StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Stadionbilder - Fanerlebnisse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Fr 21 März 2008 - 11:06

dann mach ich auch mal an dieser stelle dieses teil auf.

bitte bilder mit einer maximalen breite von 700 pixeln einstellen, ansonsten sind die bilder zu groß und man muss scrollen

diskussionen zu den pics bitte nicht hier sondern in den passenden vereinsbeiträgen. vielleicht gelingt uns ja ne schöne ansammlung von bildern.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von JerzyPotz am Mo 22 Feb 2010 - 7:48 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Fr 21 März 2008 - 11:10

waldstadion frankfurt

wm 2006 viertelfinale brasilien - frankreich
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

zidane beim freistoß zum 1-0
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


deutschland gegen wales am 21.11.07
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


zwei bilder vom flutlichtspiel eintracht gegen cottbus 2-1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

zwei pics vom spiel gegen dortmund
kleines panoramabild vom stadion
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

zum spiel war die ecke ganz in gelb und auch recht stimmgewaltig
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von JerzyPotz am Di 12 Mai 2009 - 8:45 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 50
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 7 Apr 2008 - 23:40

ich hab hier ein älteres,was aber mein desktop schmückt und ich bitte jetzt schon alle bvbfans um verzeihung

hat nicht so funktioniert,wie ich wollte.sorry sagt derbaer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Knappe04
SportB-Forumsexperte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1276
Ort : Herz des Ruhrgebietes
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Sa 14 März 2009 - 18:30

Schalke in Wolfsburg 13.03.2009:

Eindrücke vom Stadion:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
BLAU UND WEISS - EIN LEBEN LANG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.schalker-revierknappen.de
Knappe04
SportB-Forumsexperte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1276
Ort : Herz des Ruhrgebietes
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 19:38

Bor. M'Gladbach - FC Schalke 04 1:0

Blick in Richtung "Nordkurve der Borussia" .............................................
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Blick in die Gästefans
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Aussenansicht (nicht wirklich "dolle")
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


hier wurde jeder in form eines gedenksteins verewigt, der sich finanziell am stadionbau mit ner kleinen spende beteiligt hat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
BLAU UND WEISS - EIN LEBEN LANG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.schalker-revierknappen.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 21:27

DFB-pokal doppelpack in münchen 2005 teil 1


24.1.2005 bayern - mainz 3.2nV bei minus 18 grad und zornig vielen glühwein

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 21:37

DFB-pokal doppelpack in münchen 2005 teil 2


25.1.2005 1860 - eintracht 1-3


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 21:55

24.2.2007 HSV - eintracht 3-1


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 22:08

16.12.2007 2. liga wehen - freiburg 1-2


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 22:32

hockey-wm halbfinale 15.9. 2006 in gladbach
deutschland - spanien 5-3 nach 7m.

man beachte beim letzten bild bitte die farben des himmels. das sah wirklich so aus und hab ich so noch nicht gesehen. in dem moment hat wirklich jeder in den himmel geschaut und wer konnte zückte die kamera Wink


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 11 Mai 2009 - 23:12

und wenn ich schon einen rund um schlag mache darf ne kleine abteilung vermischtes zum ende nicht fehlen.


globen stockholm
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


color-line arena hamburg
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


sap arena mannheim
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


das wars, weil noch ältere kamelle müssen dann doch nicht sein Wink

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Di 12 Mai 2009 - 13:42

so dann will ich mal auspacken mit meinen bildern vom 18.08.2008 und unserem tollen derby gegen den bvb:

als erstes mal der kabineneinang und spielertunnel:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



dann kurz mal die verewigung von unserem größten erfolg, leider ist das bild mit der victoria nichts geworden Sad:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



so und nun bilder von vor und während dem spiel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



interviews und pressekonferenz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
meikelein
Forums-Fortgeschrittener
avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Ort : Ahlerstedt
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Fr 15 Mai 2009 - 23:58

bienchen04 schrieb:
so dann will ich mal auspacken mit meinen bildern vom 18.08.2008 und unserem tollen derby gegen den bvb:



und wo sind die dortmunder Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Sa 16 Mai 2009 - 21:56

Haben wir schon Bilder aus Sinsheim?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Fr 24 Jul 2009 - 3:40

gestern live bei der neueröffnung des bornheimer hangs und ich muss schon meine bestürzung zum ausdruck bringen das ich sellten ein so unausgegorenes stadion betreten habe.

das positive an dem stadion ist das es ein stadtstadion ist, bedeutet man steigt aus der u-bahn station johanna-tesch-platz aus und steht schon direkt davor. dann fängt es aber auch schon an mit den unzulänglichkeiten. das stadion ist noch so unfertig das es gar keinen abgegrenzten stadionbereich gibt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

jetzt kommen wir zu dem punkt den ich so in noch keinem stadion gesehen habe und mir der sinn des ganzen völlig schleierhaft ist!

die gegengrade ist länger wie die stehplätze der kurve, aber gebaut als vollfunktionsfähige tribüne, in stein und beton. wer das so geplant hat und was der sich dabei dachte wird mir für immer ein rätsel bleiben, den selbst bei einem evtl. späteren ausbau macht das alles so rein gar keinen sinn, denn ganz außen sieht man definitiv sogut wie gar nix und selbst wenn man was ausbaut stimmt der winkel nicht, denn dann müsste die stehplatzkurve nach hinten versetzt werden Rolling Eyes

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die infrastruktur ist eine katastrophe. auf unserer seite gab es genau 3 stände. kann durchaus ausreichen bei geschätzten 3.000 zuschauern auf einer seite, aber nicht wenn die stände im familienbetrieb geführt werden und das arbeitstempo dementsprechend langsam ist und man das gefühl hat die bedienung kennt jeden persönlich und muss erstmal ein dauerschwätzchen halten. vor mir standen maximal 10 leute und ich hab ne geschlagene viertelstunde gebraucht um mein getränk und meine wurst in meiner hand zu halten
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

ansonsten wirkt das stadion außerhalb der ränge noch durch und durch völlig unfertig. weder gibt es befestigte ausenwälle, noch betonierte wege und für die getränkestände funktionierte man kurzerhand mal container um. schon von außen erkennt man die hauptmotivation: hauptsache raus aus dem völlig überdimensioniertem waldstadion und zurück in die heimat.
nun versteh ich auch warum der dfb eine ausnahmegenehmigung erteilt hat, weil sowas kann man im jahr 2009 keinem mehr als bundesligataugliches stadion verkaufen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


die ränge selbst (sieht man mal auf den unsinn der überlangen gegengraden ab) halten aber das was man sich von einem stadion dieser größe verspricht. klein, schnuckelig und ganz nah dran.

frankfurt typisch (confed-cup finale 2005) beteiligte sich auch das wetter an den umfangreichen testmaßnahmen. normalerweiße ist es in frankfurt im moment gegen 22.15 dunkel, heut hat man schon eine stunde früher nur noch dunkel gesehen. solch einen wolkenbruch hab ich seit jahren nicht mehr erlebt. land unter in frankfurt und ein harter test für alle zuschauer auf den untersten reihen da das dach dem regen und dem sturm nicht standhielt und die untersten reihen von ihren plätzen flüchten mussten die sie im wahrsten sinne im regen gesessen haben.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sehr gelungen find ich das dach der gegengraden. sehr tief gehängt, was eigentlich eine gute voraussetzung ist auch bei der kleinen kulisse stimmmung in die hütte zu bekommen.
passend zu frankfurt als stadt der lichter wurden auch die pylonen des daches mit licht verkleidet, was in den farben des fsv leuchtet, was aber leider bei dem foto nicht ersichtlich ist.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zur eröffnung selöber muss mansagend sichdr fsv wirklich große mühe gegeben hat. beim betreten hat jeder zuschauer erstmal einen gratis schall in die hand gedrückt bekommen, hinterher gabs feuerwerk und vor dem spiel hat irgendein mir völlig unbekannter mundharmonika spieler irgendwelche liedchen geträllert. letzteres kann man gut finden oder es schlafen halt die füße ein wie bei uns.

der absolute negativ höhepunkt war in der halbzeitpause als theo zwanziger zum hr eierte. im seinem schlepptau befanden sich zwei sklaven die im treu den schirm gehalten haben und wir uns nur dachten in welcher zeit wir leben und ob er selbst nicht in der lage ist so ein ding in seinen händen festzuhalten.
dfb-präsi hin oder her, es bleibt die frage ob man jemande so den hintern lecken muss.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


viel mehr fällt mir dann zum gestrigen spiel und der neuen alten heimat des fsv nicht mehr ein

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Knappe04
SportB-Forumsexperte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1276
Ort : Herz des Ruhrgebietes
Anmeldedatum : 16.02.09

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Fr 24 Jul 2009 - 7:59

JerzyPotz schrieb:

die gegengrade ist länger wie die stehplätze der kurve, aber gebaut als vollfunktionsfähige tribüne, in stein und beton. wer das so geplant hat und was der sich dabei dachte wird mir für immer ein rätsel bleiben, den selbst bei einem evtl. späteren ausbau macht das alles so rein gar keinen sinn, denn ganz außen sieht man definitiv sogut wie gar nix und selbst wenn man was ausbaut stimmt der winkel nicht, denn dann müsste die stehplatzkurve nach hinten versetzt werden Rolling Eyes

Klasse Bilder ! Das ist ja wirklich unglaublich !

Eventuell handelt es sich ja hierbei um den "Public Viewing - Bereich" des Stadions. Da wir noch eine Leinwand aufgehangen und dann kann du das Spiel für ein paar Euros "live" mitverfolgen


Wie gut, dass die nicht noch eine Tribüne in den Keller gesetzt haben.

_________________
BLAU UND WEISS - EIN LEBEN LANG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.schalker-revierknappen.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 22 Feb 2010 - 8:38

samstag 8.58 uhr gings los vom Hbf richtung hamburg. die zugfahrt verlief ohne größere berichtenswerte ereignisse mit einer planmäßigen landung in hamburg um 12.30 uhr. anschließend gings schnell ins hotel zum einchecken und von dort direkt richtung stadion.
wer in hamburg mal ist, dem kann ich unseren standort, das ibis an der alster, nur wärmstens ans herz legen. sicher nicht das hilton oder steigenberger, für kleines geld erfüllt es aber seinen zweck und es ist sauber, was ich ebenfalls in hamburg schon ganz anderes erlebt hab.

richtung stadion gings schon gleich gut los.
in der s-bahn sind wir bereits von allen seiten freundlich aufgenommen worden und wir haben uns nicht lumpen lassen und bereits die ersten fangesänge dagegen angestimmt. Smile

nach der unterführung sind wir auf der linkenseite, gegenüber dem shuttle-bus eingekehrt, was sich als volltreffer erwies. erstens gabs da mega leckere würste und steaks und zweitens nur gute leut. haben keine 2 minuten uns am bier festgehalten gehabt als schon die erste HSV-gruppe mit 8 leuten auf uns zukam und uns dazu animierte mit ihnen noch zwei bierchen mehr zu trinken.

danach, schon in leichter feierlaune, ab richtung stadion
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

manche eindrücke bestätigen sich doch immer wider, von innen ist das stadion wirklich toll, von außen aber echt nicht der bringer. da lob ich mir unser waldstadion, das in allen punkten glänzen kann. ich muss die hamburger aber auch mal loben, im vergleich zum letzten mal hat sich die einlass situation deutlich verbessert. deutlich merh personal und deutlich mehr drehkreuze überall. beim letzten mal haben wir noch fast 20 minuten gebraucht bis wir drinne waren, diesesmal keine 3 minuten.

gesessen haben wir selbstorganisiert im oberrang, schräg vom eintracht block und die stimmung war klasse. unser block war zu mindestens 2/3 gefüllt mit eintracht fans und zu feiern gabs auch recht viel, den für ne heimmannschaft die um die CL spielt hat es der HSV nicht oft geschafft gehabt uns in bedrängnis zu bringen. leider kamdie mannschaft dem gesungenem wunsch der fans nach dem "auswärtssieg" nicht nach, trotz allem muss man das ergebnis auch aufgrund unserer spielweiße als sieg betrachten. war teilweiße sehr abgeklärt was die eintracht da abgeliefert hat, das einzigste was fehlte war die genauigkeit kurz vorm tor.

negativ sind die preise im stadion. ich war mir eigentlich sicher das es teuer wie bei uns nicht geht, was ein völliger irrglaube war. das 0,5er bierchen hat schlappe 4 euro gekostet und an unserem stand kams dann auch noch aus der flasche, was 20 cent mehr macht wie in frankfurt und dann auch noch in einer eher schlechten qualität.
zum glück muss unsereins nicht auf den pfennig achten, also wars uns egal.

bei uns im blok saßen direkt über uns schräge hamburger mit denen wir von der ersten bis zur letzten minute im gespräch waren. schräg deshalb wei die kombo irgendwie so gar nicht zusammen passte. wir haben uns auch schön freundlich und nett angesungen, in der pause ein gemeinsames bierchen getrunken und nach dem spiel gabs noch das obligatoriche abschieds getränk. weils mir so mühsam ist die bilder zu verfremden ist dieses das einzigste was ich einstellen werde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nach dem spiel wollten wir eigentlich direkt richtung stadt ziehen. aber dank schlechter anbindung (ganze 2 s-bahnlinien richtung heimwärts, jetzt weiß ich wieder FFM mehr zu schätzen) wurde der bahnhof dicht gemacht was wir glücklicherweiße dazu nutzten wieder zum stand vom anfang zurück zu kehren.
da sind wie dann versackt bis kurz vor 8 und ab da gings dann richtig hoch her. wir waren die einzigsten frankfurter weit und breit am platze und aus allen ecken kamen die HSV fans dann auf uns zu. wir wussten teilweiße gar nicht mehr wem man zuerst antworten sollte. zum ende hin waren wir locker ne gruppe von 40 leuten. erstaunt waren wir wie gut die HSV-fans im allgemeinen über die eintracht informiert sind. gab eigentlich nichts was sie nicht von uns wussten.
leider hatten wir ne spaßbremse in unseren reihen, der vorher auf die laue idee kam irgendwo nen tisch zu reservieren. die hamburger haben sich förmlich darum gerissen gehabt mit uns noch um die häuser zu ziehen. leider sind wir dann aber eingeknickt und doch richtung lunch geeiert. ich hätte es gerne anders gemacht aber fürs nächste mal wurde schon klar fixiert: keine pläne und alles auf einen zukommen lassen".

die bahnfahrt war dann aber wenigstens noch der runde abschluss. praktisch in HSV-fan eskorte von 13 mann wurden wir am haubtbahnhof abgeliefert und mit ordentlich alkohol schlagseite gabs das große auf wiedersehen mit telefonnummern massenaustausch und dem versprechen sich zu melden zum treff beim spiel in frankfurt in der nächsten saison.

rund um muss ich sagen das wir noch nie so nett und freundschaftlich aufgenommen wurden. großartig diese allgemeine freundlichkeit die uns entgegen gebracht wurde. sticheleien unsererseits wurden damit quitiert das uns mit der nächsten runde bier oder jägermeister der mund gestopft wurde Wink

ich glaube sowas ist schwer zu toppen, trotzdem wird es spätestens übernächste saison wieder nach hamburg gehen. es wäre schön wenn sich die DFL mal erbarmen würde und uns mal einen termin in der besseren jahreszeit schenken würde. hab jetzt genug von hamburg fuissball fahrten an grauen und nassen tagen.


zum abschluss noch zwei pics. nach spielende wurde die mannschaft in der kurve ordentlich abgefeiert und als letztes noch ein kleines panorama vom stadion innenraum.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   So 9 Mai 2010 - 2:48

eishockey wm 2010 Deutschland-USA 2-1nV

es gibt erlebnisse die man seinen enkeln noch erzählt und diese reise ist neu in meiner sammlung aufgenommen.

ich fang mal ganz am anfang an.
zug start um 9:30 uhr, landung in bochum im hotel um kurz vor 12 und wie vom knappen empfohlen, perfekt gelegen am bahnhof, mit anschluss nach überall hin.

viel vorlauf, also mal schnell ins bergbau museum, was mit einer führung auch recht spannend ablief. gegen vier da raus und die spannung zum spiel steigt steigt im gleichschritt mit dem hunger und der lust aufs zweite bier. wir also der zweiten empfehlung folgend und richtung GE hbf in ein brauhaus. das allerdings mit einer zuckelbahn, die gefühlt wirklich an jeder kreutzung gehalten hat. (ps @knappe: erzähl mal bitte einem frankfurter was ein schoko- und ein bären-ticket im öpnv sein sol scratch ). der wille zum brauhaus war auch da, nur leider scheiterte es an der umsetzung. ge hbf angekommen hat uns bald der schlag getroffen um kurz vor fünf war der bahnhof schwarz von menschen. da sich wieder rein zu kämpfen, na im leben nicht. also weiterfahren richtung stadion aber was dann, denn der hunger hat schon langsam nölig gemacht. kurz entschlossen beschlossen am stadion vorbei zu fahren und am ende in GE-buer auszusteigen und dort auf die suche zu gehen und zu hoffen von da halbwegs schmerzfrei wieder zurück zur arena zu kommen. dort nix gefunden, die nerven verloren, auf der gasse ne frau angequatsch und sie hat uns dann bis zum eingang der von ihr empfohlenen kneipe geführt.
@knappe, "zum hexenhäuschen" heißt das ding und befindet sich in der marienstraße 6. geh da mal hin. wir sind nöhlige esser, einer hat immer was zu meckern und es war das erste mal das alle 6 von uns rund um glücklich satt wurden. lange nicht mehr so gut, so sachlich gefuttert.

so und jetzt kommen wir mal zum wirklich wichtigen. zurück zur straßenbahn, gleich ein plätzchen gefunden und ab richtung arena, mit kaum mehr zu beschreibendem hockey fieber. um 19 uhr angekommen war schon mächtig was los. halbwegs gute infrastruktur mit reichlich ständen und vielen möglichkeiten sein geld zu verjubeln.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

dort haben wir uns mit ein paar fankrimskrams ausgestattet, zwei bierchen gepetzt (mensch ist veltins furchtbar) und dann gings rein in den tempel und da wurde manches unschön. wir hatten karten für den innenraum, also nicht durch einen normalen eingang, sondern durch nen tunnel in unseren bereich. ganz schlecht gelöst war das es in unserem ganzen block keine dixis gab. was zur folge hatte das man am einlass ein bändchen umbekommen hatte und wenn man mal aufs klo musste durfte man raus aus der halle eiern, was zur folge hatte das man mindestens 5 minuten unterwegs war. das hätte man auch besser lösen können, denn der tunnel war breit genug um auch da was aufzubauen. egal, auch damit konnten wir irgendwie umgehen.

der wahnsinn war der moment als wir in die halle eingelaufen sind. mit jedem meter wurde die kulisse lauter und als man den ersten richtigen blick in die halle werfen konnte und die stimmung richtig aufsog hatte jeder von uns gänsehaut am körper und das alles für ein eishockey spiel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

unsere plätze gesucht, einen blick geworfn und schon war klar das die erwartungen dann diesbezüglich leider auch erwartet wurden. die zusatztribüne war nicht steil genug, so konnten wir von unserem platz aus nur die hinteren beiden drittel einsehen. aber dnk des würfels war das zu verschmerzen. ist halt einfach ein fussball arena und kein eistempel. ich möchte behaupten das die aller wenigsten wirklich behaupten konnten richtig gute sicht gehabt zu haben. aber egal, was nimmt man nicht alles auf sich für nen netten abend.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

nah reichlich gedönz, wie beispielsweiße vielen eröffnungsreden und einem kloreichen auftritt von scooter, ging es gegen 20.15 endlich mit dem spiel los und man konnten von anfang an erkennen das es den erhofften arene effekt gab. wir zwar auch etwas fahrig in vielen aktionen, die amis aber sichtlich beeindruckt von der masse und der lautstärke. wie immer konnte man unser überzahlspiel in die tonne kloppen, unterzahl war aber top, weil leidenschaftlich und verbissend kämpfend bis zum umfallen. und hinten stand endras als turm in der festung. ich will behaupten das es die beste deutsche torwart leistung seit jahren war. was der alles rausgefischt hat war der helle wahnsinn.

sahne das wolf im zweiten drittel die nerven behielt, nicht versagte, sondern den puck schön oben ins eck meiselte. 1-0 führung zum ende des zweiten drittels, teilerfolg und mehr wie sich sicher die meißten erwartet hätten.

drittel nummer 3 und die amis jetzt endlich im spiel und mit einem einzigen sturmlauf. die momente wo wir mal nicht hinten eingeschnürt waren dürften wohl im sekundenbereich gelegen haben. eine us aktion folgte die nächste, spätestens bei endras war aber schluss.

dann fiel doch der ausgleich und ich bleib auch heute noch dabei das dieses tor torraumabseits gewesen ist. ich versteh nicht warum es keinen videobeweiß gegeben hat.
danach hab ich befürchtet das wir doch noch in die knie gehen aber mit dem aller, aller letzten tropfen wurde der punkt über die zeit gerettet.

verlängerung, die nerven zum zerreißen angespannt. deutschland dringt ins drittel der usa ein, schuss, schütz fälscht ab, puck drinne und dann war ausnahmezustand. ich war auch schon bei schalke-dortmund in der arena, aber das war kindergeburtstag. das wr ein orkan der durch die bude zog, um gleich wieder abzusterben. jetzt will der vogel den viedeobeiweiß. auf dem würfel wurde die szene hoch und runter gezeigt und es war klar, das muss ein tor sein. es folgt warten auf den schiri, unendliche sekunden, er betritt das eis, zeigt auf den bullypunkt in der mitte und dann kommt nur noch schreien, schreien, schreien. der jubel wollte einfach nicht aufhören. keinen plan mit wie viel leuten ich im arm lag. gefühlt waren es hunderte. als die siegerhymne gespielt wurde gabs gänsehaut bis zum kleinen fusszeh.

danach begann das vierte drittel. ne halbe stunde nach ende war der innenraum und die stehkurve immer noch prall gefüllt, die fans immer noch außer sich und die buben dankten es mit einer erneuten ehrenrunde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

völlig euphorisiert und begeistert vom spiel und nach einem blick aus der halle richtung bahnhof beschlossen wir den ersten schwung an leuten abzuwarten und in der halle noch eins, zwei bierchen zu trinken und dann er richtung bochum und bermuda dreieick zu eiern. wie sich anschließend heraus tellte hätten wir das besser nicht machen sollen, denn nun folgt der unschöne teil des abends.
ich hab keine ahnung wer das zu verantworten hat, jedenfalls waren die organisatoren und der öpnv mit der masse an menschen offensichtlich völlig überfordert. der bahnhof noch voll bis zum ende der brücke die zur arena führt. wir uns nach harten kampf und unendlicher dauer endlich an den bahnsteig gekämpft heißt es aus irgendeiner ecke, nix geht mehr richtung bochum, weil es fährt keine bahn mehr und wie sich heraus stellte war das kein scherz. mit müh und not sind wir irgenwann in GE am bahnhof gelandet und von dort ging dann gar nix mehr. kein zug, kein bus und der taxistand ebenfalls wie leergefegt und ne meute an menschen die auf die gelben schleudern warten. was machen? alle möglichen leute von der bahn, der poliztei usw. gefragt, keiner hat ne ahnung. wir haben weit über eine stunde am bahnhof verbracht als es irgendeiner vertig brachte noch mal einen sonderbus zu organisieren. angeführt von irgendeinem menschen von der bahn wurden wir quer durch den bahnhof irgendwohin geführt und nach kurzem warten kam dann aus dem nichts der bus und es ging endlich richtung heimat.

ankunft wieder in bochum gegen 2 uhr nachts mit leicht gereizter stimmung, gepaart mit reichlich alk im blut. aber egal, es muss weiter gehen. also haben wir uns nicht unter bekommen lassen und sind noch bis halb 5 im bermudadreieck rumgesprungen. was ich nur wärmstens empfehlen kann. kneipe an kneipe, gute leut, gute stimmung und preise die man als frankfurter so nicht mehr kennt. es ist unglaublich wie innerhalb deutschlands das preisgefälle auseinander geht. ja in bochum ist es noch drin mit gutem gewissen mit nem fuffi in der tasche abends auszugehen und dabei das gefühl zu haben man hat genug geld einstecken für nen netten abend.

jetzt folgen noch ein paar pics und dann beende ich teil 1 meiner sportreise. alles rund ums spiel bochum gegen h96 folgt irgendwann gegen mittag

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   So 9 Mai 2010 - 15:01

34. spieltag 2010, bochum gegen hannover

unspannend die vorgeschichte. so lang wie eben möglich im hotel ausschlafen, frühstücken, ein bissi durch bochum schlendern und gegen halb 3 am stadion sein.

das ruhrstadion gehört für mich zu den schönsten stadien in deutschland, weils einerseits nicht aus der 2000er zeit kommt und alle arenen irgendwie gleich wirken und andererseits weils von den englischen stadien noch das echteste ist, da man auch in den neuen tempeln nicht so nah am spielfeld sitzt wie in bochum.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

vom bochum war ich rund um gefrustet. 96 hatte in allen bereichen das komando, auch bei der lautstärke. bei etwas über 30.000 im stadion waren geschätzte 8-9.000 aus hannover angereist und die haben keine minute ruhe gegeben.

wer das spiel gesehen hat wird mir zustimmen das es letztlich bochum auch hoch verdient hat abzusteigen. 3 reihen unter uns hatte peter kötzle seinen sitzplatz. ich hab ihn ab und an mal etwas beobachtet und er als alt aktiver hatte mehr leidenschaft auf der tribüne wie alle der stümper unten auf dem rasen zusammen. ich weiß nicht was das gestern war, abstiegskampf jedenfalls nicht. kann man an der tatsache ablesen das bochum fast ohne fouls durch die 90 minuten ging Shocked

hannover war so drückend überlegen, das schon nach 20 minuten der drops gelutscht gewesen ist. das war in der ersten ein klassenunterschied. bochum planlos, hilflos ohne ideen, hannover mit spielkultur, schnellen zuspielen in die spitze und eiskalten abschlüssen. folgerichtig 3-0 für 96 zur pause und der abstieg von bochum.

nach dem spiel die erwarteten bilder. auf der einen seite spieler und fans von hannover, die überschwenglich feiern und auf der anderern seite die stehkurve von bochum, die nah dran war den platz zu fluten. polizei und ordner können froh sein das die größte gefahr von der von uns aus gesehen linmken seite der tribüne ausging und die rechte halbwegs still und ruhig den abstieg hinnahm. hätten beide gleichzeitig versucht auf das feld zu kommen ich weiß nicht wie das ausgegangen wäre.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

zu guter letzt die reise vom stadion richtung heimwärts. nach nem abschiedsessen gings richtung bahnhof und einm fast unglücklichen ausgang für uns. wir wollten nur unsere sachen aus dem schließfach holen und dann zum bahnsteig. als uns knapp 50 meter vor dem bahnhof eine horde bochumer entgegen rannte. dahinter ein mopp aus hannover, hinter uns die polizei die wie von der tarantel gestochen entgegen rannte und plötzlich standen wir mitten drin in der gülle. und 3 meter davor, dahinter und seitlich flogen fäuste, gummiknüppel und reichlich tränengas. so genau weiß ich nicht wie wir es geschafft haben, jedenfalls konnten wir unsere @rsche doch noch irgendwie da raus ziehen.

dann haben wir nen schönen weiten bogen geschlagen und es so doch noch an unsere sachen und an den bahnsteig geschafft.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   So 17 Okt 2010 - 15:32

8. Spieltag Schalke 04 - VFB Stuttgart

Erstmal: Auf Bilder muss leider verzichtet werden, dazu fehlten mir gestern die Nerven, werden vielleicht nach dem Spiel gegen die Wölfe nachgereicht.

Nun zum Stadion:

Erstmal gings los mit dem Auto 260km bis zur Arena und ab einige Kilometer vor der Abfahrt Gelsenkirchen Buer ging es nur noch im Schritttempo. So ging es dann bis zu den Parkplätzen, was doch schon einiges an Zeit und Nerven gekostet hat. Entschädigt wurde man dafür allerdings durch die sehr gut betreuten Parkplätze, die vorallem wohl auch in ausreichender Fülle vorhanden sind. Angekomemn bin ich nämlich gegen 14:40, also doch schon relativ knapp. Mit sehr gut betreut meine ich das an jedem Parkplatz ne Menge Helfer stehen, die die Autos leiten. Dafür sorgen, dass die Faher auf den unübersichtlichen Parkplätzen in die Bereiche gelotst werden, wo noch freie Plätze sind und den Parkplatz schließen wenn er voll ist. Insgesamt gibt es auf Schalke 10 kostenfreie Parkplätze in Stadion Nähe (Ich hatte 5-10min Fußweg bis zum Arena Eingang) und bereits auf dem 4. konnte ich "einchecken" und zwar mit genug Auswahl.

Dann ging es nach kurzem verschnaufen zur Arena. Der Einlass völlig problemlos. Gab zwar Schlangen, aber auch hier gab es keine übermäßigen Wartezeiten. Ohne Probleme reingekommen. Der Körpercheck lief schnell ab und dann gings auf die Suche nach dem Stehbereich, was auch sehr leicht zu finden war. Dort wurde man sofort von einem Knappenkarten-Schalter begrüßt. Also angestellt und Knappenkarte abgeholt und aufgeladen. Dann das beinahe größte Hindernis: Einen Block finden in den man noch eingelassen wurde und nachdem ich da fündig wurde und auch mir da einen Platz gesucht hatte war ich so 10-15min vor Anpfiff im Stadion.
Heißt: Ich habe vom Parkplatz bis zum Stehplatz in gemütlichem Tempo 30min gebraucht.

Zum Platz: Ich stand auf Höhe der Außenlinie zentral im Block N6, ziemlich weit unten. Von der Beschreibung hört es sich nicht doll an, aber der Platz war klasse. Ich hatte super Blick auf unsere gesamte Hälfte und auch die gegnerische Hälfte konnte man für die Position relativ gut einsehen. Besser als erwartet auf jeden Fall. Sichtbehinderungen gab es überhaupt keine. Einziges Manko, was mich zwar nicht gestört hat, aber was so Sicherheitstechnisch mit Sicherheit nicht okay ist, war, dass so viele Personen in die Blocks gelassen wurden, dass im Unteren Bereich die Treppen so voll standen, dass kaum ein durchkommen war. Ich selbst habe ebenfalls die vollen 90min auf der Treppe verbracht.

Zur Stimmung: Bei meinem letzten Besuch war die Stimmung zwar besser, aber das ist kein Wunder, wenn man den BVB mit 4:1 aus der Halle jagt. Ich hatte schon einige Bedenken was die Stimmung angeht, aber die Fans waren von der ersten Minute an da. Die haben über weite Strecken alles gegeben. Obwohl wir so sch€iße dastehen gab es keine lauten Magath Raus Rufe oder Pfiffe gegen die Mannschaft oder einzelne Spieler, abgesehen von den letzten Minuten/Sekunden, wo viele nochmal einen Angriff sehen wollten, der Ball aber verschleppt wurde. Vielmehr wurde jede einzelne in Ansätzen gelungene Angriffsaktion mit Beifall honoriert. Da reichte es schon, wenn Edu sich ausnahmsweiße mal auf Außen durchsetzen konnte und zum Flanken kam. Genauso in der 2. Hälfte als wir auf das andere Tor spielten: Jede gelungene defensiv Aktion in der Arena führte zu Beifall. Metzelder hat unglaublich viel davon abgesahnt. Einziger Tiefpunkt war nach dem 2:1 des VFBs bis zum Ausgleich, weil da alle resigniert haben, weil wir am Drücker waren und es dann so einen Nackenschlag gab.

Nach dem Spiel sind dann auch viele sehr schnell gegangen, dass 2:2 war nicht das Ergebnis, was wir gebraucht hätten. Das hat man dann gemerkt. Dennoch hat in der Nordkurve der größte Teil ausgeharrt und darauf gewartet, dass sich das Team nochmal zeigt. Das hat lange gedauert, sehr lange und dennoch gab es dann noch kurzen Beifall vom Publikum. Die Diskussionen im Block zeigten aber, wie verbittert viele mittlerweile sind. Da wurde von Abstieg gesprochen und es wurden für uns so Argumente gebracht wie: "Die Kölner, Hannover und Nürnberg sind noch schlechter, bevor wir absteigen steigen die ab." Aber viele haben auch Angst vor der Herha 2.0. Das war das was mich eigentlich beeindruckt hat, dass die selben Fans, die das Team die ganze Zeit so anfeuern auch die sind, die gleichzeitig so enttäuscht sind, dass aber für die 90min völlig ausblenden.

Nach dem Spiel wurden zuerst die Toiletten getestet und als gut befunden. Da konnte man sich nicht großartig beschweren. Das sind öffentliche Toiletten der besseren Sorte. Danach gabs einen Rundgang durch die Arena und schön zu sehen, wie sich Essensbuden mit Fanartikelständen abwechselten. Zudem überalle jede Menge Bildschirme, auf denen die Pressekonferenz live übertragen wurde und davor und danach die Höhepunkte der anderen Partien zu sehen waren. Sehr guter Service, was auch viele dazu veranlasst hat nach dem Spiel noch in der Arena zu bleiben, noch ein Bierchen zu trinken und auch dann nochmal kurz den Profis beim Auslaufen zuzuschauen.

Nachdem noch ein Besuch im Fan-Shop anstand habe ich mich gegen 18:30 auf die Heimreise gemacht, also gut 60min nach Abpfiff und da war auch das Verkehrschaos vorbei. Kam super runter vom Parkplatz ohne Warteschlange und dank guter Beschilderung auch geradewegs zur Autobahn. Von Verkehrschaos nichts zu spühren und ab gings wieder 260km nach Hause...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   So 7 Nov 2010 - 16:56

11. Spieltag Eintracht gegen Wolfsburg

Was hab ich mich die letzten Tage gefreut das ich nach Jahren der Abstinenz endlich wieder nach Frankfurt Fussball kucken gehen kann .
Der Tag hat dann auch erstmal unspektakulär angefangen .Aufstehen ,Sachen packen ,Kollegen am Saarbrücker HBF aufgabeln und ab mit dem Zug Richtung Frankfurt .
Und dann hat das Grauen erstmal seinen Lauf genommen .Dank der tollen "Fahrplanoptimierung" der DB gibt es kaum noch Direktverbindungen zwischen Saarbrücken und Frankfurt .Zumindest keine die man mit dem Wochenendticket benutzen dürfte .Also bedeutet das für mich per Bimmelbahn und mit 2 mal umsteigen nach Frankfurt .
Direkt beim ersten Zug ist mir dann wieder klar geworden warum ich nicht gerne mit der Bahn fahre .Anscheinend ist nicht nur die DB sondern auch die französische Bahn unfähig ihre Züge anständig zu warten .Der ach so tolle Überzug TGV vor uns ist auf der Strecke Saarbrücken - Kaiserslautern 3 mal wegen technischer Mängel liegen geblieben . Und weil so eine Bimmelbahn natürlich nicht schneller fahren darf wie der tolle TGV hies das hintendran anstellen und warten .
Ging dann doch nach dem 3. Ausfall recht schnell weiter. Warscheinlich sind die Fahrgäste des TGV ausgestiegen und haben geschoben.

Mit 20 min Verspätung sind wir dann in Kaiserslautern angekommen und durften dort 25 min auf unseren Anschluß warten .Die Ureinwohner von Kaiserslautern haben nicht wirklich viel Ahnung von Mode .Zumindest scheinen dort Menschen nicht gerne gesehen zu sein die sich gerne in Eintracht-Schals und Pullis mit großem Eintracht-Adler auf dem Rücken kleiden .Ich wurde dort angekuckt als wollten sie mich mit Fackeln und Mistgabeln aus der Stadt jagen .
Aber was will man von einem Pfälzer schon erwarten. Das die nichts taugen lernt man im Saarland ja schon im Kindergarten.

Danach gings dann aber erstmal wieder aufwärts .Die nächsten beiden Züge sind für die DB recht pünktlich am Zielort angekommen und Dank netter Gespräche mit anderen Eintracht-fans ging die Zeit schneller rum.
Am Bahnhof "Stadion" angekommen dann direkt mal eine positive Überraschung .Die Zuwege vom Bahnhof zum Stadion sind endlich asphaltiert .Es sah wirklich so aus als würde meine Hose zum ersten mal zwar naß werden aber keine rot-bräunliche Tönung annehmen .
Dummerweise wurde der stadionvorplatz bei der Asphaltierung vergessen und meine Hose hat sich unter Mithilfe fröhlich umherspringender Mitmenschen geweigert ihre ursprüngliche Farbe zu behalten.
An den ganzen Pfützen vorbei gings dann auch schon zur Einlaßkontrolle .Ein zaghaftes abtasten des Schals sowie ein 2-sekündiger Blick in den Rucksack und der "Türsteher" war überwunden.
Nicht das es mir unbedingt gefallen würde von einem Mann mitte 50 überall am Körper inspiziert zu werden. Ungewohnt war die lasche Kontrolle aber schon.

Dank guter Beschilderung gings dann schnell und rechtzeitig zum Auspfeifen der Wolfsburger wärend der Spielaufstellung auf unsere Plätze .
Wir haben recht gut direkt über dem Stehblock gesessen ( ok meistens gestanden ) von wo das Spielfeld super einsehbar war und die Fangesänge und die Stimmung sehr gut aufnehmen konnte .
Das Spiel der Eintracht hat mich dann wirklich für die Ärgernisse im Vorlauf entschädigt .Phasenweise sehr schöner Fussball ,super Zweikampfverhalten und ein 3:1 Sieg gegen Wolfsburg .Was will man mehr ? Smile
Evtl etwas mehr Stimmung im Stadion .Schlecht wars nicht aber wir sind etwas spät aufgetaut und dann liefs eigentlich .

Nach dem Spiel hat uns Jerzy dann vorm Block aufgegabelt und auf eine kleine Rundreise durch Frankfurt mitgenommen .Es war ein sehr schöner Abend und angenehm trotz der vielen vorherigen Besuche endlich mal von Frankfurt etwas anderes zu sehen als den Bahnhof .
Ich hoffe das wir das in Zukunft noch das ein oder andere mal wiederholen können.


Fazit des Tages :
Ein tolles Fussballspiel und ein sehr netter wenn auch etwas kurzer Abend danach .Das nächste Mal fahre ich aber definitiv mit dem Auto nach Frankfurt .Geht schneller ,ist billiger und kostet bedeutend weniger Nerven als die Odyseen mit der DB.


Leider sind die Bilder und die Videos bis auf 2 nichts geworden .Hier schonmal das erste Video vom 3:0 incl anschließendem Jubel etc.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   So 7 Nov 2010 - 18:20

Jerb schrieb:
Am Bahnhof "Stadion" angekommen dann direkt mal eine positive Überraschung .
ich find auch weiterhin die wirklich überraschung das euer zug überhaupt direkt am stadion gehalten hat. soviel hirn hätte ich der bahn gar nicht zugetraut.

Jerb schrieb:
Ein zaghaftes abtasten des Schals sowie ein 2-sekündiger Blick in den Rucksack und der "Türsteher" war überwunden.
Nicht das es mir unbedingt gefallen würde von einem Mann mitte 50 überall am Körper inspiziert zu werden. Ungewohnt war die lasche Kontrolle aber schon.
was bei dir zu wenig bei mir zu viel. so gründlich hat bei mir noch niemand kontrolliert.

Jerb schrieb:
Wir haben recht gut direkt über dem Stehblock gesessen ( ok meistens gestanden ) von wo das Spielfeld super einsehbar war und die Fangesänge und die Stimmung sehr gut aufnehmen konnte .
die geschmäcker sind verschieden. wir sind uns aber komplett einig das die vip-ebene die beste im ganzen stadion ist. ihr wart leider etwas spät mit karten. beim nächsten mal sehen einen zacken früher und dann kommt ihr etwas mehr auf die grade und da sind die plätze wirklich perfekt. weit genug weg um das spiel taktisch lesen zu können, nah genug um die spieler zu erkennen und direkt an der stimmung und wenn ihr außen sitzt wie gesagt fast wie daheim. mit schnellen schritt in weniger als 10 sekunden auf dem klo und genauso schnell an den ständen.

Jerb schrieb:
Evtl etwas mehr Stimmung im Stadion .Schlecht wars nicht aber wir sind etwas spät aufgetaut und dann liefs eigentlich
ja, ja, ja. die stimmung war wirklich seltsam. man konnte fast den eindruck haben als wenn die fans mit dieser art des fussballs nicht umgehen können. Rolling Eyes
am besten wars tatsächlich als wolfsbug ins rollen gekommen ist und auf einmal doh noch sowas wie spannung aufkam.

Jerb schrieb:
Es war ein sehr schöner Abend und angenehm trotz der vielen vorherigen Besuche endlich mal von Frankfurt etwas anderes zu sehen als den Bahnhof .
Ich hoffe das wir das in Zukunft noch das ein oder andere mal wiederholen können.
niederrad ist nun wirklich nicht der nabel frankfurts. war ja klar das wir uns sehen werden aber durch erwähnte umstände hab ich mir vorher keine gedanken machen können was vielleicht wie geht, denn es war einfach nicht klar ob ich ins stadion gehen kann.

beim nächsten mal gibts mehr von frankfurt, evtl ja auch alt-sachsenhausen ud wenn man das früher angeht möglicherweiße auch mit dany, bei interesse...

Jerb schrieb:
Das nächste Mal fahre ich aber definitiv mit dem Auto nach Frankfurt .Geht schneller ,ist billiger und kostet bedeutend weniger Nerven als die Odyseen mit der DB.
könnt euch auch mal überlegen ob beim nächsten mal mit auto und evtl. hier ratzen. hab schon kaiman und das hiernchen zu nem fairen preis unter gebracht und so wäre hinterher halt nen richtig netter abend möglich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   So 7 Nov 2010 - 21:20

der zug hat dort gehalten weils halt eine bimmelbahn war die an jedem halbwegs größeren bahnhof gehalten hat Smile

von der höhe her passen die plätze auf der ebene wirklich. man sitzt/steht hoch genug um das spielfeld gut einsehen und die taktischen vorgänge sehen zu können .
das einzigste manko an unseren plätzen war das man vom anderen spielfeldende naturgemäß etwas weit weg war und dann nichtmehr genau erkennen konnte was dort vorging .je weiter man richtung spielfeldmitte sitzt desto besser wird das .

das wir nicht durch die schönste ecke frankfurts gesehen haben ist mir klar .nur wars halt wirklich das erste mal das ich in frankfurt war und was anderes als den bahnhof gesehen hab.
aber was hät ich davor auch abends allein in frankfurt machen sollen mit 8 stunden nachtarbeit und 4 stunden zugfahrt in den knochen? Smile

mit dem auto werd ich die nächsten male auf jeden fall fahren egal ob ich länger bleibe oder sofort nachhause fahre .
ohne auto bzw übernachtungsmöglichkeit wirds eben bedeutend schwieriger nach dem spiel noch was zu unternehmen wenn man auf die deutsche bahn angewiesen ist .
gestern waren wir um 23 uhr zuhause. der letzte zug wäre 45 min später losgefahren und erst um 01 uhr in saarbrücken angekommen .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 25
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 8 Nov 2010 - 0:50

in der kategorie "lustige" Bahnpatzer bei Fußballspielen hab ich auch noch einen:

Am letzten Spieltag der Zweitliga-Saison 2007/2008 war der FC Köln in Lautern zu Gast, okay Köln war schon klar als Aufsteiger, aber nur ein Sieg konnte den FCK noch vorm Abstieg retten. Alles in allem also ein Spiel dass die Massen bewegt. Üblicherweise setzt die Bahn Sonntags von SB nach KL eine Regionalbahn mit drei Waggons ein. Ihr traut der Bahn nicht zu, auf besondere Ereignisse zu reagieren und die Anzahl an Waggons zu ändern? Tja, da habt ihr unsere Bahn ganz schön unterschätzt!

In SB hatte schon die Hälfte im Zug keinen Platz mehr, die Haltestellen Neunkirchen, St. Ingbert, Homburg und Landstuhl, Jungs und Mädels, das muss man erlebt haben. Gott sei Dank blieben die Türen zu, denn ich glaube da wären ein paar aus dem Zug gefallen... Naja, die Bahn weiß halt nicht dass zwei weniger ist als drei...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   Mo 8 Nov 2010 - 16:29

Jerb schrieb:
der zug hat dort gehalten weils halt eine bimmelbahn war die an jedem halbwegs größeren bahnhof gehalten hat Smile
dann hat nbillig bahnreisen nicht nur nachteile Wink

Jerb schrieb:
das einzigste manko an unseren plätzen war das man vom anderen spielfeldende naturgemäß etwas weit weg war und dann nichtmehr genau erkennen konnte was dort vorging .je weiter man richtung spielfeldmitte sitzt desto besser wird das .
beim nächsten mal wenn die termine stehen dann zeitig nach tickets umschaun und dann einfach weiter richtung mitte reinschieben. da findet man auf jeden fall noch bessere karten zum gleichen preis.

Jerb schrieb:
ohne auto bzw übernachtungsmöglichkeit wirds eben bedeutend schwieriger nach dem spiel noch was zu unternehmen wenn man auf die deutsche bahn angewiesen ist .
vor allem wenn der letzte zug so früh geht. wie geschrieben, angebot steht und ich würd mich dann auch um alles weitere kümmern.

Jerb schrieb:
In SB hatte schon die Hälfte im Zug keinen Platz mehr, die Haltestellen Neunkirchen, St. Ingbert, Homburg und Landstuhl, Jungs und Mädels, das muss man erlebt haben. .
ich denke diese und vergleichbare storys kannst du an vielen orten erleben. frag mal das bienchen nach unserer gemeinsamen u-bahn fahrt zum pokalspiel vor zwei wochen. das war kein spaß und das ganze bei nem spiel wo nur 10.000 hingegangen sind Shocked

übertroffen wird das ganze von meinem letzten besuch in schalke und der abfahrt. 75.000 zuschauer und um 0 uhr (!!!) absolut keine chance weiter zu kommen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Stadionbilder - Fanerlebnisse   

Nach oben Nach unten
 

Stadionbilder - Fanerlebnisse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 1. Bundesliga-