner jahr für jahr schaffen, darum ist das ziel deplatziert. richtig müsste es heißen jedes jahr europa, und so oft es geht cl...

5)wie gesagt auch am ende der runde war keller nicht immer top dagestanden.

6)es ist nicht mein cl wundertrainer an favre kommt er natürlich nicht ran Laughing  aber gegenüber keller wirkt er durchaus weltmännischer, keller kam zumindest für s04 zu hausbacken daher. und wenn er doch scheinbar so gut ist wie ihr immer meint warum hört man von ihm dann nichts mehr? kein bundesligist hat ihn mehr in die betrachtung gezogen? gab ja genügend brandherde, offenbar war das vertrauen in keller dann doch nicht groß genug...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 24 Apr 2015 - 7:41

gladbach-fan schrieb:
die gegenargumente die ihr liefert sind schlicht käse. man muss es differenzierter sehen.

und für tiefen bist du flachländer natürlich genau der richtige

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 24 Apr 2015 - 9:31

gladbach-fan schrieb:

die gegenargumente die ihr liefert sind schlicht käse. man muss es differenzierter sehen.
Ja genau, und das machst genau du mit deinem Spobi-Käse oder was, du bist nie in der lage auf Fakten und Argumente einzugehen es kommen doch nur die immerselben plattitüden von dir, schreibst nen Roman ohne auch nur auf was einzugehen es kommt nur das immergleiche blabla.


gladbach-fan schrieb:
1)die tiefen von keller? haha doppeldeutiges wortspiel, schau dir doch nur mal seine statistiken an, abgesehen von der einen rückrunde. ich sag ja gar nicht dass die richtig schlecht waren, das wäre schlicht gelogen, aber es gab für die verantwortlichen einfach zu wenig konstanz. damit ist die gesamte kellerzeit gemeint, nicht nur die supertolle rr die ihr immer ansprecht.
Dann zeig mir doch bitte mal diese Statistiken,
und nur soviel noch bis Keller hat im gesamten fast die Bilanz von Rangnick und Slomka erreicht, dass schaffte sonst noch keiner.

Die dir fehlende Konstanz endete In zweimal CL.


gladbach-fan schrieb:
2)naja ob die unterstüztung für keller wirklich so gering wag ich zu bezweifeln. ich kann mich an unzählige interviews von held erinnern als er stets betonte wir führen keine trainerdiskussion und hat sich endlos oft vor ihm gestellt. aber die resultate warten über die gesamtzeit trotzdem schwankend.


gladbach-fan schrieb:
3)schwankungen auf hohem level aber. fünfter, vierter, dritter...merkste noch was? leverkusen und gladbach sind auch hausnummern, allen voran in dieser runde... und unter keller war man auch öfter mal nur im niemandsland.
Auf hohem Level, wenn du das so siehst ist Ok, macht eh keinen Sinn, für Schalke ist es zu wenig was da momentan an Abwärtstrend zu verzeichnen war, einhergehend mit dem verfehlen der CL.

Und nein, ich sehe Gladbach eben da noch nicht, für mich sind sie da in dem kreise noch nicht angekommen, wo du sie gern sehen willst.


gladbach-fan schrieb:
4)der anspruch von s04 kann es ja gern sein jahr für jahr in die cl, aber es ist schlicht NICHT realistisch. das kann nur bayern von sich behaupten, vielleicht schickt sich ja auch noch wolfsburg an mit dem geld aber das wars dann schon. sonst kann das keiner jahr für jahr schaffen, darum ist das ziel deplatziert. richtig müsste es heißen jedes jahr europa, und so oft es geht cl...

Wer in den letzten 5 jahren diese Saison nicht mit eingerechnet viermal CL spielt, darf und sollte also nicht den Anspruch haben CL zu spielen???

Du merkst doch echt nichts mehr.
gladbach-fan schrieb:
5)wie gesagt auch am ende der runde war keller nicht immer top dagestanden.
Siehe oben, schau wenigstens vorher ab und an mal nach was für ein R@tz du schreibst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 24 Apr 2015 - 13:29

dreh mir bitte nicht jedes wort im mund herum Rolling Eyes

wer in den letzten 5 jahren 4 mal darf nicht den anspruch haben zu spielen? dürfen tun sich grundsätzlich alles, ich werde es ihnen ja nicht verbeiten können, ABER bei schalke ist es so wenn sie es einmal nicht schaffen in die cl wie diese saison wird gleich von einer großen enttäuschung gesprochen.

das kritisiere ich, SO hohe ansprüche sind nicht reel bei den knappen, dass man die cl JEDES jahr automatisch schon von vorherein erreichen kann. es wird etwas öfters gelingen, als es nicht gelingt, mag sein, nicht mehr aber auch nicht weniger. es gibt schon auch noch große konkurrenz in der liga so ist es ja nun auch nicht.

gladbach sehe ich schon auf augenhöhe mit schalke (derzeit natürlich sogar drüber) aber was den urallgemeinen zustand ansieht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 10 Mai 2015 - 5:45

Ich muss sagen, eigentlich wünsche ich mir das die Schalker die EL auch noch verk@cken. Für den Fall habe ich aber etwas Angst, wie sehr uns das an die finanzielle Grenze bringen wird und uns dann doch wieder abhängig von Herrn Tönnies macht. Bei uns ist wenig das passt, da stinkt es von ganz vielen Ecken, nur der Trainer ist das kleinste übel. Das sollte mittlerweile jeder erkannt haben. Dafür hatten wir zuviele die mehr oder weniger sang und klanglos gescheitert sind und deren Fähigkeiten über viele Zweifel erhaben sind und was mich an der aktuellen "Krise" durchaus erfreut ist, dass man Keller jetzt auch in diese Kategorie aufnehmen darf. Lieber später Ruhm als gar keiner, auch wenn er davon wohl wenig hat.

Wir schleppen diese Sch€iße schon seit Jahren mit uns rum und ich kann mir nicht erklären was es genau ist, es muss aber eine größere Sache sein als der Trainer oder nur die einzelnen Spieler. Wobei bei letzteren ein gewaltiger Umbruch im Sommer uns verdammt gut tun würde. Die Gehälter, die ich in letzter Zeit etwas "recherchiert" habe, sind einfach nur der Wahnsinn. Und wer vor diesem Hintergrund, unserer Leistung und unserem Budget etwas davon faselt man muss dieses noch weiter erhöhen, um mit der Spitze mithalten zu können, der hat irgendeinen Knall nicht gehört.

Mit der Spitze können wir nicht mithalten, indem wir Geld ausgeben. Das haben wir lange genug versucht und die anderen geben einfach ein bisschen mehr Geld aus. In der Spitze können wir nur bleiben, solange wir unser Geld klug ausgeben. Aber dem Hrn. Tönnies, der mit seiner Wurstfabrik so groß ist, dass er die anderen eben durch pures Geld ausgeben klein hält fehlt dafür wohl etwas der Blick...

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 11 Mai 2015 - 23:17

bienchen04 schrieb:
und was mich an der aktuellen "Krise" durchaus erfreut ist, dass man Keller jetzt auch in diese Kategorie aufnehmen darf. Lieber später Ruhm als gar keiner, auch wenn er davon wohl wenig hat.
und da kann man sich hin- und herdrehen, keller scheint die mannschaft besser geleitet haben. diese allgemeine bocklosigkeit ist für mich ganz klar dann doch ein trainer problem.

bienchen04 schrieb:
Wir schleppen diese Sch€iße schon seit Jahren mit uns rum und ich kann mir nicht erklären was es genau ist, es muss aber eine größere Sache sein als der Trainer oder nur die einzelnen Spieler.
ich bin weiterhin davon überzeugt das auf schalke die leitungsebene das hauptproblem ist. tönnies seh ich grade bei sky und da kommt nur polemischer dreck.
geil finde ich ja auch was da für spieler suspendiert wurden. boateng will man sowieso los werden. purer aktionismus um nach außen den eindruck zu vermitteln man würde durchgreifen. dabei lenkt man damit doch wirklich nur vom eigenen versagen ab.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 24 Mai 2015 - 19:11

wasserstandsmeldungen - immer gefährlich sich daran die flossen zu verbrennen. ich kann bei der meldung von der di mateo nicht ruhig bleiben.

im grunde ist alles so gekommen wie ich das bereits bei seiner Verpflichtung erdacht habe und noch schlimmer. dieser antischrott ist auf schalke nicht zu verkaufen. eine knappe 3/4 saison hat er gebraucht um den verein in trümmern zurück zu lassen.

klar, der fan vergisst schnell bei drei siegen in folge. so katastrophal war die Situation zwischen fans und verein wohl noch nie und ich denke auch drei siege werden dieses mal nicht ganz so schnell die wunden heilen.

nur was bringt es wenn er allein geht? war di mateo nicht der wille vom tönnies, der auch mal auf schalke nen "startrainer" auf der bank sitzen haben wollte?

dann muss hotte als dritter gleich auch noxh mit, denn was nützt ein sportlicher leiter der nur den winke heine für den präsi macht?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Heute um 19:02

Nach oben Nach unten
 

FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 22 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 21, 22, 23  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-