StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Champions-League 2012/13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Do 11 Apr 2013 - 21:45

Ich bin überzeugt, dass die Auswärtstorregel das zu 0,0% beeinflusst!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Do 11 Apr 2013 - 22:06

JerzyPotz schrieb:
Ohne die Auswärtstorregel wäre der Europapokal noch fairer. Aber packender als am neunten April 2013 wird er kaum werden können.
Das ist für mich ein entscheidender Satz - fair soll es sein., Schön und gut, aber wie soll man alles berücksichtigen? Fairer wäre es z.B. für mich aber nur, wenn auch im Rückspiel nach 90 Minuten Schluss ist. Dann hat jede Mannschaft 90 Minuten Heimvorteil gehabt. Alles andere (Verlängerung oder Elferschießen) wäre nicht fair der Gastmannschaft gegenüber, die länger im fremden Stadion bestehen muss.
Also müsste es dann ein Entscheidungsspiel wie früher auf neutralem Boden geben. Das würde einen weiteren Spieltermin bedeuten - was für die beteiligten Vereine wieder zu Nachteilen in ihren Ligen ("Wettbewerbsverzerrung"...) führen könnte. Abgesehen von den Reisekosten für Clubs und Fans etc. Also auch wieder mühsam.

Ich finde die bestehende Regel gut - weil ich tatsächlich in anderen Vorschlägen nicht mehr Fairness sehe.

So groß sehe ich den taktischen Einfluss auch nicht. Milan hat eben nicht müde 0:0 gegen Barcelona gespielt, sondern 2:0 gewonnen, Barcelona hat in Paris auch 2 Tore im Hinspiel geschossen und nicht "zugemacht".
Wie ein taktisches Spielchen nach einem tollen Hinspiel beinahe in die Hose gehen kann, zeigten hingegen die Bayern: 3:1 in London und dann zu Hause beim 0:2 beinahe rausgeflogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 10:41

asamiro schrieb:
...Ich finde die bestehende Regel gut - weil ich tatsächlich in anderen Vorschlägen nicht mehr Fairness sehe.
sehe ich auch so. Der Anspruch "mehr Fairness" klingt zwar gut, es gibt dazu aber viele andere Baustellen, die bearbeitet werden müssten.
Zufälligerweise habe ich mal gesehn, wie bei Bayer die Spieler nach (oder vor?) dem Training in Kältekammern geschickt werden (12 Minuten bei -107 grd C).
Ich maße mir kein Urteil über den Wert solche Maßnahmen an - aber: ist der, der sich soetwas leisten kann, gegenüber anderen Sportlern oder Vereinen, die nicht solche Möglichkeiten haben, nicht unfair?
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 13:06

bienchen04 schrieb:
Das Ding ist aber doch Pi: Es beginnt die Verlängerung, um direkt zu beginnen muss sowohl Team A (Heim) als auch Team B (Auswärts) erstmal ein Tor schießen. Team schießt ein Tor, dass verändert die Auswärtslage jedoch nur bedingt, weil Team B reicht immer noch ein Tor. Blöd gelaufen.

Noch blöder: Hinspiel 2:1, Rückspiel 1:2 aus Sicht von Team A, also Verlängerung. Team B schießt ein Tor und es steht 2:2, jetzt brauch Team A plötzlich 2 Tore sonst ist Team B weiter. Mir kann niemand erzählen, dass das was mit Gerechtigkeit zu tun hat. Team A macht also auf, weil sie ja 2 Tore in maximal 30min schießen muss. Team B schießt das nächste Tor und der Käse ist gegessen. Ohne Auswärtstorregel hätte Team A aber nie aufmachen müssen, weil man auch probieren kann geduldig das Tor zu erzwingen.

Lustig, dass du glaubst, mir das erklären zu müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 13:55

so hätte ich mir die lose auch gewünscht.
ich glaube dortmund ist gegen madrid in zwei spielen besser aufgehoben als gegen barca. da können sie selbstbewusst auftreten.

barca ist für die bayern ebenfalls der unangenehmere gegner. nur gibt es nach der paarung dann in alle richtung kaum noch diskussionen. hier werden wir dann sehen ob die bayern wirklich so weit sind wie viele glauben, oder die zweifel von einigen noch berechtigt sind.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 14:08

Ich hab mir das genau so gewünscht. Optimal. Der Sieger aus diesem Spiel ist dann wohl die beste Mannschaft der Welt und im Finale leicht favorisiert. Das heißt natürlich nicht, dass dieses Team auch automatisch den Titel holt. Aber diese beiden Spiele haben die größte Aussagekraft der gesamten Saison.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 15:37

jetzt liegt es an den deutschen zu beweisen ,dass sie doch etwas gegen "spanien" reißen können .
ich finde die auslosung so genau gut cheers
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 16:55

Pi schrieb:
Der Sieger aus diesem Spiel ist dann wohl die beste Mannschaft der Welt

Ich nehme an, du schreibst da von der Halbfinalpaarung Bayern-Barcelona?

Es ist schon jammerschade, wenn man nichts aus der Vergangenheit lernt und das Fell des Bären schon verteilt, bevor er erlegt ist. Chelsea schlug Barca im letzten jahr, sie schlugen auch die "göttlichen" Bayern in deren eigenem Tempel, doch niemals war bei dir Rede davon, dass Chelsea die beste Mannschaft der Welt ist.

Sach ma, geths auch ne Numer kleiner, oder muss es dir bei den Bayern immer um Superlative gehen?

Ja und selbst wenn die Bayern Barca schlagen und den Titel holen, sind sie noch lange nicht die beste Mannschaft der Welt, denn das ist und bleibt immer noch der FC Barcelona und erst wenn Bayern mit dem identischen Spielermaterial die Titelfolge des FC Barcelona überholt hat, dann erst dürfen sie sich mit Recht als die beste Mannschaft der Welt schimpfen.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 18:03

Es ging lange genug nicht um Superlative, weil es auch nicht angemessen war. Du kennst mich auch noch aus den zeiten Mitte des letzten Jahrzehnts. Da war ich mit nem Viertelfinale zufrieden, Chelsea Paroli geboten, erhobenen Hauptes raus, alles top. Heute ist das anders. Wir stehen ganz oben, und drunter brauchen wir uns auch nicht zu verkaufen.

Außerdem habe ich alles, was du ansprichst, schon lange vorher eingeschoben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
gladbach-fan
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 12.02.10

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 18:43

auf jeden fall gut dass nicht die beiden deutschen teams gegeneinander ranmussten. beide haben erst heimrecht würde ich als suboptimal ansehen. was die paarungen angeht ich hätte mir bayern-barca erst im endspiel gewünscht sind gerade einfach weltweit die 2 besten teams. jetzt muss ein team davon schon im hf federn lassen...chancen stehen da ganz klar 50-50 alles andere wäre ein blick in die glaskugel.

real madrid-dortmund .nur weil dortmund in der vorrunde gegen real gewann sind sie immernoch der leichte außenseiter. der auftritt gegen malaga war schon nicht das gelbe vom ei und real hat gerade ronaldo in galaform. dortmund muss auf jeden fall daheim gut vorlegen (sollte das gelingen ist alles offen) sonst siehts sicher schlecht aus. zuzutrauen ists ihnen zwar wenn alle optimalform erreichen sollten aber mein gefühl sagt mir das wird schon ne exorbitant schwere geburt werden...



Zuletzt von gladbach-fan am Fr 12 Apr 2013 - 18:49 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 18:44

12.Mann schrieb:
Ja und selbst wenn die Bayern Barca schlagen und den Titel holen, sind sie noch lange nicht die beste Mannschaft der Welt
das werden die zwei spiele zeigen ob das noch so deutlich der fall ist

12.Mann schrieb:
und erst wenn Bayern mit dem identischen Spielermaterial die Titelfolge des FC Barcelona überholt hat, dann erst dürfen sie sich mit Recht als die beste Mannschaft der Welt schimpfen.
das ist wie im anderen thema: wenn ich will find ich auch mit aller gewallt irgendein gegenargument.

da fand ich das interview mit dem barca präsi unter der woche mal sehr angenehm, der nüchtern zu dem schluss gekommen ist das barca vielleicht noch die beste mannschaft ist, die bayern aber aufgeschlossen haben.
gleichwohl (wie ich auch argumentiere) sagte er noch anführend, das bayern und barca die zwei topteams in europa sind die einen sportlich, die anderen wirtschaftlich und wie barca sporrtlich das vorbild für viele ist, sind es die bayern für barca in wirtschaftlicher hinsicht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 20:23

Es war schon interesant, wie nach der Auslosung die Bayern-Offiziellen auf ihrer Pressekonferenz die immer gleichen Fragen der Journalisten geduldig beantwortet haben. Nur Heynckes ist mal aus der Haut gefahren, als er gefragt wurde, ob er bei Guardiola um Ratschläge nachsuchen wird.
"Respektlos" nannte er die Frage und den Fragesteller ... verständlich.

Warum wird von der Presse nicht das Thema "Gelbe Karten" aufgemacht?
Wie bei EM und WM könnten doch die Halbfinalspiele bei Null anfangen. Wer sich in beiden Spielen dann je eine fängt - na schön, der ist nicht beim Endspiel dabei. Wer fürs erste Halbfinalspiel gesperrt ist - soll es auch bleiben. Aber alle anderen, die bei der nächsten Gelben gesperrt wären ... entweder für das zweite Halbfinalspiel oder fürs Endspiel - also Sperre wegen einer irgandwann vorher gefangenen Gelben Karte - das ist Unsinn!
Nicht nur Schweinsteiger ist gefährdet und ihm droht dadurch bei Gelb eine Sperre im zweiten Halbfinalspiel oder im Finale, großer Mist!
Nach oben Nach unten
AlBaer
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 21:13

Senior schrieb:
Es war schon interesant, wie nach der Auslosung die Bayern-Offiziellen auf ihrer Pressekonferenz die immer gleichen Fragen der Journalisten geduldig beantwortet haben. Nur Heynckes ist mal aus der Haut gefahren, als er gefragt wurde, ob er bei Guardiola um Ratschläge nachsuchen wird.
"Respektlos" nannte er die Frage und den Fragesteller ... verständlich.
Da doch die Bayern aber als erste die "Respektlos-Schublade" (mit der Bewertung des Deutschen Mitkonkurrenten, der im Gegensatz zu den Bayern noch kein Spiel in dieser CL-Saison verloren hat) aufgemacht haben, sollten sie sich einfach etwas zurückhalten. Ich persönlich finde es sogar legitim, mir von einem Trainerkollegen einen Rat zu holen. Zudem der Verein einen guten Kontakt hat und der einiges zu erzählen hat über den nächsten Gegner. Auf dieser Ebene braucht man eben nicht nur das Losglück, was die Bayern ja nun leider nicht hatten, sondern jeden Vorteil, der die Chancen in deine Richtung beeinflussen kann.

Senior schrieb:
Warum wird von der Presse nicht das Thema "Gelbe Karten" aufgemacht?
Wie bei EM und WM könnten doch die Halbfinalspiele bei Null anfangen. Wer sich in beiden Spielen dann je eine fängt - na schön, der ist nicht beim Endspiel dabei. Wer fürs erste Halbfinalspiel gesperrt ist - soll es auch bleiben. Aber alle anderen, die bei der nächsten Gelben gesperrt wären ... entweder für das zweite Halbfinalspiel oder fürs Endspiel - also Sperre wegen einer irgandwann vorher gefangenen Gelben Karte - das ist Unsinn!
Nicht nur Schweinsteiger ist gefährdet und ihm droht dadurch bei Gelb eine Sperre im zweiten Halbfinalspiel oder im Finale, großer Mist!
Am besten jede Karte wird ca. 5 Minuten nachdem sie verhängt wurde wieder gestrichen! Evil or Very Mad Also mal bitte, ich verstehe den gesamten Ansatz hier nicht.

Persönliche Verwarnungen sind dafür da, irgend wann mal zu einer Konsequenz zu führen. Wenn das im Finale der Fall ist, das ist das halt so. Es gibt bei diesen 4 Halbfinalisten viele Spieler, die es schaffen ohne Gelbe Karte durch den Wettbewerb zu kommen. Für mich ist das schon bei der WM oder EM falsch, die Karten zu streichen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
asamiro
SportB-Forumsexperte


Anzahl der Beiträge : 1185
Anmeldedatum : 01.03.11

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Fr 12 Apr 2013 - 23:21

Senior schrieb:
Es war schon interesant, wie nach der Auslosung die Bayern-Offiziellen auf ihrer Pressekonferenz die immer gleichen Fragen der Journalisten geduldig beantwortet haben. Nur Heynckes ist mal aus der Haut gefahren, als er gefragt wurde, ob er bei Guardiola um Ratschläge nachsuchen wird.
"Respektlos" nannte er die Frage und den Fragesteller ... verständlich.
Besonders schön in diesem Zusammenhang fand ich die Äußerung von Rummenigge, der meinte, dass sie ja einen Insider auf der Bank hätten. Jupp Heynckes würde Barca "aus dem EffEff" kennen, weil er ja als Trainer mit Real, Teneriffa und Bilbao oft gegen die gespielt hätte.
Mein Gott, das ist mehr als zehn Jahre her - da war Guardiola noch kein Barca-Coach, da gab es keinen Messi, keinen Xavi und und und.
Hat der nicht alle Tassen imm Schrank? Oder habe ich da irgendeine Ironie von Kalle verpasst?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 13 Apr 2013 - 0:28

asamiro schrieb:
Besonders schön in diesem Zusammenhang fand ich die Äußerung von Rummenigge, der meinte, dass sie ja einen Insider auf der Bank hätten. Jupp Heynckes würde Barca "aus dem EffEff" kennen, weil er ja als Trainer mit Real, Teneriffa und Bilbao oft gegen die gespielt hätte.
Mein Gott, das ist mehr als zehn Jahre her
don jupp ist von sich aus auch auf den gleichen zu aufgesprungen.
vielleicht liegt es an der verzwickten situation. einerseits ist jupp noch der trainer und ich kann mir schon vorstellen das ihm die diskussion leicht auf die eier geht und deswegen nach außen geblockt wird.

vielleicht auch noch zusätzlich da guardiola in noch keiner funktion für die bayern tätig ist, barca sein alter verein (in dem fall vielleicht auch echte vereinsliebe) und das man da nach außen keine konflikte zwischen ihm und barca/fans aufkommen lassen will.

deswegen geh ich sehr wohl davon aus das die bayern mit guardiola in irgendeiner art sich beratschlagen, sie es nach außen einfach nur scharf abstreiten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 13 Apr 2013 - 16:05

AlBaer schrieb:
Senior schrieb:
Es war schon interesant, wie nach der Auslosung die Bayern-Offiziellen auf ihrer Pressekonferenz die immer gleichen Fragen der Journalisten geduldig beantwortet haben. Nur Heynckes ist mal aus der Haut gefahren, als er gefragt wurde, ob er bei Guardiola um Ratschläge nachsuchen wird.
"Respektlos" nannte er die Frage und den Fragesteller ... verständlich.
Da doch die Bayern aber als erste die "Respektlos-Schublade" (mit der Bewertung des Deutschen Mitkonkurrenten, der im Gegensatz zu den Bayern noch kein Spiel in dieser CL-Saison verloren hat) aufgemacht haben, sollten sie sich einfach etwas zurückhalten.

Die Argumenetation ist doch Käse. Nur weil der Präsident mal was gesagt hat, was fachlich wohl sogar richtig ist, kann sich doch Jupp Heynckes trotzdem wehren, wenn er sich angegriffen fühlt. Man muss doch die Frage und die Antwort sachlich beurteilen und nicht nach dem, der sie gestellt bzw. beantwortet hat.

JerzyPotz schrieb:
deswegen geh ich sehr wohl davon aus das die bayern mit guardiola in irgendeiner art sich beratschlagen, sie es nach außen einfach nur scharf abstreiten.

Warum sollte Guardiola da mitspielen? Er ist ja doch bestimmt mehr Barca- als Bayern-Mensch. Was bringt ihm ein jetziger Erfolg der Bayern?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
AlBaer
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 39
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 13 Apr 2013 - 16:57

Pi schrieb:
AlBaer schrieb:
Senior schrieb:
Es war schon interesant, wie nach der Auslosung die Bayern-Offiziellen auf ihrer Pressekonferenz die immer gleichen Fragen der Journalisten geduldig beantwortet haben. Nur Heynckes ist mal aus der Haut gefahren, als er gefragt wurde, ob er bei Guardiola um Ratschläge nachsuchen wird.
"Respektlos" nannte er die Frage und den Fragesteller ... verständlich.
Da doch die Bayern aber als erste die "Respektlos-Schublade" (mit der Bewertung des Deutschen Mitkonkurrenten, der im Gegensatz zu den Bayern noch kein Spiel in dieser CL-Saison verloren hat) aufgemacht haben, sollten sie sich einfach etwas zurückhalten.

Die Argumenetation ist doch Käse. Nur weil der Präsident mal was gesagt hat, was fachlich wohl sogar richtig ist, kann sich doch Jupp Heynckes trotzdem wehren, wenn er sich angegriffen fühlt. Man muss doch die Frage und die Antwort sachlich beurteilen und nicht nach dem, der sie gestellt bzw. beantwortet hat.
Genau, das ist ja mein Punkt - was fachlich "wohl richtig ist", kann ja dennoch als Respektlos empfunden werden. Sicherlich hält sich der Noch-Bayerntrainer für stark genug, um die richtige Taktik gegen Barca auszutüfteln, hat er ja schließlich vor über 10 Jahren auch ein mal geschafft und ließt sich mit einer Karriere-Bilanz von 1 Sieg; 1 Unentschieden und 4 Niederlagen bei 6:13 Toren geradezu einfach...

Was sich in meinen Augen auch zeigt, das die Haut von Heynckes scheinbar etwas dünner wird, nachdem ihn die Bayern so "abgesägt" haben. Auf solch eine Frage kann man auch locker reagieren, oder einfach professionell verneinen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 13 Apr 2013 - 20:21

Ich finde, sobald etwas in Richtung "Fass dich an deine eigene Nase kommt" heißt das: Ja du hast recht. Bist aber selbst nicht besser. Wobei das, was Uli Hoeneß sagt, nicht gleich dem Gesagten von Jupp Heynckes ist.

Zitat :
Was sich in meinen Augen auch zeigt, das die Haut von Heynckes scheinbar etwas dünner wird, nachdem ihn die Bayern so "abgesägt" haben.

Weiß ich nicht. Die Bayern haben die Argumente ja auf ihrer Seite. Jupp Heynckes macht bei Bayern hervorragende Arbeit. Aber: Er ist nunmal fast 68 Jahre alt. In ein paar Jahren ist für ihn zwangsläufig einfach Schluss. Die Chance, Guardiola zu bekommen, hat man nicht jedes Jahr. Und Guardiola ist gerade mal 42! Ich will damit natürlich nicht sagen, dass jung alt schlägt. Aber an jung hat man länger als an alt. Mit Heynckes sind höchstens noch mittelfristige Planungen drin, mit Guardiola auch langfristige.

Ich schätze Heynckes so ein, dass er das versteht und einsieht. Was ihn vielleicht aufregt ist, dass jeder von "absägen" spricht. Abgesägt werden will er natürlich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    So 14 Apr 2013 - 11:36

Pi schrieb:
Warum sollte Guardiola da mitspielen? Er ist ja doch bestimmt mehr Barca- als Bayern-Mensch. Was bringt ihm ein jetziger Erfolg der Bayern?
seit wann steht fest das er neuer trainer wird?
die werden alle irgendwo in kontakt stehen. da lässt sich das gar nicht umgehen lassen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Mo 15 Apr 2013 - 18:06

Für mich die besten Lose die hätten kommen können aus mehreren gründen,

Grund eins, kein deutsch deutshces duell in dem möglicherweise die bayern ihre komplette saison verlieren könnten,

des weiteren mal kein duell gegen madrid für die bayern, das ist ablsam auf meine seele, weil ich kann es einfach nicht mehr sehen,

dazu der umstand, dass es ein deutsches finale geben könnte,

weiterhin noch der aspekt auf den ich mich freue, ein erneutes duell der bayern von heute gegen barca, dass ist für mich die ultimative standortbestimmung mit offenem ende, besser könnte es nicht sein. cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Mo 15 Apr 2013 - 18:20

Dany69 schrieb:


dazu der umstand, dass es ein deutsches finale geben könnte,


Du gehörst dann zu denen, die stark enttäuscht sein werden. Realistisch gesehen wird es ein rein spanisches Finale geben.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 24
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Mo 15 Apr 2013 - 19:17

12.Mann schrieb:
Dany69 schrieb:


dazu der umstand, dass es ein deutsches finale geben könnte,


Du gehörst dann zu denen, die stark enttäuscht sein werden. Realistisch gesehen wird es ein rein spanisches Finale geben.

Achso.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 20 Apr 2013 - 11:55

12.Mann schrieb:
Dany69 schrieb:


dazu der umstand, dass es ein deutsches finale geben könnte,


Du gehörst dann zu denen, die stark enttäuscht sein werden. Realistisch gesehen wird es ein rein spanisches Finale geben.

Und woher nimmst die erkenntnis das deine meinung die allgemeingültige und realistische ist? scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 20 Apr 2013 - 11:58

Weil masters Meinung immer die allgmeingültige und realistische ist. Der Haken an der Ganzen Sache ist nur, dass der master gefühlt alle 7 Tage seine Meinung grundlegend ändert und wir da alle nicht mitkommen bzw. rein theoretisch mittlerweile fast alles eine allgemeingülte und realistische Meinung sein müsste, da Master sich auch gerne sich selbst wiederspricht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 20 Apr 2013 - 12:27

Dany69 schrieb:
12.Mann schrieb:
Dany69 schrieb:


dazu der umstand, dass es ein deutsches finale geben könnte,


Du gehörst dann zu denen, die stark enttäuscht sein werden. Realistisch gesehen wird es ein rein spanisches Finale geben.

Und woher nimmst die erkenntnis das deine meinung die allgemeingültige und realistische ist? scratch

Es bringt nichts darüber jetzt zu diskutieren, warten wir es einfach mal ab wie die Realität mir Recht geben wird...oder auch nicht? Siehste? Von der "Allgemeingültigkeit" laberst nur du allein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 20 Apr 2013 - 12:32

bienchen04 schrieb:
Weil masters Meinung immer die allgmeingültige und realistische ist. Der Haken an der Ganzen Sache ist nur, dass der master gefühlt alle 7 Tage seine Meinung grundlegend ändert und wir da alle nicht mitkommen bzw. rein theoretisch mittlerweile fast alles eine allgemeingülte und realistische Meinung sein müsste, da Master sich auch gerne sich selbst wiederspricht...

*gääähhhhn*
Nach oben Nach unten
Dany69
Admin


Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Sa 20 Apr 2013 - 12:39

12.Mann schrieb:

Es bringt nichts darüber jetzt zu diskutieren, warten wir es einfach mal ab wie die Realität mir Recht geben wird...oder auch nicht? Siehste? Von der "Allgemeingültigkeit" laberst nur du allein.

Schön, nur wären mir argumente und diskussion lieber als phrasen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Champions-League 2012/13    Heute um 19:02

Nach oben Nach unten
 

Champions-League 2012/13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: Pokal-Wettbewerbe-