StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 Aug 2014 - 18:20

Heute also gegen Bayern ohne Robben und Ribery, dafür mit Xabi Alonso in der Startelf, ich bin doch ein bisschen gespannt.

Allerdings ist meine Erwartungshaltung so, dass ich mich nicht mal traue zu schreiben, schlimmer als letzte Saison kann es nicht mehr werden. Unsere Truppe neigt sowas von extrem schnell dazu, das Selbstvertrauen zu verlieren, und ist ohne Selbstvertrauen kaum in der Lage ein Zeichen zu setzen. Ich sehe da auch keinen Spieler, der als Leader das Ruder rumreißen könnte und voran geht. Dennoch bin ich froh, dass der vermeintliche Leader Boateng nicht auf dem Feld steht.

Aber eins ist klar: Eine Chance haben wir nur, wenn heute eine Mannschaft auf dem Feld steht, die wirklich als Mannschaft kämpft und auftritt. Individuell haben wir im 1:1 Vergleich den Bayern nämlich mal gar nichts entgegenzusetzen. Nur hatte ich bei den letzten beiden Auftritten genau den Eindruck, dass das nicht der Fall ist.


Tante Edith: Schrieb es und sah mir die Aufstellung an: Huntelaar doch nicht dabei, dass lässt das ganze natürlich nicht einfacherer werden, aber vielleicht ist das auch etwas, was uns unberechenbarer werden lässt, aber wenn die brauchbarste Offensivkraft auf der Bank Obasi heißt, dann darf wirklich nichts mehr über die 90 Minuten passieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 Aug 2014 - 18:31

Ich hätte euch ja ein paar gute Chancen über Konter eingeräumt weil Rode spielt und der immer für üble Ballverluste gut ist. Aber dahinter spielt Alonso und der wird schon wissen wie man die Räume dicht macht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 Aug 2014 - 18:42

Jerb schrieb:
Ich hätte euch ja ein paar gute Chancen über Konter eingeräumt weil Rode spielt und der immer für üble Ballverluste gut ist. Aber dahinter spielt Alonso und der wird schon wissen wie man die Räume dicht macht.
Wir brauchen gar nicht auf die Bayern schauen. Entscheidend wird sein, wie die Jungs die so noch nie auf dem Feld standen, nichtmal in einem einzigen Testspiel miteinander zurecht kommen. Insbesondere die Abwehr schreibe ich gerade und da stehts 0:1. Jetzt werden wir untergehen.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 Aug 2014 - 20:10

Dreimal gewechselt und dreimal wegen einer Verletzung, in Summe nach 2 Spieltagen bereits 4 Spieler verletzt raus. Wenn das mal kein neuer Rekord ist. Ich hoffe, dass uns das nicht den Punkt kostet, dass wäre so brutal bitter.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 Aug 2014 - 20:28

Ihr seid dann doch nicht untergegangen obwohl ich nach der Anfangsphase damit gerechnet hätte. Aber wenn die Bayern überheblich werden und die Schalker das Kämpfen anfangen gehts halt so aus wie heute.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 31 Aug 2014 - 15:40

Übrigens finde ich unseren neu gestalteten Spielertunnel extrem gelungen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da ich selbst schon in dem Tunnel stand und weiß, dass der vorher schon ein Gänsehautgefühl ausgelöst hat, als er nur in dunklem königsblau gehalten war, will ich gar nicht wissen, wie imposant das jetzt sein muss, wenn man da steht bevor es ins Stadion geht.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 12 Sep 2014 - 18:09

Länderspielpause und unser Kader hat sich weiter verdünnisiert. Ich nehme an im Moment vergeht kein Abend und kein Morgen an dem Keller sich nicht fragt wieso man Papdopoulos abgegeben hat. Mit der Rumpftruppe die wir noch überhaben und einem unserer "Lieblingsgegner" Gladbach vor der Tür, würde ich mich schon über einen Punkt sehr freuen. Denke aber, dass das Krisengerede wieder so richtig losgehen wird nach einer erneuten Niederlage.

Was uns retten könnte wäre eine frühe Führung und das Heil in der Offensive zu suchen, die noch passabel besetzt ist, aber das ist eigentlich nicht Kellers Verständnis vom Fußball.

Und nur für die die es interessiert:

Mit Matip, Santana und Kirchhoff fallen Innenverteidiger Nr. 2-4 aus. Dazu fehlt mit Kolasinac und Uchida der Stamm RV und LV. Ayhan hat bisher RV gespielt, wird aber wohl den zweiten IV neben Höwedes geben. Jetzt gibt es für die Außenverteidiger die Möglichkeit Aogo links, wo er normal steht, und rechts Höger spielen zu lassen, der jedoch gegen Dresden überfordert war und eigentlich im defensiven Mittelfeld spielen sollte. Die Alternative ist Aogo rüber auf rechts und dafür Fuchs auf links, der eigentlich immer überfordert ist und eigentlich gar nicht mehr im Kader stehen sollte.

Welche Variante es wird hängt auch davon ab, ob Draxler, Max und Choupo-Moting, alle angeschlagen aus den Länderspielen zurückgekommen, und der Hunter fit sind. Sind mind. 3 der 4 fit kann man die vier offensiven Positionen mit den  fitten und Sam besetzen. Ist dies nicht der Fall muss Boateng auf die 10 rücken und Höger wird im defensiven Mittelfeld benötigt. Damit bleibt in der Defensive nur noch die Variante mit Fuchs übrig. Fallen 3 der 4 komplett aus, gibt wohl Barnetta zusätzlich sein Debüt in der Startelf.

Hoffentlich dann mal ein Spiel ohne verletzungsbedingte Auswechslungen, weil bei einer Bank, die wohl in etwa so besetzt sein wird: Wetklo, Friedrich, Itter, Sane, Avdijaj, Clemens, Barnetta, sollte man lieber nicht auf Einwechslungen angewiesen sein.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 12 Sep 2014 - 22:29

Die Medien, zumindest N24 (oder war es doch N-TV? alles der selbe Müll) hat heute ja schon ordentlich Stimmung gegen Keller gemacht.
Schicksalsspiel, Keller gegen Gladbach unter Druck, blabla. Wird das dennen nicht so langsam langweilig oder müssen die auf Teufel komm raus ihre Sendung füllen? Wobei es bei dem riesigen Anteil an Werbung bei den beiden Nachrichtensendern! nicht sonderlich schwer fallen sollte die Nachrichtenblöcke mit halbwegs sinnvollen Nachrichten zu füllen. Aber ok, der eine Sender gehört zu Pro7 und der andere zu RTL. Da sollte man die Ansprüche an journalistische Fähigkeiten nicht zu hoch hängen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 13 Sep 2014 - 12:15

Nur leider ist das ja nicht die Ausnahme, sondern wenn wir heute keinen 3er holen, was nicht sehr unwahrscheinlich ist, allein schon, weil wir in Gladbach nie was holen, werden alle Medien wieder drauf aufspringen. Das gute ist, dass Heldt bisher bewiesen hat, dass er sich nicht von der Öffentlichkeit treiben lässt. Nur eigentlich darf bei so vielen Verletzten überhaupt keine Diskussion aufkommen, zumindest nicht über den Trainer, da muss viel mehr mal die medizinische Abteilung hinterfragt werden.

Selbst wenn wir heute eine einigermaßen vernünftige Startelf hinbekommen: Huntelaar hat zwei Wochen, Draxler und Max jeweils 1,5 Wochen nicht mehr trainiert. Was kann denn dann ein Trainer dafür, wenn die Leistung nicht stimmt? Und zum größten Vorwurf an Keller, dass keine Spielphilosophie zu erkennen sei: Wie soll er die denn einer Mannschaft beibrigen, bei der seit dem Trainingsstart nie viel mehr als 12 Profis gleichzeitig auf dem Platz standen?

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 13 Sep 2014 - 14:10

Ich nehme übrigens meine Worte zu Papa zurück. Fehlt wieder für mehrere Wochen. Angeblich wegen einer "ausgerenkten Schulter". Mysteriöse Verletzung, die Papa regelmäßig auch schon bei uns heimgesucht hat und Einsätze immer wieder unmöglich gemacht hat. Irgendwie sind das alles auch solche Verletzungen, die dafür sorgen, dass ich die Schnee Gerüchte noch immer nicht in die Welt der Fabeln verbannt habe. Würde ja wirklich gerne mal wissen, ob Zaungäste beim Training wirklich diese Verletzungen beobachten können...

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 13 Sep 2014 - 17:39

Oh weh, weder für Huntelaar, noch für Draxler und Meyer hat die Zeit gereicht und dabei war ich mir eigentlich sicher, dass Keller Draxler und Huntelaar bringen wird. Mit den Notlösungen von ihm: Clemens als RV und Fuchs im LM habe ich so defintiv auch nicht gerechnet. Wobei mir das so lieber ist, als Fuchs als LV. Clemens hat Keller schon in der Vorbereitung als RV getestet, war aber auch lange Zeit verletzt. Nur wenn die Alternative wohl Friedrich in der Startelf gehießen hätte (darf man mit dem Namen eigentlich nur Innenverteidiger in Deutschland werden?), kann das auch nicht viel schlechter sein. Fuchs im LM, hat er ja auch schon ein paar Mal gespielt, und da seine Stärke ja mal die Offensive war auch kein so blöder Deal. Nur muss man bei ihm, wenn man ihn die letzten 1,5 Jahre kicken sehen hat, durchaus die Frage erlauben, ob der Mann überhaupt Stärken hat.

Boateng darf auf "seiner" Position ran. Da erwarte ich aber jetzt auch von ihm das er liefert, so groß wie er da im Reden bisher war. Denn Boateng wäre bei mir der erste Kandidat, der bei weniger Verletzten aus der Startelf fliegen würde...

Ich bin gespannt. Fighten unsere Jungs wie gegen die Bayern ist auch heute was drin mit dem Personal. Nur wieso oft glaube ich nicht, dass die Jungs das gegen "Normale" Gegner können. Andererseits hätte ich ja auch gegen die Bayern nicht damit gerechnet....

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 16 Sep 2014 - 20:39

Jetzt hat es auch noch Höwedes erwischt (Teilanrisses der Sehne des Hüftbeugers). Bin mal gespannt wie viele Tore Chelsea schießt, aber vielleicht haben sie ja Angst (Laughing) vor uns und Mourinho packt seine Defensiv Taktik aus, dass wäre mal was. Zurückkommen tut allerhöchstens Kirchhoff, aber da hoffe ich lieber, dass er es nicht packt...

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 17 Sep 2014 - 0:37

mal sehen wie lang held und tönnies bei ihren parolen bleiben dass auf schalke keine trainerdiskussion geführt wird nach dem höllenstart Rolling Eyes

ich fürchte wenn die knappen nicht schleunigst radikal zulegen wird keller bald geschichte sein auf schalke sein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 10:12

Keller entlassen - Schalke 04 holt Ex-Chelsea-Trainer Roberto di Matteo [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

lächerliche entlassung. deswegen wird aus schalke in absehbarer zeit nichts großes werden. keine geduld. jetzt muss als nächstes wohl klopp um seinen posten zittern

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 10:19

Ich werde aus Schalke einfach nicht schlau: Jetzt haben sie Keller doch gefeuert - und das nach einem Derbysieg (ist das eigentlich eine Premiere?).
Und als Nachfolgerwird direkt Roberto di Matteo präsentiert...
a) Wie hinterfotzig ist das denn? Den wird Heldt ja wohl nicht erst gestern abend angerufen haben - aber die ganze Zeit öffentlich zu Keller halten...
b) warum di Matteo? Sein angeblich so fabulöser CL-Sieg mit Chelsea ist doch mehr oder weniger poures Glück gewesen. Im HF damals verballerte Barca im HInspiel gefühlt tausend Torchancen und verlor dann 0:1, im Rückspiel (2:2) verballerte Messi sogar einen Elfer und im "Finale dahoam" mauerte sich Chelsea ins Elfmeterschießen.
Nur wenige Monate später war er entlassen.
Und das soll ein großer Trainer sein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 11:22

ich stimme dir in allem ohne widerspruch zu

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 12:41

Ich kann alle Seiten ein bischen verstehen. Keller steht für die beste Rückrunde der Vereinsgeschichte und die vielen Verletzten machen ihm die Arbeit nicht leichter.
Auf der anderen Seite muss man aber auch eingestehen das man bei Schalke keine klare taktische Linie erkennen kann und Keller oft das Glück hatte zum richtigen Zeitpunkt wieder ein Spiel zu gewinnen um den Kopf aus der Schlinge zu ziehen wie jetzt im Derby gegen Dortmund. Und die Spiele wurden dann oft auch nur irgendwie gewonnen.

Was will man Heldt den jetzt bei der schnellen Verpflichtung von di Matteo vorwerfen? Das er einen Kandidaten in der Hinterhand hatte für den Fall das schwer unter Kritik stehende Keller entlassen wird? Keinen Notfallplan zu haben wäre kritikwürdig.

Das es di Matteo geworden ist und er nichts besseres gefunden hat kann man ihm vorwerfen. Wie asamiro schon geschrieben hat ist di Matteo nur mit viel Glück und grauenhaftem Fussball CL-Sieger geworden und ich bin heilfroh das wir uns für Schaaf statt ihn entschieden haben.

Vorgestern bin ich ja noch davon ausgegangen das Schalke im Laufe der Saison noch an uns vorbei zieht. Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher sofern wir nicht komplett verkacken.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 12:48

klar sieht es nicht sonderlich gut aus wenn man sich ständig vor laufende kamers und attestiert keller steht nicht zur diskussion und dann entlässt man ihm. trotzdem kann ich es verstehen dass held da in ner zweckmühle ist. er kann solang der trainer im amt ist sich natürlich auch nicht hinstellen und sagen verliert er noch einmal ist er weg.

jetzt hat man gehandelt und wie ich finde goldrichtig. die sportliche auf und ab wäre wohl noch bis zum schalker untergang weitergegangen.

ob die matteo der heilsbringer sein wird sei mal dahingestellt aber seine vita ist nicht die schlechteste und viel schwankender kann es aus schalker sicht nicht mehr werden darum würd ich sagen richtige entscheidung.

und bitte stellt keller nicht immer nur als baueropfer dar er hat schon genüged fehler gemacht von der außendarstellung mit seinem ewigen zaudern seiner zu geringen außstrahlung taktische defizite und vor allem auch sportlich zu schwankende ergebnisse rechtfertigen diese entlassung aber sowas von.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 14:27

Jerb schrieb:
und die vielen Verletzten machen ihm die Arbeit nicht leichter.
Auf der anderen Seite muss man aber auch eingestehen das man bei Schalke keine klare taktische Linie erkennen kann
bedingt die klare taktische linie nicht zum großteil ein funktionierenden und gesunden kader? jede woche umstellen kann einen kader nicht voran bringen.

und dann ist für mich halt wesentlich das keller für sich, in der ganzheit der kritik, nicht allen steht. erinnern wir uns zurück, an slomka zum beispiel. ich habe jedes argument von heldt und der oberwurst schon zichfach gelesen, gehört und was weiß ich was. sie sollen doch einfach mal einen trainer über jahre hinweg mal den rücken stärken und zu ihm halten. mit einem trainer mal ein konzept entwickeln, was über jahre hinweg auch mit diesem trainer dann durchgezogen wird.

ich bin kein fan oder großer befürworter von keller, es ist trotzdem absurd. jedem trainer muss einfach auch mal eine schwache phase zugestanden werden und das passiert auf schalke eben nicht.

ich seh dann bei di mateo schon die schlagzeile er spielt zu unattraktiven fussball.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 7 Okt 2014 - 15:16

Ich kann es ja verstehen wenn aufgrund der ständigen Verletzungsrochaden die Abstimmung fehlt und deswegen mal der Pass nicht richtig kommt oder Gegner nicht richtig zugeordnet sind. Mir scheint es aber so als würde es da keine wirklichen Vorgaben beim Spiel nach vorne geben weil alles viel zu zufällig aussieht.
Kuck dir doch mal unsere bisherigen Gegner an. Egal ob Freiburg, Köln, Augsburg oder Mainz, die hatten alle einige Szenen die alle nach dem selben Schema ausgespielt wurden. Selbst bei uns ist das zu erkennen obwohl es da zurzeit meist an dem miesen Passspiel scheitert.
Bei Schalke fehlt mir das irgendwie komplett und es ist doch egal ob da gerade die Stammelf oder eine halbe Ersatzmannschaft auf dem Platz steht. Jeder Spieler sollte wissen wo er in welcher Situation ungefähr hinlaufen und den Ball hinspielen soll.

Ich würde nicht behaupten das Keller nicht sowas trainiert hätte sondern einfach sagt sie könnten mit dem Ball machen was sie wollen solange er im Netz landet. Aber anscheinend kann er es den Spielern nicht so vermitteln das sie es auf dem Platz auch umsetzen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 9 Okt 2014 - 2:01

JerzyPotz schrieb:
Jerb schrieb:
und die vielen Verletzten machen ihm die Arbeit nicht leichter.
Auf der anderen Seite muss man aber auch eingestehen das man bei Schalke keine klare taktische Linie erkennen kann
bedingt die klare taktische linie nicht zum großteil ein funktionierenden und gesunden kader? jede woche umstellen kann einen kader nicht voran bringen.

und dann ist für mich halt wesentlich das keller für sich, in der ganzheit der kritik, nicht allen steht. erinnern wir uns zurück, an slomka zum beispiel. ich habe jedes argument von heldt und der oberwurst schon zichfach gelesen, gehört und was weiß ich was. sie sollen doch einfach mal einen trainer über jahre hinweg mal den rücken stärken und zu ihm halten. mit einem trainer mal ein konzept entwickeln, was über jahre hinweg auch mit diesem trainer dann durchgezogen wird.

ich bin kein fan oder großer befürworter von keller, es ist trotzdem absurd. jedem trainer muss einfach auch mal eine schwache phase zugestanden werden und das passiert auf schalke eben nicht.

ich seh dann bei di mateo schon die schlagzeile er spielt zu unattraktiven fussball.

diese zugeständnisse kannst in großen clubs wie schalke vielleicht ne zeit lang machen. haben sie ja auch. heldt und tönnies sind nicht müde geworden zu betonen dass keller nicht zur debatte steht. mehr rückendeckung von vereinsseite geht nicht mehr (fans ist ne sache für sich)

aber wenn er keine konstanz reinbringt wer will es dem club dann verdenken dass er nicht doch irgendwann handelt? Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 14 Okt 2014 - 12:39

Warum schreibt keiner erlösung für keller?? Rolling Eyes

Ist doch im grunde so, ich muss ihn bewundern, dafür das er sich das 22 Monate angetan hat vom ersten bis zum letzten Interview was, ja Quasi dann sonntag Sky 90 war, nur an die wand gestellt zu werden bei jeder schwächephase, die immergleichen platten fragen, kenne keinen verein und keinen Trainer, der das so über einen solchen Zeitraum mitmachen musste die letzten jahre.

Held versucht doch weiterhin nur, sich zu retten, bzw. aus der Linie zu bleiben.
Nun hat man einen namhaften Trainer gefunden, super, aber ist das qualitativ ne Steigerung, wir werden es sehen müssen, ich sehe sie noch nicht.

Vom Kader her eigentlich nicht denkbar aber ich würde lachen, wenn es am Ende nur zu platz 7 oder 8 reichen würde. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 14 Okt 2014 - 15:04

Dany69 schrieb:

Vom Kader her eigentlich nicht denkbar aber ich würde lachen, wenn es am Ende nur zu platz 7 oder 8 reichen würde. Very Happy

Wo hat Schalke den bitte einen guten Kader? Draxler, Höwedes und dann mit Goretzka und Meyer noch 2 gute Talente. Der Rest der da über den Trainingsplatz rennt ist nicht besser als was wir so im Kader stehen haben. Huntelaar trifft, auch wegen Verletzungen, nur noch knapp 2-stellig und Boateng lebt mehr von seinem Namen als von seinen Leistungen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 15 Okt 2014 - 0:58

Dany69 schrieb:
Warum schreibt keiner erlösung für keller?? Rolling Eyes

Ist doch im grunde so, ich muss ihn bewundern, dafür das er sich das 22 Monate angetan hat vom ersten bis zum letzten Interview was, ja Quasi dann sonntag Sky 90 war, nur an die wand gestellt zu werden bei jeder schwächephase, die immergleichen platten fragen, kenne keinen verein und keinen Trainer, der das so über einen solchen Zeitraum mitmachen musste die letzten jahre.

Held versucht doch weiterhin nur, sich zu retten, bzw. aus der Linie zu bleiben.
Nun hat man einen namhaften Trainer gefunden, super, aber ist das qualitativ ne Steigerung, wir werden es sehen müssen, ich sehe sie noch nicht.

Vom Kader her eigentlich nicht denkbar aber ich würde lachen, wenn es am Ende nur zu platz 7 oder 8 reichen würde. Very Happy

das ist doch blödsinn Rolling Eyes

keller ist nicht mehr als ein besserer zweitligatrainer. klar hatte er von anfang einen schweren stand das ist fraglos so da er ein trainer ohne meriten ist bzw war und so einer sich halt bei nem großen verein erst beweisen muss.

das konnte er aber nicht. ausstrahlung mangelware ständiges zaudern kein durchsetzungsvermögen taktische defizite und zuletzt sportlich einfach zu labil.

klar hat heldt handeln müssen nicht nur um seinen kopf zu retten sondern den verein. das ist seine verantwortung.

das einzige was man vielleicht sagen kann dass keller nicht der alleinschuldige ist (wenn auch der hauptschuldige) der kader mag solide sein aber eben auch nicht premiumklasse. denke nicht dass das jedes jahr für die cl reicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 15 Okt 2014 - 15:53

Medienschelte ist ja easy, aber letzten Endes scheint die Presse ja nix als Recht gehabt zu haben. Keller hat 22 Monate lang stets gewackelt, weil seine Ausstrahlung nicht so großspurig gewesen sein soll bla bla bla.

Es ist natürlich affig, wenn ich im Doppelpass eine minutenlange Diskussion darüber höre, wie schlecht er sich medial präsentiert, aber es gibt klare Anzeichen dafür, dass Keller intern genauso diskutiert wurde. Ein gelassener und ruhiger Sportvorstand entlässt einen Trainer mit dieser Bilanz einfach nicht. Zumal der Kader, da gebe ich Jerb Recht, wirklich keiner ist der sich deutlich vom Liga-Mittelfeld abhebt. Wenns gut läuft, Champions League, wenn es doof läuft halt Platz 8 oder schlechter. Wenn man dann die Klasse eines kompletten BVB anstrebt, von uns ganz zu schweigen, kann man fast nur enttäuscht werden.

Schaut man sich Kellers Bilanz an, hatte er tatsächlich eine Phase, in der er in vielen Vereinen geflogen wäre - wäre es nicht direkt der Beginn seiner Amtszeit gewesen. Nach 5 Spielen fliegt selbst auf Schalke kein Trainer. Danach hat er hier und da mal verloren, aber das war stets im Rahmen. So auch jetzt am Ende. Dass man ihn trotzdem entlassen hat ist für mich ein klares Indiz dafür, dass man im Management immer an ihm gezweifelt hat und dass die Presse nur das Vereinsinnere nach außen tragen konnte. Das soll sie ja auch tun. Hätte man tatsächlich immer zu Keller gestanden, hätte man das auch jetzt getan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 16 Okt 2014 - 11:27

Dany69 schrieb:
Warum schreibt keiner erlösung für keller?? Rolling Eyes  
weil ich denke das es trotzdem großartig ist auf schalke trainer zu sein Wink

Dany69 schrieb:
Held versucht doch weiterhin nur, sich zu retten, bzw. aus der Linie zu bleiben.
nicht allein. der tönnies ist der noch viel üblere. hat scheinbar auch ein dauerabo mit den medien gebucht. schrecklich. so hat es halt kein trainer leicht zu arbeiten. irgendwoher müssen es die medien ja immer her haben, wie es um das innenleben im verein bestellt ist und das trainer XY unter beobachtung steht.

Dany69 schrieb:
Vom Kader her eigentlich nicht denkbar aber ich würde lachen, wenn es am Ende nur zu platz 7 oder 8 reichen würde. Very Happy
ich muss sagen, ich bin da in der leistungseinschätzung bei Jerb (zumindest glaub ich das er es war. keine lust nachzulesen) der kader ist gut genug für platz 3, 4 aber nicht in stein gemeiselt wie derzeit bayern. selbst dortmund ist grade am rudern und diese beiden kader trennt viel. da muss bei schalke alles passen und eben grade ist es nicht der fall. ich bleibe dabei, auch hauptsächlich wegen der vielen verletzten.

gladbach-fan schrieb:
keller ist nicht mehr als ein besserer zweitligatrainer. klar hatte er von anfang einen schweren stand das ist fraglos so da er ein trainer ohne meriten ist bzw war und so einer sich halt bei nem großen verein erst beweisen muss.
genauso wie veh, der aufstrebende stern am deutschen trainer himmel, oder die manager flachzange aus gladbach max eberl.
ja wenn du dich auch mal an deine eigenen worte erinnern würdest und wenn nicht immer alles mit "nicht vorherzusehen" zu entschuldigen wäre ...

gladbach-fan schrieb:
das konnte er aber nicht. ausstrahlung mangelware ständiges zaudern kein durchsetzungsvermögen taktische defizite und zuletzt sportlich einfach zu labil.
das mit dem durchsetzungsvermögen bezieht sich wohl auf die mannschaft, oder? das hast du woher? bitte belege und nicht nur an den haaren herbei gezogenes wischi waschi von dir. vielleicht ein zitat von einem spieler, ein video vom trainind das deine behauptung belegen kann.

ich will mal feszthalten: der deiner ansicht nach zweitklassige keller hat, mit noch weniger geld, bessere platzierungen erreicht wie der "unbestreitbare fussball fachmann" (zitat du) magath, der mittlerweile selbst in der englischen zweiten liga an seine grenzen kommt.

gladbach-fan schrieb:
klar hat heldt handeln müssen nicht nur um seinen kopf zu retten sondern den verein. das ist seine verantwortung.
wenn heldt als oberster sportlicher verantwortlicher eier gehabt hätte wäre er wenigstens mit keller gegangen. meines erachtens muss es unstrittig sein das heldt als sein vorgester dafür sorge zu tragen hat das keller im verein in ruhe arbeiten kann. das ist ihm zu keinem zeitpunkt gelungen.

darüber hinaus muss heldt froh sein das der verein in den letzten jahren so von der guten jugendarbeit profitieren konnte, was trotz aller guter jugendarbeit, wie viele beispiele belegen, nicht selbstverständlich ist.
ohne den aufgerückten nachwuchs (wo heldt in der form nicht viel für kann) würde es um schalke und um den bundesliga kader noch viel schlechter stehen.  

gladbach-fan schrieb:
das einzige was man vielleicht sagen kann dass keller nicht der alleinschuldige ist (wenn auch der hauptschuldige) der kader mag solide sein aber eben auch nicht premiumklasse. denke nicht dass das jedes jahr für die cl reicht.
besch@iß dich nicht selbst. so schwach wie keller innerhalb des vereins wohl gewesen ist hat er bei transfers mit sicherheit am wenigsten zu sagen gehabt.

und ja, ich weiß. ich will immer das unsachliche,  letzte wort haben ....  

Pi schrieb:
Ein gelassener und ruhiger Sportvorstand entlässt einen Trainer mit dieser Bilanz einfach nicht. Zumal der Kader, da gebe ich Jerb Recht, wirklich keiner ist der sich deutlich vom Liga-Mittelfeld abhebt. Wenns gut läuft, Champions League, wenn es doof läuft halt Platz 8 oder schlechter. Wenn man dann die Klasse eines kompletten BVB anstrebt, von uns ganz zu schweigen, kann man fast nur enttäuscht werden.
ich hätte vorher noch mal deinen betrag durchlesen sollen. steht ja alles drin was ich vorher gebraucht hätte.

Pi schrieb:
Dass man ihn trotzdem entlassen hat ist für mich ein klares Indiz dafür, dass man im Management immer an ihm gezweifelt hat und dass die Presse nur das Vereinsinnere nach außen tragen konnte. Das soll sie ja auch tun. Hätte man tatsächlich immer zu Keller gestanden, hätte man das auch jetzt getan.
die können da auf der trainerbank hinsetzen wenn sie wollen, solange die nicht langfristig zu einem trainer stehen und mit ihm ihr konzept mal über 4, 5,6 jahre durchziehen wird sich schalke nicht nach vorne entwickeln. wenn ich nur betrachte aus welcher tiefe der tabelle dortmund, mit wieviel rückstand zu schalke, nun meilenweit davon gezogen ist.

ich nehm mal dortmund. nach der rekordsaison mit meistertitel war die darauf folgende mit dem vicetitel und knapp 20 punkten rückstand auf bayern ein tiefer fall und rückschritt. ich behaupte auf schalke unter tönnies hätte klopp die saison nicht überlebt. in dortmund kam nicht mal die bild auf die idee ihn anzuzweifeln. das unterscheidet die beiden rivalen derzeit im wesentlichen. deswegen haben sich beide vereine in den letzten fünf, sechs jahren so unterschiedlich entwickelt.

dortmund hat mit watzke und zorc ein herausragendes fundament im verein, das intern in sich ruht und den verein mit sinn nach vorne gebracht hat.
vielleicht ist heldt besser wie ich denke, aber tönnies kann in keinsterweiße fachlich mit watzke irgendwo schritthalten. da trifft CL auf regionalliga

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 16 Okt 2014 - 15:52

Ich will Tönnies mal ein bisschen in Schutz nehmen. Er hat sportlich sicher erhebliche Mängel, die Marke Schalke kriegt er aber hervorragend auf die Reihe. Der Klub ist ein riesiger Mythos, Tönnies schafft unglaublich viel Geld bei.

Möglich, dass sich in 10 Jahren rausstellt dass alles ein riesiges Fehlkonstrukt war, und wahrscheinlich sind Tönnies Geldquellen ganz schön windig. (An den Russen hab ich nix auszusetzen, am Unternehmen Gazprom aber schon - und gerade diese Fleischunternehmen wie Tönnies' verachte ich) Aber dass er einen wichtigen Anteil an der sportlich ganz guten Situation Schalkes hat, kann man denke ich nicht leugnen. Das ganze wirkt nur oft so tölpelhaft, weil man auf Schalke mit dem Geld nicht so ganz optimal umgeht. Das ist wie ein millionenschwerer Unternehmer, der sich Rolex, Haus auf Mallorca und Rolls Royce kauft anstatt etwas mit Klasse Very Happy

ah, so wie die Geißens! Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   

Nach oben Nach unten
 

FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-