StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 23  Weiter
AutorNachricht
AlBaer
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2374
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mi 13 März 2013 - 12:06

Pi schrieb:
Im Übrigen fand ich es sehr angenehm, wie Hamit nach seinem Tor gejubelt hat. Ich kann persönlich nicht nachvollziehen, wie man nach einem Tor nicht richtig hart jubeln kann. Ich mein, jeder ist da anders, und einem Özil zum Beispiel nehme ich das auch ab. Der Kerl würde ja vermutlich sowieso lieber für die Türkei spielen, wenn deren Nationalmannschaft auch mal was gewinnen könnte. Aber gegen seinen Ex-Klub nicht zu jubeln, ist mittlerweile so ne Sitte geworden, 70% der Spieler nehme ich das nicht ab. Domi Kumbela am Montag, der wurde damals von Lautern rausgeworfen (ist halt auch ein Frauenschläger), aber mein Gott, der hat wohl gerade das Tor geschossen, das Braunschweig in die erste Liga schießt und macht so ne abwiegelnde, beruhigende Geste. Komm ich nicht mit bei sowas.
Kann sich ein Spieler nicht einfach mal ausgiebig über ein Tor freuen... ich verstehe es auch nicht mehr.
So rudert ja auch Altintop, den der Moment wohl etwas übermannt hat, nun ganz schnell zurück: "Ich muss erstmal sagen, klar, ich bin immer noch Schalker, auch wenn mir das keiner glauben will. Aber ich bin jetzt in einem anderen Klub. Die Fans von Galatasaray verdienen meinen Jubel und meine Leidenschaft, so wie ich es damals auf Schalke gezeigt habe. Deswegen hoffe ich, dass die Schalker Fans es mir nicht übel nehmen werden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 März 2013 - 12:53

Lange nichts gepostet hier und das hat vor allem mit meiner Sprachlosigkeit nach dem Nürnberg Spiel zu tun und damit, dass ich nicht eine Sekunde sehen konnte und von daher auch absolut nicht in der Lage bin was dazu zu schreiben.

Aber eins weiß ich: Die Chance war riesengroß den Abstand auf Leverkusen auf 3 Punkte zu verkürzen und es damit in die eigene Hand zu nehmen sogar den direkten CL Platz zu erreichen. Und ich war mega zuversichtlich, da man endlich mal Neustädter rausnehmen konnte. Aber vielleicht spricht das auch für sich, dass wir, kaum das Fuchs wieder hinten drin steht, die Hütte voll bekommen. Jetzt muss man wieder zu sehen, dass man punktet, da es nur ein Punkt ist und man ist aus den EL-Plätzen raus.

Für heute ist zumindest Marica wieder fit (das ich das nochmal schreiben werde), obwohl ich Pukki gegen Galatasaray in der letzten Hälfte nicht schlecht fand, wenn man bedenkt wie wenig Spielpraxis er hat. Jones fällt dafür aus, aber Höwedes und Draxler sind wohl rechtzeitig fit geworden. Das mit Jones ist ärgerlich, denn ansonsten hätte ich gerne mal einen 6er und 2 Stürmer gesehen. Marica und Pukki zusammen, dass könnte was sein. Ich sehe nämlich Pukki nicht als einzelen Sturmspitze.

Aber so oder so gelten gegen Hoffe keine Ausreden. Das Spiel hat uns in der Hinrunde das Genick gebrochen, nur steht Wiese nicht mehr im Tor und von daher sollte man sich nicht schon vorher in die Hosen machen. Wir sind daheim, das Angstgegner Gesülze kann man sich daher auch sparen und eigentlich muss man sie aus der Halle schießen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 März 2013 - 17:31

doch ganz schön mühevoll und am ende zu hoch gewonnen. macht aber nichts. es hat den richtigen gegner getroffen Wink

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 30 März 2013 - 18:32

JerzyPotz schrieb:
doch ganz schön mühevoll und am ende zu hoch gewonnen. macht aber nichts. es hat den richtigen gegner getroffen Wink

Si
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Fr 5 Apr 2013 - 20:39

Der Sieg war absolut verdient gegen Hoffe und schön, dass es am Ende so deutlich wurde. Besonders schön, dass Pukki noch ein Ding gemacht hat. Ich persönlich hoffe auf die Chance von Anfang an morgen gegen Bremen, auch, wenn ich dabei bleibe, dass er als einzige Spitze falsch aufgehoben ist.

Bedenklich ist es jedoch, dass wir erneute einen Konter brauchten um in Führung zu gehen. Ich weiß nicht, wann wir das letzte Mal das 1:0 nicht aus einem Konter oder einem Standard gemacht haben. Das ist auch unser großes Problem, wieso es z.B. nicht gegen Augsburg oder Fürth gereicht hat. Da muss sich definitiv was ändern.

Positiv finde ich auch, dass Bastos erstmal nur weiter ausgeliehen wird, wobei dieser Schritt sehr logisch ist. Da die aktuelle Situation noch nicht geklärt ist, von der CL bis international nur zugucken alles noch in greifbarer Nähe ist, kann man gar nicht die Kaufoption über 5 Millionen ziehen. Aber ich finde es positiv, weil Bastos mich bisher noch wenig überzeugen konnte. Klar, sein Start war klasse, aber seitdem fällt er für mich nur durch Egoismus und die Unfähigkeit zu Flanken auf. Beides nicht so dolle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 6 Apr 2013 - 17:41

War zwar ein Spiel zum weggucken, aber man hat gesehen, dass Bremen zurecht da unten steht, so wie sie uns die beiden Tore geschenkt haben.

Neustädter nächste Woche gesperrt. Das ist nicht weiter schlimm, wenn Jones endlich wieder auf die Beine kommt. Ansonsten ist es tragisch, weil dann müssen wir wohl wieder mit Fuchs in der Startelf rechnen und das ist meine absolute Horror-Vorstellung. Da ich sicher gehen wollte, dass ich richtig liege mit meinem Gefühl, dass die Abwehr mit Fuchs desolat ist habe ich mal eben ausgewertet: Wir haben in 22 Spielen mit Fuchs in der Startelf 36 Gegentore bekommen, macht einen Schnitt von 1,64 Toren pro Spiel. Ohne Fuchs waren es in 6 Spielen 7 Gegentore, macht 1,17 Tore pro Spiel. Zudem waren von den 7 Toren 4 gegen die Bayern. Ohne das Spiel käme man sogar auf 0,6 Gegentore pro Spiel!

Zudem war Bastos heute wieder ein total Ausfall. Daher wünsche ich mir, auch, wenn ich eigentlich Draxler gerne auf der 10 hätte, für nächste Woche Draxler auf links und Raffael in die Startelf. Der scheint jetzt endlich in die Verfassung gekommen zu sein, in der er uns weiterhelfen kann. In den letzen 3 Spielen sind in 192min mit Bastos 0 Tore gefallen, in den 105 mit Raffael dagegen 5 und an 4 der 5 Tore war Raffael direkt beteiligt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Do 11 Apr 2013 - 17:56

Eigentlich habe ich mich auf Samstag gefreut. Das wäre wirklich das Spiel gewesen, um zu sehen wo wir stehen. Betrachte ich mir jetzt so unsere Ausfallliste sieht das nicht mehr so rosig aus.

Defitiv ausfallen tun: Neustädter, Farfan, Barnetta, Obasi, Papadopoulos, Huntelaar, (Afellay, Unnerstall)

dazu kommt noch der wahrscheinliche Ausfall von Jones und der von Metzelder. Zudem ist Draxler schon seit 2, 3 Wochen angeschlagen und schleppt sich von Spiel zu Spiel.

Das bedeutet, dass Bastos in der Startelf bleibt, weil Draxler auf rechts Farfan ersetzen muss. Zudem wird wahrscheinlcih Fuchs in die Startelf rücken, da Kolasinac auf der 6 Jones vertreten muss. Damit haben wir dann eine katastrophen linke Seite und damit muss der Rest dann 120% Spielen, um gewinnen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 13 Apr 2013 - 20:29

Geil, wie wir nochmal zurückgekommen sind. Habe nur die 2. Hälfte gesehen und da war das 2:2 absolut verdient. Der Elfmeter ist nicht wirklich klar, ich will mich nicht festlegen, aber meine Englischen Reporter haben es als Elfmeter gewertet und die kennen sich da ja normal aus Wink

Platz 3 dürfte damit abgefaren sein, aber in Sachen Platz 4 ist überhaupt nichts passiert, weil wir gegen die Eintracht und gegen Freiburg noch selbst ran müssen/dürfen. Das kann zwar auch gut nach hinten bzw. nach ganz hinte losgehen, aber jetzt müssen wir das Selbstbewusstsein haben zu sagen, dass packen wer.

Übrigens besonders geil, wenn man sich anschaut wer alles gefehlt hat und manchmal sagen Aufsetellungen mehr als 1000 Worte: Das Keller Moritz und nicht Fuchs gebracht hat zeigt, wie tief Fuchs in seinem Standing gesunken ist und die Freistöße und Flanken nach seiner hereinnahme haben es mit Sicherheit nicht gehoben. Zudem beweist es einmal mehr den Mut von Keller einen so jungen Moritz bei seinem ersten Einsatz nach einer gefühlten Ewigkeit Verletzungszeit von Anfang zu bringen. Bitte weiter so!

Nur das mit Marica muss aufhören. Pukki ist selbst, obwohl er iegentlich kein Stürmertyp für vorne drin ist, da 10mal besser aufgehoben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 13 Apr 2013 - 22:50

bienchen04 schrieb:
Der Elfmeter ist nicht wirklich klar, ich will mich nicht festlegen, aber meine Englischen Reporter haben es als Elfmeter gewertet und die kennen sich da ja normal aus Wink

Ich frage mich immer, wieso manche Leute überhaupt Schiedsrichter kritiseren (tust du ja auch manchmal, wenn auch nicht so dass ich es mehr als normal finde).

Es gibt Situationen, die sind nach der Zeitlupe klar. Das sind die meisten. Die hier gehört dazu. Natürlich ein Elfmeter und Rot. Pukki steht allein vorm Torwart und Topral läuft ihm in die Hacken. Wie soll Pukki denn weiter laufen? Wenn man sich nach der Zeitlupe nicht sicher ist (viele Reporter tun das auch), merkt man doch, dass man selbst niemals das Zeug zum Schiri hätte. Und wenn ich dann die gleichen Reporter bei anderen Situationen "klarer Schiedsrichter-Fehler!" schreien höre, könnte ich kotzen. Wenn man selbst manchmal noch nicht mal die Eier hat, bei einigen Entscheidungen sich nach Zeitlupe auf ne Beurteilung fest zu legen, ist man doch nicht dazu geeignet, die Schiedsrichter-Leistung zu beurteilen.

Ja AlBaer, da könnte ein Haken in meiner Argumentation sein, wenn man in der CL-Thread schaut. Aber ich will hier vor allem das Problem ansprechen, dass manche Reporter sich wirklich mal festlegen sollten, wie sie die Situationen beurteilen würden, statt sich aus der Verantwortung zu stehlen. Und ich finde auch, dass jemand, der bestimmte Situationen selbst nach Zeiltupe nicht einschätzen kann, auch nicht die Kompetenz hat, die Schiedsrichterleistung zu beurteilen. Während Jupp Heynckes und Uli Hoeneß oft genug bewiesen haben, dass sie wissen, was Respekt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 13 Apr 2013 - 23:07

Pi schrieb:
Während Jupp Heynckes und Uli Hoeneß oft genug bewiesen haben, dass sie wissen, was Respekt ist.

das Don Jupp ein demütiger Mensch ist, ist hinlänglich bekannt, aber dein Uli Hoeness und Respekt??? Ich erinnere mich noch, dass dein respektvoller Uli Hoeness in den 80ern sich sowas über eine Schiedsrichterleistung aufregte, dass er sagte, dieser Schiri würde niemals mehr ein Spiel der Bayern pfeiffen dürfen und tatsächlich pfiff dieser Schiri niemals mehr ein Bayernspiel. leider kann ich dir weder das Spiel noch den Schiri mehr nennen, aber ich weiss ganz genau, dass ich hier kein Märchen erzähle. Weist du, alles DAS IM GANZEN sind so diese Dinge, wieso ich...und nicht nur ich...die Bayern zu "hassen" anfing.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 11:40

Und auch da ist er dir ein Stückchen voraus. Er weiß nämlich, dass Hass im Fußball nichts verloren hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 12:46

Pi schrieb:
bienchen04 schrieb:
Der Elfmeter ist nicht wirklich klar, ich will mich nicht festlegen, aber meine Englischen Reporter haben es als Elfmeter gewertet und die kennen sich da ja normal aus Wink

Ich frage mich immer, wieso manche Leute überhaupt Schiedsrichter kritiseren (tust du ja auch manchmal, wenn auch nicht so dass ich es mehr als normal finde).

Es gibt Situationen, die sind nach der Zeitlupe klar. Das sind die meisten. Die hier gehört dazu. Natürlich ein Elfmeter und Rot. Pukki steht allein vorm Torwart und Topral läuft ihm in die Hacken. Wie soll Pukki denn weiter laufen? Wenn man sich nach der Zeitlupe nicht sicher ist (viele Reporter tun das auch), merkt man doch, dass man selbst niemals das Zeug zum Schiri hätte. Und wenn ich dann die gleichen Reporter bei anderen Situationen "klarer Schiedsrichter-Fehler!" schreien höre, könnte ich kotzen. Wenn man selbst manchmal noch nicht mal die Eier hat, bei einigen Entscheidungen sich nach Zeitlupe auf ne Beurteilung fest zu legen, ist man doch nicht dazu geeignet, die Schiedsrichter-Leistung zu beurteilen.

Ja AlBaer, da könnte ein Haken in meiner Argumentation sein, wenn man in der CL-Thread schaut. Aber ich will hier vor allem das Problem ansprechen, dass manche Reporter sich wirklich mal festlegen sollten, wie sie die Situationen beurteilen würden, statt sich aus der Verantwortung zu stehlen. Und ich finde auch, dass jemand, der bestimmte Situationen selbst nach Zeiltupe nicht einschätzen kann, auch nicht die Kompetenz hat, die Schiedsrichterleistung zu beurteilen. Während Jupp Heynckes und Uli Hoeneß oft genug bewiesen haben, dass sie wissen, was Respekt ist.

wart ein ganz blöder elfmeter mich würde nbur interessieren ob eine gelbe karte da nicht gereicht hätte...... für mich war es keine typische notbremse auch wenn es da wenig unterschied gibt..... ich fand gut dass die situation mit marica nicht unterbrochen wurde.... sage da selbst schuld wenn man sich nach jedem foul wie erschossen auf dem platz rumwälzt.. zu keller muss ich sagen er trifft mutige entscheidungen ...was auch die mutige einwechjslung von meyer betrifft.....
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 14:01

Pi schrieb:
bienchen04 schrieb:
Der Elfmeter ist nicht wirklich klar, ich will mich nicht festlegen, aber meine Englischen Reporter haben es als Elfmeter gewertet und die kennen sich da ja normal aus Wink

Ich frage mich immer, wieso manche Leute überhaupt Schiedsrichter kritiseren (tust du ja auch manchmal, wenn auch nicht so dass ich es mehr als normal finde).

Es gibt Situationen, die sind nach der Zeitlupe klar. Das sind die meisten. Die hier gehört dazu. Natürlich ein Elfmeter und Rot. Pukki steht allein vorm Torwart und Topral läuft ihm in die Hacken. Wie soll Pukki denn weiter laufen? Wenn man sich nach der Zeitlupe nicht sicher ist (viele Reporter tun das auch), merkt man doch, dass man selbst niemals das Zeug zum Schiri hätte.
Netter Beitrag Pi, nur ändert das alles nichts daran, dass ich das Spiel während des Kochens auf einem ruckeligen Stream in Youtube Größe verfolgt habe und einzig und allein das der Grund ist, wieso ich mir nicht sicher bin, weil man es da wirklich kaum erkennen konnte ob er ihn jetzt berührt hat oder nicht und ich mich daher auf das Urteil der Kommentatoren verlassen haben, die nachdem sie erst empört aufgeschrien haben dann in der Zeitlupe doch zurückgerudert haben.

vincenzo scifo schrieb:

ich fand gut dass die situation mit marica nicht unterbrochen wurde.... sage da selbst schuld wenn man sich nach jedem foul wie erschossen auf dem platz rumwälzt..
ich gehe da mit höwedes, der sagt, dass er durchaus versteht, dass bayer weiter spielt, der aber kein verständnis für den schiri hat. immerhin lag marica dort mit einer verletzung am kopf, bei der niemand wusste wie schwer sie war und war wohl auch leicht benommen. ihm ist zwar in der situation nicht viel passiert, aber es gibt viel dummes was passieren kann, was erstmal harmlos aussieht, siehe damals czech und dann sind 10s ein haufen holz.

vincenzo scifo schrieb:
zu keller muss ich sagen er trifft mutige entscheidungen ...was auch die mutige einwechjslung von meyer betrifft.....
auch das stimmt, aber da frage ich mich eigentlich wieso meyer nur bei rückständen eingewechselt wird und nicht mal bei so einem spiel wie gegen hoffe letzte woche die chance bekommt über 20-30min zu zeigen, was er kann. aber ich glaube keller will ihn auf keinen fall verheizen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 14:15

bienchen04 schrieb:
Pi schrieb:
bienchen04 schrieb:
Der Elfmeter ist nicht wirklich klar, ich will mich nicht festlegen, aber meine Englischen Reporter haben es als Elfmeter gewertet und die kennen sich da ja normal aus Wink

Ich frage mich immer, wieso manche Leute überhaupt Schiedsrichter kritiseren (tust du ja auch manchmal, wenn auch nicht so dass ich es mehr als normal finde).

Es gibt Situationen, die sind nach der Zeitlupe klar. Das sind die meisten. Die hier gehört dazu. Natürlich ein Elfmeter und Rot. Pukki steht allein vorm Torwart und Topral läuft ihm in die Hacken. Wie soll Pukki denn weiter laufen? Wenn man sich nach der Zeitlupe nicht sicher ist (viele Reporter tun das auch), merkt man doch, dass man selbst niemals das Zeug zum Schiri hätte.
Netter Beitrag Pi, nur ändert das alles nichts daran, dass ich das Spiel während des Kochens auf einem ruckeligen Stream in Youtube Größe verfolgt habe und einzig und allein das der Grund ist, wieso ich mir nicht sicher bin, weil man es da wirklich kaum erkennen konnte ob er ihn jetzt berührt hat oder nicht und ich mich daher auf das Urteil der Kommentatoren verlassen haben, die nachdem sie erst empört aufgeschrien haben dann in der Zeitlupe doch zurückgerudert haben.

vincenzo scifo schrieb:

ich fand gut dass die situation mit marica nicht unterbrochen wurde.... sage da selbst schuld wenn man sich nach jedem foul wie erschossen auf dem platz rumwälzt..
ich gehe da mit höwedes, der sagt, dass er durchaus versteht, dass bayer weiter spielt, der aber kein verständnis für den schiri hat. immerhin lag marica dort mit einer verletzung am kopf, bei der niemand wusste wie schwer sie war und war wohl auch leicht benommen. ihm ist zwar in der situation nicht viel passiert, aber es gibt viel dummes was passieren kann, was erstmal harmlos aussieht, siehe damals czech und dann sind 10s ein haufen holz.

vincenzo scifo schrieb:
zu keller muss ich sagen er trifft mutige entscheidungen ...was auch die mutige einwechjslung von meyer betrifft.....
auch das stimmt, aber da frage ich mich eigentlich wieso meyer nur bei rückständen eingewechselt wird und nicht mal bei so einem spiel wie gegen hoffe letzte woche die chance bekommt über 20-30min zu zeigen, was er kann. aber ich glaube keller will ihn auf keinen fall verheizen.

ok bei kopfverletzungen ist es ein anderes ding ...aber da nehme ich den linien und schiedsrichter in die pflicht ........
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 14:26

Eben darum ging es ja und ich mag es auch nicht, wenn die Spieler ewig rum liegen. Wenn das ganze im gegnerischen 16er gewesen wäre, hätte ich es ja auch ein Stück weit noch vielleicht akzpetieren können. Aber es bleibt doch kein Spieler absichtlich im eigenen 16er liegen, wenn er nicht Probleme hat und das einzige was man sehen konnte war, dass er sich an den Kopf gegriffen hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 14:37

Weil ich es gerade gelesen habe: JP du hast ja mal danach gefragt, wann unser Stadion abbezahlt ist: 2018 ist es soweit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 23:46

Wann soll Gräfe das Spiel denn unterbrechen? Als die Flanke rein kommt? Wäre schlau gewesen, Foul zu pfeifen. Aber das kann man ruhig laufen lassen. Und Marica hatte am Ende ja nichts. Das kanns ja wohl nicht sein, dann kann sich ja jeder hinwerfen wenn der Gegner mal ein bisschen Platz hat und so den Angriff unterbinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   So 14 Apr 2013 - 23:56

1. Wie ich geschrieben habe: Man konnte von außen nicht sehen ob Marica verletzt war und er war leicht benommen. Es hätte aber genauso gut schlimmer gewesen sein können. Natürlich ist das eine Gradwanderung. Aber Marica ist ja nicht nach einem normalen Zweikampf einfach liegen geblieben, wie man es gegen Ende eines Spiels in KO-Phasen oft sieht, sondern, nachdem er eine Kollision mit dem Kopf hatte. Zudem konnte ein Marica gar nicht wissen wer den Ball hat, da er ja mit dem Rücken zum Feld war bzw. dann auf dem Boden lag mit geschlossenen Augen. Es kann also gar kein absichtlicher Versuch, den Leverkusener Angriff abzubrechen, gewesen sein.

2. Wieso unterbricht Gräfe nicht einfach, nachdem er sieht, dass Marica liegen bleibt? Immerhin war der Ball da erstmal außerhalb des 16ers und die Zeit von 10s bis das Tor gefallen ist, habe ich mir ja schließlich nicht ausgedacht. Im Handball ist es z.B. ganz normal, dass Spiel, wenn ein Spieler liegen bleibt, zu unterbrechen. Da meckert auch keiner, wenn es nicht offensichtlich genau das Provozieren will.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 15 Apr 2013 - 10:49

bienchen04 schrieb:
1. Wie ich geschrieben habe: Man konnte von außen nicht sehen ob Marica verletzt war und er war leicht benommen. Es hätte aber genauso gut schlimmer gewesen sein können. Natürlich ist das eine Gradwanderung. Aber Marica ist ja nicht nach einem normalen Zweikampf einfach liegen geblieben, wie man es gegen Ende eines Spiels in KO-Phasen oft sieht, sondern, nachdem er eine Kollision mit dem Kopf hatte. Zudem konnte ein Marica gar nicht wissen wer den Ball hat, da er ja mit dem Rücken zum Feld war bzw. dann auf dem Boden lag mit geschlossenen Augen. Es kann also gar kein absichtlicher Versuch, den Leverkusener Angriff abzubrechen, gewesen sein.

2. Wieso unterbricht Gräfe nicht einfach, nachdem er sieht, dass Marica liegen bleibt? Immerhin war der Ball da erstmal außerhalb des 16ers und die Zeit von 10s bis das Tor gefallen ist, habe ich mir ja schließlich nicht ausgedacht. Im Handball ist es z.B. ganz normal, dass Spiel, wenn ein Spieler liegen bleibt, zu unterbrechen. Da meckert auch keiner, wenn es nicht offensichtlich genau das Provozieren will.

Sicherlich ist am ehesten dem Schiri vorzuwerfen, "falsch" entschieden zu haben. Aber das ist eben heutzutage die Krux, dass es Spieler gibt, die so perfekt simulieren können, dass es mancher eben doch weiterlaufen lässt, auch wenn wirklich eine Verletzung vorliegt.
(nebenbei bemerkt: neulich habe ich Bilder vom Rugby-Länderspiel gegen Schweden gesehen - da wurde ein verletzter Spieler auf dem Platz behandelt und das Spiel lief weiter, die Spieler liefen um das Versorgungsgrüppchen herum...)

Das Geschrei der Leverkusener wäre groß gewesen, wenn der Schiri unterbrochen hätte - und es stellt sich heraus, dass Marica so gut wie nichts hat.
Und - wie Pi schon schrieb - wann hätte Gräfe denn unterbrechen sollen?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 15 Apr 2013 - 13:48

asamiro schrieb:
Sicherlich ist am ehesten dem Schiri vorzuwerfen, "falsch" entschieden zu haben. Aber das ist eben heutzutage die Krux, dass es Spieler gibt, die so perfekt simulieren können, dass es mancher eben doch weiterlaufen lässt, auch wenn wirklich eine Verletzung vorliegt.
ich wette ins blaue, das gräfe schon in ganz anderen situationen das spiel unterbrochen hat und genau das macht den schalker ärger für mich verständlich.

und im übrigen glaub ich, wie auch letzte woche bei eintracht-bayern, hätte mal ein kurzes wort von gräfe nach dem spiel genügt um mal die sache aus seiner sicht zu erklären. das verärgert doppelt, wenn die schiris für eine seite nicht nachvollziehbare entscheidungen treffen und dann alle wortlos stehen lassen.

asamiro schrieb:
Das Geschrei der Leverkusener wäre groß gewesen, wenn der Schiri unterbrochen hätte - und es stellt sich heraus, dass Marica so gut wie nichts hat.
für mich ist das schon ein wenig willkürlich, wenn der schiri jetzt schon vor sich entscheidet ob simulantia oder echte verletzung und danach weiter laufen lässt.

asamiro schrieb:
Und - wie Pi schon schrieb - wann hätte Gräfe denn unterbrechen sollen?
der ball war zwischendurch weit genug vom strafraum weg. wäre ein leichtes gewesen da zu unterbrechen.

was ich allerdings peinlich fand war die moralkeule von tonnies gestern im dopa und dem lobgesang auf das fairplay, welches in den spielern von schalke 04 steckt

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 15 Apr 2013 - 16:22

JerzyPotz schrieb:

für mich ist das schon ein wenig willkürlich, wenn der schiri jetzt schon vor sich entscheidet ob simulantia oder echte verletzung und danach weiter laufen lässt.
Ja schon, aber genau das muss er doch tun? Oder willst du es zur Regel machen, dass der Schiri unterbrechen MUSS, wenn ein Spieler am Boden liegt? Dann liegen künftig permanent die Spieler im eigenen Strafraum bei einer gefährlichen Situation.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 15 Apr 2013 - 18:42

asamiro schrieb:
JerzyPotz schrieb:

für mich ist das schon ein wenig willkürlich, wenn der schiri jetzt schon vor sich entscheidet ob simulantia oder echte verletzung und danach weiter laufen lässt.
Ja schon, aber genau das muss er doch tun? Oder willst du es zur Regel machen, dass der Schiri unterbrechen MUSS, wenn ein Spieler am Boden liegt? Dann liegen künftig permanent die Spieler im eigenen Strafraum bei einer gefährlichen Situation.

Ich habs doch gesagt, mir ist kein Fall bekannt bei dem jemand an einem Kreuzbandriss gestorben ist weil der nicht schnell genug behandelt wurde.
Das man das Spiel sofort abbricht wenn einer zusammenbricht wie damals Foe sollte klar sein. Aber jedes Mal abzubrechen wenn jemand nach einem Zweikampf am Boden liegt ist Quatsch. Es ist ja nicht so das das ausgenutzt werden könnte sondern das es schon seit Ewigkeiten ausgenutzt wird.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 15 Apr 2013 - 19:30

Dass Marica liegen bleibt und verletzt ist, wird erst klar, als der Ball auf den Flügel zu Kadlec rausgespielt wurde. Gräfe selbst sieht es erst, als der Ball bei Bender ist und der flankt (der Assistent sieht es früher, aber bis er rausfunkt und das Signal klar ist dauert es sicherlich wieder ein, zwei Sekunden). Das ist wirklich ne richtig knappe Zeitspanne. Wenn sich heraus stellt, dass Marica wirklich ne ernstzunehmende Verletzung gehabt hat, und Gräfe pfeift es in dieser kurzen Spanne ab, die er hat, ist das herausragend. So finde ich aber auch, dass er richtig gehandelt hat - eben weil Marica keine sofortige Behandlung gebraucht hat und Leverkusen ne gute Situation hat, die man dafür nicht unterbricht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Mo 15 Apr 2013 - 19:56

bienchen04 schrieb:
Eben darum ging es ja und ich mag es auch nicht, wenn die Spieler ewig rum liegen. Wenn das ganze im gegnerischen 16er gewesen wäre, hätte ich es ja auch ein Stück weit noch vielleicht akzpetieren können. Aber es bleibt doch kein Spieler absichtlich im eigenen 16er liegen, wenn er nicht Probleme hat und das einzige was man sehen konnte war, dass er sich an den Kopf gegriffen hat.

Genau das ist ja das Problem, die Spieler bleiben wie sterbend liegen, egal ob ihnen ein Zipperlein plagt und ein Furz quer sitzt, oder ob sie tatsächlich den "halben" Schädel weg haben....sie bleiben liegen. In den allermeisten Fällen (gefühlte 99,x %) plagt ihnen dann lediglicher jener Furz, der quer sitzt. Der Schiri beobachtet die Situation, bleibt der Spieler längere zeit liegen, unterbricht er das Spiel, falls kein Spieler das Spielgerät ins Aus befördert.
Aber davon abgesehen hättest du keine Silbe darüber geschrieben, wenn es sich um einen Leverkusener Spieler gehandelt hätte, von daher war auch dein Einwand lediglich nur ein quer sitzender Furz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Di 16 Apr 2013 - 17:55

am ende ist es gut gewesen dass er nicht gepfiffen hat ,denn sonst hätte dieses beispiel in der schauspielbundesliga schule gemacht
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 20 Apr 2013 - 14:43

Unsere Startaufstellung ist raus und für mich ist die einzige Überraschung, dass Neustädter neben Höger spielt und nicht Jones. Zudem hätte sich ein Pukki mit Sicherheit auch mal eine Chance von Anfang an verdient an Stelle von Marica.

Farfan fehlt immer noch, aber ansonsten sind siehts ganz gut aus und da auch die Frankfurter auf wichtige Spieler verzichten müssen gibt es keine Ausreden. Heute ein Sieg und dann schauts gut aus, wenn man es verk@ckt läuft ein Papa wohl bald nicht mehr in Blau und Weiß auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Sa 20 Apr 2013 - 16:15

Nachdem Marica mal wieder eine Halbzeit völlig wirkungslos war muss man wirklich Keller den Vorwurf machen, wieso er so an ihm klammert. War ja schon in Stuttgart damals so. Man kann zwar argumentieren, dass er nach seiner Verletzung Zeit brauch, in Form zu kommen, aber die aktuelle Lage erlaubt es nicht Aufbauhilfe zu leisten, vor allem, wenn nächste Woche eh der Hunter zurück ist und Marica dann keine Rolle mehr spielt. Noch dazu war Marica die halbe Woche nicht im Training, weil er krank war.

Pukki kommt hoffentlich jetzt nach der Pause.


Bastos sollte übrigens sich mal etwas zurückhalten. Wieso nicht wieder Rafaell mit dem Elfer? Oder Draxler?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FC Schalke 04 - Teil 5   Heute um 18:56

Nach oben Nach unten
 

FC Schalke 04 - Teil 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 23  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-